Gas

Beiträge zum Thema Gas

Am Dienstag hat sich bei Memmingen ein Unfall mit einem erdgasbetriebenen Sattelzug ereignet. (Polizei Symbolbild).
2.307× 1

Mit Erdgas betrieben
Sattelauflieger landet bei Memmingen im Straßengraben

Am Dienstagmorgen ist ein erdgasbetriebener Sattelauflieger zwischen Memmingen und Heimertingen im Straßengraben gelandet. Die Zuständigen konnten das Austreten des Gases verhindern.  Gegen 6 Uhr fuhr der 46-jährige Lkw-Fahrer auf der B300 von Memmingen Richtung Heimertingen. Kurz nach dem Kreisel Egelsee machte sich sein Auflieger selbstständig. Auflieger und Zugmaschine rutschten nach links in den Straßengraben. Dabei wurde eine Gasleitung am Lkw verbogen.  Es bestand daher die Gefahr, dass...

  • Memmingen
  • 28.07.20
Symbolbild
763×

Gas
Falsche Stoffe vermischt: Chemieunfall in Memmingen

Ein Arbeiter hat am Mittwochabend in einer Memminger Firma versehentlich zwei miteinander unverträgliche Stoffe vermischt und so eine chemische Reaktion ausgelöst. Durch das Mischen trat ein Gas aus. Zur Sicherheit wurde das Gebäude geräumt- Ein Spezialtrupp der Feuerwehr beseitigte das Gefahrgut. Nach Informationen der Polizei wurden keine Personen verletzt.

  • Memmingen
  • 30.08.18
71×

Unfall
Autofahrerin (54) in Marktoberdorf verwechselt Gas- mit Bremspedal: Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro

Sachschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro entstand gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall in der Kurfürstenstraße. Eine 54-jährige Autofahrerin verwechselte das Bremspedal mit dem Gaspedal und fuhr im Bereich einer Kurve geradeaus gegen einen Gartenzaun und einem dahinterstehenden Baum. Die Frau blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt. Ihr Auto wurde im Frontbereich erheblich beschädigt.

  • Marktoberdorf
  • 04.04.17
60×

Gasaustritt
Betriebsunfall in Buching: Mann (61) atmet Methangas ein

Am Donnerstagnachmittag kam es in einer Firma in Buching zu einem Methanaustritt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand schloss ein Tankwagenfahrer einer Zuliefererfirma ein Ventil nicht korrekt, sodass Flüssigmethan austrat und verdampfte. Da der 61-jährige versuchte das Leck zu schließen, atmete er das Gas ein und wurde dabei verletzt. Vorsorglich wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber in ein Unfallklinikum geflogen, Lebensgefahr bestand nicht. Das geöffnete Ventil konnte durch die...

  • Füssen
  • 13.01.17
34×

Durcheinander
Gas- und Bremspedal verwechselt: 6.000 Euro Sachschaden in Kempten

Eine 42 Jahre alte Altenpflegerin verwechselte beim Ausparken am gestrigen Vormittag in der Kaufbeuerer Straße das Brems- mit dem Gaspedal ihres Autos. Zunächst streifte die Fahrerin ein ebenfalls geparktes Auto und prallte dann frontal in einen abgestellten Lkw, welcher der Irrfahrt ein Ende machte. Rund 6.000 Euro Sachschaden entstand bei dem Unfall. Die Fahrerin blieb unverletzt.

  • Kempten
  • 30.11.16
15×

Sicherheit
Unfälle in der Memminger Altstadt gehen tendenziell zurück - Tempo 30 sei Dank

Mehr Tempo 30 für Städte und Gemeinden? Diesem Vorstoß der Verkehrsminister von Bund und Ländern steht man bei der Stadt und der Polizei in Memmingen positiv gegenüber. Denn nachdem im Jahr 2011 für die gesamte Altstadt eine Tempo 30-Zone geschaffen wurde, nehmen nicht nur die Autofahrer den Fuß vom Gas - auch die Zahl der Unfälle geht zurück. Manfred Guggenmoos, Leiter des Sachbereichs Verkehr bei der Polizeiinspektion Memmingen, hält die Geschwindigkeitsbegrenzungen unter anderem mit Blick...

  • Kempten
  • 01.06.15
138× 25 Bilder

Unfall
Gasunfall in Weitnau: 80 Bewohner evakuiert

Rund 80 Weitnauer, die am Widdumring wohnen, wurden heute Nachmittag wegen eines Gasunfalls vorübergehend evakuiert. Gegen 14 Uhr waren die Rettungskräfte über den Bau-Unfall informiert wurden. Gas strömte aus dem 4000-Liter-Tank in eine Baugrube. Feuerwehrler bannten die Explosionsgefahr: Mit Wasser-Sprühnebel verhinderten sie, dass das Gas durch die Wohnsiedlung waberte. 'Wäre das Gas Richtung Ortsmitte gekrochen, wäre das Ganze unkontrollierbar gewesen', sagte ein Polizeisprecher. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.07.14
360× 41 Bilder

Gas
Ammoniakaustritt in Oberschönegg: Molkerei Ehrmann bezieht Stellung

Menschliches Versagen als Ursache Nachdem am Mittwochabend in Oberschönegg (Landkreis Unterallgäu) aus den Kanalschächten Ammoniak ausgetreten war und mindestens 80 Menschen in einer örtlichen Gaststätte in Sicherheit gebracht werden mussten, hat gestern die Molkerei Ehrmann Stellung bezogen. Die Polizei hatte betont, dass die Firma für den Giftgasunfall verantwortlich sein könnte. Unternehmenssprecher Gunther Wanner bestätigte nun, dass es bei Wartungsarbeiten an den Kühlsystemen zu einem...

  • Memmingen
  • 27.09.13
30×

Unfall
Auffahrunfall in Füssen mit teuren Folgen

Am gestrigen Donnerstag gegen 14.20 Uhr herrschte in der Füssener Sebastianstraße in Fahrtrichtung Schwangau wieder zähfliesender Verkehr. Beim Anfahren fuhr eine 22-jährige Füssenerin mit ihrem Audi A 4 einem Chevrolet Spark hinten auf. Dabei erschrak die 22 Jährige offensichtlich so, dass sie auch noch Bremse und Gas verwechselte und den Chevrolet etwa 30 m weit auf ein weiteres Auto, einen VW Golf schob. Die Fahrerin des Chevrolet, eine 39-jährige Füssenerin wurde dabei leicht verletzt und...

  • Füssen
  • 16.08.13
24×

Lindenberg
Gasexplosion endet glimpflich

Glimpflich ausgegangen ist eine Gasexplosion in Lindenberg heute Nachmittag. Ein 55-jähriger Mann aus dem Oberalläu war mit Reparaturarbeiten an einem defekten Kühlschrank beschäftigt. Um diese durchführen zu können, pumpte er zuvor das butangashaltige Kühlmittel aus dem Kühlschrank ab. Nach erfolgter Reparatur wurde das Kühlmittel wieder zurück in den Druckbehälter gepumpt. Hierbei dürfte wohl unbemerkt Gas ausgetreten sein, welches sich in der Folge am Boden sammelte. Als der Handwerker die...

  • Kempten
  • 21.06.11
35×

Dietmannsried
A7 wegen Gasaustritt nach Unfall gesperrt

Nach einem Unfall auf der A 7 zwischen Dietmannsried und Kempten- Leubas besteht derzeit Gefahr durch austretendes Gas. Wie die Polizei soeben mitteilte, sei ein Wohnmobil von der Fahrbahn abgekommen. In dem Wohnmobil befanden sich mehrere Gasflaschen. Eine etwa 11 kg schwere Flasche davon sei eventuell undicht, so Polizeisprecher Alexander Resch. Über Verletzte ist derzeit nichst bekannt. Die A 7 ist in Fahrtrichtung Füssen gesperrt.

  • Kempten
  • 02.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ