Fund

Beiträge zum Thema Fund

273×

Zeugenaufruf
Wangenerin findet tote Ratte in Briefkasten

Einen unappetitlichen Fund machte eine Anwohnerin im Mörikeweg in Wangen am Mittwochmittag beim Öffnen ihres Briefkastens. Von Unbekannten wurde seit der letzten Öffnung, die am Mittwochabend erfolgte, eine tote Ratte in den Briefkasten geworfen. Das Tier war in einer Plastiktüte verpackt. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Wangen, Tel. 07522/984-0 zu melden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.03.17
35×

Zeugenaufruf
Schlachtabfälle in Dabetsweiler illegal entsorgt: Polizei sucht Zeugen

Schlachtabfälle von drei bis vier Schafen hat ein unbekannter Täter am Waldrand neben dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Dabetsweiler und Degetsweiler illegal entsorgt. Die Überreste der geschlachteten Schafe wurden am Mittwochmittag aufgefunden. Zeugen, die Hinweise auf den Entsorger der Schlachtabfälle geben können, oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Wangen, Tel. 07522/984-0, zu melden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.12.15
27×

Fund
Ehrlicher Finder gibt Geldbeutel bei Polizei in Leutkirch ab

Mit einem guten Beispiel vorausgegangen war am Dienstagvormittag ein 48 Jahre alter Mann, der auf dem Gehweg der Isnyer Straße eine schwarze Ledergeldbörse auffand und diese pflichtbewusst samt Inhalt beim Polizeirevier in Leutkirch abgab. Im Geldbeutel befand sich neben den persönlichen Papieren Bargeld in dreistelliger Höhe. Der Geldbeutel konnte seiner 77-jährigen Besitzerin wieder ausgehändigt werden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.04.15
60×

Drogen
Kokain in Wert von 160.000 Euro im Vorarlberger Hohenems sichergestellt

In einer Wohnung in Hohenems im benachbarten Vorarlberg wurden vom Einsatzkommando 'Cobra' ein ganzes Kilo hochwertiges Kokain und ein Kilo Streckmittel sichergestellt. Das Rauschgift hat einen satten Marktwert von 160.000 Euro. Zwei Männer aus Serbien wurden festgenommen. Einer der beiden Männer hatte die Drogen aus den Niederlanden nach Österreich eingeführt.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.10.14
441× 32 Bilder

Denkmalpflege
Archäologische Ausgrabungen in Isny

Seit Juli 2012 graben Archäologen des Landesamtes für Denkmalpflege Baden-Württemberg in der südlichen Altstadt Isnys zwischen Marktplatz und mittelalterlicher Stadtmauer, bevor das Areal neu bebaut wird. Das Quartier war bei einem verheerenden Stadtbrand 1631 zerstört und anschließend mit Brandschutt aufgefüllt worden. Gläser, Keramiken, Ofenkacheln, Reste von Webstühlen – und ein komplettes Siedlungsnetz mit Straßen, Kellern, Latrinen aus verschiedenen Phasen des Mittelalters konnten bis...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ