Funk

Beiträge zum Thema Funk

157×

Funkstille
Digitalfunk funktioniert im Landkreis Lindau nicht

An den mit roten Punkten markierten Stellen auf der Landkarte herrscht Funkstille – und davon gibt es im Landkreis viele. Der Digitalfunk, der zum Jahresende hätte starten sollen, funktioniert im Landkreis Lindau nicht – trotz zehn Jahren Vorbereitung und allerlei Versprechungen der Projektgruppe Diginet. Kreisbrandrat Friedhold Schneider bezeichnet den Vorgang 'stinksauer' als 'absolut unverständlich': 'Fachleute über Fachleute sind damit beschäftigt und dann funktioniert es nicht.' Wie...

  • Lindau
  • 11.01.17
19×

Änderung
In Lindau erfolgt Umstellung auf Digitalfunk

Der Landkreis Lindau befindet sich seit Anfang des Jahres in der Umstellungsphase für die Einführung des Digitalfunks. Zurzeit werden Vorbereitungen für einen erweiterten Probebetrieb getroffen. Laut Planungsunterlagen soll es zu einem sehr guten Empfangsverhältnis kommen. Bis Ende 2015 wird bundesweit auf Digitalfunk umgestellt. Das bewirkt für Feuerwehren und Rettungsdienste eine Verbesserung des Funkes. Auch die Alarmierung soll zukünftig digital erfolgen.

  • Lindau
  • 13.02.14
12×

Festwoche
Positiver Test: Polizeibeamten nutzen erstmals Digitalfunk auf der Allgäuer Festwoche

Der Digitalfunk kommt - langsam, aber sicher. 2003 hatte der damalige Bundesinnenminister Otto Schily erstmals vorgeschlagen, den Digitalfunk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsfunktion zur Fußball-WM im eigenen Land einzuführen, 2006. Doch so schnell ging es dann doch nicht, heute ist der Digitalfunk noch immer nicht flächendeckend einsatzbereit. Während also in München schon eifrig digital gefunkt wird, wartet der südliche Bereich Schwabens weiterhin auf die neue Technik - bis...

  • Kempten
  • 17.08.12
42×

Digitales System
BOS-Funk in Nesselwang nicht verzögern

Marktgemeinderat lehnt einen Antrag der Bürgerwerkstatt Mobilfunk ab, ein Moratorium zu fordern Mit elf gegen vier Stimmen hat der Marktgemeinderat Nesselwang den Antrag der Bürgerwerkstatt Mobilfunk abgelehnt, ein Moratorium bei der Einführung des BOS-Mobilfunks zu fordern. Mit dem Moratorium sollte erreicht werden, die Einführung des neuen digitalen Funks für Behörden und Rettungsdienste solange zu verzögern, bis die Funktionsfähigkeit und gesundheitliche Unbedenklichkeit für die Anwender...

  • Oy-Mittelberg
  • 02.03.12
25×

Digital
BOS-Funk: Antennen werden in Scheidegg, Röthenbach, Sigmarszell und Lindau angebracht

Bis zum Jahr 2015 soll flächendeckend in ganz Deutschland der digitale BOS-Funk (ein nichtöffentlicher Landfunkdienst in Deutschland, der von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben verwendet wird) eingeführt werden. Er soll den analogen Behördenfunk für Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr ablösen. Schon seit einigen Jahren laufen die Planungen dafür, und auch im Westallgäu wurden Standorte für die Antennen gesucht. Teils sollen bestehende Masten mitgenutzt werden, teils Anlagen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.11
22×

Funkversorgung Feuerwehr
Erreichbar bei jedem Notfall: Die Feuerwehralamierung im Unterallgäu muss sicherer werden

Stellen sie sich vor, bei ihnen bricht ein Feuer aus und keiner kommt um es zu löschen. Die Feuerwehr konnte einfach nicht erreicht werden. Ein Szenario, das sich so keiner vorstellen mag. Zwar ist es bisher auch noch nicht geschehen, nur heiße Luft ist es im Unterallgäu aber auch nicht. Denn im Moment werden alle Wehren nur von einer Funkstation in Ronsberg aus alamiert. Immer höhere Gebäude und Wälder stören den Empfang aber zunehmend. Deshalb wird jetzt gehandelt. Ein Planungsbüro...

  • Mindelheim
  • 12.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ