Fußweg

Beiträge zum Thema Fußweg

Greifvogel (hier: Mäusebussard), Symbolbild
6.185× 6

Rettungsaktion im Wasser
Polizist springt in eiskalten Weißensee und rettet verletzten Greifvogel

Am Dienstagnachmittag haben zwei Polizeibeamte einen verletzten Greifvogel aus dem Weißensee bei Füssen gerettet. Der Vogel hatte sich laut Polizeimitteilung verletzt.  Was ist genau passiert?Die Beamten wurden darüber informiert, dass der verletzte Mäusebussard sich auf dem Fußrundweg am Weißensee befand. Vor Ort versuchten die Polizisten, den Greifvogel einzufangen. Der sprang dann panisch in den Weißensee. Sprung ins eisige WasserEin Beamter sprang daraufhin in den eisigen Weißensee und...

  • Füssen
  • 25.03.21
Symbolbild.
3.398× 1

Konflikt
Passanten klagen in Füssen über Ärger mit Pferdemist

Nicht nur Hundehaufen, auch Hinterlassenschaften von Pferden sorgen für Auseinandersetzungen. Pferdemist auf öffentlichen Verkehrsflächen, Straßen, Wegen und Plätzen ist vielen ein Dorn im Auge und nicht selten Auslöser für heftigen Streit. Besonders stark konzentriert sich dieser Ärger auf den Fuß- und Radweg rund um den Weißensee. Füssens Bürgermeister Paul Iacob hat dazu alle Reiterhof-Besitzer zu einem Gespräch ins Rathaus geladen. Ziel sollte sein, gemeinsam Möglichkeiten zu finden, wie...

  • Füssen
  • 06.09.19
Noch herrscht Baustellen-Atmosphäre südlich des Rathauses. In wenigen Tagen soll der Fußgängerweg aber wieder geöffnet sein.
1.056×

Bauarbeiten
Fußweg zum Kaufbeurer Forettle-Center wird heuer nur notdürftig fertig

In der Stadt hat die Vorweihnachtszeit begonnen. Aber südlich des Rathauses ist noch immer eine große Baustelle. Der ursprüngliche Zeitplan ist nicht zu halten. Die Arbeiten mit dem Ziel einer attraktiveren Anbindung von Altstadt und Forettle-Center werden in diesem Jahr nicht mehr beendet werden können. Eine frohe Botschaft hat der städtische Baureferent Helge Carl dennoch: „Nächste Woche wollen wir zumindest den Weg wieder öffnen.“ Damit gibt es wie früher neben dem Rosental eine weitere...

  • Kaufbeuren
  • 28.11.18
Ein einheitliches Konzept für Rad- und Fußwege soll in Kaufbeuren geplant werden.
158×

Beschluss
Kaufbeurer Bauausschuss erarbeitet Konzept für Rad- und Fußwege

Die Stadt stellt ihre Rad- und Fußwege auf den Prüfstand. Nach einem Beschluss des Bauausschusses erarbeitet die Verwaltung nun ein Konzept, über das der Stadtrat aber vermutlich erst im Jahr 2020 befinden kann. Das Ziel sei ein geschlossenes, sicheres und bedarfsgerechtes Radwegenetz, sagte Baureferent Helge Carl in der jüngsten Sitzung. Auch der Tourismus soll davon profitieren. Ein einheitliches System der Radwegeführung gebe es nicht, sagte Carl, auch wegen der sich immer wieder ändernden...

  • Kaufbeuren
  • 16.10.18
47×

Tauwetter
Milde Temperaturen: Überschwemmungen im Oberallgäu

Tauwetter und viel Regen brachte in einigen Oberallgäuer Orten die Feuerwehr auf den Plan. Von mehreren Einsätzen, unter anderem wegen umgestürzter Bäume bei Fischen und zwischen Niedersonthofen und Martinszell, wusste Kreisbrandrat Michael Seger. Es gab aber auch kleinere Murenabgänge bei Oberstdorf/Tiefenbach und bei Wilhams. Gesperrt war auch der Rad- und Fußweg am sogenannten 'Geiger-Kreisel' in Oberstdorf. Er ist seit Sonntagnachmittag überflutet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Oberstdorf
  • 01.02.16
15×

Gemeinderat
Änderungen in Ingenried beschlossen

Den Antrag zur Pflasterung einer Teilfläche eines Fußweges in Ingenried wurde vom Gemeinderat einstimmig abgelehnt. 'Der gewidmete Fußweg soll als Kies- und Schotterweg bestehen bleiben', war die Meinung im Rat. Die Fläche, deren Pflasterung beantragt wurde, befindet sich im Gemeindebesitz. Rita Fischer wurde vom Gemeinderat als weitere Vertreterin neben Bürgermeister Xaver Fichtl für die Gemeinde Ingenried im Fachbeirat Tourismus des Tourismusverbandes Pfaffenwinkel bestimmt. Durch eine...

  • Kempten
  • 29.05.12
34×

Rückbau
Anwohner sammeln für Fußweg in Blaichach Unterschriften

Lange Liste an Blaichachs Bürgermeister übergeben - Otto Steiger will das Thema Ende September erneut im Rat besprechen Gegen den geplanten Rückbau des Fußwegs an der Robert-Bosch-Straße in Blaichach regt sich Widerstand: Um den Weg zu erhalten, sammelten Anwohner 741 Unterschriften und übergaben sie an Otto Steiger. Der Bürgermeister will das Thema Ende September bei der Gemeinderatssitzung erneut diskutieren. Aber erst mal der Reihe nach: Im Dezember 2010 hatte der Blaichacher Bauausschuss...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.11
28×

Ausbau
Irsee erweitert sein Angebot - Fußweg zum Sportplatz geplant

Alle Jahre wieder erheben die Gemeinden - seit Einführung des Bayerischen Bildungs- und Betreuungsgesetzes - den Bedarf in ihren Kindergärten. Das war nun auch in Irsee der Fall, wo der Gemeinderat nach teilweiser kontroverser Diskussion das Angebot für die Kinderkrippe ausbauen will. Nach Inkrafttreten des Gesetzes sei das ein «Dauerthema auf unserer Tagesordnung», monierte Bürgermeister Andreas Lieb. Insofern müsse der Dritten Bürgermeisterin Inge Lechner Respekt gezollt werden, in deren...

  • Kaufbeuren
  • 06.05.11

Bauantrag
Ladengeschäft ja - aber nur mit Tiefgarage

Schwangauer Ausschuss billigt nur unter Auflagen - Auch Fußweg soll entstehen Die Pläne eines Bauherrn, der an der König-Ludwig-Straße/Ecke Alemannenweg ein Ladengeschäft errichten will, hat der Schwangauer Bauausschuss zwar einstimmig abgesegnet - billigen will das Gremium den Neubau aber nur unter zwei Bedingungen, die dem Beschluss beigefügt wurden: Ein Teil der Stellplätze soll in der Tiefgarage untergebracht sein. Der Antragsteller soll auch einen Fußweg bauen, der entlang des Grundstücks...

  • Füssen
  • 07.12.10

Informationsveranstaltung
«Die Entscheidung ist durch»

Trotz Kritik der Anlieger baut die Stadt den geplanten Rad- und Fußweg in der Mauerstettener Straße - Oberbürgermeister verteidigt das Vorgehen Zum Leidwesen einiger Anwohner ist der geplante Radweg in der Mauerstettener Straße längst beschlossene Sache: «Man muss ganz nüchtern sagen: Die Grundsatzentscheidung ist bereits gefallen», sagte Stefan Bosse bei einer Informationsveranstaltung in der Gaststätte «Schwabenhof». Wer das Bauvorhaben jetzt noch infrage stellt, protestiert nach Ansicht des...

  • Kempten
  • 01.12.10

Verkehr
Kleiner Weg - große Diskussion

Neuer Vorschlag für Fußweg bei der Königsegg-Schule in Immenstadt soll nun mit der Feuerwehr besprochen werden Keine 150 Meter lang ist der Fußweg zwischen der Kemptener Straße und dem «Faulenzerweg» entlang der Bahnlinie in Immenstadt. Aber er sorgt für große Diskussionen. Nachdem der Bau- und Umweltausschuss Anfang Oktober beschlossen hatte, den Weg zu als beschränkt-öffentlichen Weg zu entwidmen, das heißt: zu sperren, regte sich vielfach Widerstand. Die «Junge Alternative» im Stadtrat...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ