Funk

Beiträge zum Thema Funk

54×

Technik
Feuerwehren in Memmingen und dem Unterallgäu starten in die Zukunft

Nachdem Polizei und Rettungsdienste schon geraume Zeit auf diese Technik zurückgreifen, haben jetzt auch die Feuerwehren in Memmingen und dem Landkreis Unterallgäu auf Digitalfunk umgestellt. In Memmingen betraf dies sieben Feuerwehren mit rund 400 Einsatzkräften. Die Stadt kaufte hierfür 30 neue Fahrzeuggeräte und 120 Handsprechfunkgeräte. Laut Stadtbrandrat Raphael Niggl hat der Digitalfunk mehrere Vorteile: Zum einen sind die neuen Geräte abhörsicher. Zum anderen ist die Sprachqualität...

  • Memmingen
  • 07.07.17
29×

Kommunikation
Vier Digitalfunkmasten in Oberstdorf geplant

Vier Digitalfunkmasten sollen in Oberstdorf die Versorgung für Feuerwehr, Polizei, Bergwacht und Rettungsdienst sichern. Die Mitglieder des Gemeinderats befassten sich jetzt mit der bauplanungsrechtlichen Zulässigkeit der geplanten Standorte und stimmten mit 13 zu 6 Stimmen für die Umsetzung des Projekts. Die Funkmasten an der Enzianhütte, am Söllereck, am Christlessee und an der Käseralp seien planungsrechtlich privilegiert, weil sie nur dort den Empfang in den Gebirgstälern sichern. Im...

  • Oberstdorf
  • 26.08.14
14×

Rettungsdienst
Lindauer Feuerwehrkommandant klagt über Knisterfunk

Robert Kainz ist wütend über verzerrt oder nicht zu hörende Durchsagen über den Funk. Digitale Technik lässt noch auf sich warten. Das Thema Funk beschleunigt den Puls vieler Feuerwehrleute: Immer wieder gibt es Einsätze, bei denen die Freiwilligen kein einziges Wort der Alarmierung verstehen. Beim Treffen seiner Kollegen in Lindenberg hat Kainz deutliche Kritik am Funksystem geäußert. 'Das liegt schon einige Zeit im Argen', stellt Robert Kainz fest. Aber es ändere sich nichts. Erreicht ein...

  • Lindau
  • 24.01.14
67×

Feuerwehr
Feuerwehr Buchloe bildet Funker aus

Sieben Männer bestehen Prüfung Um der wachsenden Bedeutung des Sprechfunks gerecht zu werden, hat die Feuerwehr Buchloe sieben neue Sprechfunker ausgebildet. In 23 Ausbildungsstunden wurden alle Teilnehmer im Umgang mit verschiedenen Funkgeräten und den Kommunikationsmitteln im Einsatzleitfahrzeug der Buchloer Wehr geschult. Zusätzlich standen Sprechfunkbetrieb, die Zusammenarbeit mit der Integrierten Leitstelle in Kempten, Karten- und Koordinatenkunde sowie rechtliche und physikalische...

  • Buchloe
  • 10.10.11
22×

Funkversorgung Feuerwehr
Erreichbar bei jedem Notfall: Die Feuerwehralamierung im Unterallgäu muss sicherer werden

Stellen sie sich vor, bei ihnen bricht ein Feuer aus und keiner kommt um es zu löschen. Die Feuerwehr konnte einfach nicht erreicht werden. Ein Szenario, das sich so keiner vorstellen mag. Zwar ist es bisher auch noch nicht geschehen, nur heiße Luft ist es im Unterallgäu aber auch nicht. Denn im Moment werden alle Wehren nur von einer Funkstation in Ronsberg aus alamiert. Immer höhere Gebäude und Wälder stören den Empfang aber zunehmend. Deshalb wird jetzt gehandelt. Ein Planungsbüro...

  • Mindelheim
  • 12.08.11
10×

Feuerwehren
Planungsbüro Memmingen soll Kosten für flächendeckende Funkversorgung ermitteln

Im Ernstfall immer erreichbar sein In einem Mehrfamilienhaus eines Unterallgäuer Dorfs bricht Feuer aus - und keiner kommt, um es zu löschen, weil die Alarmierung der Rettungskräfte nicht funktioniert hat. Dieses ausgedachte Szenario einer Brandkatastrophe ist so bisher nicht geschehen, ist aber auch nicht völlig aus der Luft gegriffen. Das ist in der Sitzung des Kreisausschusses am Montagnachmittag deutlich geworden. Um die Funkversorgung des Landkreises sowie der Stadt Memmingen auf sichere...

  • Kempten
  • 13.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ