Gaststätte

Beiträge zum Thema Gaststätte

Die Polizei hat in Oberstdorf einen Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz festgestellt. (Symbolbild)
10.519× 18

Nicht kontrolliert
Verstoß gegen Infektionsschutzgesetz in Gaststätte in Oberstdorf

In einer Gaststätte in Oberstdorf ist das Infektionsschutzgesetz missachtet worden.  Bei der Überprüfung eines Gastronomiebetriebes in Oberstdorf wurde laut Polizei ein Gast ohne Impfung und Testung mit einem Bier trinkend am Tisch festgestellt. Das Personal und der Gastwirt hatten den Gast nicht kontrolliert. Gegen den Gast sowie den Betreiber der Gaststätten werden Bußgeldverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz über das zuständige Landratsamt Oberallgäu eingeleitet.

  • Oberstdorf
  • 26.11.21
Gleich drei Einbrüche in der Nacht auf Freitag beschäftigen derzeit die Polizei im Allgäu. (Symbolbild)
3.941×

Polizei bittet um Hinweise
Einbrüche im Allgäu: Unbekannte steigen in Gaststätte und Firmen ein

In der Nacht zum Freitag sind unbekannte Täter in zwei Firmengebäude in Bad Wörishofen eingebrochen. Nach Angaben der Polizei hebelten die Täter jeweils Fenster auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. In beiden Fällen entwendeten die Einbrecher einen niedrigen Bargeldbetrag. Technische Geräte ließen der oder die Täter zurück. Einbruch auch in Pilsbar in KemptenEbenfalls eingebrochen wurde in der Nacht zum Freitag auch in eine Pilsbar in Kempten. Wie in Bad Wörishofen verschafften sich die...

  • Kempten
  • 13.08.21
Einbruch (Symbolbild)
571×

Zeugenaufruf
Erfolgloser Tresorknacker in Altusrieder Gaststätte

Ein bisher unbekannter Täter hebelte in der Zeit vom 27.02.2021 bis 06.03.2021 eine Türe am Wintergarten einer Gaststätte in der Kirchstraße auf. Anschließend versuchte er die in der Gaststätte befindlichen Spielautomaten sowie einen Tresor aufzuhebeln, was ihm aber nicht gelang. Somit hinterließ er zwar einen Sachschaden von mindestens 1.500 Euro, musste aber ohne Beute wieder abziehen. Die Kripo Kempten bittet Zeugen um Hinweise unter Tel. 0831/9909-0.

  • Altusried
  • 08.03.21
Michelin Guide: Das Ofterschwanger Restaurant "Freistil" hat 2021 den "Grünen MICHELIN-Stern" verliehen bekommen. (Symbolbild)
10.035× 1

Guide MICHELIN 2021
Michelin-Sterne-Verleihung: Dieses Allgäuer Restaurant hat einen besonderen Award gewonnen!

Einen Stern im Michelin-Guide bekommen: Traum vieler Restaurants, auch im Allgäu. Die besten Restaurants in Deutschland bekommen seit über 120 Jahren mit dem Michelin-Stern eine Auszeichnung. Die Inspektoren des Guide Michelin besuchen die Restaurants und vergeben die Awards. Am Freitag hat der GUIDE Michelin Deutschland wieder seine jährliche Sterneverleihung durchgeführt, dieses Jahr digital. Einen Stern bekommt man, wenn man die Inspektoren überzeugt von der Qualität der Speisen, dem...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 08.03.21
Nachrichten
129×

Aktion "Gedeckter Tisch"
Druck auf die Politik wächst: Gastgewerbe fordert eine verlässliche Perspektive

Im Vorfeld der Bund-Länder-Gespräche am 03. März soll mit der Aktion „gedeckter Tisch“ der Druck auf die politischen Entscheidungsträger erhöht werden. Hoteliers und Gastronomen sollen bei etwaigen Öffnungsszenarien berücksichtig werden, heißt es auf der Homepage des bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands. Deshalb stellten bayernweit Hotels, Gaststätten und Restaurants einen gedeckten Tisch oder ein gemachtes Bett vor ihre Türen, wie z.B. hier in Oberstdorf.

  • Kempten
  • 03.03.21
Feuerwehreinsatz in einem Restaurant in Sonthofen
8.142× 6 Bilder

Hoher Sachschaden
Brand in Sonthofener Restaurant: 20 Hausbewohner evakuiert

Am Dienstagmorgen hat in Sonthofen ein Restaurant gebrannt. Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses. Das Haus mit 20 Bewohnern musste evakuiert werden. Starker Rauch im Restaurant zog sich in die oberen Stockwerke Bewohner hatten über die Integrierte Leitstelle Allgäu die Feuerwehr alarmiert, weil es in seinem Badezimmer nach Brandrauch roch. Die Feuerwehr stellte laut Polizei zunächst Brandgeruch in Wohnungen im zweiten und dritten Stock fest, konnten aber keinen...

  • Sonthofen
  • 15.12.20
Maskenpflicht in Gaststätten (Symbolbild)
13.417× 25

Polizisten als "Idioten" beschimpft
Wirtin (58) in Immenstadt widersetzt sich Corona-Hygieneregeln

Eine Zeugin hat der Polizei in Immenstadt am Sonntag eine Wirtin gemeldet, die sich nicht an die derzeit geltenden Corona-Hygieneregeln hält. Die Beamten stellten in der Gaststätte fest, dass es keine Desinfektionsmittel gab, der Mindestabstand der Gäste nicht eingehalten wurde und weder die Bedienung noch die Wirtin oder die Köchin eine Maske trugen. Darüber hinaus führte die Wirtin keine Liste über die Besucher. Beamtenbeleidigung: Wirtin bezeichnet Polizisten als "Idioten" Die Polizei hat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.10.20
Polizei (Symbolbild)
5.684×

Wohnungsdurchsuchung
Polizei klärt Einbruch in Oberstdorfer Gaststätte auf

Einen Einbruch in eine Gaststätte im Frühjahr dieses Jahres klärten jetzt die Ermittler der Polizei Oberstdorf. In der Nacht vom 26. auf den 27. April diesen Jahres drang ein damals noch unbekannter Täter in eine Pizzeria in der Weststraße ein. Der Mann entwendete Gegenstände im zweistelligen Euro-Bereich und verursachte einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Die Beamten der PI Oberstdorf ermittelten nun einen 39-jährigen Mann durch am Tatort gesicherte DNA- und Fingerspuren als...

  • Oberstdorf
  • 28.08.20
8.850×

Corona-Lockerungen
Das ändert sich ab morgen in Bayern

Das Bayerische Kabinett hat heute die nächsten Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Mit stabilen Infektionszahlen im Rücken, sei es jetzt gerechtfertigt, weiter zu erleichtern, so Ministerpräsident Markus Söder in der heutigen Pressekonferenz. Konkret geht es um folgende Punkte: Allgemeines und Kontaktbeschränkungen Der bayernweite Katastrophenfall wird zum Mittwoch (17.6.) aufgehobenAb dann sind Treffen im öffentlichen Raum mit Angehörigen zweier Haushalte oder mit bis zu 10 Personen...

  • Kempten
  • 16.06.20
Archivbild. Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder.
22.383× 1

Fahrplan in der Corona-Krise
Söder stellt Lockerungen in Bayern vor: Gaststätten ab 25. Mai, Hotels ab 30. Mai geöffnet

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat am Dienstag den Fahrplan der Staatsregierung für Öffnungen und Erleichterungen der Corona-Einschränkungen vorgestellt. Dabei wies er auf die Möglichkeit hin, dass es eine regional unterschiedliche Vorgehensweise geben könne. Es gebe demnach regionale Unterschiede in der Ausbreitung des Virus. Wichtig sei jetzt ein "Pfad der Vernunft", eine Öffnung mit Vorsicht. Restrisiken blieben weiterhin, aber "Grundrechte einzuschränken geht nur, wenn es...

  • Kempten
  • 05.05.20
Demo in Kempten: Hoteliers und Gastronomen weisen mit leeren Stühlen auf ihre Probleme hin.
5.894× 4 3 Bilder

Schwierige Lage für die Gastro
"Leere Stühle - leere Kassen": Hoteliers und Gastronomen demonstrieren in Kempten

Gastätten zu (außer Abhol- und Lieferservice), Hotels geschlossen (außer für Geschäftsreisende): Das Allgäu als Tourismus-Gegend leidet unter den Corona-Auflagen. Eine schwierige Lage, auf die am Freitag rund 25 Gastronomen und Hoteliers auf dem Rathausplatz in Kempten hingewiesen haben. Aufgerufen hatte der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bayern). Die Gastronomen haben den Rathausplatz bestuhlt, die Stühle blieben leer - Sinnbild für leere Gaststätten und leere Kassen. Eine...

  • Kempten
  • 01.05.20
Das Allgäu fordert eine zeitnahe und stufenweise Wiedereröffnung von Gastronomie - und Beherbergungsbetrieben (Symbolbild).
15.075× 5 1

Tourismus
Das Allgäu fordert eine baldige Öffnung von Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben

"Das Allgäu plädiert für eine baldige Öffnung von Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben", heißt es in einer Pressemitteilung der Allgäu GmbH. Der Vorstand der Allgäu GmbH, die Landräte aus dem Oberallgäu, dem Ostallgäu und dem Unterallgäu, der Vorsitzende des Tourismusverbands Allgäu/Bayerisch-Schwaben und der IHK Regionalvorsitzende sowie der Staatssekretär Klaus Holetschek haben sich in einer gemeinsamen Besprechung dafür ausgesprochen, die Berherbergungsbetriebe sehr zeitnah und...

  • Kempten
  • 24.04.20
Coronavirus: Desinfektionsmittel für die Hände in der Gaststätte Stift in Kempten.
42.967× 1

Auswirkungen auf die Gastronomie
Trotz Coronavirus zum Essen gehen: machen vor allem noch Allgäuer Senioren

Die Allgäuer Gastronomie trifft das Coronavirus hart. Viele Menschen haben Angst, bleiben lieber zuhause und kochen selbst, statt gepflegt zum Essen zu gehen oder mit Freunden den Abend in der Kneipe zu verbringen, der Rückgang ist deutlich spürbar. Eher unbeeindruckt davon sind laut einem Bericht in der Allgäuer Zeitung die Menschen, für die das Coronavirus eigentlich am gefährlichsten ist: Menschen über 60. Zu erleben beispielsweise in der Gaststätte Stift in Kempten, wo der Reporter am...

  • Kempten
  • 14.03.20
Einbruch (Symbolbild)
3.770×

Ermittlungserfolg
Hoteleinbrüche in Oberstaufen: Tatverdächtiger mit DNA-Treffer ermittelt

Eine Serie von drei Hoteleinbrüchen in Oberstaufen und einem versuchten Gaststätteneinbruch in Wangen steht offenbar vor der Aufklärung. Die Kriminalpolizei Kempten hat einen Tatverdächtigen ermittelt. Allerdings weiß die Polizei nicht, wo er sich aufhält. Ende September 2017 waren bislang unbekannte Täter in drei Hotels eingebrochen. Die Täter hatten Fenster und Türen aufgehebelt, sind in Büros der Hotels eingedrungen und haben dort Bargeld gestohlen. Aus einem Hotel stahlen sie ein Auto, mit...

  • Oberstaufen
  • 22.08.19
Marc Traubel, führt als Geschäftsführer das Hotel "Hubertus" in Balderschwang.
1.778×

Arbeit
Allgäuer Hotels und Gaststätten - Wie ein junger Hotelchef aus Balderschwang mit dem Fachkräftemangel umgeht

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen - das klingt für viele heutzutage gar nicht mehr so reizvoll. Wie in den meisten anderen Branchen, so kämpft natürlich auch das hiesige Hotel- und Gaststättengewerbe um Arbeitskräfte. Servicepersonal, Köche, Zimmermädchen, Haustechniker - egal an welcher Front, es sind längst nicht mehr so viele Menschen bereit in diesem Sektor zu arbeiten, wie es noch vor ein paar Jahrzehnten der Fall war. Doch wie löst man als Unternehmer dieses Problem? Wie findet man...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.19
Das Ergebnis im Semmelstreit: In Bayern und damit auch im Allgäu dürfen Bäckereien mit angeschlossenem Café Semmel am Sonntag länger als drei Stunden verkaufen.
2.559×

Urteil
Bäckereien in Bayern dürfen Semmel Sonntags länger verkaufen

Als "Semmelstreit" wurde ein Fall vor dem Oberlandesgericht München bekannt, dessen Ausgang sich auch auf Allgäuer Bäckereien auswirken kann. Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs hatte gegen eine Bäckerei in München geklagt, die an Sonn- und Feiertagen mehr als drei Stunden lang Backwaren zum Mitnehmen verkauft hat. Für die Kläger sei das ein Verstoß gegen das Ladenschlussgesetz. Das Oberlandesgericht hat diese Klage jetzt zurückgewiesen - die Verkäufe seien über das...

  • Kempten
  • 15.02.19
Die Flugschanzenstube in Oberstdorf soll teilweise neu gebaut werden. Die Gemeinde sucht aber noch einen Pächter für die Gaststätte.
5.388×

Gaststätte
Pächter für Flugschanzenstube in Oberstdorf gesucht

Tausende werden in wenigen Tagen wieder ins Stillachtal pilgern, um den Skifliegern zuzujubeln, die von der Heini-Klopfer-Schanze ins Tal segeln. Doch während bei Großveranstaltungen wie den Weltcups am Wochenende die Verpflegung der Besucher gesichert ist, fehlt ein Angebot im Sommer. Denn in der warmen Jahreszeit ist die für 14 Millionen Euro umgebaute Skiflugschanze ebenfalls ein beliebtes Ausflugsziel. Auch im Winter gibt es keine Einkehrmöglichkeit für die Hobby-Langläufer, die in...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 29.01.19
Viel Schnee liegt derzeit rund um die Oberallgäuer Berggasthöfe und Berghotels, wie gestern vor der „Sonnenklause“ in Sonthofen-Hinang. Stornierungen sind bisher die Ausnahme.
1.303×

Tourismus
Winterwetter schreckt kaum Gäste im Oberallgäu ab

Schneefall und kein Ende in Sicht. Die weiße Pracht wird Manchem allmählich zur weißen Last. Bis zum Wochenende fallen an den Alpen bis zu 90 Zentimeter Neuschnee, sagen die Meteorologen. Doch in fast allen Berggaststätten im Oberallgäu läuft der Betrieb wie gewohnt. Stornierungen gab es im Berghof Alpenblick in Waltenhofen-Stoffels oberhalb des Niedersonthofer Sees. Am vergangenen Mittwoch sagten mehrere Gäste aufgrund der Wetterprognosen ihre Übernachtungs-Reservierungen für den 5. und 6....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 09.01.19
Ein Ideenwettbewerb soll den früheren Gasthof „Walserschanz“ am ehemaligen Grenzübergang zum Kleinwalsertal aus dem Dornröschenschlaf erwecken.
1.859×

Tourismus
Wettbewerb um die "Walserschanz": Zugang zur Breitachklamm soll erleichtert werden

Die „Walserschanz“ soll für den Tourismus wiederbelebt werden. Das war das Ziel des Ideenwettbewerbs, den der Breitachklammverein in den vergangenen Wochen abgehalten hat. Insgesamt gingen 66 Vorschläge ein. „Der große Wurf war zwar nicht dabei“, sagt Franz Rietzler, Vorstandsvorsitzender der Genossenschaft. Allerdings seien viele gute Einfälle eingegangen, „die uns weiterbringen“. Den ersten Platz belegte die Idee, zwischen dem Gasthof und der Breitachklamm eine Brücke zu errichten. Das ist...

  • Oberstdorf
  • 14.12.18
Die frühere Gaststätte „Walserschanz“ ist schon seit Jahren in einem Dornröschenschlaf versunken. Nachdem der Breitachklammverein das Areal gekauft hat, soll es ein Ideenwettbewerb wieder zum Leben erwecken.
2.955×

Wettbewerb
Breitachklammverein kauft früheren Gasthof: Geldpreise für beste Ideen

Seit Jahren schlummert die ehemalige Gaststätte „Walserschanz“ am Eingang zum Kleinwalsertal im Dornröschenschlaf. Das soll nun anders werden. Der Breitachklammverein hat das ganze Areal gekauft und will das Gebäude direkt an der deutsch-österreichischen Grenze wieder mit Leben erfüllen. Impulsgeber dafür soll ein Online-Ideenwettbewerb sein, an dem sich jeder beteiligen kann. Für die drei besten Vorschläge gibt es Geldpreise. Die ehemalige Zollstation und spätere Grenz-Gastwirtschaft wurde in...

  • Oberstdorf
  • 12.10.18
Betrunkener Randalierer in Kemptener Gaststätte
1.350×

Randalierender
Betrunkener Gast (23) verwüstet Toilette in Kemptener Gaststätte

Gegen Mitternacht betraten mehrere Personen eine Gaststätte in der Kottener Straße. Wenig später wurde von einer Bedienung Lärm aus der Männertoilette wahrgenommen. Bei der anschließenden Nachschau konnte festgestellt werden, dass ein 23-jähriger Gast die Toilette verwüstet hatte. Der Sachschaden an den Sanitäreinrichtungen beträgt rund 500 Euro. Im weiteren Verlaufe der nun verbalen Auseinandersetzung mit dem Wirt, soll der mit rund 1,6 Promille alkoholisierte Gast dem Wirt einen Kopfstoß...

  • Kempten
  • 21.09.18
44×

Schlägereien
Handfeste Auseinandersetzungen im Kemptener Nachtleben

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu zwei handfesten Auseinandersetzungen. Die Erste ereignete sich in einer Gaststätte in Kempten. Dort wollte der Wirt einem deutlich alkoholisierten 38-jährigen Kemptener keinen weiteren Alkohol ausschenken. Dies wollte der Gast nicht akzeptieren und versuchte mit seinen Glas nach dem Wirt zu schlagen, als dieser ihn rausbringen wollte. In der anschließenden Rangelei wurden beide leicht verletzt. Den Gast erwartet nun eine Anzeige. Bei der zweiten...

  • Kempten
  • 17.12.16
24×

Fahruntüchtig
Betrunkener (72) in Kempten völlig uneinsichtig

Ein 72-jähriger Oberallgäuer trank in einer Gaststätte in Kempten etwas zu viel Alkohol. Als der erheblich angetrunkene Gast dann mit dem Auto nach Hause fahren wollte, informierte die Bedienung die Polizei, welche dann die Person an der Gaststätte noch antreffen konnte. Als die Streife dann zur Unterbindung der Trunkenheitsfahrt von dem 72-Jährigen die Herausgabe der Autoschlüssel verlangte, reagierte die Person uneinsichtig und aggressiv. Letztlich musste der Schlüssel mittels unmittelbaren...

  • Kempten
  • 22.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ