Funpark

Beiträge zum Thema Funpark

Nicht gerade einladend: Der bisherige Jugendtreff „Jufo“ versprüht eher den Charme eines Betonbunkers aus den 60er Jahren. Das soll künftig der Vergangenheit angehören, wenn im Weidach ein neues Jugendhaus entsteht.
285×

Pläne
Füssener Jugendhaus soll zum Funpark verlegt werden

Alles andere als optimal ist das Füssener Jugendhaus derzeit untergebracht: Die ehemalige Druckereihalle ist nur eingeschränkt nutzbar, nicht barrierefrei und auch der asphaltierte Außenbereich ist nicht dazu angetan, Jugendliche in Scharen anzulocken. Die sind in Scharen woanders: nämlich beim neuen Funpark. Deshalb sehen langfristige Pläne der Stadt auch vor, das Jugendhaus dorthin zu verlegen. Wann das passiert, ist aber noch offen. Zumindest einen ersten Schritt auf diesem Weg ist nun das...

  • Füssen
  • 11.10.19
Auf dieser Wiese soll der Funpark entstehen. Obwohl der Spatenstich vor über einem Monat gefeiert wurde, sind die Bauarbeiten noch nicht angelaufen.
1.290×

Projekt
Weiter warten auf den Start der Bauarbeiten für den Funpark in Füssen

Vor über einem Monat ist der Spatenstich für den Funpark in Füssen gefeiert worden – doch von Bauarbeiten für die Anlage für Skater und Biker ist immer noch nichts zu sehen. Noch hat das Landratsamt Ostallgäu keine Baugenehmigung erteilt. Denn die Stadtverwaltung hatte nicht auf dem Schirm, dass für dieses Projekt eine Ausgleichsfläche benötigt wird. Jetzt ist es fraglich, ob die Vorgabe von Bürgermeister Paul Iacob – „der Funpark muss spätestens im Herbst eröffnet werden“, sagte er im April –...

  • Füssen
  • 09.07.18
Über den Startschuss des Skate- und Funparks freuten sich: (von rechts) Bauunternehmer Thomas Scheibel, die beiden Skater David und Benny sowie Füssens Bürgermeister Paul Iacob.
1.606×

Spatenstich
Startschuss für den lang ersehnten Skate- und Funpark in Füssen

Das Warten der Skater hat ein Ende: Mit dem Spatenstich am Donnerstagnachmittag ist der lang ersehnte Startschuss für die Bauarbeiten des Skate- und Funparks im Füssener Weidach gefallen. Für Bauunternehmer Thomas Scheibel, der sich seit 2013 aktiv an vorderster Front für das Projekt eingesetzt hatte, ist damit ein Kindheitswunsch wahr geworden: „Ich kann es noch gar nicht richtig glauben – es fühlt sich so an, als ob jeden Moment der Wecker klingelt und ich bemerke, dass es doch nur ein Traum...

  • Füssen
  • 07.06.18
Skater (Symbolbild)
354×

Freizeit
Funpark in Füssen wird im Herbst fertig

Die Stadt Füssen wird bald im Besitz aller Grundstücke sein, die für den Funpark im Weidach nötig sind: „Die Termine im Notariat stehen, spätestens im Mai soll alles abgewickelt sein“, versichert Bürgermeister Paul Iacob auf Nachfrage. Parallel dazu ist inzwischen die Baugenehmigung beantragt worden, sagt Thomas Scheibel, einer der Motoren für das von vielen Spendern unterstützte Projekt. Die Ausschreibung der Arbeiten wolle man jetzt zügig vorbereiten, damit die Anlage noch im Herbst eröffnet...

  • Füssen
  • 18.04.18
Die Planung für den Funpark steht, jetzt muss bei der Umsetzung gasgegeben werden.
550×

Bau
Funpark im Füssener Weidach soll noch im September veröffentlicht werden

Das Geld steht bereit, Gutachten sind erstellt worden. Doch noch immer sind Fragen offen: Wann genau starten die Bauarbeiten für den Funpark im Weidach, wann wird er eröffnet? „Er wird heuer in Betrieb genommen“, versichert Markus Gmeiner für die Stadtverwaltung. Doch wird das bis September klappen? Das würde sich zumindest Thomas Scheibel wünschen, einer der Hauptinitiatoren dieses Projektes. „Langsam werde ich nervös“, sagt der Füssener Bauunternehmer. Ein Knackpunkt im Zeitplan: Noch ist die...

  • Füssen
  • 23.03.18
41×

Jugend
Funpark in Füssen: Finanzspritze von zehn Ostallgäuer Gemeinden

Mit einer Finanzspritze von 20.000 Euro wird der Zweckverband Allgäuer Land den geplanten Skate- und Funpark in Füssen unterstützen. Dies wurde bei der Sitzung des Zusammenschlusses der zehn Kommunen in Seeg einstimmig beschlossen. Für Füssens Hauptamtsleiter Andreas Rist ist dies 'ein starkes Signal für die interkommunale Zusammenarbeit des Zweckverbandes'. Damit werde die überregionale Bedeutung des über 400.000 Euro teuren Projektes unterstrichen – und dies sei für mögliche Förderungen aus...

  • Füssen
  • 27.04.17
1.188×

Freizeit
Erst ein Pumptrack bringt die Förderung für den Füssener Funpark

Ohne einen Pumptrack, eine spezielle Fahrradstrecke, gibt es keine EU-Förderung für den Funpark in Füssen. 'Deshalb brauchen wir einen, und es ist Bedarf da', sagt Thomas Scheibel. Der Bauunternehmer ist einer derjenigen, die sich an für den Bau des Funparks einsetzen. Im Gespräch mit unserer Zeitung informierte er nun über den Stand des im Füssener Weidach geplanten Projekts, das der Stadtrat im Dezember abnickte und für das er jetzt für die Jahre 2018 und 2019 jeweils 250.000 Euro in den...

  • Füssen
  • 22.03.17
624×

Sport
Stadtrat sagt Ja zum Funpark in Füssen – doch noch müssen Fragen geklärt werden

Nach mehreren vergeblichen Anläufen in den zurückliegenden Jahren, kann die Skater-Szene in Füssen jetzt hoffen. Denn grundsätzlich hat sich der Stadtrat für die Errichtung eines Skate- und Funparks im Weidach ausgesprochen. Wann das Projekt angepackt wird, haben Füssens Kommunalpolitiker aber am Dienstagabend noch offen gelassen. Zunächst soll die Verwaltung prüfen, ob für das Projekt mit Gesamtkosten von 350.000 Euro Fördermittel beantragt werden können. Im Zuge der Haushaltsberatungen für...

  • Füssen
  • 30.11.16
116×

Wintersport
Pfrontener bauen Funpark Crown Woods an neuer Stelle auf dem Breitenberg

Zusammen mit seinem Freund Basti Ebert baut Beat Schwierisch den neuen Snowpark 'Crown Woods' auf dem Pürschling auf. Im Winter 2012/13 hatten die beiden Auszubildenden im Kesselmoos erstmals einen Funpark auf dem Breitenberg gestaltet. Er war zwar klein, aber fein. Leider war die Anfahrt zu steil, so dass der Park nicht so gut zum Trainieren geeignet war. Da die beiden von Anfang an eine sehr gute Unterstützung vom Team der Breitenbergbahn erhielten, traten sie in Verhandlung mit...

  • Füssen
  • 08.11.14
93×

Funpark
Reutte eröffnet Funpark für BMX-Fahrer und Skateboarder

Funpark kostete rund 163.000 Euro 'Wir finden es super, dass die Marktgemeinde für uns diesen Funpark errichtet hat.' So lautet das einhellige Lob einer Gruppe junger Männer im Alter von 15 bis 25 Jahren. Genau diese Altersgruppe ist es nämlich, die mit dieser neuen Anlage im Außerferner Reutte ein Dorado für ihre Sportarten vom Skateboarden über das Inlineskaten bis zum BMX-Fahren findet. Trotz einiger Widerstände von außen konnte nach den Worten von Bürgermeister Luis Oberer der Gemeinderat...

  • Füssen
  • 24.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ