Special Rund um den Garten SPECIAL
Rund um den Garten

Alles zum Thema Garten

Beiträge zum Thema Garten

Polizei
Symbolbild.

Fund
Mann (52) findet bei Gartenarbeiten in Halblech Wurfminenzünder

Am Freitagmittag war ein 52-jähriger Einwohner eines kleinen Ortes der Gemeinde Halblech mit Gartenarbeiten beschäftigt. Beim Umgraben der Erde fand er einen seltsamen Gegenstand. Seine eigenen Nachforschungen ergaben, dass es sich bei dem Gegenstand um einen leichten Wurfminenzünder handelte. Der Mann verständigte die Polizei. Der Bereich wurde zunächst durch die Polizei abgesperrt. Kurz darauf bestätigte das Sprengkommando, dass es sich tatsächlich um solch einen Wurfminenzünder handelte....

  • Halblech
  • 18.05.19
  • 1.692× gelesen
Lokales
m Frühjahr hat die Stadtgärtnerei besonders viel zu tun. Von der Baumpflege bis hin zur Bepflanzung.

Bauhof
Herausgeputzt: Im Frühjahr hat die Stadtgärtnerei Marktoberdorf besonders viel zu tun

Alles summt und brummt, alles blüht und grünt: Ludwig Mößmer von der Stadtgärtnerei Marktoberdorf liebt seinen Job draußen in der Natur. „Ganz besonders im Frühling“, sagt er. Und das obwohl diese Zeit für den Städtischen Bauhof die arbeitsintensivste Phase des Jahres ist. Denn die Stadt wird nach der kalten Jahreszeit hergerichtet. Dabei gilt es nicht nur Winterschäden zu beheben. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom...

  • Marktoberdorf
  • 17.05.19
  • 293× gelesen
SonderthemenAnzeige
Schöner Garten.

Natur
Schöner Garten

In den Gewächshäusern wächst und gedeiht es schon bevor es im Freien losgehen kann. Pünktlich zur Pflanzzeit ins Freie können nun alle Gärtner, Blumen- und Gemüseliebhaber herzhaft einkaufen gehen und sich mit allem eindecken, was im Garten, Terrasse und Balkon noch fehlt. Blumen für die schönen Farbtupfer rund ums Haus, neue Zierpflanzen oder -sträucher für den Vorgarten und wunderbar duftende Kräuter für Balkon und Garten. Die Fachbetriebe der Region helfen Ihnen bei der Auswahl...

  • Marktoberdorf
  • 16.05.19
  • 144× gelesen
Lokales
Wer etwa Tagetes (Bild), Mädchenauge, Ziersalbei oder Männertreu anstelle von Geranien oder Petunien pflanzt, kann auch auf dem Balkon etwas für heimische Insekten tun.

Tipp
Wie Sie Ihre Balkonkästen und Blumenkübel insektenfreundlich bepflanzen können

Insektensterben, Klimaerwärmung oder Luftbelastung das sind drängende Umweltprobleme, denen wir in gewissen Grenzen entgegenwirken können.  Gerade den Insekten können wir Gutes tun, indem wir das Nahrungsangebot für die Tiere auf dem Balkon und im Garten erhöhen. Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Unterallgäu gibt Tipps, wie Sie Ihren Balkon insektenfreundlich bepflanzen.  „Traditionell werden Balkone häufig noch mit Petunien, Geranien und...

  • Memmingen
  • 13.05.19
  • 1.381× gelesen
Lokales

Jahreszeiten
Was bedeuten die Eisheiligen für die Allgäuer Gärten?

"Pankraz, Servaz, Bonifaz machen erst dem Sommer Platz. Und zum Schluss fehlt sie nie - die kalte Sophie." Am Wochenende beginnen die sogenannten Eisheiligen, also die Gedenktage der Heiligen Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophie. Sie bringen in der Regel noch einmal frostige Temperaturen, bevor dann der Sommer kommen kann. Daher auch die Bauernregel. 2018 haben sie ihrem Namen keine besondere Ehre gemacht. Mit Temperaturen von bis zu 23 Grad waren die Eisheiligen im letzten...

  • Kempten
  • 09.05.19
  • 1.695× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Babenhausenerin findet im Garten in Teig eingearbeitete Rasierklinge

Bereits am 27.04.2019 bemerkte eine Anwohnerin am Gänsberg in Babenhausen einen kleinen Teigklumpen im Garten ihres Hauses. Sie stellte fest, dass in diesem Teigklumpen eine Rasierklinge eingeknetet war. Glücklicherweise konnte sie ihre Katzen und ihren Hund davon abhalten, den Klumpen zu fressen. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise, insbesondere, ob andere Anwohner im Bereich Babenhausen ähnliche Teigklumpen in der vergangen Zeit in ihren Gärten...

  • Memmingen
  • 08.05.19
  • 1.267× gelesen
Polizei
In Kempten ist am Dienstag eine Gartenhütte komplett abgebrannt.
10 Bilder

Feuer
Gartenhütte in Kemptener Schrebergarten brennt komplett ab

Am Dienstagmittag teilte die Polizei Kempten den Brand einer Gartenhütten mit. Die Hütte befand sich in einer Schrebergartensiedlung in Seggers, in Kempten.  Beim Eintreffen der Polizei brannte die Gartenhütte bereits komplett. Eine Nachbarhütte wurde ebenfalls leicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr aus Kempten, die mit insgesamt etwa 30 Einsatzkräften anrückte, konnte das Feuer innerhalb kurzer Zeit löschen. Personen wurden nicht gefährdet oder verletzt, es befand sich zum...

  • Kempten
  • 07.05.19
  • 9.139× gelesen
Lokales
Damit Insekten reichlich Nahrung finden, haben die Untere Naturschutzbehörde und der Landschaftspflegeverband (LPV) die Wildblumenwiese vor dem Landratsamt in Mindelheim vergrößert. Unser Bild zeigt: LPV-Geschäftsführer Jens Franke (rechts) Landrat Hans-Joachim Weirather (links) und Gartenbau-Fachberater Markus Orf.

Blühfläche vor Unterallgäuer Landratsamt erweitert
Wie man mit einer Blumenwiese zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen kann

Unterallgäu (ex). Spätestens seit dem Volksbegehren „Rettet die Bienen“ ist das Thema Artenvielfalt in aller Munde. Im Fokus steht dabei vor allem die Landwirtschaft. Aber was kann jeder Einzelne für den Erhalt der Artenvielfalt tun? „Zum Beispiel eine Blumenwiese im eigenen Garten anlegen“, sagt Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Unterallgäu. Dafür sei jetzt der richtige Zeitpunkt. Auch die Blumenwiese vor dem Landratsamt in Mindelheim wurde nun...

  • Memmingen
  • 30.04.19
  • 321× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannte verwüsten Garten in Erkheim

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in Erkheim in der Nähe des Freibades ein Privatgarten verwüstet. Dabei wurden mehrere Betonelemente und Gitterroste in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf 300 Euro. Der oder die Täter konnten unerkannt entkommen. Wer hat hier Beobachtungen gemacht? Die Polizei in Mindelheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 08261/76850 entgegen.

  • Erkheim
  • 26.04.19
  • 665× gelesen
SonderthemenAnzeige

Vielfalt
Garten im Frühjahr

Die Zahl der Insekten und Vögel geht seit Jahren rapide zurück. Grund sind unter anderem großflächige Monokulturen der Landwirtschaft, die das Nahrungsangebot so stark eingrenzen, dass nur noch die wenigsten der verschiedenen Insektenarten angesprochen werden. Die zunehmende Verstädterung trägt zusätzlich dazu bei, dass wichtiger Lebensraum reduziert wird. Andererseits ist die Insektenpopulation im bebauten Raum größer und vielfältiger, als in der freien Landschaft. Wesentlichen...

  • Memmingen
  • 25.04.19
  • 303× gelesen
Lokales
Gärtner-Azubi Simone Stechele pflegt den Insektenblumenkindergarten in der Gärtnerei Fürst.

Natur
Wilde Wiesen statt totem Rasen: Kaufbeurer Experten verraten, was Garten- und Balkonbesitzer für Insekten tun können

Viele Menschen wollen den Bienen helfen – das hat der große Erfolg des Volksbegehrens für mehr Artenvielfalt in Bayern gezeigt. Nicht nur Bienen, auch viele andere Insekten brauchen Hilfe, weil sie nicht genug Nahrung finden. Tote Gärten mit sterilen Rasenflächen und geometrischen Buchsfiguren, zwischen denen den ganzen Tag ein Mähroboter auf und ab surrt, führen dazu, dass Bienen, Hummeln und Schmetterlinge hungern müssen. Dabei kann jeder, der einen Garten hat – oder sogar nur einen...

  • Kaufbeuren
  • 11.04.19
  • 865× gelesen
Allgäu
Bärlauch-Pesto lässt sich ganz einfach aus den grünen Wildkräutern, die von Mitte März bis Mai in den Allgäuer Gärten wachsen, zubereiten.

Regionale Küche
Bärlauch-Zeit im Allgäu: Einfaches Rezept für Bärlauch-Pesto

Bärlauch ist einer der bekanntesten wilden Laucharten. Der Waldknoblauch bevorzugt feuchte Böden und hat ab März bis Mai Saison. Die Blätter sind länglich-oval und zeichnen sich durch ihre sehr langen Blattstiele aus. Die Blüten des Bärlauchs sind sternförmig und weiß. Geschmacklich ähnelt Bärlauch Knoblauch, ist jedoch nicht ganz so intensiv. Aus den grünen Blättern lassen sich leckere Speisen, wie Bärlauchspätzle, Pesto oder Knödel zubereiten. Verwechslungsgefahr Beim Sammeln von...

  • Memmingen
  • 05.04.19
  • 3.925× gelesen
SonderthemenAnzeige

Gartenlust
Terrazza Memmingen

Die letzten warmen Tage haben unsere Vorfreude auf die sonnige Jahreszeit geweckt. Endlich wieder nach draußen in den Garten, die Natur und freie Zeit genießen, wieder auf der Liege im Grünen entspannen oder mit Freunden und Familie unter freiem Himmel einen Kaffee trinken. Doch um das alles genießen zu können, muss man einiges tun. Nicht immer kann man dabei auf professionelle Hilfe verzichten – schließlich braucht es seine Zeit, bis sich der Garten in seiner gewünschten Gestalt...

  • Memmingen
  • 05.04.19
  • 409× gelesen
Allgäu
Zwischen März und Mai wächst wieder der Bärlauch in den Allgäuer Wäldern und Gärten. Aus dem Wildgemüse lassen sich leckere Speisen zubereiten.

Kochen
Bärlauch-Zeit im Allgäu: Wir suchen das leckerste Bärlauch-Rezept

Im Allgäu ist wieder Bärlauch-Zeit. Von März bis Mai wächst das Wildgemüse in unseren Gärten und Wäldern. Bärlauch duftet intensiv nach Knoblauch, schmeckt scharf und zugleich herrlich frisch. Aus dem grünen Gewächs lassen sich köstliche Speisen zubereiten.  Wir sind auf der Suche nach einem leckeren Bärlauch-Rezept zum Nachkochen. Egal ob Pesto, Bärlauchspätzle oder Aufstrich - schicken Sie uns über das untenstehende Formular Ihr Lieblingsrezept. Wir suchen uns das beste Rezept aus und...

  • Kempten
  • 20.03.19
  • 796× gelesen
Allgäu
Anwohner der Mauerstettener Straße und Am Hang sollen wegen des Neubaus der Straßen auf einen Teil ihrer Gärten verzichten.

Kommunalpolitik
Anlieger in Kaufbeuren entsetzt: Stadt will Wege durch Vorgärten bauen

Die Mauerstettener Straße in Kaufbeuren: Die meisten der dortigen Vorgärten befinden sich seit Jahrzehnten auf städtischem Grund, jetzt will die Verwaltung die Flächen zurück, um auf beiden Seiten der Straße zweieinhalb Meter breite Gehwege anlegen zu können. Bis 29. April sollen die betroffenen Anwohner nun auf diesen Flächen alle Gartenzäune, Sträucher, Bäume, Kompostsilos, Spielgeräte und dergleichen beseitigen. Hintergrund ist der Neubau eines Supermarkts. Mehr über das Thema...

  • Kaufbeuren
  • 09.03.19
  • 2.568× gelesen
Polizei
Symbolbild

Zeugenaufruf
Unbekannte brechen Gartenhaus in Lindau auf

In der Zeit von Samstag, 23.02.2019, bis Dienstag, 26.02.2019, wurde in der Bregenzer Straße, an den dortigen Bahnanlagen, ein Gartenhaus aufgebrochen. Der bisher unbekannte Täter entfernte wohl zwei Bügelschlösser und gelangte so in das Gartenhaus. Aus dem Gartenhaus wurden mehrere Gegenstände entwendet wie en Rasenmäher, Mobiliar, mehrere Kästen Bier sowie ein Handwagen. Der Entwendungsschaden dürfte 500 € betragen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Lindau zu...

  • Lindau
  • 02.03.19
  • 1.015× gelesen
Polizei
Symbolbild

Feuer
Vier Gartenhäuser brennen in Kirchheim

Am Dienstag sind im Unterallgäuer Kirchheim vier Gartenhäuser in Brand geraten. Nach Angaben der Polizei standen zunächst drei Gartenhäuschen in Flammen. Trotz des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehr, konnte ein Übergreifen des Feuers auf ein weiteres Gartenhaus nicht verhindert werden. Als Brandursache vermutet die Kripo einen Technischen Defekt in einem Whirlpool. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

  • Kirchheim in Schwaben
  • 27.02.19
  • 1.537× gelesen
Lokales
Im Plastiktopf lassen Kräuterpflanzen oft schon nach kurzer Zeit die Blätter hängen.

Wissenswertes
Warum halten sich Kräuter im Plastiktopf oft nicht lange?

Viele Geschäfte bieten Kräuter in Plastiktöpfen an. In der Regel sind die Pflanzen zum schnellen Verbrauch bestimmt. Oft lassen sie schon nach kurzer Zeit Stiele und Blätter hängen. „Die Plastiktöpfe sind nicht genug sauerstoffdurchlässig und im Verhältnis zum Wurzelballen oft zu klein.  Die Pflanze hat keinen Platz zum Entfalten“, erklärt Heidrun Schubert, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Damit die Kräuter länger halten, empfiehlt sie, diese nach dem Kauf in größere...

  • Kempten
  • 30.12.18
  • 4.391× gelesen
Polizei
Die Einbrecher kamen durch die Terrassentür in das Haus.

Zeugenaufruf
Unbekannte brechen über die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in Irsee ein

Am Donnerstagabend, 27. Dezember 2018, gelangten unbekannte Täter zwischen 19.15 und 21.15 Uhr über den Garten an ein Einfamilienhaus am östlichen Ortsrand. Nach Aufhebeln der Terrassentür wurde das Haus durchsucht. Hierbei fielen den unbekannten Tätern mehrere Notebooks, eine Kamera sowie Bargeld und Schmuck in die Hände. Der Beuteschaden kann bislang noch nicht genau beziffert werden. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Kaufbeuren...

  • Irsee
  • 28.12.18
  • 1.641× gelesen
Lokales
Dieser Zaun gefällt den Mitgliedern des Gemeinderates nicht. Da er zu nahe an der Straße steht, verweigerten sie die Genehmigung.

Gemeinderat
Nachbarschaftsstreit in Gestratz: Störender Gartenzaun wird nicht genehmigt

Bürgermeister Johannes Buhmann sprach von einer „schwierigen Nachbarschaft“ im Baugebiet „Untere Esch“. Seine Stellvertreterin Ulrike Schmid wusste von einem konfliktreichen Miteinander in der Straße im Ortsteil Brugg zu berichten. Vor diesem Hintergrund ist ein rund 1,80 Meter hoher Zaun zu sehen, den ein Anwohner dort vor einiger Zeit erstellt hat, und den der Gemeinderat nachträglich genehmigen sollte. Der Bebauungsplan erlaubt Zäune und Einfriedungen mit einer Höhe von bis zu zwei...

  • Gestratz
  • 22.12.18
  • 2.874× gelesen
Lokales
Armin Klaus entdeckte die Topinambur Knollen für sich.

Ernte
Marktoberdorfer entdeckt Delikatesse für sich

Eigentlich hatte er sie vor einigen Jahren mit anderen Grünabfällen seinen Schweinen zum Fraß vorgeworfen. Ein paar Knollen blieben übrig und vermehrten sich. Als vor kurzem ein Spitzenkoch in einer Fernsehsendung die Knolle als sehr genießbar anpries, staunte Armin Klaus aus dem Marktoberdorfer Ortsteil Sulzschneid: „Mensch, die hab’ ich doch auch im Garten.“ Auf den Gedanken, sie zu essen, war er bisher noch nie gekommen. Topinambur heißt die Pflanze. „Kennt kaum einer“, sagt er....

  • Marktoberdorf
  • 19.09.18
  • 4.432× gelesen
Lokales
Florian Rigotti macht Youtube-Videos über Gärtnerei und die Weiterverarbeitung von Gemüse, Obst und Honig. Hier filmt er sich im Kürbisbeet mit einer Hokaido-Kreuzung.

Garten
Fuchstaler Selbstversorger teilt seine Erfahrungen und Tipps mit 75.000 Menschen auf YouTube

Mit seinem typischen Strohhut, unter den Fans schon lange als Rigottihut bekannt, und Latzhose erinnert Florian Rigotti in seinen Youtube-Videos ein bisschen an Peter Lustig. Mehr als 75 000 Menschen haben den Kanal „Der Selbstversorger Rigotti“ des 49-Jährigen abonniert. Mindestens einmal die Woche kann man den Fuchstaler mit einem neuen Video sehen. Pünktlich zum „Rigotti-Sonntag“ gibt es vormittags ein neues Video, in dem er seinen Garten vorstellt, Obst oder Gemüse pflanzt oder...

  • Kaufbeuren
  • 07.09.18
  • 749× gelesen
Lokales
 Beim Baumstammsägen mussten die Teilnehmer schätzen, wie viel der gesägte Stamm wiegt.

Feier
Buntes Programm beim Gartenfest der Vereine in Emmenhausen

Die Burgschützen, die Feuerwehr und die Gib-Gas-Freunde aus Emmenhausen haben nach dem Gottesdienst auf dem Kalvarienberg am Mittwoch zum Gartenfest der Vereine am Sommerkeller eingeladen. Die Organisatoren hatten sich viel Mühe gemacht und ein buntes Programm für Jung und Alt zusammengestellt. Für den Aufwand belohnte sie der Wettergott mit strahlendem Sonnenschein – was die Gäste am Feiertag Mariä Himmelfahrt natürlich freute. Was sich die Verantwortlichen für das Fest überlegt...

  • Buchloe
  • 16.08.18
  • 260× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019