Günztal

Beiträge zum Thema Günztal

Hochwasser (Symbolbild).
1.017×

Hochwasserschutz Günztal
975 Meter lang und sieben Meter breit: Pläne für drittes Rückhaltebecken sind fertig

Der Hochwasserschutz für das Günztal steht vor dem nächsten Schritt: Die Pläne für das dritte von insgesamt fünf Rückhaltebecken sind fertig. Es soll an der Schwelk bei Frechenrieden (Markt Rettenbach) entstehen. Nach Angaben des Landratsamtes soll das Becken rund 1,3 Millionen Kubikmeter Wasser zurückhalten können. Laut Planunterlagen soll der Hochwasserschutzdamm 975 Meter lang und sieben Meter breit werden. Um die Altisrieder Straße an das bestehende Wegenetz anzubinden, muss auf der...

  • Markt Rettenbach
  • 29.07.20
Bauarbeiten im Günztal. Der Hochwasserschutz ist bereits im Bau.
357×

Planung
Günztal: Hochwassermaßnahmen schreiten voran

Unterallgäu/Ostallgäu - Der Hochwasserschutz im Günztal kommt Stück für Stück voran. Die Planungen für den Bau des zweiten Rückhaltebeckens bei Engetried sind fertig, noch in diesem Jahr könnte die Baugenehmigung folgen. Entstehen soll dann ab dem nächsten Jahr ein über 540 Meter langer und bis zu neun Meter hoher Damm. Für das Projekt muss auch die vorhandene Verbindungsstraße zwischen Engetried und Ronsberg verlegt werden. Kurz vor dem Abschluss ist bereits das erste Wasserrückhaltebecken...

  • Ottobeuren
  • 08.05.20
Die Gemeindevertreter der Modellregion trafen sich nun zur ersten Sitzung: (vorne von links) Markus Koneberg,
Franz Morath, Alfons Weber, Paul Nagler, Projektmanagerin Rebecca Schweiß, Josef Fickler sowie (hinten von links) Maria Bachmayer, Rudolf Rauscher, Gerhard Kraus, Alfred Wölfle, Ulrich Ommer, Lars Leveringhaus, German Fries, Alfred Gänsdorfer, Christa Bail und Dieter Miller. Es fehlte Böhens Bürgermeister Andreas Meer.
606×

Initiative
„Öko-Modellregion Günztal“ legt Grundstein für künftige Arbeit

In ihrer ersten Sitzung hat die landkreisübergreifende „Öko-Modellregion Günztal“ Grundlagen festgezurrt. Die Initiative wurde von 15 Kommunen gegründet. Als Koordinatorin und Projektmanagerin wurde von dem Gremium der 15 Bürgermeister die 31-jährige Rebecca Schweiß eingestellt. Sie tritt ab 18. November in einer Bürogemeinschaft mit der Stiftung Kulturlandschaft Günztal in der Ottobeurer Bahnhofstraße 38 ihren Dienst an. Zu den Projekten von Schweiß zählen laut Allgäuer Zeitung...

  • Ottobeuren
  • 04.11.19
Eingriffe in die Natur – etwa in Form von Bauprojekten – müssen durch Ausgleichsflächen kompensiert werden. Möglich ist dies nur innerhalb von zusammenhängenden Ökosystemen wie dem Günztal, das sich von den Quellen bei Obergünzburg bis nach Günzburg erstreckt.
189× 1

Naturschutz
Stiftung Kulturlandschaft Günztal schafft Ausgleichsflächen nach Baumaßnahmen

Bei jedem Eingriff in die Natur, meist wegen Baumaßnahmen, muss seit fast 20 Jahren ein naturschutzlicher Ausgleich geschaffen werden. Zunehmend beauftragen Kommunen und gewerbliche Bauherren die Stiftung Kulturlandschaft Günztal, um diese Aufgabe mit der Anlage von Kompensationsflächen zu erfüllen. Das Prinzip: Der Natur soll das zurückgegeben werden, was ihr an anderer Stelle genommen wurde. Möglich ist dies nur innerhalb von zusammenhängenden Ökosystemen, etwa dem Günztal, das sich von den...

  • Memmingen
  • 12.04.19

Anzeige
Günztal Marktfest in Obergünzburg am 20. September

Am Sonntag, 20. September, steht in Obergünzburg das nächste 'Bunte Treiben' nach dem Freischießen an. Gewerbetreibende und Handwerksbetriebe aus der Region zeigen ihre Stärke an den Ständen in den Straßen. Um 11 Uhr eröffnen die Böllerschützen lautstark das Günztal-Marktfest. Gut 70 Gewerbetreibende, Handwerker und Händler öffnen ihre Geschäfte und präsentieren sich auf den Straßen in der Ortsmitte. Eine tolle Vielfalt wird geboten. Daneben präsentieren sich Vereine und für das leibliche Wohl...

  • Obergünzburg
  • 18.09.15
74× 2 Bilder

Günztalmarktfest und Radrennen in Obergünzburg

Buntes Programm für 'Große und Kleine Besucher': 10.000 Besucher werden erwartet Am Sonntag, 20. September feiert Obergünzburg die örtliche Gewerbeschau, ein Familienfest mit tollem Rahmenprogramm und einer Party am Vorabend. Etwa 70 Gewerbebetriebe, Handwerker und Händler präsentieren sich auf den Straßen mitten im Ort. Daneben sind viele Vereine mit tollen Aktionen mit dabei. Der Eintritt ist frei. Im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstaltet der örtliche Gewerbeverein IGO diese 'fesche"...

  • Obergünzburg
  • 27.08.15
38× 9 Bilder

Wochenende
Fast 7.000 Besucher beim Günztal-Marktfest in Obergünzburg

'In Obergünzburg rührt sich halt was', war gestern beim Günztal-Marktfest zu hören. Ein attraktives, lebendiges Schaufenster, in das man hineinspaziert und es sich gut gehen lässt: Das bot die fesche Mischung aus Volksfest und Gewerbeschau auch diesmal wieder. Bei mehr als 70 engagierten Ausstellerfirmen sowie Vereinen wimmelte es von guten Ideen und Angeboten, von Wissenswertem und Unterhaltung. Und es wimmelte auch von Besuchern. Kaum hatten Urban Aumann, Sprecher der veranstaltenden...

  • Obergünzburg
  • 16.09.13
38×

Programm
Bayerntour Natur: Schätze im Günztal erkunden

Abwechslungsreiches Programm im Juli Zu den Kultur- und Naturschätzen im Günztal geht es im Juli im Rahmen der 'Bayerntour Natur'. Daneben kann man sich in diesem Monat laut Konrad Schweiger von der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu zum Beispiel über naturnahe Gartengestaltung informieren. Im Juli gibt es unter anderem folgende Angebote: "Mondscheinpaddeln" auf der Iller am heutigen Dienstag, 3. Juli. Treffpunkt um 19.30 Uhr an der Umweltstation Unterallgäu bei...

  • Kempten
  • 03.07.12
13×

Unterallgäu
BayernTour Natur: Schätze im Günztal erkunden

Zu den Kultur- und Naturschätzen im Günztal geht es im Juli im Rahmen der 'BayernTour Natur'. Ziel der 'BayernTour Natur', einer Initiative des Bayerischen Umweltministeriums, ist es unter anderem, auf heimische Naturschönheiten und schützenswerte Tiere und Pflanzen aufmerksam zu machen. Bis Ende Oktober findet eine Vielzahl an Veranstaltungen im Landkreis Unterallgäu statt. Im Juli sind dies unter anderem folgende Angebote: • 'Mondscheinpaddeln' auf der Iller am Dienstag, 3....

  • Kempten
  • 19.06.12
116× 2 Bilder

Imkerverein
Blühende Landschaft dank emsiger Bienen in Obergünzburg

Immer mehr Interesse im Günztal – 70 Mitglieder mit 309 Völkern Die Günztaler Imker liegen gut im bayern- und bundesweiten Trend. Denn auch sie verzeichnen steigende Mitgliederzahlen. Als sich 1996 die Imkervereine Obergünzburg und Ronsberg zusammentaten, zählte der neue Imkerverein Günztal 38 Mitglieder. 2008 waren es schon 57 (42 aktive) und bis heute ist er bereits auf 70 Mitglieder angewachsen, 22 davon sind Fördermitglieder. Die 48 aktiven Imker betreuen 309 Bienenvölker, 2008 waren...

  • Obergünzburg
  • 10.04.12
378×

Fischbesatz
6600 neue Forellen in der Günz

Wer das Fischereirecht innehat, sorgt auch für Nachwuchs im Gewässer Die Bachforelle ist in der Östlichen Günz heimisch. Jedes Jahr im März oder April – je nach Witterung – kommen pro Kilometer 300 frische dazu. Wie in dieser Woche, als der Lkw der Fischzucht Graf in Egg an der Günz voll beladen ankam. Bestellt hatten ihn die Eigentümer des Fischereirechts an der Günz zwischen Günzach und Ronsberg. In seinen Tanks führte er insgesamt 6600 Bachforellen mit, die im Beisein einiger...

  • Obergünzburg
  • 23.03.12

Unterallgäu
Landrat will für Hochwasserschutz im Günztal am Ball bleiben

Einen qualifizierten Hochwasserschutz für die Günztal-Gemeinden zu schaffen, dieses Ziel will Landrat Hans-Joachim Weirather weiterverfolgen - auch wenn der Bürgerentscheid in Erkheim das vorläufige Aus für das Projekt in der seit Jahren geplanten Form bedeutet hat. Geplant sei deshalb Ende März eine Besprechung im Wasserwirtschaftsamt in Kempten, in der verschiedene Möglichkeiten ausgelotet werden sollen. 'Ich will mich einfach nicht damit abfinden, dass wieder jede Gemeinde auf sich gestellt...

  • Mindelheim
  • 24.02.12
23×

Gestürzt
Gerettet: Mann in Obergünzburg aus der Günz gezogen

Zwei Frauen bergen Betrunkenen aus dem eiskalten Wasser Großes Glück im Rausch hatte am Sonntagabend ein 22-jähriger Faschingsnarr in Obergünzburg. Er war vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung von fast zwei Promille über ein Brückengeländer der Günz geklettert und in den 40 Zentimeter tiefen Bachlauf gestürzt, meldete die Polizei. Alleine hätte er sich wohl nicht mehr aus seiner verfänglichen Lage retten können, so die Einschätzung der Polizei. Zum Glück für den Betrunkenen hatten ihn zwei...

  • Obergünzburg
  • 21.02.12

Wochenende
Das Aus für den Hochwasserschutz im Unterallgäu

Was passiert nach Erkheims 'Nein' zum Günztalprojekt? Das Geld vom Freistaat futsch, die Tür zum Wasserwirtschaftsamt fürs Erste geschlossen. Nach sieben Jahren Planung, ist das Projekt an der Günz jetzt gestorben. Wie soll es nach dem Erkheimer Bürgerentscheid gegen den Hochwasserschutz weitergehen? Der Klimawandel bringt mehr Regen, kleine Flüsse treten über die Ufer und unkontrollierbare Wassermassen bedrohen auch im Allgäu immer wieder Städte und Gemeinden. Um das zu verhindern, hatten sich...

  • Memmingen
  • 27.01.12

Wochenende
Hochwasserschutz im Günztal - Wie geht es weiter?

Nach dem Erkheimer 'Nein' sind die sieben Gemeinden an den Bürgerentscheid ein Jahr gebunden Hochwasser und der Schutz davor sind aktueller denn je. Denn mit dem Klimawandel kommen auch immer heftigere Witterungen und Regenfälle zu uns ins Allgäu. Betroffen sind hier unter anderem am meisten die Bewohner des Günztals. Sieben Gemeinden haben sich deswegen sieben Jahre lang Gedanken zum gemeinschaftlichen Hochwasserschutz gemacht. Dann, vor zwei Wochen die Ernüchterung: Erkheim hat in seinem...

  • Mindelheim
  • 26.01.12
30×

Hochwasserschutz: Einmalige Chance für das gesamte Günztal

Fragen und Antworten zum Unterallgäuer Großprojekt Wie sieht der Hochwasserschutz in Zukunft in den Günztal-Gemeinden aus? Das Landratsamt Unterallgäu beantwortet diese und andere Fragen. Das nächste Hochwasser kommt bestimmt. Um dafür gewappnet zu sein, arbeiten die Günztal-Gemeinden Ottobeuren, Westerheim, Markt Rettenbach, Sontheim, Erkheim, Babenhausen und Deisenhausen seit fast sechs Jahren gemeinsam mit dem Wasserwirtschaftsamt Kempten an einem umfassenden Hochwasserschutz. Sechs...

  • Mindelheim
  • 11.11.11
10×

Hochwasserschutz
Jetzt kommts auf die Gemeinden an

Orte im Günztal müssen über finanzielle Beteiligung entscheiden Wenn morgen Schneeschmelze und Regenschauer den Wasserpegel in Günz und Schwelk ansteigen lassen und ein Katastrophenhochwasser eintritt, entstünde im Günztal ein Schaden von bis zu 160 Millionen Euro. Das hat das Wasserwirtschaftsamt (WWA) Kempten ermittelt. Sieben Gemeinden - davon sechs Unterallgäuer und eine im Landkreis Günzburg - wären bei einem 100-jährlichen Hochwasser betroffen. Und weil «Einzellösungen nicht...

  • Kempten
  • 26.01.11
69×

Weihnachten
Gutschein geschenkt, Umtausch gespart

Viele Einzelhändler im Günztal sind sich einig: Es kommt kaum Ware zurück Der Laden brummte: Skier, Skischuhe und die passende Sportkleidung dazu gingen gestern bei Sport Schindele in Ronsberg zuhauf über die Ladentheke. «Die Weihnachtsgutscheine werden dieser Tage eingelöst», berichtet Inhaber Wilhelm Schindele. Der Umtausch von Geschenken werde dagegen weniger - weil einerseits gezielt und nach Wunschzettel gekauft werde, und weil andererseits eben Gutscheine immer beliebter würden, erklärt...

  • Obergünzburg
  • 30.12.10

Sommer
20. Günztaler Ferienfreizeit mit großem Programm

Die Günztaler Ferienfreizeit feiert in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Ein Grund nachzulassen ist dies für die Organisatoren jedoch nicht. Auf die Kinder und Jugendlichen im Günztal warten insgesamt 36 Veranstaltungen. Die Angebote kommen von Vereinen, Ämtern oder Privatpersonen. «Mit Spielen, Wanderungen und Abenteuern soll der Einstieg in die Ferien leicht gemacht werden», schreibt der Markt Obergünzburg als Veranstalter im Programm. Die Ferienfreizeit solle Spaß machen, Neues und...

  • Kempten
  • 26.06.10

Obergünzburg
Goldene Wälder und einsame Seen im Rathaus

Die Quellen des längsten Bach-Systems Bayerns, die Teufelsküche, die Wiesen und Moore oder die idyllischen Bäche - voller Vielfalt zeigt sich die Landschaft im Günztal. Dazu gibt es derzeit eine Ausstellung im Obergünzburger Rathaus: «FotoLandschaft Günztal» präsentiert ihren Besuchern überraschende Blickwinkel und außergewöhnliche Eindrücke.

  • Kempten
  • 25.01.10

Obergünzburg
«Wichtig ist, dass für die Kinder eine schöne Geschichte entsteht»

Es ist ein warmer Mittwochvormittag. Eine Handvoll Mädchen und Buben sitzt im Hinterhof des neuen, würfelförmigen Südseemuseums, das über einen Glasgang mit dem ehemaligen «Heimatmuseum Obergünzburg», heute «historisches Museum» genannt, verbunden ist. Auf Biertischen sind unterschiedliche Perlen, Muscheln, Federn, Holzlatten, Fäden, Bast und allerhand Werkzeug ausgebreitet - Materialien, mit denen die Kinder Ketten, Schlüsselanhänger und Speere nach dem Vorbild der Insulaner anfertigen, deren...

  • Kempten
  • 21.08.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ