Fund

Beiträge zum Thema Fund

146× 2 Bilder

Tier
Besitzer gesucht: Kinder finden südamerikanischen Nasenbär in Sontheim

Rätselraten war für mehrere Kinder am Mittwoch angesagt, die ein ihnen unbekanntes Felltier gesehen hatten. Sie hielten das Tier zunächst für einen Waschbären, es war jedoch keiner. Die Kinder und andere Anwohner wandten sie sich dann an die Gemeindeverwaltung, die neben der Mindelheimer Polizei auch einen Jäger verständigte. Dieser stellte schnell fest, dass es sich nicht – wie von den Kindern und Anwohnern zunächst angenommen – um einen Waschbär handelte, sondern um einen Nasenbären. Und zwar...

  • Mindelheim
  • 16.06.17
74×

Traurige Gewissheit
Vermisste Frau aus Füssen tot aufgefunden

Im Laufe des Vormittags des 03.12.2016 wurden durch die Wasserwacht Hopfen, die DLRG Kaufbeuren-Ostallgäu und die Hundestaffel die Suchmaßnahmen nach der vermissten Frau fortgeführt. Die seit dem 29.11.2016 vermisste 76-jährige Frau konnte durch die Polizei leider nur noch tot aufgefunden werden. Während der Suche auf und um den Hopfensee meldete ein hiesiger Spaziergänger den Fund einer weiblichen Leiche in einem Waldstück zwischen Hopfen und Heidelsbuch. Die ersten Überprüfungen ergaben, dass...

  • Füssen
  • 04.12.16
24×

Gefunden
Hund übernachtet bei der Polizei in Buchloe

Als eine 45-jährige Buchloerin abends um 22:00 Uhr einen Hund der Rasse 'Jack Russell' ohne Herrchen auf der Augsburger Straße laufen sah, brachte sie ihn zur nahegelegenen Polizeiinspektion. Dort stellte man fest, dass der Hund eine Steuermarke der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe am Halsband trägt. Er durfte daher bis zum nächsten Morgen bei der Polizei übernachten, bis man über die Steuernummer den Hundehalter ermitteln konnte. Dieser war froh, als er seinen 17-jährigen 'Rudi' bei der Polizei...

  • Buchloe
  • 23.08.16
41×

Aufgefunden
Erfolgreiche Vermisstensuche in Sonthofen: Urlauberin (43) am selben Tag gefunden

Eine als vermisst gemeldete Frau (43) konnten Helfer am Montagnachmittag bei Sonthofen finden. Die Einsatzkräfte entdeckten die Urlauberin bei strömendem Regen auf einer Waldlichtung. Ein Arzt kümmerte sich sofort um sie. Außerdem kam sie zur Beobachtung ins Krankenhaus. Ihr Ehemann hatte die Frau am Vormittag als vermisst gemeldet. Weil sie gesundheitlich angeschlagen war, suchte auch ein Polizeihubschrauber nach der Urlauberin.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.05.16
61×

Suche
Vermisstensuche in Waltenhofen endet glücklich

In der vergangenen Nacht, gegen 03:00 Uhr, teilte eine 35-jährige Frau über den Notruf mit, dass sie sich selbst verletzt hatte und dringend ärztliche Hilfe benötige. Sie gab hierbei an, dass sie sich in der Nähe des Niedersonthofener Sees, im Bereich des Stoffelbergs, befinde. Nähere geografische Angaben konnte sie nicht machen. Durch die Polizei und Hilfsorganisationen wurden sofort umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Das Auto der Gesuchten wurde kurz nach Eingang des Notrufs im Norden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.04.16
35×

Sichtung
Oggenrieder Weiher: Heiße Spur im Fall Lotti

Bau laut Bürgermeister gefunden Die Geschichte geht weiter - im Fall Lotti gibt es scheinbar eine neue Entwicklung - das Tier wurde angeblich gesehen. Eine Frau will die Alligator-Schildkröte beim Baden gesehen haben. Laut Irsees Bürgermeister Andreas Lieb, scheint auch Lottis Bau entdeckt worden zu sein. Wie bereits berichtet, hatte das Reptil vor einigen Wochen einen 8-jährigen Jungen mehrmals ins Bein gebissen. Die Alligator-Schildkröte blieb aber bislang verschwunden. Auch die Suche mit...

  • Kaufbeuren
  • 10.09.13
36×

Toter Gefunden
Jäger findet im Revier stark verwesten Leichnam

Einen bereits stark verwesten Leichnam hat ein Jagdpächter in seinem Revier bei Sigmarszell (Landkreis Lindau) gefunden. Beamte der Polizei-Inspektion Lindau sowie des Kriminaldauerdienstes der Kripo Memmingen übernahmen vor Ort die weiteren Ermittlungen. Unweit des Leichnams wurde ein Rucksack mit persönlichen Gegenständen gefunden. Es muss davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Toten um einen seit Mai 2011 vermissten 45-jährigen Mann aus dem Oberallgäu handeln dürfte. Bei einer...

  • Lindau
  • 02.12.11
102× 2 Bilder

Festwochen-Überbleibsel
Was nach der Allgäuer Festwoche im Kempter Fundbüro alles aufgelaufen ist

Gefunden und nicht geholt: Ein einzelner Schuh und vieles mehr - Suche auch online möglich «Tut mir leid, eigentlich habe ich gar keine Zeit für Sie. Ich habe rasend viel zu tun.» Monika Wynn-Edwards hält inne, überlegt kurz - und fängt dann doch an zu erzählen. Sie ist im Stress. Seit Montagmorgen. Da nämlich wurde alles bei ihr abgeladen, was von der Festwoche übrig geblieben ist - angefangen von Geldbörsen, Scheckkarten, Schlüsseln, Jankern, Handys, Kameras und Brillen bis hin zu einem...

  • Kempten
  • 26.08.11
542× 2 Bilder

Festwochen-Überbleibsel
Was nach der Allgäuer Festwoche im Kempter Fundbüro alles aufgelaufen ist

Gefunden und nicht geholt: Ein einzelner Schuh und vieles mehr - Suche auch online möglich «Tut mir leid, eigentlich habe ich gar keine Zeit für Sie. Ich habe rasend viel zu tun.» Monika Wynn-Edwards hält inne, überlegt kurz - und fängt dann doch an zu erzählen. Sie ist im Stress. Seit Montagmorgen. Da nämlich wurde alles bei ihr abgeladen, was von der Festwoche übrig geblieben ist - angefangen von Geldbörsen, Scheckkarten, Schlüsseln, Jankern, Handys, Kameras und Brillen bis hin zu einem...

  • Kempten
  • 26.08.11

Kempten
Archäologische Untersuchungen am Hildegardplatz Kempten

Mit einem sogenannten 'Georadar' wird der Hildegardplatz in Kempten heute auf mögliche archäologische Funde untersucht. Bereits am Dienstag wurden die Straßenflächen mir dem Radarmessgerät abgefahren. Mit den Radarstrahlen können schichtweise massive Bauteile wie Reste von Fundamenten gefunden werden. Den Auftrag zu der archäologischen Untersuchung hat die Stadt Kempten erteilt. Sie hofft, dass sich die Gründungspfähle der Stadt oder ein alter Wasserlauf des Mittelalters abzeichnen.

  • Kempten
  • 14.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ