Garten

Beiträge zum Thema Garten

107×

Garten
DIY Blumenampel

1. Garn nehmen oder selber Streifen schneiden Von einem T-Shirt schneiden Sie die Arme ab. Dann haben Sie ein Viereck und daraus schneiden Sie quer – also von der einen Naht zur anderen – acht Streifen. Die Streifen dann jeweils an einer Nahtseite öffnen und in die Länge ziehen. Das ist wichtig, weil der T-Shirtstoff elastischer ist als Garn und nochmal nachgibt. Insgesamt brauchen Sie 8 Streifen. 2. Knoten binden Knoten Sie alle acht Streifen an einem Ende zusammen. Nun nehmen Sie zwei...

  • Kempten
  • 11.05.21
Nachrichten
158×

Gartenschau
Barrierefreiheit auf der Gartenschau – wie man blinden Menschen einen Besuch ermöglichen will

Menschen mit Behinderung nicht ausschließen und am gesellschaftlichen Leben Teil haben lassen. Ein Ziel, das zur heutigen Zeit selbstverständlich sein sollte. Das gilt auch für Veranstaltungen. Bei der Gartenschau in Lindau ist man derzeit bemüht Barrierefreiheit so gut es geht zu berücksichtigen. Sowohl für Menschen im Rolli als auch für Blinde. Ein sicherer Besuch für alle soll ermöglicht werden. Sich den Fuß an einem Blumenkasten zu stoßen ist da nämlich nicht die größte Gefahr, die Blinde...

  • Kempten
  • 30.04.21
Nachrichten
2.918×

Gartentrends 2021
Ab in den Garten - Wir haben uns für Sie zu den Gartentrends und Tipps der Saison 2021 umgehört

Für viele heißt es dieser Tage „Ab in den Garten!“ Doch was sind die Gartentrends der Saison 2021? Was muss jetzt schon ins Beet oder in den Blumenkübel und mit welchen Tricks wächst und gedeiht alles im eigenen Garten? Vor allem eigene Kräuter liegen in den letzten Jahren voll im Trend. Wir waren deswegen mal für sie zu genau diesem Thema in der Biogärtnerei Christian Herb in Kempten unterwegs. Teil 3 unserer Gartenserie:

  • Kempten
  • 26.04.21
Nachrichten
203×

Gemüsebeet
Der Frühling kommt – Wir verraten Ihnen alle Tipps und Tricks rund ums Gemüsebeet

Ja die Sonne hat heute vielerorts schon stundenlang gestrahlt, für die Ersten heißt es dieser Tag schon „Ab in den Garten!“ Doch was sind die Gartentrends der Saison 2021? Was muss jetzt schon ins Beet oder in den Blumenkübel und mit welchen Tricks wächst und gedeiht alles im eigenen Garten? Wir waren in der Biogärtnerei Christian Herb in Kempten unterwegs und haben uns in unserer kleinen, dreiteiligen Gartenserie Antworten auf genau diese Frage geholt. Heute liegt der Fokus auf dem eigenen...

  • Kempten
  • 26.04.21
Bärlauch-Pesto lässt sich ganz einfach aus den grünen Wildkräutern, die von Mitte März bis Mai in den Allgäuer Gärten wachsen, zubereiten.
8.030× Video

Regionale Küche
Bärlauch-Zeit im Allgäu: Einfaches Rezept für Bärlauch-Pesto

Bärlauch ist einer der bekanntesten wilden Laucharten. Der Waldknoblauch bevorzugt feuchte Böden und hat ab März bis Mai Saison. Die Blätter sind länglich-oval und zeichnen sich durch ihre sehr langen Blattstiele aus. Die Blüten des Bärlauchs sind sternförmig und weiß. Geschmacklich ähnelt Bärlauch Knoblauch, ist jedoch nicht ganz so intensiv. Aus den grünen Blättern lassen sich leckere Speisen, wie Bärlauchspätzle, Pesto oder Knödel zubereiten. Achtung, Verwechslungsgefahr!Beim Sammeln von...

  • Memmingen
  • 11.04.21
Im Frühjahr erwachen Igel aus ihrem Winterschlaf. (Symbolbild)
324×

Nach dem Winterschlaf
Schale mit Wasser und Laubhaufen: So können Sie Igel unterstützen

Im Frühjahr kommen sie nach dem Winterschlaf langsam wieder raus - die Igel. Im eigenen Garten können wir sie unterstützen, indem wir eine (flache) Schale mit Wasser und einen Teller mit Katzenfutter oder Haferflocken als Zufutter hinstellen. Wichtig: Milch, Sahne oder Früchte vertragen Igel nicht. Als Unterschlupf hilft es, einen Haufen Laub an einer geschützten Stelle liegen zu lassen, worin sich der Igel verstecken kann. Igel gehören nicht ins TierheimWer einen verletzten Igel findet sollte...

  • Kempten
  • 24.03.21
Nachrichten
2.384×

Große Baumaßnahmen abgeschlossen
103 Tage bis zur Eröffnung: Kann die Gartenschau in Lindau trotz Corona stattfinden?

Eigentlich hätte im letzten Jahr die Bayerische Gartenschau in Ingolstadt stattfinden sollen, doch Corona machte den Oberbayern einen Strich durch die Rechnung. Jetzt findet die für 2020 geplante Gartenschau in diesem Jahr parallel zur Gartenschau in Lindau statt. Gartenschau in Lindau soll am 20. Mai eröffnenDie größten Baumaßnahmen sind abgeschlossen. Am 20. Mai soll die eröffnet werden. Mehr als 2.000 Einzelveranstaltungen sind im Rahmen der Gartenschau von Mai bis September geplant. Ist das...

  • Lindau
  • 05.02.21
So schön ein Garten auch ist, er ist immer wieder Grund für Streitigkeiten mit den Nachbarn.
13.049× 5 Bilder

Tipps
Streit am Gartenzaun: Worauf Ihr Nachbar im Garten achten muss

Sommerzeit ist Gartenzeit. An schönen Sommertagen im eigenen Garten entspannen – einfach herrlich. Aber: Gärten haben auch viel Konfliktpotential, besonders wenn der Nachbar partout nicht weiß, was erlaubt ist und was nicht. Wir verraten Ihnen, was Sie zurecht auf die Palme bringen darf. Hauptstreitpunkt Lärm bei der Gartenarbeit Einer der häufigsten Gründe, warum Sie sich mit Ihren Nachbarn in die Wolle bekommen, ist der Lärm bei der Gartenarbeit. Während Sie gerade ein wohlverdientes...

  • Kempten
  • 03.08.20
„Der Garten ist das Paradies auf Erden“, sagt Christof Wegner. Nicht nur am „Tag der Hängematte“, dem 22. Juli, sollte man dieses Paradies genießen. Das Bild zeigt Wegner im Blütenmeer des Mehrgenerationengartens im Unterallgäuer Frickenhausen.
607×

"Tag der Hängematte“
Christof Wegner aus Frickenhausen ist schwäbischer Gartenbotschafter

Wenn er erstmal loslegt, gibt es kein Halten mehr. Das Foto in der Hängematte? Muss warten. Vorrang haben die Margeriten. „Kommt mal mit, das muss ich euch zeigen“, sagt Christof Wegner und geht ein paar Schritte weiter, kniet nieder und hebt ein Büschel angetrocknete Halme in die Höhe. Darunter kommen kleine grüne Blätter zum Vorschein. „Das ist doch irre, es kann so einfach sein“, sagt der 63-Jährige und erklärt, wie er mit anderen aus dem Ort an diese Stelle vor zwei Wochen frisches Mahdgut...

  • Kempten
  • 13.07.20
Buchsbaum: schön, aber wegen des Buchsbaumzünslers in Gefahr.
9.533× 3

Ungeziefer
Buchsbaumzünsler befällt Buchsbäume im Allgäu: Wissenswertes über den Schädling

Weite Teile des Allgäus sind vom Befall des Buchsbaumzünslers betroffen, kürzlich wurde der Schädling auch in Buchloe entdeckt. Was ist der Buchbaumzünsler und warum ist er so schädlich? Buchsbaumzünsler kommen eigentlich aus Asien. Der aus einer Raupe entstehende, maximal fünf Zentimeter große Falter lebt im Buchsbaum zwar nur wenige Tage, richtet aber großen Schaden an: Durch den Schädlingsbefall können Buchsbäume absterben.  Der Zünsler gehört zur Familie der Schmetterlinge. Sein Name leitet...

  • Buchloe
  • 21.08.19
Zwischen März und Mai wächst wieder der Bärlauch in den Allgäuer Wäldern und Gärten. Aus dem Wildgemüse lassen sich leckere Speisen zubereiten.
1.164×

Kochen
Bärlauch-Zeit im Allgäu: Wir suchen das leckerste Bärlauch-Rezept

Im Allgäu ist wieder Bärlauch-Zeit. Von März bis Mai wächst das Wildgemüse in unseren Gärten und Wäldern. Bärlauch duftet intensiv nach Knoblauch, schmeckt scharf und zugleich herrlich frisch. Aus dem grünen Gewächs lassen sich köstliche Speisen zubereiten.  Wir sind auf der Suche nach einem leckeren Bärlauch-Rezept zum Nachkochen. Egal ob Pesto, Bärlauchspätzle oder Aufstrich - schicken Sie uns über das untenstehende Formular Ihr Lieblingsrezept. Wir suchen uns das beste Rezept aus und testen...

  • Kempten
  • 20.03.19
Anwohner der Mauerstettener Straße und Am Hang sollen wegen des Neubaus der Straßen auf einen Teil ihrer Gärten verzichten.
3.376×

Kommunalpolitik
Anlieger in Kaufbeuren entsetzt: Stadt will Wege durch Vorgärten bauen

Die Mauerstettener Straße in Kaufbeuren: Die meisten der dortigen Vorgärten befinden sich seit Jahrzehnten auf städtischem Grund, jetzt will die Verwaltung die Flächen zurück, um auf beiden Seiten der Straße zweieinhalb Meter breite Gehwege anlegen zu können. Bis 29. April sollen die betroffenen Anwohner nun auf diesen Flächen alle Gartenzäune, Sträucher, Bäume, Kompostsilos, Spielgeräte und dergleichen beseitigen. Hintergrund ist der Neubau eines Supermarkts. Mehr über das Thema erfahren Sie...

  • Kaufbeuren
  • 09.03.19
Dr. Christoph Greifenhagen in seinem Garten.
1.380×

Silberdistel
Anwalt der Natur: Mediziner Christoph Greifenhagen schafft in Kaufbeuren besondere Räume

Der Balkenmäher zählt ebenso zum Handwerkszeug des Doktors wie die Lupe. Zur ersten Mahd auf der neu angelegten Allgäuer Blumenwiese mitten in Kaufbeuren schreitet Christoph Greifenhagen gerne selbst. Doch weder schweres Gerät noch sein Alter hindern den 84-Jährigen, plötzlich auf die Knie zu fallen und über Fundstücke zwischen Straßen, Baugebieten und versiegeltem Boden zu frohlocken. Denn Glockenblumen, Margeriten und Kuckuckslichtnelken finden auf bepflanzten Kreisverkehren und in gekiesten...

  • Kaufbeuren
  • 26.05.18
1.102×

Natur
Schrebergärten im Allgäu werden immer beliebter

Sieben Kleingartenvereine mit über 1.000 Parzellen gibt es im Allgäu. Immer mehr Stadtbewohner wollen damit eine Brücke schlagen zwischen Stadtleben und Naturerlebnis. Der Kleingartenverein Kempten achtet beim Anbau auf eine umweltschonende Bearbeitung der Böden: ''Wir verwenden möglichst nur torffreie Erde für die Gemüsebeete, natürlichen Dünger und keine aggressiven Unkrautvernichter', sagt Vorstandsvorsitzender Manfred Keppeler.' Gründe für einen Kleingarten gibt es für die Besitzer viele:...

  • Kempten
  • 07.04.17
50×

Mehrheit
Füssener Bauausschuss befürwortet Bau- und Gartenfachmarkt

Teile des Füssener Stadtrates und auch Geschäftsleute lehnen ihn ab: Doch im Bauausschuss hat der Antrag für den geplanten Bau- und Gartenfachmarkt an der Hiebelerstraße eine deutliche Mehrheit gefunden. Zumal die Verkaufsfläche nach einer Entscheidung der Regierung von Schwaben von ursprünglich 8.780 auf knapp 8.358 Quadratmeter geschrumpft ist. Auch die Firma Huras Stanzautomation GmbH will sich im Gewerbepark Allgäuer Land ansiedeln, was die Kommunalpolitiker ebenfalls begrüßten. Keine...

  • Füssen
  • 07.07.16
809×

Gartenbaucenter
Dehner und Kutter in Kempten werden größer

Zwei Gartenbaucenter, Dehner und Kutter, wollen in Kempten erweitern. Dazu sollte die Stadt entsprechende Flächen suchen. Doch fündig wurde man nicht in Kempten. Jetzt hat der eine, nämlich Dehner, eine Entscheidung getroffen: er will am jetzigen Standort in der Füssener Straße neu bauen. Der Gartenfachmarkt soll größer werden, in einer Tiefgarage können dann die Kunden parken. Wie das neue Gebäude aussieht und wie es bei Kutter am Stadtrand weitergeht, lesen Sie in der Samstagsausgabe der...

  • Kempten
  • 04.03.16
47×

'Roundup'
Wundermittel oder Teufelszeug? Umstrittenes Pestizid Glyphosat im Oberallgäu im Einsatz

Wer zu Hause den Garten oder das Grundstück von Unkraut befreien möchte, greift gerne zur Chemie. Das meistverkaufte Unkrautvernichtungsmittel ist das Pestizid Glyphosat, das als 'Roundup' auch von vielen Oberallgäuer Hobbygärtnern eingesetzt wird. Glyphosat hat die Weltgesundheitsorganisation WHO im Frühjahr als 'wahrscheinlich krebserzeugend bei Menschen' eingestuft. Mitte November meldete sich die EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) zu Wort und teilte mit: 'Es ist unwahrscheinlich,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.11.15
22×

Planung
Freyberggarten: Füssener Stadtrat verwirft Durchstichspläne

Der viel diskutierte Durchstich durch den Freyberggarten in Füssen, der einst eine Verbesserung der Verkehrssituation mit sich bringen sollte, ist jetzt endgültig vom Tisch. Der Füssener Stadtrat hat damit in seiner jüngsten Sitzung das umgesetzt, was die Freien Wähler seit 15 Jahren fordern. 'Es war für mich ein seelisches Vergnügen', sagte Dr. Anni Derday und bezog sich damit auf eine nichtöffentliche Sitzung am 1. Oktober, bei der den Räten von einem Durchstich abgeraten wurde. 'So hätte man...

  • Füssen
  • 28.10.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ