Gartenarbeit

Beiträge zum Thema Gartenarbeit

Gartenarbeiter wollten einen fünfstelligen Betrag von einer 87-Jährigen. (Symbolbild)
6.178×

Unseriöses Angebot
Gartenarbeiter wollen alleinstehende Frau (87) abzocken - Bankmitarbeiter schreiten ein

Eine 87-jährige alleinstehende Frau nahm am Donnerstag über ein Zeitungsinserat ein Angebot für Gartenarbeiten an. Nachdem am Folgetag mehrere Arbeiter bei der Dame erschienen, machten diese sich daran, Arbeiten vorzunehmen, welche so am Vortag nicht abgesprochen wurden. Die ältere Dame schaffte es, die Arbeiter von diesen Tätigkeiten abzubringen. Zu allem Überfluss wollten diese nun einen knappen fünfstelligen Betrag von der Frau. Diese fuhr zu ihrer Hausbank, um dort einen Teil des...

  • Lechbruck
  • 09.10.21
Laub rechen ist nur eine von vielen Aufgaben im herbstlichen Garten. (Symbolbild)
1.267×

Rund ums Haus
Kalendarischer Herbstanfang: Das gilt es jetzt im Garten zu erledigen

Am heutigen Mittwoch (22. September 2021) beginnt zumindest kalendarisch der Herbst. So allmählich spielt sich unser Leben wieder verstärkt im eigenen Heim ab. Doch auch, wenn die sommerliche Gartenzeit vorbei ist - so ganz sollten Sie das eigene Grundstück nicht vernachlässigen. Gerade im Herbst gibt es nämlich noch so einiges zu tun im eigenen Garten.  1. Pflanzen zurückschneidenDer Herbst ist die Jahreszeit, in der die Gartenschere zum Hauptakteur wird. Schneiden Sie jetzt abgestorbene...

  • Kempten
  • 22.09.21
Baum- und Heckenschnittarbeiten sind im Landkreis Lindau sind seit dem 1. März nur noch in besonderen Fällen mit einer Genehmigung möglich.
10.024× 13 2

Anwohner meldet sich bei der Polizei
Trotz Verbot: Firma schneidet Hecke in Lindau

Ein Anwohner hat am Dienstagmorgen die Polizei gerufen, weil eine Firma Baum- und Heckenschnittarbeiten in der Köchlinstraße durchführte. Nach Rücksprache mit dem Landratsamt Lindau sind solche Arbeiten seit dem 01. März allerdings nur noch in besonderen Fällen mit einer Genehmigung möglich. Die Polizei leitete daher ein Bußgeldverfahren gegen den Mitarbeiter der betroffenen Firma ein. Die Arbeiten wurden eingestellt.

  • Lindau
  • 11.03.21
Falsche Gartenprofis haben einen Buchloer hintergangen. (Symbolbild).
3.819×

Um tausende Euro betrogen
Buchloer fällt auf falschen Gartenprofi rein

Ein Buchloer ist auf einen angeblichen Gartenfachmann reingefallen und um tausende Euro betrogen worden. Das teilt die Polizei in einer Meldung mit. Demnach wollte ein Buchloer seinen Garten günstig umgestalten lassen. Er antwortete auf eine Kleinanzeige in einem Anzeigeblatt. Darin hatte ein "Gartenfachmann" seine Arbeit angeboten und zur Kontaktaufnahme nur eine Handynummer angegeben.  Der angebliche Profi kam dann auch mit ein paar Arbeitern, teilt die Polizei weiter mit. Sie einigten sich...

  • Buchloe
  • 05.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ