Gebäude

Beiträge zum Thema Gebäude

Länger als geplant dauert die Sanierung des „Klecks“. Die ehemalige Gaststätte wird zum Kinderhaus, in dem ab nächstes Jahr 150 Kinder in sechs Gruppen betreut werden. Die ersten 50 in zwei Gruppen sollten bereits am 1. Oktober einziehen. Doch die Eröffnung verschiebt sich auf 21. Oktober.
 802×

Sanierung
Kinderhaus im „Klecks“ in Kempten öffnet später als geplant

Eigentlich sollten im neuen Kinderhaus im „Klecks“ bereits seit 1. Oktober 50 Kinder in zwei Gruppen betreut werden. Doch sie können erst ab 21. Oktober in der ehemaligen Gaststätte in der Rottachstraße spielen. Der Umbau verzögert sich. Laut Sozialreferent Thomas Baier-Regnery muss die Brandschutzanlage noch abgenommen werden. Eltern, die ihre Sprösslinge jedoch schon ab 1. Oktober angemeldet haben, müssen in diesem Monat keinen Beitrag zahlen. Der „Klecks“ war einst das Domizil des...

  • Kempten
  • 08.10.19
Altusried
 2.217×

Projekt
Gästebetten, Ferien- und Eigentumswohnungen: In Altusried soll dreiteiliger Gebäudekomplex entstehen

Ein Gebäude mit acht Ferienwohnungen, ein Bauwerk mit acht Eigentumswohnungen sowie ein Hotel mit 50 Betten – all das soll auf einem 2.700 Quadratmeter umfassenden Grundstück südlich des Altusrieder Friedhofs entstehen. Die Planer und der ortsansässige Investor haben das Vorhaben während der jüngsten Gemeinderatssitzung vorgestellt. Einstimmig beschloss das Gremium, einen Bebauungsplan aufzustellen. Alle drei Gebäude werden über zwei Stockwerke plus Dachgeschoss verfügen, erklärte Marco...

  • Kempten
  • 12.08.19
Hinter dem Appartementhaus, das demnächst das frühere „Große Loch“ überdecken wird, entstehen zwei Wohnhäuser „mit einer ganz speziellen Bauform“.
 3.327×

Bauprojekt
Sozialbau Kempten erstellt hinter dem „Großen Loch“ 24 neue Wohnungen

Hinter dem Appartementhaus, das demnächst das frühere „Große Loch“ überdecken wird, entstehen zwei Wohnhäuser „mit einer ganz speziellen Bauform“, sagt Herbert Singer als Geschäftsführer der Sozialbau Kempten. „Es sieht fast aus wie zwei ineinander greifende Hände.“ Das Bauunternehmen der Stadt Kempten musste sich für das Gelände etwas besonderes einfallen lassen, nachdem es kleiner als zunächst gedacht geworden war. Die Sozialbau hatte den Bauherren am „Großen Loch“ etwas Fläche abgetreten,...

  • Kempten
  • 11.07.19
Milch: schmeckt gut und ist gesund. (Symbolbild)
 1.154×

Gewerbegebiet
Molkereifachschule in Kempten will auf dem Bühl für vier Millionen Euro erweitern

Wer in Bayern Molkereitechnologe werden will, der kommt an Kempten nicht vorbei. In mehreren Einheiten besuchen die Auszubildenden jeweils zwischen fünf und sechs Wochen lang die Molkereifachschule auf dem Bühl. Der Beruf ist bei den jungen Leuten gefragt und in der Industrie geschätzt. Deswegen will die Einrichtung erweitern. Zurzeit bringt die Stadt dafür das „Sonder- und Gewerbegebiet Bühl“ auf den Weg. Begrünte Dächer sollen auf künftigen Gebäuden Standard sein. Die Schule mit einem...

  • Kempten
  • 26.02.19
Hinter dem früheren Gesundheitsamt am Pfeilergraben können zur Zeit bis zu 170 Autos geparkt werden. Die Fläche hat die Stadt vom Freistaat für diesen Zweck gepachtet. Um besser arbeiten zu können, sucht die Polizei allerdings nach einem geeigneten Grundstück für neue Dienstgebäude und peilt diese Fläche an.
 509×

Sicherheit
Kempten: Polizei will am Pfeilergraben Raumnot lösen

Die Raumnot bei der Polizei in Kempten ist derart groß, dass im Innenhof des Präsidiumgebäudes „Auf der Breite“ Bürocontainer aufgestellt werden sollen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann versicherte jetzt am Rande einer CSU-Wahlkampfveranstaltung in Dietmannsried, dass Abhilfe geschaffen werden soll. Die Polizei selbst wünscht sich Neubauten hinter dem früheren Gesundheitsamt am Pfeilergraben, in dem bereits ihre Verwaltung ausgelagert ist. Damit würden 170 öffentliche Parkplätze...

  • Kempten
  • 27.09.18
Im Rahmen des Tags des offenen Denkmals kamen am Sonntag insgesamt etwa 200 Besucher zu den Vorträgen von Ralf Lienert (Mitte) am Franzosenbauernhof. Das Türmchen auf dem Dach stammt übrigens aus der Zeit der Franzosenkriege vor über 200 Jahren.
 415×

Tag des offenen Denkmals
Viele Besucher interessieren sich in Kempten für Franzosenbauernhof und andere historische Gebäude

Wie war das Leben in Kempten vor 100 oder gar 200 Jahren? Darüber will Martina Steinhauser an diesem Sonntag mehr erfahren beim bundesweiten Tag des offenen Denkmals. Und über den Franzosenbauernhof – schließlich interessiert sich die 79-Jährige vor allem für historische Gebäude. Die Geschichte des Hofs und seiner Bewohner kenne sie aus den vergangenen 60 Jahren, was davor war aber nicht. „Es würde mich auch interessieren, was von dem ursprünglichen Bau erhalten geblieben ist.“ Auch...

  • Kempten
  • 10.09.18
Das Kemptener Rathaus ist einen Euro wert.
 390×

Hintergrund
Kempten ermittelt sein Vermögen: Hunderte Gebäude sind so gut wie nichts wert

Was ist das Kemptener Rathaus wert? Einen Euro, sagt die Stadt. Was ist die Nordschule, immerhin die größte im Besitz der Stadt, wert? Einen Euro. Was sind zwei Garagen für Feuerwehrautos in Lenzfried wert? 101.000 Euro. Die Verwaltung erfasst gerade nach europaweit vorgeschriebenen Kriterien ihr Vermögen und hat dabei mit den Gebäuden begonnen. Es kommt ein überraschendes Ergebnis heraus: Für alle 362 Gebäude stehen gerade einmal 65 Millionen Euro in den Büchern. Die Stadt Sonthofen nähert...

  • Kempten
  • 16.08.18
 465×

Stadtentwicklung
Kommt die Kemptener Bibliothek in einen Sparkassenbau?

Überraschende Wende in der emotionsgeladenen Diskussion um den Standort einer neuen Stadtbibliothek: Bei der ersten internen Sitzung eines von Oberbürgermeister Thomas Kiechle einberufenen Arbeitskreises wurde auch ein von der Sparkasse Allgäu geplanter Gebäudekomplex an der Königstraße ins Spiel gebracht. Kiechle hatte bisher für einen Neubau auf der Zumsteinwiese am Stadtpark plädiert, dies hatte aber zahlreiche Proteste ausgelöst. Am wichtigsten sei aber, sagt der Oberbürgermeister, dass...

  • Kempten
  • 11.08.18
Wird die Chapuis-Villa zur Römer-Villa?
 899×

Stadtentwicklung
Wird die Kemptener Chapuis-Villa zur Römer-Villa?

Die denkmalgeschützte Chapuis-Villa an der Füssener Straße steht leer, seit der Verein für Körperbehinderte seine Kemptener Einrichtungen in der Immenstädter Straße konzentriert hat. Der Pachtvertrag läuft zwar noch bis 2021, doch die Stadt wird das markante Gebäude eventuell vorzeitig zurücknehmen und in ein Konzept für die Darstellung der römischen Geschichte Kemptens einbinden, bestätigte Oberbürgermeister Thomas Kiechle auf Anfrage der Allgäuer Zeitung. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Kempten
  • 09.06.18
 1.103×

Gastronomie
Kempten: Bauarbeiten am Goldenen Fässle beginnen

Jetzt geht es los: Die Bauarbeiten am 'Goldenen Fässle' beginnen. Bereits im Herbst soll das historische Wirtshaus im Herzen Kemptens eröffnen, teilt das Modehaus Reischmann mit. Ein Geheimnis bleibt vorerst, wer in dem Lokal künftig den Kochlöffel schwingt. Eines steht schon fest: Die Gäste bekommen regionales Essen serviert. 'Wir sind in fortgeschrittenen Gesprächen', sagt Christian Martinsohn, Geschäftsleiter des Modehauses Reischmann, zu der Pächterfrage. Mehr gibt er dazu zum jetzigen...

  • Kempten
  • 22.12.17
 747×

Protest
Funkenwiese Kempten: Bebauungsplan wird erneut ausgelegt

Ein juristischer Fallstrick bei der geplanten Wohnbebauung der Kemptener Funkenwiese führt dazu, dass sich das Genehmigungsverfahren hinzieht. Aus den von der Verwaltung vorgelegten Unterlagen ist die Höhe der Gebäude nicht eindeutig abzulesen. Gerade in diesem Punkt müssen die Pläne allerdings exakt sein, da Anlieger seit Bekanntwerden des Projekts dagegen protestieren, dass unmittelbar gegenüber ihren Einfamilienhäusern siebenstöckige Gebäude entstehen. Um möglichen Klagen vorzubeugen, wird...

  • Kempten
  • 08.12.17
 50×

Sport
Wird die Dreifachturnhalle am Kemptener Hildegards-Gymnasium zur Vierfachturnhalle?

Wird aus der Dreifachturnhalle am Hildegards-Gymnasium am Ende eine Vierfachturnhalle? Diese Dimension bekommt die Turnhalle nämlich laut städtischem Hochbauamt, wenn an das Gebäude die Schnitzelgrube angebaut wird. Einen entsprechenden Anbau sollen die Architekten auf jeden Fall einplanen. Sollte allerdings der TV Kempten eine Schnitzelgrube in einem Anbau an sein Gebäude im Aybühlweg doch noch finanziell stemmen, wird sie bei der Dreifachturnhalle wieder gestrichen. 42 Meter lang, 53 Meter...

  • Kempten
  • 07.12.17
 1.571×

Kaserne
Bundeswehrgelände in Kempten: Wer hat die besseren Karten?

Sie sind begehrt – die Gebäude und Flächen auf dem Bundeswehrareal an der Kaufbeurer- und Stephanstraße. In erster Linie von der Stadt. Denn sie will bekanntlich auf dem Ari-Kasernen-Gelände Gewerbe ansiedeln. Doch auch andere melden Ansprüche an: die Bundespolizei, die wie berichtet dort etwa 200 Mitarbeiter unterbringen will und das Technische Hilfswerk (THW). Die Geschäftsstelle will in eines der Depotgebäude umziehen. In Berlin soll jetzt geklärt werden, dass Kempten den Vorrang bekommt...

  • Kempten
  • 09.09.17
 184×

Baukultur
Neues Gebäude in Kempten bei den Architektouren zu besichtigen

Die Aussicht ist grandios. Wer in 'Hamptons Summerbar' einen Cappuccino trinkt oder sich auf eine der breiten Stufen unterhalb des Cafés setzt, genießt einen feinen Blick auf Kempten. Gleich gegenüber erhebt sich die St.-Mang-Kirche aus dem Häusermeer, links fassen das stämmige Illertor und ein paar Bäume die malerische Szene ein, rechts hinten sind die Türme der Lorenz-Basilika zu sehen. Und quasi als Zugabe spiegelt sich das alles auf dem Wasser – genauer gesagt auf der Iller, die...

  • Kempten
  • 21.06.17
 358×

Gebäude
Sparkassen-Neubau in Kempten wird weiter diskutiert

Der Sparkassen-Neubau bleibt im Gespräch. Zumindest in manchen Kreisen. So gibt es beim Blick auf das neue Gebäude bekanntlich kritische Stimmen aus den Reihen der Stiftsstadtfreunde über die Massivität und Fassade. Jetzt hat man dort die Größe im Visier. Denn laut Sparkassenvorstand Manfred Hegedüs ist der Neubau nicht größer als der Altbau – was Dieter Schade von den Stiftsstadtfreunden nicht nur bezweifelt. Er habe sogar nach Ortsteinsicht und Einblick in Luftbilder den Nachweis, dass...

  • Kempten
  • 03.06.17
 496×

Baukultur
Das neue Sparkassen-Gebäude ist ein Klotz, der Kempten gut zu Gesicht steht

Kritiker klagen, das neue Sparkassen-Gebäude im Herzen der Stadt sei viel zu groß und hässlich obendrein. Dabei verströmt das Haus mit Klarheit und Strenge urbanes Flair – genau das Richtige für die Allgäu-Metropole Noch ist das neue Sparkassengebäude in der Kemptener Innenstadt nicht ganz fertig. Aber schon hagelt es Klagen. Viele Kemptener lassen kein gutes Haar an dem prägnanten Neubau, der nur einen Steinwurf von der Residenz entfernt liegt. Sie sprechen von einem hässlichen,...

  • Kempten
  • 20.05.17
 28×

Gemeinderat
Was passiert jetzt mit dem Gebäude des Gasthaus Löwen in Lauben?

Eines ist klar: Die Bürger und der Gemeinderat wollen anstelle des ehemaligen Gasthofs Löwen weder eine Bauruine noch ein 'Großes Loch' in Lauben. Dennoch sind zahlreiche Bürger mit der aktuellen Tendenz für ein Rathaus an der Stelle nicht einverstanden. Am Dienstag gab es dazu im Gemeinderat eine Diskussion über das Bürgerbegehren 'Kein Rathaus-Neubau am Standort des jetzigen Gasthaus Löwen in Lauben'. Dieses wurde aber vom Landratsamt Oberallgäu aufgrund von falschen Aussagen für unzulässig...

  • Kempten
  • 27.04.17
 237×

Ideen-Aktion
Orangerie in Kempten: Beim Gedankenspiel um die Zukunft des Gebäudes machen viele Leser mit

Ein schönes Café und feine Konzerte Die Orangerie am Hofgarten der Residenz liegt den Bürgern in Kempten und Umgebung offenbar am Herzen. Zahlreiche Vorschläge erreichten uns in den letzten Tagen, wie das spätbarocke Gebäude genutzt werden soll, falls die Stadtbibliothek ausziehen würde. Erwartungsgemäß möchten viele ein Café oder ein Restaurant in die schönen großen Säle einrichten, verbunden mit einer Bewirtung auf dem terrassenähnlichen Eingangsbereich. Etliche Leserinnen und Leser können...

  • Kempten
  • 24.04.17
 28×

Sanierung
Zwei alte Kemptener Gebäude werden im September fertig saniert

Sie sollten eigentlich beide abgerissen werden. Doch dann wollten es viele Bürger anders. Die einen – in der katholischen Pfarrei Christi Himmelfahrt – setzten sich für den Erhalt ihrer Kirche ein. Andere plädierten dafür, bei der Bebauung des Allgäuer-Brauhaus-Geländes die alte Fasshalle stehen zu lassen. So gewünscht und (fast) so geschehen. Die für die Bürger wertvollen Gebäude bleiben und werden für mehrere Millionen Euro saniert. Und für beide wurden Konzepte entwickelt, mit deren Hilfe...

  • Kempten
  • 10.04.17
 504×

Investition
Landkreis Oberallgäu lehnt gigantisches Gebäude am Grünten ab

Rettenbergs Bürgermeister Oliver Kunz steht voll hinter den Planungen einer Schweizer Investorengruppe, die 80 Millionen Euro am Grünten investieren möchte in neue Liftanlagen und ein Hotelkonzept. Eine Modernisierung des Skigebiets am Grünten sei wichtig, sagt auch der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. Er gibt sich gleichzeitig aber auch skeptisch, ob die Schweizer ihre umfangreichen Vorhaben tatsächlich realisieren werden. Einem 'gigantischen Gebäude' an der Bergstation hat das Landratsamt...

  • Kempten
  • 31.12.16
 52×

Bebauung
Platz für neue Gebäude in Bidingen

Im Norden des Ortsteils Ob der Gemeinde Bidingen soll eine Mischbaufläche von etwa 0,8 Hektar Größe entstehen. Mit der Ausarbeitung der Planung hat die Gemeinde jetzt ein Ingenieurbüro beauftragt. Die geplante Bebauung/Nutzung wird vom derzeit gültigen Flächennutzungsplan nicht abgedeckt. In der jüngsten Sitzung beschloss der Gemeinderat deshalb die 5. Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich des neu aufzustellenden Bebauungsplans 'Ob-Nord'. Gleichzeitig beschloss das Gremium für diese...

  • Kempten
  • 29.08.16
 11×

Veranstaltungsstopp
Kemptener Kornhaus: Noch vor der Allgäuer Festwoche muss die Brandschutzanlage erneuert werden

Der Kornhaus-Saal ist dicht! Nein, das Kornhaus ist für Veranstaltungen offen! Kurios, aber wahr: Beides stimmt. Prinzipiell hat die Stadt einen 'Veranstaltungsstopp' verhängt, damit vor der nächsten Allgäuer Festwoche der Brandschutz in dem Gebäude auf Vordermann gebracht werden kann. Einigen Veranstaltern hatte die Stadt allerdings den Saal bereits zugesagt, als die Dringlichkeit der Sicherungsmaßnahmen noch gar nicht abzusehen war. Und denen wollte man nicht mehr absagen, klärt die...

  • Kempten
  • 03.06.16
 42×

Hausfriedensbruch
Jugendliche Vandalen in Kempten auf frischer Tat ertappt

Von einem Zeugen wurden der Kemptener Polizei am Sonntagabend fünf Jugendliche mitgeteilt, welche sich gerade an einer Eingangstüre eines leerstehenden Gebäudes im nördlichen Kemptener Innenstadtbereich zu schaffen machten. Dank der schnellen Polizeipräsenz konnten Sachschäden am Gebäude verhindert werden. Bei der Kontrolle der Jugendlichen konnte bei einer 19-Jährigen ein verbotener Elektroschocker und bei einem 18-Jähriogen ein als verloren gemeldetes Kfz-Kennzeichen aufgefunden werden. Nun...

  • Kempten
  • 07.03.16
 15×

Planung
Kaufbeurer Polizei darf wieder auf Neubau hoffen

Die Chancen auf einen Polizei-Neubau in Kaufbeuren sind wieder deutlich gestiegen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, der Allgäuer Landtagsabgeordnete und Wirtschaftsstaatssekretär Franz Pschierer sowie Oberbürgermeister Stefan Bosse haben sich nun verständigt, diesen Weg weiter zu verfolgen. 'Es gibt eine klare Tendenz Richtung Neubau', sagt Pschierer nach einem Gespräch im Ministerium. Die drei CSU-Politiker favorisieren auf dem Gelände des alten Eisstadions ein Behördenzentrum, in dem...

  • Kempten
  • 03.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ