Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Anzeige
 838×

Allgäuer GenussMacher oder GenussMacherin
Jetzt wieder bewerben!

Bis zum 3. Juli läuft die Bewerbungsphase für die zweite Auflage der „Allgäuer GenussMacher“. Gesucht werden wieder Handwerker, Landwirte, Köche, Manufakturen, Gaststätten und Persönlichkeiten aus dem Allgäu, die sich dem Thema Genuss in all seinen Facetten verschrieben haben. Die Allgäuer Familienbrauerei Meckatzer Löwenbräu, Initiatorin der Aktion, hat eine hochkarätig besetzte Jury zusammengestellt, die die Top 3-Kandidaten in den Kategorien Produkt, Initiative und Persönlichkeit für die...

  • Heimenkirch
  • 04.05.20
Das "Handwerk" in Sonthofen bietet jetzt einen Lieferservice an.
 15.597×   3 Bilder

Coronavirus
Betriebe im Allgäu richten Lieferservice ein

Das Coronavirus hat mittlerweile auch das Allgäu fest im Griff: Freizeiteinrichtungen, Schwimmbäder, Bergbahnen und Hotels sind geschlossen, Metzger und Bäckereien fahren ihre Produktion herunter. Doch auch Restaurants und Gastronomiebetriebe sind von dem sich schnell ausbreitenden Virus betroffen.  Vor Kurzem durften die Gastrobetriebe im Allgäu mit einem Mindestabstand zwischen den Gästen noch eine gewisse Zeit am Tag geöffnet haben. Seit vergangenen Donnerstag ist aber auch damit Schluss:...

  • Sonthofen
  • 24.03.20
Sieger bei "Mein Lokal, dein Lokal - Der Profi kommt": Johannes Hirtl leitet seit Dezember 2015 das Restaurant "Zum Sailer" in Marktoberdorf.
 10.416×   5 Bilder

Fernsehshow
"Mein Lokal, Dein Lokal - der Profi kommt": Restaurant "zum Sailer" in Marktoberdorf gewinnt Koch-Doku auf Kabel1

Fünf Restaurants im Allgäu waren diese Woche im Rahmen der Doku "Mein Lokal, Dein Lokal - der Profi kommt" auf Kabel 1 zu sehen. Sie alle haben um den goldenen Teller und ein Preisgeld von 3.000 Euro gekämpft.  Den Wochensieg hat am Ende Johannes Hirtl vom Restaurant "zum Sailer" in Marktoberdorf mit 47 Punkten eingefahren und sich mit Abstand gegen seine vier Mitstreiter durchgesetzt. Zusätzlich zu den Teilnehmern hat Profikoch Mike Süsser die Restaurants abschließend bewertet und den Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.19
Symbolbild.
 2.501×

Hinweise
Betrüger bietet im Oberallgäu minderwertiges Wildfleisch an

Derzeit bietet ein bislang unbekannter Mann im Bereich Oberallgäu minderwertiges Wildfleisch an. Unter dem Vorwand selbständig zu sein, wendet er sich vor allem an Gastronomiebesitzer mit seinem mangelhaften Wildbret vom Hirsch. Der Mann hatte sich als Mitglied einer Jagdgenossenschaft ausgegeben und einem Wirt im Bereich Bad Hindelang bereits ca. 40 Kilogramm Fleisch zu einem sehr günstigen Kilopreis angeboten und verkauft. Bei der Zubereitung musste der Gastronom feststellen, dass er das...

  • Bad Hindelang
  • 27.06.19
Käse schließt bekanntlich den Magen. Der letzt Gang ist im „Gasthof zum Hirsch“ eine Käseplatte mit dreierlei Sorten. Dazu passt ein Glas Weißwein.
 1.095×

Essen
Kulinarische Tour durch Marktoberdorf: Verführt nach allen Regeln der Küche

Bei der Kulinarischen Tour durch Marktoberdorf erwartet die Gäste so manche Überraschung: Sowohl die Restaurants, als auch das Fünf-Gänge-Menü bleiben bis zum Schluss geheim. Allgäuer Speisen neu interpretiert. „Kässpatzen mit Frühlingsrollen? Oder Knödel mit Sojasauce?“: Das Rätselraten der 14-köpfigen Gruppe ist groß, als Gästeführer Norbert Köser sie an diesem Abend im Künstlerhaus in Marktoberdorf empfängt. Er wird sie mit auf eine „Kulinarische (Ver-)Führung“ durch Marktoberdorf nehmen....

  • Marktoberdorf
  • 12.05.19
 1.383×   21 Bilder

Sonntag - Schlemmtag
Brunchsonate im Restaurant musics

Ab und an muss man(n) sich auch mal etwas gönnen, so dachte ich mir. Aus diesem Grund schnappte ich mir meine Frau und wir begaben uns ins "musics" in Kempten, gleich neben der bigBOX ALLGÄU. Wer sich mal etwas "Anderes" gönnen möchte ist hier richtig... Viel Spaß mit den kulinarischen Lichtgemälden

  • Kempten
  • 03.09.18
 162×

Gastronomie
Oberstdorf: Das Feinschmecker-Dorf

Wenn heute in Oberstdorf von einem Tisch die Rede ist, muss nicht mehr notwendigerweise der Schanzentisch gemeint sein, jenes untere Ende der Skischanze, von dem die Springer abheben. Immer häufiger ist der Esstisch gemeint. Deutschlands südlichste Gemeinde hat sich sozusagen im Schatten der berühmten Schattenbergschanze zu einem kleinen Paradies für Feinschmecker entwickelt. Oberstdorf mit seinen gut 9.600 Einwohnern ist Sitz von gleich zwei Restaurants, die einen Stern im Michelin-Führer...

  • Oberstdorf
  • 29.12.17
 39×

Gastronomie
Füssener Wirte lehnen Strafe für halb volle Teller ab

Eine Geldstrafe für übrig gelassenes Essen? Das können sich Füssener Gastronomen kaum vorstellen. Die ungewöhnliche Herangehensweise eines Stuttgarter Restaurantchefs, dessen Gäste beim All you can eat Buffet für halb volle Teller einen Euro bezahlen müssen, finden die hiesigen Gastwirte zwar interessant. Eine Strafe sei aber der falsche Weg, sagt Nalin Buladhsinhala, Restaurantleiter des Luitpoldpark-Hotels in Füssen: 'Das Ziel sollte eher eine Umerziehung des Gastes sein, eine Hinführung zu...

  • Füssen
  • 29.08.16
 1.058×   5 Bilder

Gastronomie
Herzlich, urig vegetarisch? Silvia Beyer betreibt bei Pfronten die erste Veggie-Hütte der Allgäuer Alpen

Der Traum von der eigenen Hütte war lange da. Klar war für Silvia Beyer auch: Wenn ich was eigenes hab, dann kann das nur vegetarisch sein. Seit Mai 2015 bewirtet die 49-Jährige bei Pfronten-Kappel die Hündeleskopfhütte und setzt dabei auf absolut fleischlose Küche und frische Zutaten. "Du Mama, wo gehen die Kälbchen eigentlich hin, wenn der Viehhändler sie geholt hat?" - Diese Frage stellte die damals zwölfjährige Silvia Beyer ihrer Mutter. Die Antwort veränderte alles. Als das Mädchen...

  • Füssen
  • 09.10.15
 1.002×

Essen
Zu viel Konkurrenz für Fast-Food-Ketten in Kemptener Innenstadt?

Meiden große Fast-Food-Ketten die Kemptener Innenstadt? Dieser Eindruck entsteht schnell: In den vergangenen Jahren schlossen zwei Fast-Food-Restaurants in der Kemptener Fußgängerzone und wurden nicht durch neue ersetzt. Wieso? Anton Beer ist der größte Franchise-Nehmer von McDonald's im Allgäu. Ihm gehören beide Restaurants in Kempten, er kennt die Situation und sagt: 'In der Fußgängerzone gibt es bereits genug Möglichkeiten, um schnell und preiswert zu essen.' Er schließt deshalb für die...

  • Kempten
  • 17.04.15

Fest
Traditionelles Kirchweihessen am Sonntag, den 19. Oktober

Zwei Wochen nach dem Erntedankfest, am dritten Oktobersonntag, wird Kirchweih gefeiert. Dies war früher allerdings nicht so. Denn bis ins Jahr 1866 war die Kirchweih ein ganz individuelles Kirchenfest, das in jedem Dorf zu einem anderen Zeitpunkt gefeiert wurde. Entweder am Namenstag des jeweiligen Kirchpatrons oder aber am Jahrestag einer Kirchenweihe. Kirchweihgansessen Der 'Kirta', wie man in Ober- und Niederbayern dazu sagt, beschränkte sich nicht auf einen Tag. Meist wurde von Donnerstag...

  • Kaufbeuren
  • 16.10.14
 15×

Essen
Donnerstag ist künftig Veggie-Day in Lindenberg

Der Donnerstag soll in Lindenberg einen Zusatz-Titel erhalten: Veggie-Day. Das ist nicht im Sinne der wahlkämpfenden Grünen gedacht und mit (Fleisch-) Verboten verbunden, sondern im Gegenteil mit zusätzlichem kulinarischem Angebot. Donnerstags erweitern Lindenberger Gastronomen ihre Speisekarten um leckere, fleischfreie Gerichte. Ein kleiner Arbeitskreis hat diese Initiative angestoßen, die auch schon in anderen deutschen Städten läuft. Offiziell soll der Lindenberger Verggie-Day beim...

  • Kempten
  • 17.06.14
 453×

Gastronomie
Restaurant Sailerbräu in Marktoberdorf schließt

Es gibt Neuigkeiten in der Marktoberdorfer Gastronomieszene – aber keine guten: Nur noch bis einschließlich Sonntag, 13. April öffnet Pächter Oliver Leykamm nach knapp drei Jahren unter seiner Regie das Restaurant 'Sailerbräu' am Stadtplatz. Erst im Mai 2011 hatte er es übernommen. Gerüchte über eine erneute Sailer-Schließung gab es schon länger, nun wird sie Realität, wie auch das 'Allgäuer Brauhaus' auf Anfrage bestätigt. Leykamm betreibt ab 1. Mai den Braugasthof 'Engel' in Rettenberg im...

  • Marktoberdorf
  • 10.04.14
 16×

Allgäu
EHEC verändert Essgewohnheiten der Allgäuer

Die EHEC-Epidemie verändert auch die Essgewohnheiten der Bürger im Allgäu. Nach einer aktuellen Umfrage des deutschen Gaststättenverbandes wird in Restaurants weniger Salat und frisches Gemüse gegessen. Ein Trend den Allgäuer Gastronomen bestätigen können. So auch Rüdiger Preschl, Gastronom und Vorsitzender des bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands vom Kreis Kempten. Derzeit ist die Quelle des Erregers noch nicht gefunden. Gewarnt wird weiterhin vor Salat, rohem Gemüse und...

  • Kempten
  • 08.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ