Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Nachrichten
120×

Herausforderung Neue Medien
Mehrgenerationenhaus Memmingen hilft Senioren

Für ältere Menschen ist es nicht immer einfach mit der modernen Technik. In Memmingen hilft das Mehrgenerationenhaus Senioren sich im Digitalen Zeitalter zurechtzufinden. Dafür hat die Stadt Memmingen 1.500 neue Luca-Schlüsselanhänger ans Mehrgenerationenhaus übergeben. Der Anhänger soll Menschen auch ohne Smartphone die Möglichkeit geben, online beispielsweise Kontaktdaten in Restaurants übermitteln zu können. Sheila Richinger und Anna-Maria Abbassi mit den Einzelheiten.

  • Memmingen
  • 12.07.21
Gemeinsam im Biergarten EM gucken: Im Unterallgäu jetzt bis 23 Uhr erlaubt. (Symbolbild)
1.637×

Schon beim nächsten Deutschland-Spiel
EM im Biergarten gucken: Im Unterallgäu bis 23:00 Uhr erlaubt

Am Samstag um 18 Uhr spielt bei der EM Deutschland gegen Portugal. Im Unterallgäu darf man dieses Spiel jetzt auch gemeinsam im Biergarten anschauen und dann auch noch bis 23 Uhr bleiben und gemeinsam diskutieren, warum Deutschland gewonnen (oder schlimmstenfalls wieder verloren) hat. Der Landkreis kommt den Unterallgäuer Wirten und Fußballfans mit einer Sonderregelung entgegen: Für die Dauer der Fußball-Europameisterschaft (EM) dürfen Gastwirte Gäste draußen bewirten, und zwar bis 23 Uhr. Das...

  • Mindelheim
  • 18.06.21
Die Stadt Memmingen hebt die Maskenpflicht in der Innenstadt ab Freitag, 18. Juni, auf. (Corona-Symbolbild)
3.841× 1

Alkoholverbot bleibt
Ab Freitag: Keine Maskenpflicht mehr in der Memmingener Innenstadt!

Die Stadt Memmingen hebt die Maskenpflicht in der Innenstadt ab Freitag, 18. Juni, auf. Als Grund gibt die Stadt die deutlich gesunkene 7-Tage-Inzidenz an. Aktuell liegt die Inzidenz in Memmingen laut Robert Koch-Institut bei 22,7. Durch die neuen Regeln müssen in der Fußgängerzone und auf den Plätzen der Innenstadt keine Masken mehr getragen werden.  Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt gilt weiter Auf dem Wochenmarkt bleiben die FFP2-Maskenpflicht für Kunden und die Maskenpflicht für das...

  • Memmingen
  • 17.06.21
Nachrichten
786×

Innengastronomie seit Montag erlaubt
Memminger Gastronom zieht erstes Fazit

Seit dieser Woche gibt es in ganz Bayern weitreichende Lockerungen der Coronaregeln. Unter anderem ist nach der Öffnung der Außengastronomie jetzt auch wieder die Innengastronomie erlaubt. Welche Regeln dabei für die Besucherinnen und Besucher gelten und wie das Angebot angenommen wird haben wir in Memmingen herausgefunden.

  • Memmingen
  • 14.06.21
Ab Sonntag braucht man im Unterallgäu keinen Corona-Test mehr, um ein Restaurant zu besuchen. (Symbolbild)
6.549×

Inzidenz stabil unter 50
Essen gehen ohne Test: Das Unterallgäu lockert die Corona-Regeln ab Sonntag

Der Inzidenzwert des Unterallgäus hat am Freitag fünf Tage in Folge die 50er Marke unterschritten. Aktuell liegt der Wert bei 43,3 (Stand: 11. Juni). Damit werden die Corona-Regel im Landkreis ab Sonntag gelockert. Diese Corona-Regeln gelten ab Sonntag im UnterallgäuKontaktbeschränkung Es dürfen sich zehn Personen aus bis zu zehn Haushalten treffen. Zu diesen Haushalten gehörende Kinder unter 14 Jahren sowie Geimpfte und Genesene zählen nicht mit. Schulen und Kindergärten An allen Schulen...

  • Mindelheim
  • 11.06.21
Endlich darf auch die Außengastronomie in Memmingen öffnen. (Symbolbild)
4.217×

Neue Regeln gelten ab Samstag
Fünfmal unter 100: Stadt Memmingen lockert weiter

Die Stadt Memmingen hat an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Inzidenzwert von 100 unterschritten. Damit treten ab Samstag weitreichende Lockerungen in Kraft. Das hat die Stadt am Freitag bekannt gegeben. Hier ein Überblick über die wichtigsten Regeln.  Kontaktbeschränkung, Ausgangssperre Die nächtliche Ausgangssperre wird ab Samstag nun auch in Memmingen aufgehoben. Außerdem dürfen sich dann wieder zwei Hausstände treffen, solange dabei die Anzahl von maximal fünf Personen nicht überschritten...

  • Memmingen
  • 04.06.21
Der Landkreis Unterallgäu baut das Testangebot weiter aus. Wie das Landratsamt mitteilt, kann man sich im Unterallgäu bald nahezu flächendeckend auf das Coronavirus testen lassen. (Symbolbild)
4.945× 5

Testangebot im Unterallgäu ausgebaut
Landrat Eder appelliert: "Wenn die Zahlen nicht runtergehen, können wir nicht öffnen"

Der Landkreis Unterallgäu baut das Testangebot weiter aus. Wie das Landratsamt mitteilt, kann man sich im Unterallgäu bald nahezu flächendeckend auf das Coronavirus testen lassen. Aktuell gibt es bereits 31 Testzentren im Landkreis, in Kürze werden es laut Gesundheitsamt mehr als 40 sein. Eine Liste über die Test-Stationen finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes.  Für Öffnungen müssen die Fallzahlen sinken Ziel des Landratsamtes ist es unter anderem, mit den vermehrten Tests...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 12.05.21
Der 30-jährige Jungunternehmer in seinem Café in Memmingen.
16.178× Video 3 Bilder

Optimismus in der Krise
Mitten im Corona-Lockdown: Memminger Gastronom übernimmt weiteres Lokal

Viele Gastronomen im Allgäu bangen um ihre Existenz. Wegen der Corona-Lockdowns sind die Gaststätten geschlossen, außer der To-Go-Betrieb, der manchen Betrieben allerdings schwerfällt. "Ich hätte nie damit gerechnet, dass wir Masken tragen und unsere Kontakte einschränken müssen", so der 30-jährige Ivan Petros aus Memmingen. Der junge Unternehmer betreibt aktuell eine Bar und ein Café in Memmingen. Trotz der Corona-Pandemie hat der Memminger Jungunternehmer jetzt auch noch einen dritten Laden...

  • Memmingen
  • 09.02.21
Am Finaltag der Allgäuer Ausgabe von "Mein Lokal, dein Lokal" war Fernsehkoch Mike Süsser zu Gast im "Zum Kohlenschieber" in Bad Grönenbach.
24.333×

Wo hats am besten geschmeckt?
"Mein Lokal, dein Lokal" im Allgäu: So war die Entscheidung am Freitag

Vier Allgäuer Gastronomen waren bereits bei der Koch-Doku "Mein Lokal, dein Lokal" in dieser Woche gegeneinander angetreten. Am Montag erkochte das Wertacher Restaurant "Alpenblick" 32 von 40 möglichen Punkten. Das Füssener "CHAPEAU!" konnte am Dienstag 33 Punkte ergattern. Am Mittwoch vergaben die Gastronomen im "Kemptener Naturfreundehaus" in Immenstadt 31 Punkte und am Donnerstag gab es 34 Punkte für das "Gasthaus Fischer" in Ketterschwang. Am Finaltag war dann am Freitag das Restaurant "Zum...

  • Bad Grönenbach
  • 18.12.20
Der Memminger Weinmarkt soll sich verändern.
692×

Mehr Aufenthaltsqualität
Der Memminger Weinmarkt wird umgestaltet

Nach einer längeren Diskussion hat der Stadtrat der Stadt Memmingen im Plenum den mehrheitlichen Beschluss gefasst in einem zeitlich abgestuften Plan, den Weinmarkt in den nächsten Jahren umzugestalten. Oberbürgermeister Manfred Schilder bat darum, den historischen Aspekt des Weinmarkts für das Jahr 2025 nicht außer Acht zu lassen: "Dann wird das Jubiläum zum 500. Jahrestag der Abfassung der Zwölf Bauernartikel gefeiert werden. Und direkt am Ort des Geschehens, neben der Kramerzunft soll dies...

  • Memmingen
  • 16.12.20
Restaurant (Symbolbild).
2.427×

Gastronomie
Stadt Memmingen verzichtet auf die Hälfte der Sondernutzungsgebühr

Die Stadt Memmingen verzichtet 2020 auf die Hälfte der fälligen Sondernutzungsgebühren für die Bewirtschaftung von Außenflächen. Das hat der Stadtrat in der jüngsten Plenumssitzung einstimmig entschieden. Stadt verzichtet auf über 20.000 Euro Damit möchte die Stadt die Gastronomie-Branche unterstützen, die unter der Corona-Pandemie "wirtschaftlich besonders leidet", heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Komplett kostenfrei für die Gastronomen ist zudem die Corona-bedingte Erweiterung...

  • Memmingen
  • 18.11.20
Memmingen auf dem Weg zur Fairtrade-Town. (Symbolbild)
333×

Fairer Handel
Stadt Memmingen - Auf dem Weg zur Fairtrade-Town

Vereine, Schulen, Geschäfte, Gastronomie und Kirchen sind um Teilnahme gebeten – Voraussetzungen: Fair gehandelte Produkte verwenden, Bildungsaktivitäten anbieten Bei Memmingens Bewerbung um das Siegel „Fairtrade-Town“ sind jetzt Vereine, Geschäfte, Gastronomie, Kirchen, Glaubensgemeinschaften und Schulen gefragt. Denn um die Kriterien für die Zertifizierung zu erfüllen, müssen fair gehandelte Produkte mindestens von neun Geschäften, fünf Gastronomie- und Hotelbetrieben, einer Schule, einem...

  • Memmingen
  • 23.09.20
Gasthaus mit Biergarten "Grüner Kranz" in Memmingen
16.280× 8 4 Bilder

Corona-Krise
Biergärten und Gaststätten wieder offen: Das sagen Allgäuer Gastwirte

Die Corona-Krise macht nicht nur dem Einzelhandel zu schaffen - besonders unter den Einschränkungen leiden auch die Gaststätten. Wochenlang gab es kaum oder teilweise gar keine Umsätze - die Kosten mussten aber trotzdem bezahlt werden. Am Montag vergangener Woche wurde - zumindest im Außenbereich - die Bewirtung von Gästen wieder erlaubt. Allerdings unter strengen Vorschriften. Ab dieser Woche ist auch Innenbewirtung wieder gestattet - mit noch strengeren Vorschriften. "Dass wir unseren...

  • Friesenried
  • 25.05.20
Anzeige
1.076× 3 Bilder

Coronavirus
Laupheimer Spezialitäten 2 Go

Unsere ausgezeichnete, frische, saisonale Küche mit Tradition gibt es aktuell täglich zum Mitnehmen. Die Speisekarte2Go wird wöchentlich neu auf www.laupheimer.de aktualisiert. 11:30 Uhr - 14:00 Uhr 17:30 Uhr - 20:00 Uhr Am besten telefonisch 08336 7663 vorbestellen. MITTAGSTISCH INS BÜRO (ab 20 Pers. im Umkreis von 15 km) gerne vorab auf Anfrage Tel. 08336 7663

  • Westerheim
  • 15.04.20
Sieger bei "Mein Lokal, dein Lokal - Der Profi kommt": Johannes Hirtl leitet seit Dezember 2015 das Restaurant "Zum Sailer" in Marktoberdorf.
10.956× 5 Bilder

Fernsehshow
"Mein Lokal, Dein Lokal - der Profi kommt": Restaurant "zum Sailer" in Marktoberdorf gewinnt Koch-Doku auf Kabel1

Fünf Restaurants im Allgäu waren diese Woche im Rahmen der Doku "Mein Lokal, Dein Lokal - der Profi kommt" auf Kabel 1 zu sehen. Sie alle haben um den goldenen Teller und ein Preisgeld von 3.000 Euro gekämpft.  Den Wochensieg hat am Ende Johannes Hirtl vom Restaurant "zum Sailer" in Marktoberdorf mit 47 Punkten eingefahren und sich mit Abstand gegen seine vier Mitstreiter durchgesetzt. Zusätzlich zu den Teilnehmern hat Profikoch Mike Süsser die Restaurants abschließend bewertet und den Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.19
Die 18. Mindelheimer Altstadtnacht findet am 13. September 2019 statt.
930×

Veranstaltung
18. Mindelheimer Altstadtnacht im September

Akrobatik und Feuerspucken, ein vielseitiges Kinderprogramm und das Bigband-Projekt "Beschwingt aus der Altstadtnacht... gerne tanzend!" – das sind nur ein paar der Programmpunkte der diesjährigen Altstadtnacht in Mindelheim. Sie findet am Freitag, 13. September von 18 bis 23 Uhr zum ingesamt 18. Mal statt. Neben kulturellen Veranstaltungen in der Altstadt ist auch der Handel und die Gastronomie vor Ort mit eingebunden. Dafür muss die Innenstadt für Autofahrer ab 17 Uhr gesperrt werden. Für die...

  • Mindelheim
  • 14.08.19
Ein Stück Amberger Geschichte verschwindet: In den vergangenen Wochen wurde die Traditionswirtschaft „Deutscher Kaiser“ in der Dorfmitte von Amberg dem Erdboden gleich gemacht. Hier soll jetzt das neue Dorfgemeinschaftshaus gebaut werden, das dann zur neuen Heimat der Vereine werden soll.
1.736×

Rückblick
Traditionswirtschaft „Deutscher Kaiser“ in Amberg abgerissen

Der deutsche Kaiser ist längst Geschichte. Die endete bekanntlich mit dem letzten gekrönten deutschen Regenten Wilhelm II im holländischen Exil 1918. Doch irgendwie lebte der ausgangs des 19. Jahrhunderts begründete väterliche Mythos seines unrühmlichen Endes zum Trotz weiter, lebte in der Namensgebung zahlreicher Wirtshäuser und Gaststätten fort und erinnert an eine einst scheinbar glorreiche Ära mit einem dem Kaiser treu ergebenen Volk, das ihn liebte und sich gerne unter seinem schützenden...

  • Amberg
  • 30.04.19
Ein Schmuckstück ist der Innenhof der Weinstube. Ab dem Sommer soll er für die Bewirtung von Gästen genutzt werden.
2.378×

Gericht
Weinhaus "Zum Goldenen Löwen" in Memmingen darf Außengastronomie betreiben

Bereits im 16. Jahr-hundert wurde am Schrannenplatz das Weinhaus zum Goldenen Löwen errichtet und gehört seither zum festen Inventar der Innenstadt. Jetzt wurde es ein Fall für die Justiz. Das geschützte Baudenkmal ist ein dreigeschossiger Giebelbau mit den Gasträumen im ersten Obergeschoss. Schon zweimal wurde der begehrte Fassadenpreis der Stadt Memmingen verliehen: Einmal für das Weinhaus und zuletzt 2013 für das angebaute ehemalige Ökonomiegebäude. Dazwischen befindet sich ein Innenhof, den...

  • Memmingen
  • 19.02.19
Carina Bayrhof arbeitet gern als Bedienung im Gasthof „Lustiger Hirsch“ in Akams – weil die Arbeitszeiten planbar sind. Für einen kurzen Plausch mit ihren Gästen hat sie immer Zeit. Am Tisch von links: Intira Gross, Leon Geywitz und Axel Fetzer. Nicht in allen Betrieben sieht es so rosig aus – vielerorts gibt es zu wenig ausgebildetes Service-Personal.
4.706×

Tourismus
Fachkräftemangel zwingt manche Hotels und Gastronomie-Betriebe im Allgäu, ihr Angebot einzuschränken

Carina Bayrhof räumt das Frühstücksgeschirr in der Stube des „Lustigen Hirsch“ in Akams (Oberallgäu) ab und reinigt die Kaffeemaschine. Die gelernte Hotelfachfrau und Hauswirtschafterin wollte eigentlich vor zwei Jahren gar nicht mehr in der Gastronomie arbeiten. Aus einem Grund, der in der Branche häufig zu hören ist: wegen der Arbeitszeiten. Dazu gehört nun einmal auch, die Gäste am Wochenende zu bedienen. „Dann, wenn alle Freunde frei haben und ausgehen“, sagt die 25-Jährige aus Nesselwang....

  • Kempten
  • 22.12.18
Symbolbild
1.475×

Justiz
Bewährungsstrafen für Unterallgäuer Gastronominnen

Zu sechs beziehungsweise acht Monaten Haft auf Bewährung hat das Amtsgericht in Memmingen zwei Gastronominnen aus der Region verurteilt. Beide waren in den vergangenen Jahren für mehrere Restaurants und Betriebskantinen verantwortlich. Dabei versäumten sie es – wider ihr Wissen – Beschäftigte bei der Sozialversicherung anzumelden und die Beiträge für Kranken- und Rentenversicherung zu entrichten. Das summierte sich bei 24 Angestellten auf insgesamt 72 fehlende Einzelzahlungen und die Summe von...

  • Memmingen
  • 21.06.18
388×

Ortsentwicklung
In Boos bewegt sich was

Neue Nutzungsideen und mehrere Interessenten gibt es für das zentral gelegene Schloss-Areal in Boos (Unterallgäu): Die Vorschläge reichen von Gastronomie bis zu einer Einrichtung für Demenzerkrankte oder Tagespflege. Seit vielen Jahren war der historische und denkmalgeschützte Gebäudebestand dem Verfall preisgegeben. Und nicht nur hier kommen die Dinge in Bewegung: Vorwärts gehen soll es auch auf dem gegenüberliegenden Molkereiareal. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der...

  • Memmingen
  • 22.08.17
32×

Entscheidung
Kontroverse Diskussion über Neubau von Veranstaltungssaal in Legau

Vorwärts oder lieber doch noch einmal zurückrudern? Das war die entscheidende Frage bei der jüngsten Sitzung des Legauer Marktrats. Dabei ging es um einen Grundsatzbeschluss zur Vergabe der Architektenleistungen im Rahmen eines Planungswettbewerbs für das Löwenareal am Legauer Marktplatz. Nach fast zweistündiger, teilweise leidenschaftlich geführter Diskussion und einem abschließenden Machtwort des Bürgermeisters entschied der Marktrat bei zwei Gegenstimmen, den Neubau eines...

  • Memmingen
  • 15.05.17
349×

Gastronomie
In den Ottobeurer Ratskeller kehrt wieder Leben ein

In den seit sieben Jahren leer stehenden Ratskeller in Ottobeuren kehrt im Laufe der nächsten Monate wieder Leben ein. Wenn die Sanierungsarbeiten wie geplant verlaufen, wird im Mai ein Café samt Weinstube eröffnen. Und im Juli möchten Rolf Steinhauser und Klaus Huber in ihr neues Architektenbüro in den beiden Obergeschossen einziehen. Die Architekten zeichnen sich für die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes verantwortlich und investieren laut Steinhauser einen hohen sechsstelligen...

  • Memmingen
  • 03.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ