Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

 497×

Gaststätten
Marktoberdorfer Gastronomie-Szene ist in Bewegung

Die Marktoberdorfer Gastronomie-Szene ist mal wieder in Bewegung: So werden möglicherweise seit Jahren leer stehende Locations wieder belebt: Denn in Sachen früherer Fentilator sowie bei der geplanten AHA-Umgestaltung könnte sich in diesem Jahr tatsächlich etwas tun. Allerdings möchte mit Stadionrestaurant-Betreiber Martin Wachter eine jahrzehntelange Stütze der Szene spätestens in einem Jahr 'etwas kürzer treten'. Die Recherchen stimmen insgesamt aber optimistisch, zumal die kurzfristigen...

  • Marktoberdorf
  • 13.02.18
 162×

Gastronomie
Oberstdorf: Das Feinschmecker-Dorf

Wenn heute in Oberstdorf von einem Tisch die Rede ist, muss nicht mehr notwendigerweise der Schanzentisch gemeint sein, jenes untere Ende der Skischanze, von dem die Springer abheben. Immer häufiger ist der Esstisch gemeint. Deutschlands südlichste Gemeinde hat sich sozusagen im Schatten der berühmten Schattenbergschanze zu einem kleinen Paradies für Feinschmecker entwickelt. Oberstdorf mit seinen gut 9.600 Einwohnern ist Sitz von gleich zwei Restaurants, die einen Stern im Michelin-Führer...

  • Oberstdorf
  • 29.12.17
 2.131×

Mexikanisch
Gastronomie in der Kemptener Fasshalle: Mexikanisches Enchilada-Restaurant eröffnet im Januar

Die historische Fasshalle an der Kemptener Königsstraße soll zu einem kulinarischen Zentrum werden. Am Mittwoch stellte die Enchilada-Gruppe aus Gräfelfing ihr Konzept vor: Ab 20. Januar gibt es dort mexikanische Küche mit Tacos, Steaks, Tortillas und mehr. Damit nicht genug: Das Restaurant 'Asia Perle' bietet vermutlich ab Februar fernöstliche Küche. Noch offen sind Pächter und Gestaltung im dritten Lokal. Hier sucht das Allgäuer Brauhaus nach einem geeigneten Partner. Die Traditionsbrauerei...

  • Kempten
  • 21.12.17
 1.231×

Gastronomie
Die Altdorferin Tanja Geser (24) leitet seit Januar die Gaststätte am Rand des Gennachhauser Mooses

Eine Almhütte im Tal, die so gemütlich ist wie vergleichbare Gaststätten auf dem Berg – das ist wirklich etwas Besonderes. Findet auch Tanja Geser, die seit Januar 2017 Wirtin der Mooshütte ist und sich gar nicht mehr vorstellen kann, irgendetwas anderes zu machen. Sie ist zwar erst 24 Jahre alt, hat aber schon jede Menge Erfahrung in der Gastronomie gesammelt. 'Eigentlich habe ich Industriekauffrau gelernt. Aber meine wahre Berufung ist Hüttenwirtin', erzählt die Altdorferin. Sie habe...

  • Marktoberdorf
  • 18.10.17
 36×

Lehre
Azubis händeringend gesucht im Füssener Land

Der deutliche Rückgang an Auszubildenden und die damit unbesetzten Personalstellen bereiten vielen Gastwirten und Hotelbesitzern im Füssener Land Sorgen. Wird nichts gegen diese Krise unternommen, kann es passieren, dass viele Betroffene in der Branche kürzertreten und ihr momentanes Geschäftsmodell überdenken müssen. Timo Steiger, Koch im gleichnamigen Schwangauer Hotel, befürchtet: 'Die Zukunft ist düster. In maximal drei Jahren kann ein Großteil der Hotels nur noch Hotelgäste bewirten und...

  • Füssen
  • 22.09.17
 124×

Sommer
Biergarten-Saison: Ostallgäuer Gastronomen ziehen positive Sommerbilanz

Gastronomen im Ostallgäu haben insgesamt eine positive Sommerbilanz gezogen – trotz der gelegentlichen Sommergewitter. Im Allgäu, so heißt es landläufig, lassen sich laue Sommerabende locker an einer Hand abzählen. In diesem Jahr war das anders, betonen Ostallgäuer Gastwirte. 'Es war ein sehr guter Sommer', sagt etwa Dieter Kremer vom Unterthingauer Felderwirt. 'Man konnte abends wirklich oft mit der kurzen Hose draußen sitzen.' Wie das Gros der hiesigen Gastronomen ist Kremer mit dem heurigen...

  • Marktoberdorf
  • 03.09.17
 327×

Ortsentwicklung
In Boos bewegt sich was

Neue Nutzungsideen und mehrere Interessenten gibt es für das zentral gelegene Schloss-Areal in Boos (Unterallgäu): Die Vorschläge reichen von Gastronomie bis zu einer Einrichtung für Demenzerkrankte oder Tagespflege. Seit vielen Jahren war der historische und denkmalgeschützte Gebäudebestand dem Verfall preisgegeben. Und nicht nur hier kommen die Dinge in Bewegung: Vorwärts gehen soll es auch auf dem gegenüberliegenden Molkereiareal. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Memmingen
  • 22.08.17
 24×

Entscheidung
Kontroverse Diskussion über Neubau von Veranstaltungssaal in Legau

Vorwärts oder lieber doch noch einmal zurückrudern? Das war die entscheidende Frage bei der jüngsten Sitzung des Legauer Marktrats. Dabei ging es um einen Grundsatzbeschluss zur Vergabe der Architektenleistungen im Rahmen eines Planungswettbewerbs für das Löwenareal am Legauer Marktplatz. Nach fast zweistündiger, teilweise leidenschaftlich geführter Diskussion und einem abschließenden Machtwort des Bürgermeisters entschied der Marktrat bei zwei Gegenstimmen, den Neubau eines...

  • Memmingen
  • 15.05.17
 21×

Ausbau
Weitere Stellplätze beim Festspielhaus in Füssen geplant

Über 130 Stellplätze sollen im rückwärtigen Bereich des Festspielhauses Füssen entstehen. Denn bei der erhofften Auslastung des Hauses und wegen der künftig an sieben Tagen in der Woche angebotenen Gastronomie werde der ein paar hundert Meter entfernte städtische Parkplatz Achmühle nicht ausreichen, teilte die Ludwigs Grundbesitz GmbH & Co. KG mit. Dazu kommt: Gäste der Gastronomie, die für einen schnellen Kaffee oder ein kurzes Mittagessen kommen, würden gerade bei schlechter Witterung die...

  • Füssen
  • 11.05.17
 377×

Konflikt
Fett-Gerüche und Lärm: Anwohner klagen über Pizzaservice in der Stiftsstadt in Kempten

Anwohner in der Kronenstraße ärgern sich über den nächtlichen Betrieb eines Döner-Ladens. Bewohnern in der Stiftsstadt stinkt ein Pizzaservice, der im ehemaligen Traditionsgasthaus 'Löwen' in der Reiserstraße eröffnet hat. Den Anwohnern stinken die Fett-Gerüche, der Lärm und die angebliche 'Umweltverschmutzung' dort. Jetzt könne man dort kein Fenster mehr öffnen, klagen die Anwohner. Warum sie so wütend sind, was sie unternommen haben und wie der Hauseigentümer und die Stadt reagieren, lesen...

  • Kempten
  • 07.04.17
 300×

Gastronomie
In den Ottobeurer Ratskeller kehrt wieder Leben ein

In den seit sieben Jahren leer stehenden Ratskeller in Ottobeuren kehrt im Laufe der nächsten Monate wieder Leben ein. Wenn die Sanierungsarbeiten wie geplant verlaufen, wird im Mai ein Café samt Weinstube eröffnen. Und im Juli möchten Rolf Steinhauser und Klaus Huber in ihr neues Architektenbüro in den beiden Obergeschossen einziehen. Die Architekten zeichnen sich für die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes verantwortlich und investieren laut Steinhauser einen hohen sechsstelligen...

  • Memmingen
  • 03.04.17
 2.411×

Modehaus
Reischmann renoviert Goldenes Fässle in Kempten: In historischer Wirtschaft soll wieder Gastronomie einziehen

Das Modehaus Reischmann investiert weiter in Kempten. In der Bahnhofstraße wird die Herrenabteilung ausgebaut und in der Fußgängerzone wird das Gasthaus Zum Goldenen Fässle zu neuem Leben erweckt. Außerdem will das Familienunternehmen künftig verstärkt auf individuelle Kundenbetreuung und richtet dafür eigene Räume her. Das Goldene Fässle an der Promenadestraße gilt als das älteste reine Weinlokal in Kempten und steht seit zehn Jahren leer. Die Grundmauern gehen bis ins 15 Jahrhundert zurück,...

  • Kempten
  • 01.04.17
 780×

Ärger mit Anwohnern
Döner by night in Kempten: Diskussion um Lärmschutz geht weiter - Wirte appellieren an Döner-Betreiber

Wie Wirte dafür sorgen, dass es mit ihren Nachbarn klappt. Im ehemaligen Schuhgeschäft 'Onkel Hannes' stehen bereits Theken und Teile der Küchen-Einrichtung. Dort erweitert wie mehrfach berichtet das Döner-Restaurant in der Kronenstraße. Die gehen indes unvermindert weiter. Anwohner appellieren nun an die Betreiber, ihren Gästen rücksichtsvolleres Verhalten nahe zu bringen. Viele Wirte in Kempten sind in der Hinsicht längst aktiv. Gabriele Bräuer ist Eigentümerin des Hauses Rathausstraße 2....

  • Kempten
  • 06.03.17
 41×

Asylpolitik
Zwei Marktoberdorfer Wirte fürchten, dass ihre Mitarbeiter abgeschoben werden

Flüchtlinge: Zwei Marktoberdorfer Gastwirte empören sich darüber, dass die Asylanträge ihrer Küchenhelfer abgelehnt wurden. Dabei bedeutet das erst einmal noch gar nichts, denn abgelehnt heißt noch längst nicht abgeschoben. Trotzdem haben die Gastronomen Angst, 'ihre' Flüchtlinge zu verlieren. 'Uns werden Arbeitskräfte genommen, die wir brauchen und in die wir investiert haben', sagt Thomas Blochum, Inhaber von Speisemeisterei und Gasthof Hirsch in Marktoberdorf. Außerdem sei es sehr schwer,...

  • Marktoberdorf
  • 14.02.17
 665×

Gastronomie
Familie Huber betreibt seit drei Generationen den Hirsch in Baisweil

Nachwuchs in der Gastronomie zu finden ist schwer. Ein Arbeitsleben im elterlichen Betrieb auf dem Land ist auch nicht jedermanns Sache. Einen Beruf in die Wiege gelegt zu bekommen, um dann das Geschäft der Eltern zu übernehmen – das ist längst nicht mehr gang und gäbe. Beispielhaft für familiären Zusammenhalt auch im Beruf ist allerdings der Gasthof Hirsch in Baisweil. Das Unternehmen wird heute in der dritten Generation von der Familie Huber betrieben. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.16
 22×

Pläne
Ein Hotel für Sonthofens Zentrum?

Ein Investor überlegt, am Oberen Markt ein älteres Gebäude abzureißen und ein Hotel zu errichten. Noch liegt im Rathaus aber kein Bauantrag vor Ein Hotel am Oberen Markt in Sonthofen? Mit solchen Gedanken trägt sich nach Informationen unserer Zeitung ein privater Investor. Allerdings sind die Überlegungen offenbar noch weit am Anfang. Stadtbaumeister Dr. Jürgen Rauch bestätigte auf Anfrage des Allgäuer Anzeigeblatts , dass ein Investor im Rathaus nachgefragt habe, was die Stadt davon hält....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.09.16
 223×

Gastronomie
Elbsee-Koch wechselt zu Bertoldshofener Königswirt

Der Königswirt in Bertoldshofen hat einen neuen Pächter. Daniel Endras (31) aus Aitrang und seine Frau Jasmin übernehmen die von Manfred Rietzler grundsanierte Traditionsgaststätte. Mitte bis Ende Oktober will das Ehepaar sie wieder eröffnen. Endras war zuletzt Sous-Chef im Elbsee-Restaurant, wo er schon, damals noch unter Martin Wachter, seine Kochlehre gemacht hatte. Davor kochte er im Dienst der Bundeswehr, für die Offiziersmesse in Füssen, aber auch bei Auslandseinsätzen im Kosovo und auf...

  • Marktoberdorf
  • 20.09.16
 39×

Gastronomie
Füssener Wirte lehnen Strafe für halb volle Teller ab

Eine Geldstrafe für übrig gelassenes Essen? Das können sich Füssener Gastronomen kaum vorstellen. Die ungewöhnliche Herangehensweise eines Stuttgarter Restaurantchefs, dessen Gäste beim All you can eat Buffet für halb volle Teller einen Euro bezahlen müssen, finden die hiesigen Gastwirte zwar interessant. Eine Strafe sei aber der falsche Weg, sagt Nalin Buladhsinhala, Restaurantleiter des Luitpoldpark-Hotels in Füssen: 'Das Ziel sollte eher eine Umerziehung des Gastes sein, eine Hinführung zu...

  • Füssen
  • 29.08.16
 900×

Neueröffnung
Neues Lokal zieht zu Bäckerei Druckmiller in der Meichelbeckstraße in Marktoberdorf

Neues Lokal 'Zum Lausfehl kommt der Lausbua.' So bewirbt das Gastronomen-Ehepaar Sabine und Thomas Huth sein neues Geschäft im Neth-Haus in der Meichelbeckstraße. Eröffnen soll es am 28. Oktober zum Sternenbummel, der jährlichen Einkaufsnacht des Einzelhandels. Das heißt, statt einer Metzgerei zieht nun ein Lokal mit Crêpes, Burgern, Pasta, Salaten und Snacks zur Filiale der heimischen Bäckerei Druckmiller. Für die Bäckerei sind die Huths innerhalb eines Zeitraums von eineinhalb Jahren nach...

  • Marktoberdorf
  • 25.08.16
 214×

Ausbildung
Ramona Dietrich ist die beste Gastronomie-Auszubildende im Landkreis Lindau und heuert auf der MS Europa an

Es waren ganz besondere Tage für die 19-jährige Ramona Dietrich. Erst nahm sie am Ende ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau als Beste ihres Jahrgangs im Landkreis Lindau ihr Abschlusszeugnis in Empfang - um nun in einen ganz neuen Lebensabschnitt zu starten. Denn am Sonntag flog sie nach Hamburg, um am Montag in Kiel an Bord der MS Europa zu gehen. Dort arbeitet sie in den kommenden sechs Monaten im Service - und reist mit dem Kreuzfahrtschiff um die halbe Welt. Geboren ist Ramona Dietrich in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.16
 39×

Gastronomie
Gemeinde Weißensberg genehmigt längst bestehendes Lokal

Seit Längerem wird im Gewerbepark des Weißensberger Ortsteils Eggenwatt eine Gaststätte mit Pizzaservice betrieben. Eine Genehmigung lag dafür bisher nicht vor. Das habe das Landratsamt Lindau bei einer Ortsbegehung Anfang März festgestellt, berichtete Bürgermeister Hans Kern im Bauausschuss. Bislang sei der betreffende Teil im Erdgeschoss des Gebäudes Edelweiß 2 nur als Lager- und Büroraum genehmigt. Daher sei der Eigentümer nun aufgefordert worden, einen Bauantrag nachzureichen. In dem...

  • Lindau
  • 08.07.16
 14×

Cocktails
Kaufbeurer mixt mit angesagten Barkeepern um die Wette

Stefan Hantke aus Kaufbeuren fiebert dem kommenden Wochenende entgegen. Dann tritt der 38-Jährige bei den 'Drinks Open' am Bodensee an, einem internationalen Wettbewerb für professionelle Barkeeper aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im vergangenen Jahr war er noch als Nachrücker ins Teilnehmerfeld gerutscht, heuer qualifizierte er sich direkt und setzte sich als einer von 40 Barkeepern gegen über 140 Bewerber durch. Mit einer Gin-Variation. Die Vorrunde des Wettbewerbs findet in...

  • Kempten
  • 17.05.16
 486×

Gastronomie
Memminger Grand Café muss Insolvenz anmelden

Das Grand Café in der Memminger Zangmeisterpassage ist insolvent. Es wird am Donnerstag geschlossen. Vor knapp einem Jahr hatten die Geschäftsfrauen Martina Hölzl und Sonja Schwarz das Lokal übernommen. 'Wir haben einen höheren sechsstelligen Betrag investiert', sagt Martina Hölzl. Doch es gebe 'verschiedene Umstände, die es nicht möglich machen, das Café weiterzuführen'. Näher möchte sie sich nicht äußern. Erst lief ein vorläufiges Insolvenz-Verfahren, 'weil wir versuchten, das Ganze noch...

  • Kempten
  • 16.03.16
 21×

Öffnungszeiten
Buden am Kemptener Weihnachtsmarkt schließen 2016 wieder früher

Die Freunde des Weihnachtsmarkts müssen sich umstellen: Das Experiment mit den verlängerten Öffnungszeiten bis 21 Uhr wird nicht fortgesetzt. Von Montag bis Donnerstag ist künftig wieder um 20 Uhr Schluss mit dem Budenzauber. Die Standmieten für Gastronomie-Betriebe werden erneut angehoben. 2015 wurde der Versuch gestartet, mit der allgemeinen Schlusszeit um 21 Uhr mehr Besucher für den Weihnachtsmarkt zu begeistern. Doch das hat offensichtlich nicht funktioniert. Weder die Händler noch die...

  • Kempten
  • 11.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ