Fund

Beiträge zum Thema Fund

929×

Ausgrabung
Sensationsfund in Jengen: Archäologen entdecken Gräber aus der frühen Bronzezeit

In Jengen haben Archäologen einen Sensationsfund gemacht: Eigentlich suchten die Forscher nach frühmittelalterlichen Alemannen-Gräbern. Mit dem, was sie dann tatsächlich im Erdreich fanden, hatten sie allerdings nicht gerechnet, wie Archäologe Dr. Marcus Simm aus Kaufbeuren berichtet. Er und drei Kollegen haben auf einem Ausgrabungsgelände neben der Grundschule statt der vermuteten mittelalterlichen Relikte nämlich mehrere menschliche Überreste und Grabbeigaben aus der frühen Bronzezeit...

  • Buchloe
  • 05.07.16
39×

Tierschutz
Der Umgang mit Fundtieren ist in Marktoberdorf klar geregelt

Finder von verletzten Tieren sind oft unsicher, was sie mit dem Vierbeiner als Erstes machen müssen. Oft steht Verunsicherung über die Übernahme von möglichen Tierarzt- und Unterbringungskosten im Raum. In Marktoberdorf ist die Zuständigkeit klar geregelt: Die Stadt muss die Tierarztrechnungen bezahlen und für eine artgemäße Unterbringung sorgen. Heinz Krämer vom Tierschutzverein Marktoberdorf sagt, dass ein Fundtier rein rechtlich gesehen 'zunächst einmal genauso ein Fundgegenstand ist wie ein...

  • Marktoberdorf
  • 04.07.16
346×

Obduktion
Anlieger entdeckt Leiche im Haienbach in Memmingen: Mann (41) ertrunken

Am Freitag entdeckte ein Anlieger der Münchner Straße in Memmingen gegen 9:15 Uhr eine leblose Person im Haienbach liegend. Die verständigten Rettungskräfte und die Polizei stellten fest, dass die Person bereits seit mehreren Stunden tot war. Es handelte sich um einen 41 Jahre alten Mann aus Memmingen, der aus zunächst unbekannter Ursache verstarb. Eine heute durchgeführte Obduktion ergab, dass der Mann ertrunken ist. Es wird von einem Unfallgeschehen, ohne Fremdeinwirkung ausgegangen....

  • Memmingen
  • 04.07.16
46×

Drogenfund
Marihuana-Plantage: Knapp 20 Pflanzen in Kempten gefunden

An einer entlegenen und schwer zugänglichen Lichtung in Iller Nähe südlich von Kempten fand ein Spaziergänger zufällig eine noch frisch angelegt Plantage aus jungen Hanfpflanzen. Der Kriminalpolizei Kempten gelang es durch Ermittlungen, den Besitzer zu identifizieren. Am gestrigen Donnerstag wurde die Wohnung des 50-Jährigen in einer an Kempten angrenzender Gemeinde durchsucht. Dabei konnten lediglich leere Anzuchttöpfe sichergestellt werden. Die knapp 20 Pflanzen hatten mittlerweile eine...

  • Kempten
  • 28.06.16
63×

Unfallopfer?
Zwei Leichen am Tegelberg gefunden

Ein Mann (52) aus Schleswig-Holstein ist vermutlich abgestürzt. Die Identität der zweiten Leiche ist noch unbekannt. Am frühen Donnerstagnachmittag ist der Allgäuer Rettungsleitstelle der Fund eines Toten am Tegelberg gemeldet worden. Der Verstorbene muss wohl schon etwas länger unentdeckt dort gelegen haben, sagt Polizeisprecher Jürgen Krautwald. Es handelt sich um einen 52 Jahre alten Mann aus Schleswig Holstein. Nach jetzigem Ermittlungsstand stürzte er ab, als er sich im Klettersteig...

  • Füssen
  • 24.06.16
60×

Strafverfahren
Unterschlagung: Mann (53) nimmt 250 Euro aus gefundenem Geldbeutel in Buchloe und gibt ihn ab

Ein 23-Jähriger, der am Donnerstagabend sein Auto an einer SB-Waschanlage in Buchloe gewaschen hatte, lies versehentlich seine Geldbörse auf dem Staubsauger liegen. Zunächst war er froh, als er erfuhr, dass ein 53-jähriger Mann aus Norddeutschland seinen Geldbeutel gefunden und im Büro der Waschanlage abgegeben hat. Bei der Abholung des Geldbeutels musste er jedoch feststellen, dass das Bargeld in Höhe von über 250 Euro fehlte. Daraufhin wurde die Videoüberwachung der Waschanlage gesichtet....

  • Buchloe
  • 06.06.16
20×

Fundamt
Zettel mit Entschuldigung hing dran: Polizei gibt gefundenen Fahrradanhänger aus Schlachters am Bauhof ab

Einen ungewöhnlichen Fund meldet die Polizei Lindau aus Schlachters. Ein Anwohner hatte gestern die Polizei informiert, dass an seinem Haus ein Fahrradanhänger mit einem Zettel steht. Auf dem Zettel stand: 'Ich habe mir den Anhänger geborgt, er kommt aus der Straße, wo der Aldi ist. Sorry' Die Streife brachte den Anhänger erstmal zum Bauhof. Der Eigentümer soll sich bitte beim Fundamt der Gemeinde Sigmarszell oder bei der Polizei melden.

  • Lindau
  • 01.06.16
41×

Aufgefunden
Erfolgreiche Vermisstensuche in Sonthofen: Urlauberin (43) am selben Tag gefunden

Eine als vermisst gemeldete Frau (43) konnten Helfer am Montagnachmittag bei Sonthofen finden. Die Einsatzkräfte entdeckten die Urlauberin bei strömendem Regen auf einer Waldlichtung. Ein Arzt kümmerte sich sofort um sie. Außerdem kam sie zur Beobachtung ins Krankenhaus. Ihr Ehemann hatte die Frau am Vormittag als vermisst gemeldet. Weil sie gesundheitlich angeschlagen war, suchte auch ein Polizeihubschrauber nach der Urlauberin.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.05.16
28×

Diebstahl
Dreiste Diebin (41) gibt Geldbeutel als Fundsache in Kempten ab

Am Mittwoch gegen 12 Uhr befand sich ein 78-jähriger Kemptner im Gartencenter Kutter beim Einkaufen. Nach dem Bezahlen vergaß der Mann seinen Geldbeutel auf einem Packtisch und fuhr nach Hause. Der liegengebliebene Geldbeutel wurde kurz darauf an der Kasse abgegeben und der Verlierer über seinen Verlust informiert. Die Freude über das Auffinden des Geldbeutels dauerte leider nicht lange an. Bei der Abholung des Geldbeutels musste der Geschädigte feststellen, dass 160 Euro daraus gestohlen...

  • Kempten
  • 13.05.16
61×

Suche
Vermisstensuche in Waltenhofen endet glücklich

In der vergangenen Nacht, gegen 03:00 Uhr, teilte eine 35-jährige Frau über den Notruf mit, dass sie sich selbst verletzt hatte und dringend ärztliche Hilfe benötige. Sie gab hierbei an, dass sie sich in der Nähe des Niedersonthofener Sees, im Bereich des Stoffelbergs, befinde. Nähere geografische Angaben konnte sie nicht machen. Durch die Polizei und Hilfsorganisationen wurden sofort umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Das Auto der Gesuchten wurde kurz nach Eingang des Notrufs im Norden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.04.16
45×

Einsatz
Beim Spazierengehen in Halblech Panzermine entdeckt

Auf ihrem Spazierweg entdeckte eine 38-jährige Passantin aus Weilheim-Schongau auf dem Rad- und Fußgängerweg nicht weit vom Illasbergsee entfernt eine Panzermine. Es handelte sich dabei um ein Überbleibsel aus Kriegsbeständen. Laut dem verständigten Kampfmittelräumdienst handelte es sich wahrscheinlich lediglich um eine Übungsmine. Die Miene wurde fachgerecht durch den Kampfmittelräumdienst beseitigt.

  • Füssen
  • 15.04.16
403×

Nebelgranaten
Waffenlager in Füssen und Scheidegg gefunden - ein weiteres in Senden

Die Polizei hat gleich drei Waffenlager in Bayern sichergestellt. In Füssen und Scheidegg fand sie moderne Waffen. In Senden stieß sie auf ein Lager, das wohl aus dem Krieg stammt. Gleich mehrere Waffenlager hat die Polizei nach eigenen Angaben gefunden. In Füssen wurden unter anderem Pistolen und Gewehre gefunden, in Scheidegg eine Nebelgranate, in Senden Waffen, die dort vermutlich im zweiten Weltkrieg deponiert wurden. Mann schoss in Füssen mit Pistole in die Luft Wie die Polizei mitteilte,...

  • Füssen
  • 06.04.16
47×

Sprengstoff
Polizei Sonthofen stellt bei Mann (22) Rohrbombe sicher

Bei einem 22-jährigen Sonthofener wurde am Neujahrsmorgen eine selbstgebastelte 'Rohrbombe' aufgefunden. Diese bastelte sich der Oberallgäuer nach ersten Erkenntnissen aus Baumarktartikeln zusammen und füllte sie mit pyrotechnischem Schwarzpulver aus Silvesterböllern. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verstoßes nach dem Sprengstoffgesetz.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.01.16
37×

Polizei
Aushubarbeiten in Ettringen: Baggerfahrer stößt auf Bombenteil

Am Dienstagvormittag wurde bei Baggerarbeiten an der Uferböschung der Wertach, auf Höhe der Kläranlage, ein Bombenteil aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Der Baggerfahrer hatte bei Aushubarbeiten plötzlich das 40 cm x 20 cm große, granatenähnliche, Teil in seiner Baggerzange. Er stellte sofort seine Arbeiten ein und verständigte die Polizei. Ob es sich hierbei um einen Blindgänger oder Übungsmunition handelte, konnte vor Ort nicht geklärt werden. Es wurde der zuständige Kampfmittelräumdienst aus...

  • Buchloe
  • 16.12.15
37×

Zeugenaufruf
Schlachtabfälle in Dabetsweiler illegal entsorgt: Polizei sucht Zeugen

Schlachtabfälle von drei bis vier Schafen hat ein unbekannter Täter am Waldrand neben dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Dabetsweiler und Degetsweiler illegal entsorgt. Die Überreste der geschlachteten Schafe wurden am Mittwochmittag aufgefunden. Zeugen, die Hinweise auf den Entsorger der Schlachtabfälle geben können, oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Wangen, Tel. 07522/984-0, zu melden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.12.15
218×

Steinzeit
Detlef Willand erzählt von Lust und Frust bei Ausgrabungen im Kleinwalsertal

Wie die Funde zustande kamen Die Walser waren im 13. Jahrhundert nicht die Ersten, die in das nach ihnen benannte Tal kamen, ist Detlef Willand sich schon immer sicher. Der Künstler und Autor liefert auch den Beweis dafür. Am Pfingstmontag 1998 wandert er in Richtung Gottesackerplateau am Hohen Ifen. Dabei fällt ihm der Felsüberhang auf der Schneiderküren Alpe als idealer Biwakplatz auf. Willand sucht die Erde unter dem Felsdach ab und stößt dabei prompt auf Abschläge von Feuersteinen. Er zeigt...

  • Kempten
  • 16.11.15
41×

Drogen
Mehrere Rauschgiftfunde bei Kontrollen in Lindau

Die Polizei führte von Freitag auf Samstag Kontrollen im Bereich einer Lindauer Diskothek durch. Dabei konnten die Beamten umfangreiche Drogenfunde verzeichnen. So wurde bei einer Kontrolle in der Bregenzer Straße ein 23-jähriger Mann aus Dornbirn festgestellt, der in seinem Rucksack ca. 30 Gramm Marihuana und 0,5 Gramm Amphetamin mit sich führte. Da er die Betäubungsmittel aus Österreich einführte, muss er mit einer Anzeige wegen Schmuggels von Betäubungsmitteln rechnen. Kontrollen auf dem...

  • Lindau
  • 16.11.15
719×

Geologie
Kanalbau in Pfronten-Kappel fördert bunte Zeugen der Erdgeschichte zu Tage

Sie schlummerten tausende Jahre tief in der Erde, nachdem sie gewaltige Gletscher aus ihrer Heimat verschleppt hatten, um sie irgendwann wie ausgebrauchtes Spielzeug liegen zu lassen. Der Kanalbau hat nun einige von ihnen wieder zu Tage befördert: Hundert der rund tausend Findlinge, die nach Schätzung des Pfrontener Hobbygeologen Hans Geyer im Boden von Pfronten-Kappel liegen. Regelmäßig schaute er nach, was der Bagger aus dem Boden holte. Durch das Wirken von Gletschern über die Jahrmillionen...

  • Füssen
  • 30.10.15
134×

Mittelalter
Ergebnisse der Ausgrabungen werden auf dem Kronen-Areal in Memmingen vorgestellt

Wieder liegen neue Puzzlestücke der Memminger Stadtgeschichte an den richtigen Stellen. Bei einem Treffen von Denkmal- und Heimatpflege, Bauherrn und Stadt haben die Verantwortlichen jetzt die Ergebnisse von Ausgrabungen auf dem Kronen-Areal vorgestellt. Dabei gewährten sie einen Blick ins Mittelalter. Genauer gesagt in das Leben der Bauern und Handwerker, die zu dieser Zeit vor den Toren der Stadt lebten und arbeiteten. 'Wir haben an der kleinen Anhöhe an der Lindauer Straße Keramiken...

  • Kempten
  • 27.10.15
60×

Paläontologie
Peter Baumann findet Überreste aus der Urzeit: Diskussion über möglichen Fossilienfund in Kaufbeuren

Peter Baumann war auf der Suche nach dem Himmel auf Erden – und glaubt, auch fündig geworden zu sein: Der Kaufbeurer wollte Reste von Meteoriten finden, stattdessen traf der 68-Jährige auf Gestein mit merkwürdigen Formen und Farben. 'Das sind eindeutig Pterosauria, also Flugsaurier, und zwar in verschiedenen Größen und Arten', erklärt der Hobby-Paläontologe. Das allerdings wäre eine wissenschaftliche Sensation, denn es wäre der erste derartige Fund in der Region. Dr. Winfried Werner sieht...

  • Kempten
  • 13.10.15
432×

Tierische Rettung
AZ-Redakteurin Jessica Gsell findet mit ihrer Hündin Maja einen seit Tagen vermissten Hund bei Ingenried

Der Rüde Mickey ist in der Nähe von Ingenried (Ostallgäu) seinem Besitzer davon gerannt, zahlreiche Menschen suchten nach dem kleinen Hund. Die Geschichte beginnt mit einem der schlimmsten Szenarien, das sich ein Hundebesitzer vorstellen kann: Der Rüde, gerade einmal fünf Monate alt, erschrickt beim Spaziergang und verschwindet in den Wäldern nahe Ingenried. Die Familie schaltet daraufhin eine Vermisstenanzeige über ein soziales Netzwerk, ruft bei der Polizei, Jägern und im Tierheim an....

  • Kempten
  • 04.09.15
128×

Geschichte
Archäologen entdecken in der Memminger Altstadt Reste eines mittelalterlichen Vororts

Stück für Stück nehmen derzeit Archäologen das Kronen-Areal in Memmingen zwischen Lindauer Tor und Stadtbach unter die Lupe. Auf dem Gelände entsteht bald ein neues Wohnquartier.  Durch den Bau einer Tiefgarage werden laut Josef M. Lang, Vorstandsmitglied der Siebendächer Baugenossenschaft, die meisten historischen Schätze im Boden zerstört. Das Gebiet wird nun wissenschaftlich erforscht, um zu dokumentieren, was später unwiederbringlich verloren ist. Nach Angaben eines Experten lebten hier um...

  • Kempten
  • 23.08.15
125×

Renovierung
Historische Funde in der St. Martin Kirche in Rieden

Die Kirche St. Martin in Rieden ist vermutlich weit über 600 Jahre alt. Wie bei Gotteshäusern üblich wurde auch dort bei verschiedenen Bauabschnitten das alte Material verbaut oder darauf aufgebaut. Dadurch ergeben sich bei Renovierungen immer neue Erkenntnisse. Die Kirche in Rieden wird derzeit renoviert. Auch dabei wurden ein Balken von 1791, ein historisches Längenmaß, eine alte Inschrift und möglicherweise ein rituelles Bauopfer gefunden. Seit 1. Juli wird in der Kirche gearbeitet:...

  • Füssen
  • 23.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ