Gasexplosion

Beiträge zum Thema Gasexplosion

Spendenübergabe Vonovia: Das Wohnungsunternehmen spendet 10.000 Euro nach der Gasexplosion an den TSV Oberbeuren und die Stadt Kaufbeuren. Uwe Seidel, 1. Vorstand des TSV Oberbeuren, (zweiter von rechts) und der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse (erster von rechts) freuen sich über die Spende überreicht von den Vonovia-Mitarbeitern Jörg Kruck und Elfriede Ortlieb (v.l.n.r)
2.191× 1 2 Bilder

Finanzielle Nachbarschaftshilfe
Nach Gasexplosion beim TSV Oberbeuren: Wohnungsunternehmen spendet 10.000 Euro

Ende Februar hatte eine Gasexplosion das Vereinsheim des TSV Oberbeuren komplett zerstört - eine Katastrophe für den Verein. Finanzielle Unterstützung für den geplanten Neubau kommt jetzt vom Wohnungsunternehmen Vonovia. Das Unternehmen hat einen besonderen nachbarschaftlichen Bezug zum TSV Oberbeuren: Es bewirtschaftet in unmittelbarer Nähe zum Vereinsgelände ein Quartier mit 216 Wohnungen. Die Druckwelle der Explosion hatte auch Vonovia-Wohnungen beschädigt. Finanzielle...

  • Kaufbeuren
  • 06.05.21
Ende Februar wurde das Vereinsheim des TSV Oberbeuren durch eine Gasexplosion zerstört. Seit vergangener Woche laufen jetzt die Aufräumarbeiten.
3.554× 24 Bilder

Ursache weiter unklar, Ergebnis wird nächste Woche erwartet
Nach Gasexplosion: Aufräumarbeiten in Oberbeuren laufen

Vor etwa sechs Wochen wurde das Vereinsheim des TSV Oberbeuren durch eine Explosion vollkommen zerstört. Seit vergangener Woche laufen jetzt die Aufräumarbeiten. Zuvor hatten die Ermittlungsbehörden die Stelle wieder freigegeben. Auch die zuständige Gebäudeversicherung hat laut der Stadt Kaufbeuren dem Beginn der Arbeiten zugestimmt. Parallel dazu hatte die Stadt ein Vergabeverfahren für die Aufräumarbeiten durchgeführt und eine Fachfirma beauftragt.  Ursache immer noch unklar Laut...

  • Kaufbeuren
  • 13.04.21
Dieses Bild entstand ein Jahr nach der Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg.
4.686×

Wohnhaus komplett zerstört
Zwei Jahre nach Gasexplosion in Rettenbach: Ermittlungen eingestellt

Knapp zwei Jahre nach der Gasexplosion in einem Wohnhaus mit zwei Toten in Rettenbach am Auerberg hat die Staatsanwaltschaft Kempten die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingestellt. Im Fokus der Ermittlungen standen ein Baggerfahrer und ein weiterer Arbeiter. Ermittlungen zwei Jahre nach Gasexplosion eingestelltDer Baggerfahrer hatte 2013 bei Aushubarbeiten geholfen. Wie Sebastian Murer, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Kempten, gegenüber all-in.de erklärt, bestand der Verdacht,...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 24.03.21
Am 05. Februar ist es in der Rettungswache des Bayerischen Roten Kreuzes in Memmingen zu einer Gasexplosion gekommen.
2.178× 1

Ermittlungen
Kein Fremdverschulden bei Gasexplosion in Memmingen - Ursache in Oberbeuren weiter unklar

Am 05. Februar ist es in der Rettungswache des Bayerischen Roten Kreuzes in Memmingen zu einer Gasexplosion gekommen. Fünf Personen wurden dabei verletzt - eine davon schwer. Jetzt ist klar, wie es zu der Explosion kam. Laut Polizei gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Leck an Gasleitung  Demnach konnten die Stadtwerke Memmingen im Rahmen der Ermittlung ein Leck an einer Gasleitung feststellen, die an einem gegenüberliegenden Anwesen angeschlossen war. Von dort aus war das Gas...

  • Memmingen
  • 09.03.21
In Kaufbeuren ist in der Nacht auf Freitag ein Vereinsheim explodiert.
5.647×

Vereinsheim zerstört
So hat das THW die Gasexplosion in Oberbeuren erlebt

Das Alarmstichwort lautete "THL 1 Gebäude sichern" als die Feuerwehr den Fachberater des Technischen Hilfswerks (THW) Kaufbeuren am Samstagmorgen, um 3:28 Uhr zur Unterstützung rief. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich nicht nur um eine Gebäudesicherung handelt. Gasexplosion zerstört Vereinsheim des TSV OberbeurenEine Gasexplosion hatte das Vereinsheim des TSV Oberbeuren komplett zerstört. Im Umkreis von 200 Metern waren Gebäudeteile verteilt und haben zusammen mit der Druckwelle der...

  • Kaufbeuren
  • 02.03.21
In Kaufbeuren ist in der Nacht auf Freitag ein Vereinsheim explodiert.
3.689×

1 bis 1,5 Millionen Euro Schaden
Ursache unklar: Kripo ermittelt nach Gasexplosion in Oberbeuren

Nach der Gasexplosion im Vereinsheim des TSV Oberbeuren in der Nacht von Freitag auf Samstag geht die Suche nach der Ursache am Montag weiter. Wie die Polizei auf Nachfrage von all-in.de erklärt, könne sie sich derzeit noch nicht zu der Ursache äußern. "Es ist ein großer Schaden entstanden, entsprechend schwer gestalten sich die Ermittlungen", so Dominic Geißler, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schaben Süd/West. Aktuell ermittelt die Kriminalpolizei. Wie der TSV Oberbeuren am Samstag auf...

  • Kaufbeuren
  • 01.03.21
In Kaufbeuren ist in der Nacht auf Freitag ein Vereinsheim explodiert.
25.238× 4 Video 25 Bilder

Mehr als eine Million Euro Schaden
Bayerischer Fußballverband sagt TSV Oberbeuren nach Gasexplosion Unterstützung zu

In der Nacht auf Samstag ist im Kaufbeurer Ortsteil Oberbeuren gegen 2:30 Uhr das Vereinsheim des TSV Oberbeuren explodiert. Das Haus lag bei der Ankunft der Beamten komplett in Trümmern. Ein Anwohner hatte die Polizei informiert, nachdem er "einen Knall" gehört hatte. Wie die Feuerwehr all-in.de mitteilte, war während der Explosion niemand im Gebäude und es wurde niemand verletzt. Trotzdem durchsuchen Rettungshunde die Trümmer. Anwohner kommen im Pfarrheim unterAuch umliegende Häuser wurden...

  • Kaufbeuren
  • 27.02.21
Am Freitagmorgen ist es beim BRK in Memmingen zu einer Gasexplosion gekommen.
21.758× Video 45 Bilder

200 Personen im Einsatz
Gasexplosion beim BRK in Memmingen: Fünf Verletzte

Am Freitagmorgen gegen 06:00 Uhr ist es beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) in Memmingen zu einer Gasexplosion gekommen. Nach Informationen der Rettungskräfte vor Ort sind dabei nach jetzigem Stand fünf Personen verletzt worden - eine Reinigungskraft schwer. Gasleitungen werden abgeklemmt Die Einsatzkräfte vermuten, dass die Explosion durch Gas ausgelöst worden ist, welches von draußen in das BRK-Gebäude eindrang. Eventuell könnte das Gas aus einer Leitung stammen, die unter der Straße am Haus...

  • Memmingen
  • 06.02.21
Gasexplosion beim BRK in Memmingen.
6.758× Video 9 Bilder

In der Rettungswache des BRK
Reinigungskraft (58) bei Gasexplosion in Memmingen schwer verletzt

Bei der Gasexplosion am Freitagmorgen in der Rettungswache des Bayerischen Roten Kreuzes in der Donaustraße in Memmingen wurden fünf Personen im Alter von 23 und 58 Jahren verletzt. Ein 23-Jähriger, ein 25-Jähriger und ein 36-Jähriger wurden leicht verletzt im Krankenhaus behandelt und mittlerweile wieder entlassen. Ein 58-Jähriger bleibt vorsorglich in stationärer Behandlung, nachdem ihn eine Trockenbauwand am Kopf verletzt hatte. Die vier gehören dem Roten Kreuz an. Nach Angaben des BRK...

  • Memmingen
  • 05.02.21
In Günzburg ist am Mittwoch eine leerstehende Tierzuchthalle explodiert.
2.088×

Ermittlungen
Nach Explosion in Günzburg: Verletzte aus Krankenhaus entlassen

Einen Tag nach der Explosion eines Gebäudes am Günzburger Bahnhof suchen Ermittler nach der Ursache des Vorfalls. In der leerstehenden Tierzuchthalle waren unter anderem Gasflaschen gelagert. Im Außenbereich befand sich außerdem ein Gastank. Ermittler sollen nun aufklären, ob ein mögliches Leck die Explosion verursacht hat, berichtet der Bayerische Rundfunk (BR). Zehn der 15 Verletzten waren im Krankenhaus. Alle Verletzten konnten das Krankenhaus wieder verlassen.  Die Explosion hat wohl einen...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 18.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ