Fund

Beiträge zum Thema Fund

Polizei (Symbolbild)
3.532× 1

Anzeige
Mann findet Handy und behält es - Polizei durchsucht Wohnung in Füssen

Weil er ein gefundenes Handy einfach behalten hat, muss ein 22-jähriger Mann nun mit einer Anzeige rechnen. Laut Polizei hatte ein 17-Jähriger sein Handy am Montag am Theresienhofen in Füssen verloren und das der Polizei gemeldet.  Demnach fand der 22-Jährige das Handy und behielt es. Über eine Zeugin, die den Fund des Handys beobachtete, kam die Polizei auf die Fährte des 22-Jährigen. Deshalb durchsuchte die Polizei seine Wohnung und stellte dabei das Telefon sicher. Der 22-Jährige gab an, es...

  • Füssen
  • 12.03.21
Symbolbild.
5.720×

Kurioser Fund
10 Zentimeter großer Krebs in Füssener Innenstadt unterwegs

Die Polizei hat am Samstag einen kuriosen Fund in der Füssener Innenstadt gemacht. Den Beamten wurde ein etwa zehn Zentimeter großer lebendiger Krebs als Fundgegenstand gegeben. Woher der Krebs kommt, ist unklar. Ob der Krebs einem ortsansässigen Restaurantbesitzer entlaufen ist oder eine Wanderung abseits des Forggensees unternommen hat, konnte nicht abschließend geklärt werden, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Beamten brachten das Tier im Anschluss zum Reptilienzoo Füssen.

  • Füssen
  • 09.08.20
Ein Unbekannter soll aus einem Fundgeldbeutel 400 Euro entwendet haben (Symbolbild).
3.852×

Polizei
Unbekannter soll 400 Euro aus Fundgeldbeutel in Füssen gestohlen haben

Am späten Samstagnachmittag verlor ein Füssener auf dem Weg von der JET-Tankstelle zur Welfenstraße einen schwarzen Bediengeldbeutel. Unmittelbar nach der Anzeigenerstattung bei der Polizei Füssen, lag der Geldbeutel vor der Wohnanschrift des Mannes. Jedoch fehlten aus dem Geldbeutel insgesamt 400 Euro, welche durch eine unbekannte Person zuvor entnommen worden sein müssen. Die Polizei Füssen bittet den Finder, welcher den Geldbeutel an den Wohnort zurückbrachte, sich bei der Polizeiinspektion...

  • Füssen
  • 19.05.20
Der Vorstand des Historischen Vereins Säuling präsentiert das Fotoalbum aus den Jahren 1949/50 (von links): Walter Nestmeier, Winfried Höller, Matthias Thalmair, Hildegard Peresson und Theresia Möllenberg.
940×

Retrospektive
Zufallsfund aus Füssens Besatzungszeit: Erinnerungen eines US-Offiziers

Auf einer Versteigerungsplattform im Internet hat Winfried Höller ein Fotoalbum aus Füssens Nachkriegszeit entdeckt. Er staunte nicht schlecht, als er das zeitgeschichtliche Dokument aus der amerikanischen Besatzungszeit der Jahre 1949/50 in Händen hielt. Bei seiner Weihnachtsfeier präsentierte der Historische Verein Säuling nun das Album der Öffentlichkeit. Welche Erinnerungen sich in dem Fotoalbum befinden, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen vom 21.12.2018....

  • Füssen
  • 20.12.18
Miriam Dunja Berraissoul und John Arthur Westerdoll freuen sich über die gelungene Restaurierung ihres Hauses und die aufgedeckten Putzreste einer längst vergangenen Zeit.
1.328×

Geschichte
Bei Renovierung eines Füssener Hauses kommen Hinweise auf längst vergangene Zeiten ans Tageslicht

Nach Fertigstellung der Renovierungsarbeiten an einem alten Füssener Bürgerhaus in der Floßergasse 17 steht fest: Die Mauern dieses ehrwürdigen Gebäudes haben bereits Kaiser Maximilian gesehen. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts gab es nur wenige Steinbauten in der Lechstadt. Immer wieder zerstörten Brände Holzbauten und vernichteten ganze Stadtviertel. Plünderungen bei Kriegen, Hungersnöte, Missernten, Geldknappheit und die Pest sorgten ebenfalls dafür, dass sich die Zahl der Einwohner in Grenzen...

  • Füssen
  • 16.12.18
Die Grenzpolizei konnte eine geringe Menge Cannabis sicherstellen.
1.146×

Drogen
Tiroler (30) beim Grenzübergang in Füssen angehalten: Polizei stell Cannabis sicher

Am späten Dienstagnachmittag führte die Polizei Füssen gemeinsam mit Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei Grenzkontrollen am alten Grenzübergang in Füssen-Ziegelwies durch. Bei der Kontrolle eines 30-Jährigen aus dem Raum Achensee/Tirol ergaben sich Hinweise für einen vorangegangenen Drogenkonsum. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Bei der anschließenden Durchsuchung seines Fahrzeugs konnte eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Er muss sich nun wegen dem...

  • Füssen
  • 12.12.18
Den 33- jährigen erwarten mehrere Anzeigen.
2.099×

Rauschmittel
Unter Drogen stehender Autofahrer (33) gefasst: Täter zeichnet Polizeigespräch nähe Füssen auf

Während einer Grenzkontrolle auf der A7 bei Füssen, wurde ein 33-jähriger Mann in seinem Auto angehalten. Dabei wurden im Fahrzeug Betäubungsmittel aufgefunden. Des Weiteren ergaben die polizeilichen Ermittlungen, dass der Führer des Kraftfahrzeugs gefälschte Kennzeichen am Auto montiert hatte. Das Fahrzeug war nicht zugelassen. Beim Verkehrsteilnehmer wurden zudem drogentypische Auffälligkeiten festgestellt, weshalb zusätzlich ein Urintest durchgeführt wurde, welcher positiv reagierte. Während...

  • Füssen
  • 04.12.18
Polizeiabsperrung
14.847×

Suche
Vermisster Tourist (54) tot bei Füssen gefunden

Der bei Füssen vermisste, 54-jährige Tourist ist tot in einem Waldgebiet bei Füssen gefunden worden. Nach Angaben der Polizei fanden Suchhunde der Alpinen Einsatzgruppe die Leiche des Vermissten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden, bzw. auf eine Gewalttat liegen nicht vor.

  • Füssen
  • 28.09.18
Symbolbild Polizei
2.510×

Waffe
Zeitsoldat findet im Füssener Weißensee ein Revolver

Ein in Pfronten wohnhafter Zeitsoldat entdeckte bei seinem Besuch am Weißensee am Dienstagabend einen Revolver im seichten Gewässer, unweit des Ufers. Er barg die Schusswaffe und informierte die Polizei, welche den Revolver sicherstellte. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen zur Schreckschusswaffe umgebauten Revolver handelte. Er lag bereits länger im See, denn er war stark verschmutzt und bereits mit Muscheln besetzt. Der ohnehin unbrauchbare Gegenstand wird nun verschrottet.

  • Füssen
  • 01.08.18
28×

Kontrolle
Mann (27) fährt unter Drogeneinfluss in Füssen

Am 11.2.2017 um 22.00 Uhr kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten am Grenztunnel der A7 die beiden Insassen eines aus Österreich eingereisten Autos. Beim 27 Jahre alten albanischen Autofahrer bestätigte ein Drogenvortest – der auf Kokain reagierte - den Verdacht, dass er Drogen eingenommen hatte. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe. Gegen den 27-Jährigen erstatteten die Beamten Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und sorgten dafür, dass er mit seinem Auto nicht mehr weiter fuhr....

  • Füssen
  • 13.02.17
74×

Traurige Gewissheit
Vermisste Frau aus Füssen tot aufgefunden

Im Laufe des Vormittags des 03.12.2016 wurden durch die Wasserwacht Hopfen, die DLRG Kaufbeuren-Ostallgäu und die Hundestaffel die Suchmaßnahmen nach der vermissten Frau fortgeführt. Die seit dem 29.11.2016 vermisste 76-jährige Frau konnte durch die Polizei leider nur noch tot aufgefunden werden. Während der Suche auf und um den Hopfensee meldete ein hiesiger Spaziergänger den Fund einer weiblichen Leiche in einem Waldstück zwischen Hopfen und Heidelsbuch. Die ersten Überprüfungen ergaben, dass...

  • Füssen
  • 04.12.16
56×

Betäubungsmittel
Mehrere Drogenfunde bei Musikfestival in Lechbruck

Am Samstag führten Lindauer Schleierfahnder Kontrollen im Bereich Lechbruck durch. Diese standen im Zusammenhang mit einem Elektronikfestival am Lechstausee. Dabei wurden die Schleierfahnder insgesamt sechs Mal fündig. Dreimal konnten bei den Kontrollen jeweils geringe Mengen Marihuana, zweimal Amfetamin und einmal LSD sichergestellt werden. Gegen die Beschuldigten, im Alter zwischen 19 und 43 Jahren, wurde jeweils ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetzes...

  • Füssen
  • 29.08.16
62×

Unfallopfer?
Zwei Leichen am Tegelberg gefunden

Ein Mann (52) aus Schleswig-Holstein ist vermutlich abgestürzt. Die Identität der zweiten Leiche ist noch unbekannt. Am frühen Donnerstagnachmittag ist der Allgäuer Rettungsleitstelle der Fund eines Toten am Tegelberg gemeldet worden. Der Verstorbene muss wohl schon etwas länger unentdeckt dort gelegen haben, sagt Polizeisprecher Jürgen Krautwald. Es handelt sich um einen 52 Jahre alten Mann aus Schleswig Holstein. Nach jetzigem Ermittlungsstand stürzte er ab, als er sich im Klettersteig...

  • Füssen
  • 24.06.16
44×

Einsatz
Beim Spazierengehen in Halblech Panzermine entdeckt

Auf ihrem Spazierweg entdeckte eine 38-jährige Passantin aus Weilheim-Schongau auf dem Rad- und Fußgängerweg nicht weit vom Illasbergsee entfernt eine Panzermine. Es handelte sich dabei um ein Überbleibsel aus Kriegsbeständen. Laut dem verständigten Kampfmittelräumdienst handelte es sich wahrscheinlich lediglich um eine Übungsmine. Die Miene wurde fachgerecht durch den Kampfmittelräumdienst beseitigt.

  • Füssen
  • 15.04.16
400×

Nebelgranaten
Waffenlager in Füssen und Scheidegg gefunden - ein weiteres in Senden

Die Polizei hat gleich drei Waffenlager in Bayern sichergestellt. In Füssen und Scheidegg fand sie moderne Waffen. In Senden stieß sie auf ein Lager, das wohl aus dem Krieg stammt. Gleich mehrere Waffenlager hat die Polizei nach eigenen Angaben gefunden. In Füssen wurden unter anderem Pistolen und Gewehre gefunden, in Scheidegg eine Nebelgranate, in Senden Waffen, die dort vermutlich im zweiten Weltkrieg deponiert wurden. Mann schoss in Füssen mit Pistole in die Luft Wie die Polizei mitteilte,...

  • Füssen
  • 06.04.16
706×

Geologie
Kanalbau in Pfronten-Kappel fördert bunte Zeugen der Erdgeschichte zu Tage

Sie schlummerten tausende Jahre tief in der Erde, nachdem sie gewaltige Gletscher aus ihrer Heimat verschleppt hatten, um sie irgendwann wie ausgebrauchtes Spielzeug liegen zu lassen. Der Kanalbau hat nun einige von ihnen wieder zu Tage befördert: Hundert der rund tausend Findlinge, die nach Schätzung des Pfrontener Hobbygeologen Hans Geyer im Boden von Pfronten-Kappel liegen. Regelmäßig schaute er nach, was der Bagger aus dem Boden holte. Durch das Wirken von Gletschern über die Jahrmillionen...

  • Füssen
  • 30.10.15
124×

Renovierung
Historische Funde in der St. Martin Kirche in Rieden

Die Kirche St. Martin in Rieden ist vermutlich weit über 600 Jahre alt. Wie bei Gotteshäusern üblich wurde auch dort bei verschiedenen Bauabschnitten das alte Material verbaut oder darauf aufgebaut. Dadurch ergeben sich bei Renovierungen immer neue Erkenntnisse. Die Kirche in Rieden wird derzeit renoviert. Auch dabei wurden ein Balken von 1791, ein historisches Längenmaß, eine alte Inschrift und möglicherweise ein rituelles Bauopfer gefunden. Seit 1. Juli wird in der Kirche gearbeitet:...

  • Füssen
  • 23.08.15
140×

Schnäppchen
Versteigerung von Fundsachen im Freibad Füssen

Die Kette liegt verkehrt herum, die Reifen sind platt, aber immerhin: 'Der Vorderreifen geht', sagt Hermann Härtl, Mitarbeiter der Stadt Füssen. 'Ein Euro, das wär doch mal ein richtiges Schnäppchen.' Mit seinen Kollegen versucht er an diesem Nachmittag die übrig gebliebenen Fundsachen, die in der Stadtverwaltung im Laufe des vergangenen Jahres abgegeben wurden, bei einer Versteigerung unter die Leute zu bringen. Doch lang nicht alle Stücke sind an diesem Tag so klapprig wie dieser Drahtesel....

  • Füssen
  • 30.07.15
63×

Geldfund
Kiloweise Kleingeld in Roßhaupten gefunden

Am 28.10.2014 teilte ein aufmerksamer Roßhauptener der Polizei Füssen telefonisch mit, dass er in seinem Garten einen Beutel mit Kleingeld gefunden habe. Als er den Beutel am 02.11.2014 zur Polizei brachte, staunten die Beamten nicht schlecht. Es handelte sich um ein Sammelsurium an ausländischen, gültigen und nicht mehr existenten Währungen mit einem geschätzten Gewicht von ca. vier Kilogramm. Die Münzen könnten aus einer Sammelstelle für Urlaubsmünzen stammen, die für karitative Zwecke...

  • Füssen
  • 03.11.14
33×

Fund
Füssener Grabkreuz taucht unter mysteriösen Umständen in Marktoberdorf wieder auf

Unter sehr mysteriösen Umständen ist ein in Füssen gestohlenes Grabkreuz in Marktoberdorf wieder aufgetaucht. Es gehörte der Familie einer aus Füssen stammenden 48 Jahre alten Münchnerin und war um 1940 von deren Großvater gefertigt worden. Als der Diebstahl auf dem Füssener Waldfriedhof bemerkt worden war, schaltete die Frau eine Anzeige in unserer Zeitung. Daraufhin meldete sich ein anonymer Anrufer mit dem Hinweis, er hätte das Kreuz gekauft, würde es ihr aber zurückgeben. Er lotste die Frau...

  • Füssen
  • 28.08.14
55×

Fund
Toter Hirsch im Forggensee gefunden

Am 31.07.2014, gegen 15 Uhr wurde der Polizei Füssen eine tote Kuh im Forggensee mitgeteilt. Daraufhin rückte eine Streife der Wasserschutzpolizei Füssen aus. Diese stellte fest, dass es sich bei dem Tier um einen Hirsch handelte. Der 15-Ender hatte keine feststellbaren äußeren Verletzungen. Der Hirsch wurde vom zuständigen Jäger abgeholt.

  • Füssen
  • 01.08.14
25×

Fund
Ziegenohren in Füssen aufgefunden

Am gestrigen Montag wurde die Polizei Füssen über den Fund von Tierohren in der Nähe des Füssener Kinos verständigt. Es handelte sich dabei offensichtlich um Ziegenohren, deren Herkunft jedoch noch nicht feststeht. Sie könnten als Schlachtabfall von einem Wildtier verzogen worden sein, es könnte sich aber auch um die Überbleibsel einer illegalen Schlachtung handeln. Mögliche Hinweise auf die Herkunft bitte an die Polizeiinspektion Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230.

  • Füssen
  • 29.10.13
90×

Fundstück
Koffer mit Sexspielzeug noch nicht aus Fundbüro in Pfronten abgeholt

Der mit Sexuntensilien gefüllte Koffer, der in Pfronten für einen Polizeieinsatz gesorgt hat, bleibt weiterhin herrenlos. Bislang hat sich keiner gemeldet, der so mutig war, zuzugeben, dass er ihm bzw. ihr gehört. So wird er weiterhin bei der Gemeinde Pfronten aufbewahrt. Ab Montag kann er ab 08.30 Uhr 30 abgeholt werden – heute haben die Mitarbeiter schon Feierabend. Der Abholer muss allerdings genaue Angaben über den Inhalt des Koffers machen können, um so sicher zu gehen, dass der...

  • Füssen
  • 23.08.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ