Fund

Beiträge zum Thema Fund

Die Polizeiinspektion Memmingen hat mehrere Kilogramm Marihuana sichergestellt.
2.720× 2

Durchsuchung
Mehrere Kilogramm Marihuana in Memmingen sichergestellt

Am vergangenen Freitag durchsuchten Beamten der Memminger Kriminalpolizei mit Unterstützungskräften zeitgleich sechs Objekte im Stadtgebiet Memmingen Hintergrund waren umfangreiche Ermittlungen zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität. Im Rahmen dieser Durchsuchungen konnten in einer Wohnung neben kleinerer Konsumeinheiten zudem knapp 500 Gramm sowie in einer Kleingartenanlage nochmals fünf Kilogramm Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Der 35-jährige Beschuldigte wurde wegen des...

  • Memmingen
  • 02.06.20
Symbolbild
1.721×

Fund
Mittelalterliche Siedlung bei Bauarbeiten in Memmingen entdeckt

Memmingens Geschichte birgt Überraschungen: Schon beim Wohnbauprojekt der Siebendächer-Baugenossenschaft in der Krautstraße wurde festgestellt, dass die sogenannte Kalchvorstadt bereits 1260 bebaut war. Im Zuge der Bauvorbereitung für ein weiteres Siebendächer-Projekt an der Augsburger Straße mit 58 geplanten Wohnungen – wo bis vor Kurzem ein großer Pendler-Parkplatz bestand – kamen die Archäologen nun wieder zum Einsatz. Und zwar wegen der Lage auf einer früheren Schanzanlage vor der...

  • Memmingen
  • 08.12.18
385×

Vermisstensuche
Vermisste Person in Pfronten tot aufgefunden

Der seit Montagabend vermisste 54-jährige Mann aus Memmingen wurde tot aufgefunden. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte das Auto des Vermissten am Dienstagnachmittag auf einem Wanderparkplatz in Pfronten aufgefunden werden. Der Mann wurde im weiteren Verlauf der Absuche auf einem Wanderweg der Nordseite des Kienbergs auf rund 1.200 Meter von Mitgliedern der Alpinen Einsatzgruppe und der Bergwacht Pfronten tot aufgefunden. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von einem Sturzgeschehen...

  • Memmingen
  • 26.04.17
33×

Virus
Vogelgrippe: Ein Fall im Unterallgäu am Schlingener Baggersee

An einem toten Schwan im Unterallgäu wurde das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen, das sogenannte Influenza-A-Virus H5N8. Das teilt das Veterinäramt mit. Gefunden wurde der verendete Vogel am Schlingener Baggersee, einem Stausee der Wertach an der Grenze zum Ostallgäu. 'Wir setzen im Unterallgäu alle Maßnahmen konsequent um, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern', betont Dr. Armin Mareis, Leiter des Unterallgäuer Veterinäramts. Bayernweit gilt inzwischen eine . Dabei müssen die Ställe vor dem...

  • Memmingen
  • 22.11.16
314×

Munition
Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg in Memmingen aufgefunden

Am Montagabend fand ein Spaziergänger eine Granate auf einem Feld zwischen Heimertingen und Steinheim. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine 8,8 Milimeter Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg handelte. Die Munition befand sich einige Zentimeter unterhalb der Erdoberfläche eines abgeernteten Maisfeldes östlich der B300, mehrere Hundert Meter von bewohntem Gebiet entfernt. Am Dienstag gegen 09:00 Uhr sprengte ein beauftragter Kampfmittelräumdienst die Panzergranate. Die Örtlichkeit...

  • Memmingen
  • 27.09.16
346×

Obduktion
Anlieger entdeckt Leiche im Haienbach in Memmingen: Mann (41) ertrunken

Am Freitag entdeckte ein Anlieger der Münchner Straße in Memmingen gegen 9:15 Uhr eine leblose Person im Haienbach liegend. Die verständigten Rettungskräfte und die Polizei stellten fest, dass die Person bereits seit mehreren Stunden tot war. Es handelte sich um einen 41 Jahre alten Mann aus Memmingen, der aus zunächst unbekannter Ursache verstarb. Eine heute durchgeführte Obduktion ergab, dass der Mann ertrunken ist. Es wird von einem Unfallgeschehen, ohne Fremdeinwirkung ausgegangen....

  • Memmingen
  • 04.07.16
42×

Ermittlungen
Gefundene Knochen in Benninger Kiesgrube stammen von Unterallgäuer Friedhof

Für größeren Wirbel hatte am Wochenende der Fund von menschlichen Knochen in einer Kiesgrube gesorgt. Am Samstag den 20.09.2014 war es am Rande einer Motor-Cross Veranstaltung zu dem Fund in einem Kies/-Schutthaufen gekommen. Nachdem ein Arzt die Knochen als eindeutig menschlich identifiziert hatte, . Wie bereits am Wochenende vermutet worden war, bestätigte sich zwischenzeitlich, dass der relevante Kieshaufen im Zusammenhang mit dem Umbau eines Unterallgäuer Friedhofs steht. Offensichtlich...

  • Memmingen
  • 22.09.14
60×

Schädel
Kein Mord: Knochenfunde bei Benningen stammen von Friedhöfen

Es war kein Mord, kein Unfall und auch keine Ordnungswidrigkeit. Hinter dem menschlichen Schädel und weiteren Knochenteilen, die ein Pilzsammler, wie berichtet, in einem Wald bei Benningen (Unterallgäu) am 8. Oktober gefunden hatte, steckt eine ganz banale Erklärung. Die Ermittlungen der Memminger Kriminalpolizei ergaben jetzt zweifelsfrei, dass die Knochen aus dem Erdreich stammen, welches durch Aushubarbeiten auf dem Areal von mehreren Friedhöfen gewonnen wurde. Dieser Aushub wurde zur...

  • Memmingen
  • 20.10.12
49×

Leiche
Pilzsucher entdeckt skelettierten Schädel in Benninger Wald

Ein Pilzsucher hat im Benninger Wald (Unterallgäu) einen skelettierten Schädel gefunden und die Polizei informiert. Im Rahmen der Spurensicherung entdeckten Beamte der Memminger Kriminalpolizei zwei weitere Knochenteile. Es handelt sich eindeutig um menschliche Knochen. Aufgrund der Spuren wird von einer Liegezeit in der Natur von über 20 Jahren ausgegangen. Ein Rechtsmediziner wurde hinzugezogen. Hinweise auf die Identität der Person, das Geschlecht oder das ungefähre Lebensalter liegen...

  • Memmingen
  • 10.10.12
50× 2 Bilder

Funde
Reliquienkapsel und Schmuckstücke neben Theinselberger Kirche entdeckt

Bei Bauarbeiten alte Gräber freigelegt Bei Grabungsarbeiten sind Mitarbeiter einer Baufirma im westlichen Bereich der Kirche in Theinselberg auf archäologisch bedeutsame Funde gestoßen. Gräber wurden freigelegt, als Bagger gerade dabei waren, das sogenannte Pfarrstüble abzureißen. Dabei wurden Grabbeigaben entdeckt. Das Nebengebäude an der Westseite der Kirche wurde in der Vergangenheit für kleinere Anlässe wie beispielsweise Kindergottesdienste genutzt. Nach dem ersten Fund hat der...

  • Memmingen
  • 15.09.11
47×

Archäologie
Bei Grabungsarbeiten in Lachen archäologisch bedeutsame Gegenstände entdeckt

Bei Grabungsarbeiten sind Mitarbeiter einer Baufirma im westlichen Bereich der Kirche in Theinselberg auf archäologisch bedeutsame Funden gestoßen. Drei Gräber wurden freigelegt, als Bagger gerade dabei waren das sogenannte Pfarrstüble abzureisen. Dabei wurden Grabbeigaben entdeckt. Das Nebengebäude an der Westseite der Kirche wurde in der Vergangenheit für kleinere Anlässe wie beispielsweise Kindergottesdienste genutzt. Nach dem ersten Fund hat der Archäologische Arbeitskreis Allgäu im Auftrag...

  • Memmingen
  • 14.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ