Fund

Beiträge zum Thema Fund

Der Besitzer von „Schildi“ kann sich unter Telefon (0171) 8816971 melden.
435× 2 Bilder

Naturschutzbehörde
Besitzer gesucht: Landschildkröte in Mindelheim gefunden

In der Bahnhofstraße in Mindelheim wurde eine Schildkröte gefunden. Landschildkröten stehen unter besonderem Artenschutz. Also wandte sich der Finder an die untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu. Die hat nun eine artgerechte Unterbringung organisiert. Dort wartet „Schildi“ darauf, dass ihr Besitzer sie abholt. Möglicherweise ist das Tier schon länger entlaufen, vermuten Vertreter der unteren Naturschutzbehörde. Wer Landschildkröten hält, muss diese bei der unteren...

  • Mindelheim
  • 28.08.20
Ausgrabungen (Symbolbild).
4.943×

Münze, Glasscherben, Hornzapfen
Merkwürdiger Fund bei Ausgrabungen auf Grundstück in Mindelheim

In Mindelheim wird derzeit gegraben. Auf einem Grundstück hat das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege (BLfd) bereits mehrere Fundstücke sichergestellt. Darunter eine Münze aus dem 15. Jahrhundert und ein Kalkbrennofen, der noch nich datiert werden konnte. Ein solcher Ofen wurde damals direkt auf der Baustelle für die Herstellung von Baumaterial verwendet, erklärt das BLfd auf Anfrage von all-in.de. Einen weiteren Fund gab es am Donnerstag: eine dünne Blechmünze (Brakteat) des Hochstiftes...

  • Mindelheim
  • 24.07.20
Bei einer einer Wohnungsdurchsuchung eines mutmaßlichen Drogenhändlers in Markt Rettenbach konnte die Polizei sogenannte "Magic Mushrooms" sicherstellen.
4.340×

Strafanzeige
Polizei findet "Magic Mushrooms“ bei mutmaßlichem Drogenhändler in Markt Rettenbach

Am vergangenen Freitag, 05.06, hat die Polizei mehrere kleine Pilz-Aufzuchtsanlagen in Markt Rettenbach sichergestellt. Die Polizei fand die illegalen Drogen bei einer Wohnungsdurchsuchung eines mutmaßlichen 34-jährigen Drogenhändlers. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei den Aufzuchtanlagen um sogenannte "Grow-Sets", in denen psilocybinhaltige Pilze angebaut werden. Diese sind auch als "Magic Mushrooms" (Zauberpilze) bekannt und enthalten bewusstseinsverändernde Stoffe, die laut...

  • Markt Rettenbach
  • 10.06.20
Die Polizeiinspektion Memmingen hat mehrere Kilogramm Marihuana sichergestellt.
2.714× 2

Durchsuchung
Mehrere Kilogramm Marihuana in Memmingen sichergestellt

Am vergangenen Freitag durchsuchten Beamten der Memminger Kriminalpolizei mit Unterstützungskräften zeitgleich sechs Objekte im Stadtgebiet Memmingen Hintergrund waren umfangreiche Ermittlungen zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität. Im Rahmen dieser Durchsuchungen konnten in einer Wohnung neben kleinerer Konsumeinheiten zudem knapp 500 Gramm sowie in einer Kleingartenanlage nochmals fünf Kilogramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Der 35-jährige Beschuldigte wurde wegen des...

  • Memmingen
  • 02.06.20
Symbolbild
1.171×

Guter Wille
Ehrliche Finderin gibt Geldbeutel bei Polizei in Mindelheim ab

Eine junge Dame fand im Laufe des Nachmittags einen Geldbeutel auf einem Supermarktparkplatz in Mindelheim. Diesen gab sie anschließend sofort bei der Polizei ab. Durch einen im Geldbeutel befindlichen Personalausweis konnte die Eigentümerin festgestellt und erreicht werden. Diese war sehr erleichtert, dass sich noch all ihr Geld und ihre Karten im Geldbeutel befanden und bedankte sich vielmals bei der ehrlichen Finderin. Fundgegenstände können generell beim Fundbüro, alternativ bei der...

  • Mindelheim
  • 07.12.19
Vermutlich ein Flugzeugteil, das auf einer Wiese bei Wiedergeltingen lag.
7.728× 2 8 Bilder

Kurioser Fund
Vermutlich von einer Windkraft-Anlage: Peter Miller (60) aus Wiedergeltingen findet großes Metallteil vor seinem Haus

+++Update 05.12.2019, 11:00 Uhr+++ Bei dem Metallteil handelt es sich offenbar nicht um ein Flugzeugteil, sondern um ein Teil einer Windkraftanlage. Metallteil auf Wiedergeltinger Wiese: Nicht von Flugzeug, sondern von Mini-Windkraftanlage Bezugsmeldung: Zuerst hat Peter Miller aus Wiedergeltingen gedacht, auf der Wiese vor seinem Haus würde eine Plastiktüte liegen. Stattdessen war es ein 70 Zentimeter langes und knapp 500 Gramm schweres Metallteil. Millers nächster Gedanke: von einem Traktor?...

  • Wiedergeltingen
  • 04.12.19
Am Sonntagnachmittag fanden Kinder beim Spielen an der Kammlach eine Luftdruckpistole (Symbolbild).
1.112×

Illegale Entsorgung
Unterkammlach: Kinder finden Luftdruckpistole beim Spielen an der Kammel

Ein gerade entstehender Biberdamm lockte die Kinder am Sonntagnachmittag an das Ufer der Kammel bei Unterkammlach. Dort fanden sie eine voll funktionstüchtige Luftdruckpistole im Wasser. Der Besitzer der illegal entsorgten Pistole konnte von der Polizei Mindelheim ermittelt werden. Er gab auf Vorhalt zu, die Waffe einfach in die Kammel geworfen zu haben. Eigentlich hätte es zu diesem Zeitpunkt eine Ausnahmeregelung zur kostenfreien Waffenabgabe beim Landratsamt Unterallgäu gegeben. Den Besitzer...

  • Kammlach
  • 26.09.19
Symbolbild
7.586×

Gefahr
Nach Sprengstoff-Verdacht am Grünten: Waffenfunde im Allgäu sind keine Seltenheit

Beim Wandern hat eine Frau am Wochenende einen verdächtigen Gegenstand entdeckt und Sprengstoff vermutet. Der mit dem Hubschrauber angeforderte Experte konnte dann aber Entwarnung geben, von dem Gegenstand ging keine Gefahr aus. Wie ernst solche Funde dennoch zu nehmen sind, zeigt sich an der Zahl der gefundenen Waffen in den letzten Jahren im Allgäu. So wurde erst im Oktober 2018 bei Oberstaufen eine Panzergranate gefunden. Etwa zwei Kilo Sprengstoff befanden sich noch in der Waffe, die vom...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 12.06.19
Symbolbild
6.907×

Kuh-rios
Fund-Kuh: Tussenhausener Landwirt findet fremdes Tier auf seiner Weide

Ein Landwirt aus Tussenhausen im Unterallgäu hat am Montag eine fremde Kuh auf seiner Weide entdeckt. Das Tier befand sich plötzlich zwischen seiner Herde.  Seit vergangenem Freitag war das die Kuh mehrmals im Raum Tussenhausen und Markt Wald gesichtet worden. Am Montag suchte das Tier dann wohl Anschluss und blieb bei der eigentlich eingezäunten Herde. Bislang war es nicht möglich den Halter der "streunenden" Kuh ausfindig zu machen. Das Tier trägt keine Ohrmarke. Nach Polizeiangaben handelt...

  • Tussenhausen
  • 14.05.19
Symbolbild
1.703×

Fund
Mittelalterliche Siedlung bei Bauarbeiten in Memmingen entdeckt

Memmingens Geschichte birgt Überraschungen: Schon beim Wohnbauprojekt der Siebendächer-Baugenossenschaft in der Krautstraße wurde festgestellt, dass die sogenannte Kalchvorstadt bereits 1260 bebaut war. Im Zuge der Bauvorbereitung für ein weiteres Siebendächer-Projekt an der Augsburger Straße mit 58 geplanten Wohnungen – wo bis vor Kurzem ein großer Pendler-Parkplatz bestand – kamen die Archäologen nun wieder zum Einsatz. Und zwar wegen der Lage auf einer früheren Schanzanlage vor der...

  • Memmingen
  • 08.12.18
Bei der Durchsuchung zweier Anwesen in Pleß wurden mehrere Waffen sichergestellt.
1.186×

Kriminalität
Herkunft der Waffen in Pleß weiter unklar

Auch drei Wochen nach dem Fund von 20 Pistolen und Gewehren sowie etwa 300 Schuss Munition in der Unterallgäuer Gemeinde Pleß sind die Hintergründe unklar. Polizei und Sprengstoffexperten hatten zwei benachbarte Bauernhöfe in dem Ort durchsucht – den eines 50-Jährigen und den des ehrenamtlichen Bürgermeisters.  Ob der Bürgermeister mit Konsequenzen und schlimmstenfalls der Amtsenthebung rechnen muss, ist noch unklar. Denn laut Staatsanwaltschaft muss erst der Fall rund um die Waffen insgesamt...

  • Pleß
  • 30.11.18
Polizeiabsperrung
2.267×

Munition
Pilzsammler findet bei Mindelheim eine Granate aus dem Weltkrieg

Ein Pilzsammler hat am Samstagnachmittag eine Granate aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Nach Angaben der Polizei handelte es sich dabei um eine amerikanische Mörsergranate. Der Blindgänger lag vor dem Eingang eines Dachsbaus. Die Polizei sperrte den Fundort weiträumig ab. Der herbeigerufene Kampfmittelräumdienst transportierte die Granate dann ohne Zwischenfälle ab.

  • Mindelheim
  • 17.09.18
46×

Fund
Emu unterwegs in Kammlach: Entlaufenes Tier wieder beim Besitzer

Und wieder wurde ein exotisches Tier bei der Polizeiinspektion Mindelheim als Fundtier gemeldet. Ein Kammlacher rief bei der Polizei in Mindelheim an und teilte mit, dass er einen Vogel Strauß oder Emu gefunden hat. Er konnte diesen in seiner Garage einsperren. Die Gemeinde als zuständige Behörde kümmerte sich anschließend darum, den Eigentümer des Vogels zu ermitteln. Der Vogel - es handelte sich nicht um den Nandu, welcher im Juli in Dirlewang ausgebüxt war - konnte schließlich dem Eigentümer...

  • Mindelheim
  • 15.12.17
145× 2 Bilder

Tier
Besitzer gesucht: Kinder finden südamerikanischen Nasenbär in Sontheim

Rätselraten war für mehrere Kinder am Mittwoch angesagt, die ein ihnen unbekanntes Felltier gesehen hatten. Sie hielten das Tier zunächst für einen Waschbären, es war jedoch keiner. Die Kinder und andere Anwohner wandten sie sich dann an die Gemeindeverwaltung, die neben der Mindelheimer Polizei auch einen Jäger verständigte. Dieser stellte schnell fest, dass es sich nicht – wie von den Kindern und Anwohnern zunächst angenommen – um einen Waschbär handelte, sondern um einen Nasenbären. Und zwar...

  • Mindelheim
  • 16.06.17
382×

Vermisstensuche
Vermisste Person in Pfronten tot aufgefunden

Der seit Montagabend vermisste 54-jährige Mann aus Memmingen wurde tot aufgefunden. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte das Auto des Vermissten am Dienstagnachmittag auf einem Wanderparkplatz in Pfronten aufgefunden werden. Der Mann wurde im weiteren Verlauf der Absuche auf einem Wanderweg der Nordseite des Kienbergs auf rund 1.200 Meter von Mitgliedern der Alpinen Einsatzgruppe und der Bergwacht Pfronten tot aufgefunden. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von einem Sturzgeschehen...

  • Memmingen
  • 26.04.17
29×

Virus
Vogelgrippe: Ein Fall im Unterallgäu am Schlingener Baggersee

An einem toten Schwan im Unterallgäu wurde das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen, das sogenannte Influenza-A-Virus H5N8. Das teilt das Veterinäramt mit. Gefunden wurde der verendete Vogel am Schlingener Baggersee, einem Stausee der Wertach an der Grenze zum Ostallgäu. 'Wir setzen im Unterallgäu alle Maßnahmen konsequent um, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern', betont Dr. Armin Mareis, Leiter des Unterallgäuer Veterinäramts. Bayernweit gilt inzwischen eine . Dabei müssen die Ställe vor dem...

  • Memmingen
  • 22.11.16
308×

Munition
Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg in Memmingen aufgefunden

Am Montagabend fand ein Spaziergänger eine Granate auf einem Feld zwischen Heimertingen und Steinheim. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine 8,8 Milimeter Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg handelte. Die Munition befand sich einige Zentimeter unterhalb der Erdoberfläche eines abgeernteten Maisfeldes östlich der B300, mehrere Hundert Meter von bewohntem Gebiet entfernt. Am Dienstag gegen 09:00 Uhr sprengte ein beauftragter Kampfmittelräumdienst die Panzergranate. Die Örtlichkeit...

  • Memmingen
  • 27.09.16
345×

Obduktion
Anlieger entdeckt Leiche im Haienbach in Memmingen: Mann (41) ertrunken

Am Freitag entdeckte ein Anlieger der Münchner Straße in Memmingen gegen 9:15 Uhr eine leblose Person im Haienbach liegend. Die verständigten Rettungskräfte und die Polizei stellten fest, dass die Person bereits seit mehreren Stunden tot war. Es handelte sich um einen 41 Jahre alten Mann aus Memmingen, der aus zunächst unbekannter Ursache verstarb. Eine heute durchgeführte Obduktion ergab, dass der Mann ertrunken ist. Es wird von einem Unfallgeschehen, ohne Fremdeinwirkung ausgegangen....

  • Memmingen
  • 04.07.16
244×

Kurios
Erstaunliche Funde in Mindelheimer Kläranlage

Was den Leuten so alles (r)einfällt Was die Leute so alles wegwerfen. Nicht nur beim sonntäglichen Ausflug in den Wald, auch bei der Radtour oder beim Wandern kann man sich manchmal nur darüber wundern, was da am Wegesrand so alles liegenbleibt. Auch an einer anderen Stelle gibt es des Öfteren viel Stirnrunzeln und Kopfschütteln, nämlich in der Mindelheimer Kläranlage. Norbert Lutz präsentiert die Fundstücke, die das Personal bei Wartungsarbeiten und Reparaturen zutage gefördert hat: einen gut...

  • Mindelheim
  • 30.09.14
41×

Ermittlungen
Gefundene Knochen in Benninger Kiesgrube stammen von Unterallgäuer Friedhof

Für größeren Wirbel hatte am Wochenende der Fund von menschlichen Knochen in einer Kiesgrube gesorgt. Am Samstag den 20.09.2014 war es am Rande einer Motor-Cross Veranstaltung zu dem Fund in einem Kies/-Schutthaufen gekommen. Nachdem ein Arzt die Knochen als eindeutig menschlich identifiziert hatte, . Wie bereits am Wochenende vermutet worden war, bestätigte sich zwischenzeitlich, dass der relevante Kieshaufen im Zusammenhang mit dem Umbau eines Unterallgäuer Friedhofs steht. Offensichtlich...

  • Memmingen
  • 22.09.14
178×

Grausiger Fund
Menschenknochen in Kiesgrube bei Benningen gefunden

Polizei startet Ermittlungen und schließt Verbrechen nicht aus. Oder stammen die Skelettreste von einem Friedhof? Eine Szene wie in einem Tatort-Krimi spielte sich am Samstag gegen 13 Uhr in einer Kiesgrube in Benningen (Landkreis Unterallgäu) ab. Nach Angaben der Polizei hatte der Streckenposten eines Moto-Cross-Rennens in einem Haufen aus Kies und Schutt Menschenknochen entdeckt. Unklar ist bislang, ob diese von einem oder mehreren Toten stammen. Update vom 22.09.2014, 15:00 Uhr: Die Herkunft...

  • Benningen
  • 22.09.14
85×

Archäologie
Seltsamer Fund: Menschenknochen ruft in Mindelheim Kripo auf den Plan

Ein rätselhafter Fund in der Mindelheimer Altstadt hat die Kriminalpolizei auf den Plan gerufen. Mieter hatten unter dem Dach eines Altbaus in der Kleinhannstraße Knochen gefunden, die sich zweifelsfrei als menschlich herausstellten. Der Fall konnte aber rasch zu den Akten gelegt werden. Die sterblichen Überreste sollen wieder bestattet werden. Das waren sie nämlich schon für lange Zeit. Zunächst war alles andere als klar, was es mit den Oberschenkelknochen von zwei verschiedenen Menschen...

  • Mindelheim
  • 17.07.14
54×

Fund
Gefundene Jesusfigur in Mindelheim ist eine Million Euro wert

Toller Fund in Mindelheim - eine Jesusfigur im schwäbischen Krippenmuseum ist rund eine Millionen Euro wert. Die spätgotische Figur wurde im Museum gefunden und anschließend restauriert. Seit rund 25 Jahren ist die Figur bereits im Museum ausgestellt  erst jetzt wurde festgestellt, dass die Figur vom berühmten Bildhauer Michel Erhart aus der Ulmer Schule stammt. Zurzeit befindet sich die Figur in einem Banktresor, weil das Museum umgebaut wird. Die Figur stammt vermutlich aus einem...

  • Mindelheim
  • 23.10.13
60×

Schädel
Kein Mord: Knochenfunde bei Benningen stammen von Friedhöfen

Es war kein Mord, kein Unfall und auch keine Ordnungswidrigkeit. Hinter dem menschlichen Schädel und weiteren Knochenteilen, die ein Pilzsammler, wie berichtet, in einem Wald bei Benningen (Unterallgäu) am 8. Oktober gefunden hatte, steckt eine ganz banale Erklärung. Die Ermittlungen der Memminger Kriminalpolizei ergaben jetzt zweifelsfrei, dass die Knochen aus dem Erdreich stammen, welches durch Aushubarbeiten auf dem Areal von mehreren Friedhöfen gewonnen wurde. Dieser Aushub wurde zur...

  • Memmingen
  • 20.10.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ