Gebäude

Beiträge zum Thema Gebäude

Umleitung (Symbolbild)
 3.657×

Abrissarbeiten
Sperrung der Lindauer Straße in Memmingen bis auf Weiteres verlängert

+++ Update vom 31. Juli +++ Die Bauarbeiten werden laut der Stadt Memmingen bis auf weiteres verlängert. Eine Durchfahrt in der Lindauer Straße ist weiterhin nicht möglich. Es ist zu Beginn der Arbeiten zu statischen Problemen am Nachbargebäude gekommen, diese müssen erst entsprechend gesichert werden Bezugsmeldung Weil ein Gebäude in Memmingen komplett abgerissen wird, wird die Lindauer Straße in der Zeit vom 6. bis 31. Juli gesperrt. Betroffen ist der Bereich ab der Einmündung Hofgasse...

  • Memmingen
  • 31.07.20
Die Alte Schule in Immenstadt wird nun saniert (Archivbild).
 2.400×

Kein Abriss
Alte Schule in Immenstadt wird nun saniert

Die Alte Schule in Bühl wird jetzt saniert. Damit ist der Abriss des denkmalgeschützten Gebäudes endgültig vom Tisch, heißt es in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung (AZ). Der Freundeskreis möchte das knapp 125 Jahre alte Haus kaufen und möglichst bald mit der Renovierung beginnen.  Enttäuscht sind dagegen die Bühler Vereine und frühere Pfarrgemeinderatsmitglieder. Laut AZ wollten sie anstelle des alten Schulgebäudes ein Dorfgemeinschaftshaus für alle Vereine, die Feuerwehr und einen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.04.20
 2.691×  1

Denkmalschutz
Alte Schule in Immenstadt-Bühl wird nicht abgerissen: Freundeskreis bekommt Zuschlag

Die Alte Schule in Bühl bei Immenstadt wird doch nicht abgerissen. Wie der Freundeskreis "Zukunft Alte Schule Bühl" auf seiner Facebookseite mitteilt, hat er den Zuschlag für das denkmalgeschützte Gebäude bekommen. Am Dienstagabend, 11. Februar, hatte die Pfarrpfründestiftung St. Nikolaus zusammen mit der Diözese Augsburg die Entscheidung über die Zukunft des Gebäudes getroffen.  Der Freundeskreis kann nun die Alte Schule "kaufen, sanieren und mit neuem Leben füllen." Das Gebäude sollte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.20
Die Alte Schule in Bühl soll abgerissen werden. Experten befürchten, dass durch den Abriss ein Vakuum in der gewachsenen architektonischen Geschlossenheit entstehen könnte, das durch einen Neubau nicht ausgeglichen werden kann.
 2.827×

Baudenkmal
Alte Schule in Bühl soll abgerissen werden: Fachleute sprechen sich dagegen aus

Die Alte Schule auf dem Hügel neben der Kirche in Bühl soll abgerissen werden. Das Gebäude ist marode und und bereitet dem Eigentümer, der Kirchenpfründestiftung St. Nikolaus in Immenstadt, Kopfzerbrechen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sprechen sich Fachleute nun gegen den Abriss des Gebäudes aus. Die Alte Schule ist noch als „eingetragenes Baudenkmal“ ausgewiesen.  Laut Dr. Bernhard Niethammer, Leiter des Bauernhofmuseums in Illerbeuren, sei das Gebäude auch noch in einer guten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.12.19
Das denkmalgeschützte Gebäude in Memmingen muss abgerissen werden.
 20.574×   21 Bilder

Evakuierung
Kontrollierter Einsturz: Dach des denkmalgeschützen Gebäudes in Memmingen ist nicht zu retten

Entgegen ersten Angaben kann das denkmalgeschützte Haus in Memmingen vermutlich doch gerettet werden. Der einsturzgefährdete Dachstuhl des Gebäudes konnte am Donnerstag vorerst gesichert werden. Die darunter liegenden Geschosse können wohl erhalten bleiben. Am Donnerstag, 25. April, kam die Führungsgruppe Katastrophenschutz unter Leitung von Oberbürgermeister Manfred Schilder am einsturzgefährdeten Gebäude in Memmingen neben dem Westertor zusammen, um die Situation zu begutachten. Am...

  • Memmingen
  • 25.04.19
 1.595×   16 Bilder

Bildergalerie - Abriss
In Marktoberdorf wird Platz geschaffen für ein neues Wohn- und Geschäftshaus

Ganz neue Ausblicke gewährt derzeit das Grundstück an der Ecke Salzstraße/Eberle-Kögl-Straße in Marktoberdorf. Mit schwerem Gerät ist dort ein altes Haus abgerissen worden, ein zweites folgt demnächst. Dadurch entsteht Platz für ein Wohn- und Geschäftshaus. Schon im Stadtrat sorgte es für Aufsehen, denn es wird in einem leichten Bogen erstellt und die Fassade mit viel Holz verkleidet. Die Höbel GmbH aus Immenhofen will – abhängig von der Witterung – noch heuer mit dem Projekt starten. Erste...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.18
 135×

Gebäude
Bei Babenhauser Pfarrheim rollen Abrissbagger an

Die Tage des Babenhauser Pfarrheims an der Kolpingstraße 11 sind gezählt. „Die Diözese in Augsburg hat den Abriss genehmigt“, sagt Pfarrer Manfred Sieglar. Der Abriss soll voraussichtlich nach Ostern erfolgen. Bereits im Oktober 2013 musste das Pfarrheim wegen eines Gutachtens, das ein von der Diözese beauftragter Statiker erstellt hatte, aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Denn die Standsicherheit ist laut Experten nicht mehr gewährleistet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Memmingen
  • 05.03.18
 107×   2 Bilder

Stadtverschönerung
Abriss: Ein Marktoberdorfer Schandfleck verschwindet

Vier Vollgeschosse, zwölf Wohnungen, ein Geschäft im Parterre, eine Tiefgarage: Das alles soll nach dem Willen von Ambros Bau anstelle eines alten Bauernhauses in der Kaufbeurener Straße entstehen – und die nördliche Einfahrt nach Marktoberdorf aufwerten. Das leer stehende Gemäuer – nach Ansicht von Carl Singer (Freie Wähler) und anderer Stadträte ein 'Schandfleck' – muss dafür abgerissen werden. Der Stadtrat war sich einig, dass es gut sei, 'Baulücken zu schließen und Leerstände zu...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.17
 73×

Abriss
Nach Sprengung des Marktoberdorfer Krankenhauses steht noch ein Teil

Als sich nach dem lauten Knall um 16:02 Uhr der Staub langsam legt, ragt doch noch ein Gebäudeteil hervor. Das war so nicht vorgesehen. Und das bedeutet: Die Sprengung des Marktoberdorfer Krankenhauses hat nicht zur Gänze funktioniert. Etwa 80 Prozent des Hauses liegen wie geplant in Trümmern. Ein Teil steht jedoch noch. Die Ursachenforschung der Verantwortlichen ergibt: Es lag an der Bausubstanz des Gebäudes. Für eine spektakulärere Kollapssprengung, bei der ein Gebäude in sich zusammensackt,...

  • Marktoberdorf
  • 11.05.17
 15×

Denkmalpflege
Landesdenkmalamt will Industriebau in Kaufbeuren erhalten

Abriss oder Erhalt? Diese Frage für das Gebäude Johannes-Haag-Straße 9 hat das Landesamt für Denkmalpflege nun beantwortet. Die Behörde will das alte Haus, das als die 'Wiege der Zentralheizungsindustrie' gilt, auf die Denkmalliste setzen. Ein Abbruch ist damit kaum mehr möglich. Dort hatte der Ingenieur Johannes Haag (1819 bis 1887) im Jahr 1843 die 'Werkstätte für allgemeinen Maschinenbau und für die Herstellung von Zentralheizungen' gegründet. Das Haus allerdings verfällt zusehens, seitdem...

  • Kempten
  • 06.08.15
 24×

Bauprojekt
Altes Druckerei- und Zeitungsverlagsgebäude in Obergünzburg wird abgerissen

Mit dem Abriss des einstigen Druckerei- und Zeitungsverlagsgebäudes am Klosterweg 4 verabschiedet sich ein Stück Obergünzburger Ortsgeschichte. Mehr als 200 Jahre fiel der Blick beim Gang durch den Alten Markt am südlichen Ende auf das einst schmucke und wohlproportionierte Haus. Doch seit den 1990er-Jahren verfiel es mehr und mehr. Nachbarn und Marktgemeinde hätten sich eine Sanierung gewünscht. Zwar gab es entsprechende Pläne des Eigentümers, doch es kam nie dazu. Jetzt weicht das marode...

  • Obergünzburg
  • 26.05.15
 44×

Bauen
Diskussion um Abriss von Memminger Gebäude in der Kreuzstraße beginnt von vorne

Wann darf ein Baudenkmal abgerissen werden? Um diese Frage dreht sich seit mehr als zweieinhalb Jahren die Debatte rund um das Anwesen in der Kreuzstraße 11 in Memmingen. Der Eigentümer möchte das Gebäude durch einen Neubau ersetzen. Nachdem er im November 2012 eine entsprechende Voranfrage gestellt hatte, wurde das Haus aber unter Denkmalschutz gestellt, weil Holzbalken aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts darin entdeckt wurden. Eine erneute Bauuntersuchung hat nun allerdings ergeben,...

  • Kempten
  • 16.03.15
 13×

Bauarbeiten
Abriss des Bahnhofs in Füssen hat begonnen

Beim Anbau an das Fahrradgeschäft am Füssener Bahnhof hat gestern der Abriss desselben begonnen. Zunächst sollen die Gebäudeteile innen entkernt werden. In ein oder zwei Wochen fallen dann nach Informationen unserer Zeitung auch die Außenmauern. Fast unbemerkt von außen haben die ersten Abrissarbeiten begonnen. Man muss schon erst um das Gebäude zu den Gleisen hingehen, um sie zu entdecken: Der kleine hölzerne Anbau, der als Lagerraum für das benachbarte Geschäft genutzt wurde, wurde...

  • Füssen
  • 09.03.15
 287×

Kaserne
Bundeswehr Ari-Gelände in Kempten soll Gewerbefläche werden

Noch nicht sicher ist, was dort mit den Unterkünften und Hallen passiert Spätestens bis Ende des Jahres soll alles festgezurrt sein. Dann will die Stadt festgelegt haben, was mit den Flächen und Gebäuden der Bundeswehr geschieht. Diese Vorhersage traf Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle beim Neujahrsempfang. Und diese Vorhersage könnte eintreffen. Denn bei der Nutzung der Bundeswehrareale zeichnen sich konkrete Planungen ab. So will die Stadt definitiv auf dem Gelände der Ari-Kaserne...

  • Kempten
  • 06.03.15
 80×

Bahnhof
Im Frühjahr 2016 soll der neue Füssener Bahnhof eröffnet werden

Anstelle des jetzigen Füssener Bahnhofs von 1889 soll bis zum Frühjahr ein Neubau mit einem dreigeschossigen Haupt- und zwei Nebengebäuden entstehen. Die Planung dafür stellte der Bauherr, die Firma Hubert Schmid aus Marktoberdorf, jetzt vor. Dabei erteilte sie den 'Freunden des Prinzregentenbahnhofs' eine Absage, die das alte Gebäude sanieren und als Bürgerbahnhof betreiben wollten. Stimmt der Füssener Stadtrat in seiner Sondersitzung am Dienstag zu, könnte der alte Bahnhof im kommenden...

  • Füssen
  • 05.12.14
 18×

Abriss
Füssener Bahnhof: Firma Hubert Schmid hält an Abriss des alten Gebäudes fest

Die Tage des alten Füssener Bahnhofs sind gezählt: 'Ein Verkauf des bestehenden Gebäudes oder die Gründung einer Genossenschaft ist von Seiten der Firma Hubert Schmid nicht vorgesehen', teilte Brigitte Schröder von der Projektentwicklung des Marktoberdorfer Bauunternehmens nun mit. Die Planungen für den Neubau stünden kurz vor der Fertigstellung. In den zurückliegenden Tagen sind erste Gebäude bereits abgerissen worden, der eigentliche Bahnhof steht aber noch. Sowohl die 'Freunde des...

  • Füssen
  • 04.11.14
 22×

Baustelle
Neubau des Buchloer Bahnhofs beginnt

Lange haben die Buchloer gewartet - bereits im März wurde der alte Bahnhof abgerissen - jetzt ist es soweit: Der Bau des neuen Gebäudes beginnt. Es soll am Ende das Kernstück des 'weiträumig umgestalteten Bahnhofsgeländes' sein. Mit der Fertigstellung rechnet die Deutsche Bahn laut einem Pressebericht im Frühjahr 2015. Aus zwei Baukörpern soll das neue Gebäude bestehen. Der westliche Teil ist entlang der Gleisanlage ausgerichtet, der östliche Teil entsteht parallel zur Bahnhofsstraße und...

  • Buchloe
  • 08.07.14
 19×

Baugebiet
Wasenmoos-Streit bei Füssen endet friedlich

Nach dem Zweiten Weltkrieg ist im Wasenmoss bei Füssen das bayernweit größte illegale Baugebiet entstanden. Der Landkreis hat jetzt entschieden: In spätestens 12 Jahren müssen dort alle Gebäude abgerissen werden. Alle Eigentümer der illegalen Bauten in dem Gebiet haben jetzt freiwillig einen Vertrag unterzeichnet. Über 50 Jahre haben die Verhandlungen gedauert - jetzt kann die Akte Wasenmoos endlich geschlossen werden.

  • Füssen
  • 18.11.13
 30×

Stadtratssitzung
Buchloer Bahnhof zum Abriss freigegeben

Der Buchloer Bahnhof ist seit Dienstagabend zum Abriss freigegeben. Das ist die positive Nachricht aus der jüngsten Stadtratssitzung; die Negative folgte auf dem Fuß: Um überhaupt zu einem neuen Bahnhof zu kommen, muss die Stadt nochmals 400.000 Euro zuschießen. Zusammen mit dem bislang zugesicherten städtischen 'Fixbetrag' in Höhe von 550.000 Euro beläuft sich der Anteil der Kommune an dem künftigen Empfangsgebäude der Bahn dann auf 950.000 Euro. Schuld an den unerwarteten Mehrkosten sei...

  • Buchloe
  • 06.11.13
 241×   52 Bilder

Altstadt
Brandruine in Memmingen wird jetzt abgerissen

Am Schrannenplatz rührt sich was: Die große Brandruine wird jetzt beseitigt und danach mit einem Neubau begonnen. Das versicherte gestern Uwe Rohrbeck auf Nachfrage der Memminger Zeitung. Laut dem Hauseigentümer rücken noch heute die Abrissbagger an. Ein verheerendes Feuer hat am 23. Januar das historische Gebäude zerstört. Laut Rohrbeck haben langwierige Verhandlungen mit den Nachbarn einen früheren Abriss verhindert. Hintergrund der Verhandlungen ist der besondere Aufbau des Brandhauses: Es...

  • Kempten
  • 18.09.13
 30×

Abriss
Lindau bald um ein Wahrzeichen ärmer: Gaststätte Lieber Augustin wird abgerissen

Die Stadt Lindau ist bald um ein Wahrzeichen ärmer – Seit gestern wird die Gaststätte 'Lieber Augustin' abgerissen. Das Gebäude stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist denkmalgeschützt. Vor zwei Jahren hatte sich eine Bürgerinitiative gegen den Abriss gewehrt, allerdings vergeblich. Stadtrat, Ministerium in München und Petitionsausschuss hatten keine Bedenken gegen den Abriss.

  • Lindau
  • 17.09.13
 480×

Papierfabrik
Abbruch alter Industriebauten bei Waltenhofen beginnt im Januar

In Hegge rücken die Abrissbirnen an Die kommenden Monate werden viele mit Bauschutt beladene Lkw durch Hegge rumpeln. Die Gebäude der 1972 stillgelegten Papierfabrik Haindl (jetzt im Besitz des finnischen Konzerns UPM Kymmene) werden ab Januar abgerissen, informiert Waltenhofens Bürgermeister Eckhard Harscher. Vor wenigen Tagen habe es einen Ortstermin mit Vertretern der Gemeinde, des Konzerns UPM, des Wasserwirtschaftsamts und des Landratsamts gegeben. Vor vier Wochen, so heißt es in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.12.11
 27×

Barfuss
Memmingen: Abbrucharbeiten an LEW-Gebäude haben begonnen

Nach langwierigen Verzögerungen und kontroverser öffentlicher Diskussion sind auf dem ehemaligen LEW-Areal am Schweizerberg in Memmingen nun die Bagger angerollt und haben mit dem Abriss mehrerer Gebäude begonnen. Wie mehrfach berichtet, errichtet eine Investorengruppe dort eine neue Brauereigaststätte und ein Hotel. Deren Sprecher, der Memminger Immobilienkaufmann Josef Kurz, betont: 'Wir wollen rechtzeitig zur Wallenstein-Woche im kommenden Jahr eröffnen.' Diese findet vom 29. Juli bis 5....

  • Kempten
  • 14.11.11
 58×

Gemeinderat
Lengenwanger Bahnhof in Gefahr

Diskussion um Sanierung oder Abriss des Gebäudes in Lengenwang Den Bahnhof abreißen - dieser Vorschlag hat bei der jüngsten Lengenwanger Gemeinderatssitzung rege Diskussionen ausgelöst. Das leerstehende Bahnhofsgebäude soll in Zukunft den Ausgangspunkt der Lengenwanger Kleeblatt-Wanderwege bilden. Deshalb hatte der Rat die Sanierung des Hauses ins Auge gefasst. Um einen größeren Raum zu bekommen, haben freiwillige Helfer im Bahnhofsinneren bereits Mauern abgebrochen. Doch nun droht dem Gebäude...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ