Gebäude

Beiträge zum Thema Gebäude

Ein Bauernhof steht bei Kranzegg in Flammen
33.526× 6 Video 18 Bilder

1 Million Euro Sachschaden
Vollbrand in Kranzegg: 50 Rinder kommen in den Flammen ums Leben

Zu einem Großbrand wurden am Sonntagabend rund 130 Einsatzkräfte nach Kranzegg bei Rettenberg alarmiert. Nachbarn haben das Feuer in einem großen landwirtschaftlichen Anwesen bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Von 100 Rindern sind etwa 50 verbrannt Zusammen mit dem Besitzer des Stalls versuchten sie noch so viele Tiere zu retten wie möglich. Leider kam aber für 50 Tiere jede Hilfe zu spät. Sie starben in den Flammen. Anwohner und Feuerwehrleute konnten noch etwa 50 andere Rinder...

  • Rettenberg
  • 09.03.21
Mit der neuen Dachlösung kann zum Beispiel die ganze Fläche mit Photovoltaik genutzt werden. Ziel ist es, das Gebäude energieneutral zu betreiben. Für die Detailplanung ist es laut dem FCM nach dem jetzigen Stand noch zu früh.
608× 1

Verzicht auf die Hilfe der Stadt
Der FC Memmingen schultert Multifunktionsgebäude jetzt allein

Der Fußballclub Memmingen wird das geplante Multifunktionsgebäude im Stadion allein - ohne städtische Beteiligung - verwirklichen. Das vom Stadtrat am 14. Dezember vergangenen Jahres zunächst einhellig beschlossene Grundsatzkonzept, dass sich die Stadt Memmingen über einen Zeitraum von 33 1/3 Jahren durch einen Mietkauf beteiligt und damit 50 Prozent am Gebäude als Eigentum erwirbt, wird somit nicht mehr weiterverfolgt. In der Plenumssitzung vom 24. Februar hat der Stadtrat jetzt einstimmig dem...

  • Memmingen
  • 27.02.21
Kellerbrand bei Renovierungsarbeiten
(Symbolbild).
600×

Drei Personen im Gebäude
Kellerbrand bei Renovierungsarbeiten in Krumbach

Am Donnerstag den 04.02.2021, gegen 16.45 Uhr, kam es bei Entkernungsarbeiten im Keller eines leerstehenden Gebäudes zu einer Brandentwicklung. Die Freiwillige Feuerwehr Krumbach rückte mit ca. 40 Mann an und konnte den Brand trotz starker Rauchentwicklung schnell unter Kontrolle bringen. So wurde ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnbereiche verhindert. Eine Person musste gerettet werden Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich drei Arbeiter einer beauftragten Baufirma im Gebäude....

  • Mindelheim
  • 05.02.21
Wohnhausbrand fordert Todesopfer (Symbolbild)
4.654×

Wohnungsbrand
Unbekannte Person tot geborgen - Wohnungsbrand in Pfullendorf

Bei einem Wohnungsbrand in Pfullendorf ist am Mittwochnachmittag eine Person ums Leben gekommen. Das Feuer wurde von mehreren Anrufern an die Notrufzentrale gemeldet. Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte wurden daraufhin sofort losgeschickt.  Unidentifizierte Person tot geborgen  Wie die Polizei mitteilt, standen Teile des Wohnhauses beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand. Ein 82-jähriger Hausbewohner erlitt bei ersten Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung und musste in ein...

  • 27.01.21
Reizhusten - vorsorgliche Räumung eines Hauses in Sonthofen
 (Symbolbild).
1.602×

Reizhusten und ungewöhnlicher Geruch
Rund 30 Bewohner vorsorglich aus Gebäude in Sonthofen gebracht

Am Mittwochabend, den 30.12.2020, wurde von Bewohnern eines Anwesens in Sonthofen ungewöhnlicher Geruch sowie Hustenreiz gemeldet. Aufgrund der unklaren Mitteilung konnte ein Brand nicht ausgeschlossen werden, weshalb Rettungsdienst und Feuerwehr anrückten und etwa 30 Personen vorsorglich aus dem Anwesen gebracht wurden. Glücklicherweise konnte der erste Verdacht eines Brandes nach Aufklärung durch die Feuerwehr nicht bestätigt werden. Weshalb drei Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren sowie...

  • Sonthofen
  • 31.12.20
Parkhaus (Symbolbild)
949×

Sanierungsmaßnahmen
Parkhaus am Bahnhof in Bad Wörishofen ab 1. September gesperrt

Das Parkhaus am Bahnhof in Bad Wörishofen wird ab 1. September 2020 für die Öffentlichkeit geschlossen. Nach Angaben der Stadtwerke Bad Wörishofen sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am gesamten Gebäude Grund für die Schließung. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Frühjahr 2021 dauern, heißt es auf der Internetseite der Stadtwerke. In diesem Zeitraum müssen Autofahrer auf die anderen Parkhäuser bzw. die öffentlichen Parkplätze ausweichen. Dauerparker, die einen gültigen Parkschein für...

  • Bad Wörishofen
  • 14.08.20
Umleitung (Symbolbild)
3.894×

Abrissarbeiten
Sperrung der Lindauer Straße in Memmingen bis auf Weiteres verlängert

+++ Update vom 31. Juli +++ Die Bauarbeiten werden laut der Stadt Memmingen bis auf weiteres verlängert. Eine Durchfahrt in der Lindauer Straße ist weiterhin nicht möglich. Es ist zu Beginn der Arbeiten zu statischen Problemen am Nachbargebäude gekommen, diese müssen erst entsprechend gesichert werden Bezugsmeldung Weil ein Gebäude in Memmingen komplett abgerissen wird, wird die Lindauer Straße in der Zeit vom 6. bis 31. Juli gesperrt. Betroffen ist der Bereich ab der Einmündung Hofgasse bzw....

  • Memmingen
  • 31.07.20
In Hopfen am See stand ein landwirtschaftliches Anwesen in Vollbrand. (Archivbild)
8.720×

Nach Großbrand
Wiederaufbau des landwirtschaftlichen Anwesens am Hopfensee geplant

Anfang des Jahres hatte ein Großbrand mehrere Gebäude eines landwirtschaftlichen Anwesens am Hopfensee zerstört. Den Schaden schätzte die Polizei auf mindestens eine Million Euro. Der Füssener Bauausschuss hat sich nun mit einer Voranfrage und einem Antrag für den Wiederaufbau der Hofstelle befasst, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach bewilligten die Kommunalpolitiker in ihrer Sitzung die nächsten Schritte. In der Voranfrage geht es laut AZ um den Neubau des Milchviehstalles und eines...

  • Füssen
  • 17.07.20
Die Alte Schule in Immenstadt wird nun saniert (Archivbild).
2.501×

Kein Abriss
Alte Schule in Immenstadt wird nun saniert

Die Alte Schule in Bühl wird jetzt saniert. Damit ist der Abriss des denkmalgeschützten Gebäudes endgültig vom Tisch, heißt es in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung (AZ). Der Freundeskreis möchte das knapp 125 Jahre alte Haus kaufen und möglichst bald mit der Renovierung beginnen.  Enttäuscht sind dagegen die Bühler Vereine und frühere Pfarrgemeinderatsmitglieder. Laut AZ wollten sie anstelle des alten Schulgebäudes ein Dorfgemeinschaftshaus für alle Vereine, die Feuerwehr und einen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.04.20
Überwiegend leer steht momentan das Gebäude am Moosangerweg, in dem einst der Obi-Markt untergebracht war. Doch nach den Vorstellungen der Eigentümer, der Gebrüder Immler Treuhand KG, soll dort bald wieder viel Leben einkehren – nicht nur durch die geplante Actionsport-Halle (Archivfoto).
7.347×

Stadtrats-Entscheidung
Ziehen Edeka und dm in altes Obi-Gebäude in Füssen ein?

Der Geschäftsführer der Gebrüder Immler Treuhand KG, die Eigentümerin des ehemaligen Obi-Gebäudes in Füssen ist, sieht in der Immobilie im Norden der Stadt ein Edeka-Lebensmittelmarkt sowie ein dm-Markt vor. Das geht aus der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung (AZ) hervor. Demnach soll der Geschäftsführer der Treuhand KG, Alexander Immler, bereits einen Mietvertrag mit Edeka ausgehandelt haben. Mit dm sei dieser vorverhandelt. Der Stadtrat muss nun aber entscheiden, ob neben der bereits...

  • Füssen
  • 27.03.20
Symbolbild.
2.703×

Polizei
Auto prallt gegen Firmengebäude in Nesselwang: 16.000 Euro Sachschaden

Eine 43-jährige Autofahrerin konnte am Dienstagmorgen beim Einparken vor einem Firmengebäude in Nesselwang nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte mit ihrem Wagen gegen das Gebäude. Wie die Frau gegenüber der Polizei erklärte, machte ihr Auto mit Automatikgetriebe beim Abstellen noch einen Satz nach vorne und fuhr anschließend über den Stellplatz hinaus eine Böschung hinunter. Der Wagen der 43-Jährigen prallte im weiteren Verlauf mit der Front gegen eine Fensterscheibe im Untergeschoss der...

  • Nesselwang
  • 10.03.20
2.778× 1

Denkmalschutz
Alte Schule in Immenstadt-Bühl wird nicht abgerissen: Freundeskreis bekommt Zuschlag

Die Alte Schule in Bühl bei Immenstadt wird doch nicht abgerissen. Wie der Freundeskreis "Zukunft Alte Schule Bühl" auf seiner Facebookseite mitteilt, hat er den Zuschlag für das denkmalgeschützte Gebäude bekommen. Am Dienstagabend, 11. Februar, hatte die Pfarrpfründestiftung St. Nikolaus zusammen mit der Diözese Augsburg die Entscheidung über die Zukunft des Gebäudes getroffen.  Der Freundeskreis kann nun die Alte Schule "kaufen, sanieren und mit neuem Leben füllen." Das Gebäude sollte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.02.20
Die "Alte Schule" in Immenstadt Bühl soll, wenn es nach Denkmalschützern und manchen Anwohnern geht, nicht abgerissen werden.
2.844× 9 Bilder

Möglicher Abriss
Informations-Tisch "Zukunft Alte Schule Bühl" am Dreikönigstag

Die "Alte Schule" in Immenstadt-Bühl oberhalb des Großen Alpsees wird Stand jetzt im Frühjahr abgerissen. Weil das Gebäude unter Denkmalschutz steht, stößt das bei vielen Anwohnern und Denkmalschützern auf Widerstand. Die Diözese in Augsburg bietet das Gebäude als letzten Versuch, um es zu erhalten, zum Verkauf an. Sollte sich allerdings bis 31.01.2020 kein Käufer finden, wird es im Frühjahr abgerissen. Dann wäre der Weg für das langersehnte Dorfgemeinschaftshaus für die örtlichen Vereine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.01.20
Die Alte Schule in Bühl soll abgerissen werden. Experten befürchten, dass durch den Abriss ein Vakuum in der gewachsenen architektonischen Geschlossenheit entstehen könnte, das durch einen Neubau nicht ausgeglichen werden kann.
2.894×

Baudenkmal
Alte Schule in Bühl soll abgerissen werden: Fachleute sprechen sich dagegen aus

Die Alte Schule auf dem Hügel neben der Kirche in Bühl soll abgerissen werden. Das Gebäude ist marode und und bereitet dem Eigentümer, der Kirchenpfründestiftung St. Nikolaus in Immenstadt, Kopfzerbrechen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, sprechen sich Fachleute nun gegen den Abriss des Gebäudes aus. Die Alte Schule ist noch als „eingetragenes Baudenkmal“ ausgewiesen.  Laut Dr. Bernhard Niethammer, Leiter des Bauernhofmuseums in Illerbeuren, sei das Gebäude auch noch in einer guten...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.12.19
Auf der grünen Fläche sollte ursprünglich der Friedhof (rechts) erweitert werden. Mit dem neuen Plan sind die Anwohner nicht einverstanden.
1.744×

Bauen
Altusrieder Anwohner wehren sich gegen geplanten Gebäudekomplex neben dem Friedhof

Auf 2.700 Quadratmetern soll auf einer Fläche südlich des Altusrieder Friedhofs ein dreiteiliger Gebäudekomplex stehen. Ein ortsansässiger Investor möchte dort Ferienwohnungen, Gästezimmer und Eigentumswohnungen errichten.  Die Anwohner sind von den Plänen nicht begeistert und äußern sich laut Allgäuer Zeitung gegenüber Bürgermeister Joachim Konrad kritisch. Ein Anwohner bemängelte nach der jüngsten Gemeinderatssitzung, dass die Gebäude zu hoch seien und die tatsächliche Höhe im Modell von...

  • Altusried
  • 02.12.19
Ein Investor möchte die Spittelmühle in Kaufbeuren kaufen und mit Büros, Gewerbe und Wohnungen wieder beleben.
2.703×

Konzept
Kaufbeurer Investor will Spittelmühle kaufen

Ein Kaufbeurer Investor möchte die seit Jahren überwiegend leer stehende Spittelmühle kaufen, heißt es in der Allgäuer Zeitung. Er möchte das markante Gebäude mit Gewerbe, Gastronomie und Wohnungen wieder beleben. Der Gestaltungsbeirat und der Stadtrat beschäftigen sich bereits mit seinem Konzept. In einer nichtöffentlichen Sitzung am Dienstage habe die Mehrheit des Gremiums nach Angaben der AZ  für einen Verkauf gestimmt. Dagegen seien unter anderem die Grünen und die Freien Wähler gewesen....

  • Kaufbeuren
  • 21.11.19
Länger als geplant dauert die Sanierung des „Klecks“. Die ehemalige Gaststätte wird zum Kinderhaus, in dem ab nächstes Jahr 150 Kinder in sechs Gruppen betreut werden. Die ersten 50 in zwei Gruppen sollten bereits am 1. Oktober einziehen. Doch die Eröffnung verschiebt sich auf 21. Oktober.
987×

Sanierung
Kinderhaus im „Klecks“ in Kempten öffnet später als geplant

Eigentlich sollten im neuen Kinderhaus im „Klecks“ bereits seit 1. Oktober 50 Kinder in zwei Gruppen betreut werden. Doch sie können erst ab 21. Oktober in der ehemaligen Gaststätte in der Rottachstraße spielen. Der Umbau verzögert sich. Laut Sozialreferent Thomas Baier-Regnery muss die Brandschutzanlage noch abgenommen werden. Eltern, die ihre Sprösslinge jedoch schon ab 1. Oktober angemeldet haben, müssen in diesem Monat keinen Beitrag zahlen. Der „Klecks“ war einst das Domizil des...

  • Kempten
  • 08.10.19
Dieses Gebäude in der Neuen Gasse 13 soll saniert werden.
1.919×

Soziales
Drittältestes Haus Kaufbeurens wird saniert

Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum für alleinstehende Hartz IV-Empfänger ist groß in Kaufbeuren. Es gebe kaum Angebote, berichtet Johann Marschall, Vorsitzender des Katholischen Verbandes für soziale Dienste, SKM. Er betreibt in Kaufbeuren die Wärmestube. Die zehn Übernachtungsplätze dort sind im Prinzip ständig belegt. Der SKM hat sich deshalb entschieden, mit Unterstützung der Stadt sein Gebäude in der Neuen Gasse 13 zu sanieren und neun Ein-Zimmer-Appartements einzubauen. Der...

  • Kaufbeuren
  • 26.09.19
Eines der ältesten Gebäude Füssens soll nun saniert werden.
1.616×

Altstadt
Eines der ältesten Gebäude Füssens wird saniert

Es gehört zu den ältesten Häusern Füssens: In Kern stammt das Wohnhaus Jesuitergasse 7 aus dem Jahr 1481, heißt es in einer Übersicht des Landesamtes für Denkmalpflege. Das Einzeldenkmal hat indes schon bessere Zeiten gesehen. „Der momentane Zustand ist erschreckend“, sagte Jürgen Doser (FWF) im Bauausschuss. Das soll sich ändern: Die Kommunalpolitiker begrüßten die geplante Sanierung des Hauses. Man müsse „froh und glücklich“ darüber sein, dass der Bauwerber hier viel Geld und Arbeit...

  • Füssen
  • 20.09.19
Ein Teil der "Zwischen_Raum"-Ausstellung in leeren Schaufenstern in Kaufbeuren.
401×

Leerstand
Finale für Kunstaktion "Zwischen_Raum" in Kaufbeuren

Die Kunstaktion Zwischen Raum des Kulturrings startete in ihre dritte, bereits finale Phase. Über 20 Künstlerinnen und Künstler setzten sich bereits im Vorfeld mit der Frage „Wie kann aus Leerraum Positives entstehen?“ thematisch auseinander. In sieben Schaufenstern leer stehender Gebäude der Altstadt werden die entstandenen Werke bis zum 19. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert. Zur Eröffnung der letzten Ausstellung der Stadtgalerie führten Daniel Herrmann und Manfred Knoll, begleitet von...

  • Kaufbeuren
  • 03.09.19
Altusried
2.249×

Projekt
Gästebetten, Ferien- und Eigentumswohnungen: In Altusried soll dreiteiliger Gebäudekomplex entstehen

Ein Gebäude mit acht Ferienwohnungen, ein Bauwerk mit acht Eigentumswohnungen sowie ein Hotel mit 50 Betten – all das soll auf einem 2.700 Quadratmeter umfassenden Grundstück südlich des Altusrieder Friedhofs entstehen. Die Planer und der ortsansässige Investor haben das Vorhaben während der jüngsten Gemeinderatssitzung vorgestellt. Einstimmig beschloss das Gremium, einen Bebauungsplan aufzustellen. Alle drei Gebäude werden über zwei Stockwerke plus Dachgeschoss verfügen, erklärte Marco...

  • Kempten
  • 12.08.19
Das Füssener Klinikareal aus der Luft betrachtet: Der graue Gebäudetrakt in der Bildmitte entstand in den vergangenen drei Jahren und bietet Raum für 90 Betten. Vorne rechts auf dem Foto zu sehen ist der interimsmäßig genutzte Bettentrakt.
700×

Gesundheitsversorgung
Bettenhaus der Füssener Klinik nach drei Jahren Bauzeit fertig

Nach über drei Jahren Bauzeit und 17 Millionen Euro an Baukosten ist am Donnerstag das Bettenhaus in der Füssener Klinik eingeweiht worden. Bis die ersten Patienten dort einziehen, wird es aber noch etwas dauern. „Der Umzug soll schrittweise erfolgen und bis Mitte September abgeschlossen sein“, sagt der Füssener Klinikchef Martin Wiedemann. Das neue Gebäude beherbergt auf drei Etagen 90 Betten in den Abteilungen Chirurgie und innerer Medizin. Außerdem finden sich sechs Intensivbettzimmer in dem...

  • Füssen
  • 26.07.19
Scheune in der Buchloer Schrannenstraße eingestürzt.
11.422×

Einsatz
Gebäudeeinsturz in Buchloe - Keine Verletzten

In der Schrannenstraße in Buchloe ist am Freitag um 4 Uhr morgens eine Scheune eingestürzt.  Ein Nachbar des Gebäudes wurde durch den Einsturz geweckt und meldete sich bei der Polizei. Teile der Scheune landeten in seinem Garten. Laut Polizeiangaben befürchtete man zunächst, dass sich noch Menschen in dem etwa 10 x 10 Meter großen Stadel befinden könnten. Das war zum Glück nicht der Fall. Der 82-jährige Bewohner des angebauten Wohnhauses wurde von den Einsatzkräften geweckt und aus dem Haus...

  • Buchloe
  • 12.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ