Gasexplosion

Beiträge zum Thema Gasexplosion

Dieses Bild entstand ein Jahr nach der Hausexplosion in Rettenbach am Auerberg.
4.679×

Wohnhaus komplett zerstört
Zwei Jahre nach Gasexplosion in Rettenbach: Ermittlungen eingestellt

Knapp zwei Jahre nach der Gasexplosion in einem Wohnhaus mit zwei Toten in Rettenbach am Auerberg hat die Staatsanwaltschaft Kempten die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingestellt. Im Fokus der Ermittlungen standen ein Baggerfahrer und ein weiterer Arbeiter. Ermittlungen zwei Jahre nach Gasexplosion eingestelltDer Baggerfahrer hatte 2013 bei Aushubarbeiten geholfen. Wie Sebastian Murer, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Kempten, gegenüber all-in.de erklärt, bestand der Verdacht,...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 24.03.21
Mehr als 6.000 Spender nach der Gasexplosion in Rettenbach im vergangenen Jahr (Symbolfoto).
627× 1

Spenden
Allgäuer Hilfsfond unterstützt jährlich mindestens 150 Menschen

Der Allgäuer Hilfsfond (AHF) hat die Familie nach der Gasexplosion in Rettenbach, bei der ein Familienvater (42) und die Tochter (7) ums Leben kamen, besonders intensiv begleitet, erklärt die Allgäuer Zeitung (AZ). Mehr als 6.000 Menschen haben bei der AHF für die Familie gespendet. Der Hilfsfond hat nicht nur eine Steigerung der Mitgliedszahlen. Die Ausgaben für Unterstützungsmaßnahmen sind auch gestiegen. Der AHF unterstützt jährlich circa 150 Menschen. Mehr über das Thema lesen Sie in der...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 22.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ