Gästeinfo

Beiträge zum Thema Gästeinfo

105×

Informationsbroschüre
Neue Broschüren der Stadtinformation Memmingen – Von Übernachten und Schlemmen bis Stadtführungsprogramm

Bestens informiert über die Stadt Die Stadtinformation hat zum Jahresbeginn wieder neue Broschüren he-rausgegeben. Neben dem Stadtführungsprogramm gibt es auch wieder einen Veranstaltungskalender für das ganze Jahr und eine Neuauflage des Gastgeber- und Gastronomieverzeichnisses 'Übernachten und Schlemmen'. Letztere wurden im Januar bereits beim gemeinsamen Messeauftritt mit dem Landkreis Unterallgäu auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart präsentiert. Besonders das Gastgeberverzeichnis kam...

  • Memmingen
  • 08.02.17

Kindernikolaus in Immenstadt

Die Gästeinformation Immenstadt organisiert auch in diesem Jahr wieder einen Kindernikolaus. Dabei reitet der Nikolaus mit seinem Pferd von der Schlossbäckerei auf den Marktplatz. Begleitet wird der Nikolaus von kleinen Engeln und wilden Gesellen. Die Stadtkapelle Immenstadt sorgt für die passende Musik und natürlich gibt es für die Kinder ein paar Geschenke. Los gehts um 18 Uhr.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.12.12
28×

Vermieterversammlung
Chefin der Gästeinfo Halblech erklärt Details zur elektronischen Gästekarte

Handhabung erläutert Bei der jüngsten Vermieterversammlung in Halblech ging es hauptsächlich um die elektronische Gästekarte. Die Leiterin der Gästeinformation, Irmengard Burkart, erläuterte die Handhabung der Karte und die Erfassung per Computer. Nutzen könnten das neue Angebot alle Gäste des Ortes mit elektronischer Gästekarte oder Königscard. Zur Finanzierung müsse der Kurbeitrag um 35 Cent angehoben werden (wir berichteten). Nach der Anhebung auf 1,10 Euro ab 1. Dezember liege Halblech...

  • Füssen
  • 31.10.12

Kurhausausschuss
Hindelanger Kurhaus-Gremium empfiehlt neues Planungs-Team

Die Verlegung der Hindelanger Gästeinformation ins Kurhaus soll die Planungsgemeinschaft Florian Keck/Martin Zint weiterbearbeiten. Das empfiehlt die Kurhaus-Kommission, die am Freitag getagt hat, dem Gemeinderat einstimmig. Das teilte Bürgermeister Adalbert Martin nach dem Treffen des Gremiums mit. Wie berichtet, hatte sich das ursprünglich beauftragte Immenstädter Architekturbüro Alpstein - nach Streitigkeiten in anderem Zusammenhang - aus der Planung zurückgezogen. Die neuen Planer sollen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.08.11
24×

Alpseehaus
Bürotrakt im Alpseehaus soll gefüllt bleiben

Voraussetzung für Auslastung ist, dass die Gästeinfo ins Naturerlebniszentrum umzieht - Zwei erst interessierte Organisationen erklären, warum sie abgesprungen sind Obwohl dem Alpseehaus zwei Mieter abgesprungen sind, «wird der Bürotrakt gefüllt bleiben», betonte Projektleiter Siegfried Zengerle auf Nachfrage unserer Zeitung. Voraussetzung dafür sei aber, dass der Stadtrat dem Umzug der Gästeinformation ins Naturerlebniszentrum zustimmt - das soll zwischen Mitte und Ende Mai geschehen....

  • Kempten
  • 28.04.11
22×

Bürotrakt im Alpseehaus soll voll gefüllt bleiben

Projektleiter: Falls die Gästeinfo ins Naturerlebniszentrum umzieht, kompensiert das den Rückzug zweier Mieter - Diese beiden erklären, warum sie abgesprungen sind Obwohl dem Alpseehaus zwei Mieter abgesprungen sind (wir berichteten), «wird der Bürotrakt voll gefüllt bleiben», betonte Projektleiter Siegfried Zengerle auf Nachfrage unserer Zeitung. Voraussetzung dafür sei aber, dass der Stadtrat dem Umzug der Gästeinformation ins Naturerlebniszentrum zustimmt - das soll zwischen Mitte und Ende...

  • Kempten
  • 27.04.11

Tourismus
Umzug der Bad Hindelanger Gästeinfo soll jetzt weniger kosten

Architekt überarbeitet seine Pläne und stellt sie im Bad Hindelanger Gemeinderat vor: Er will über 100000 Euro einsparen Der Umzug der Bad Hindelanger Gästeinformation ins Kurhaus soll billiger werden: Auf aktuell rund 790000 Euro kommt Armin Tittel für die Kosten des ersten Bauabschnitts (Erd- und Obergeschoss), nachdem der Immenstädter Architekt (Alpstein) seine Vorschläge überarbeitet hatte. Ursprünglich waren dafür rund 898000 Euro vorgesehen. Wegen der zu hohen Kosten hatte es, wie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.04.11
20×

Kurhaus
Gästeinfo Bad Hindelang: Neue Umbaukosten ärgern Gemeinderäte

Für Umbau jetzt eine Million Euro veranschlagt - Gemeinde will Bürger einbinden Es sollte die einfachste aller Lösungen sein: Der Umzug der Gästeinformation ins Kurhaus. Hier ein leer stehendes großes Kurhaus, für das man keinen Pächter findet - Da eine Gästeinformation und Kurverwaltung in beengten Räumen am Bauernmarkt. Bringt man beides zusammen: Ein Synergieeffekt. Doch jetzt scheiden sich die Geister an den Kosten. Im Rahmen der Haushaltsberatungen (Bericht folgt) stellte das Ingenieurbüro...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.03.11
55×

Alpseehaus
Alpseehaus: Weiterer Mieter abgesprungen

Statt Alpenschutzkommission Cipra soll Gästeinformation ans Alpseeufer ziehen Neben der Regionalentwicklung Oberallgäu ist dem Alpseehaus ein weiterer Mieter abgesprungen: Die Internationale Alpenschutzkommission Cipra will in dem Naturerlebniszentrum in Immenstadt keine weitere Geschäftsstelle einrichten. «Darüber sind wir aber nicht ganz traurig, das schafft uns neue Optionen im Haus», sagte Projektleiter Siegfried Zengerle auf der jüngsten Sitzung des Bauausschusses. So könne nämlich die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.02.11
59×

TagderoffenenTür
Neues Rettenberger Rathaus - ein Haus «mit Herz und Charme»

Zahlreiche Besucher nutzen Einladung der Gemeinde, das neue Rathaus mit Gästeinformation anzuschauen Nicht nur Rettenberger, sonder auch Bürger der Nachbargemeinden mit ihren Oberhäuptern nutzten den Tag der offenen Türen im neuen Rathaus und Gästeamt zu Rettenberg. Mit Lob wurde nicht gespart angesichts der hellen mit viel Holz gestalteten Räume, die zur Gartenseite einen echten «Urlaubsblick» bieten. Stellvertretend für die staunenden Besucher bescheinigte Vizelandrat Anton Klotz dem Haus,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.02.11
117×

Idee
Kurhaus schlummert im Dornröschenschlaf

«Das Kurhaus muss belebt werden.» Das ist die Vorgabe von Bürgermeister Adalbert Martin für eine Umgestaltung der Tourismus-Einrichtung in Bad Hindelang. Der Marktgemeinderat will dies nun anpacken. Das einstimmige Grundsatz-Votum in der jüngsten Sitzung wird nun in einen Vorentwurf einmünden, der einen klaren Auftrag an den Architekten vorsieht: Die jetzt am Bauernmarkt beim Busbahnhof untergebrachte Kurverwaltung muss in das 35 Jahre alte Bauwerk umziehen. Nur unter dieser Voraussetzung könne...

  • Kempten
  • 04.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ