Fußgängerzone

Beiträge zum Thema Fußgängerzone

Fugen, wie gemacht für Zigarettenstummel: Der Abfall setzt sich zwischen den Pflastersteinen in der Fußgängerzone fest.
2.149×

Verschmutzung
Ärger um Kippen in der Kaufbeurer Altstadt

Zigarettenkippen, soweit das Auge reicht. Die unappetitlichen Hinterlassenschaften der Raucher finden sich überall in der Fußgängerzone. „Keine Visitenkarte für die Stadt“, sagt ein AZ-Leser, der beobachtet, dass sich immer mehr Stummel zwischen den Pflastersteinen festsetzen. Das Problem: Die Kippen passen exakt in die tiefen Fugen zwischen den Granitquadern – unerreichbar für Besen und Kehrmaschine. Nun will die Stadt handeln. Das Pflaster soll mit einem beständigen Spezialsand...

  • Kaufbeuren
  • 05.06.19
1.047×

Straßenbau
Kaufbeurer Stadtverwaltung will Anliegern der Fußgängerzone Geld erstatten

Nach neuer Gesetzeslage könnten 600.000 Euro an die Bewohner der Kaufbeurer Fußgängerzone zurückgezahlt werden. Warum diese Praxis am Ölmühlhang nicht greift. Für knapp fünf Millionen Euro wurde im vergangenen Jahr die Kaufbeurer Fußgängerzone saniert. An den Kosten beteiligten sollten sich nach der damals geltenden Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) auch die Anlieger. Etwa 80 Prozent davon nutzten die Möglichkeit, noch vor der genauen Abrechnung eine fixe Ablöse zu zahlen. Der Vorteil:...

  • Kaufbeuren
  • 26.06.18
108×

Stadtentwicklung
Neue Satzung: Schönheitskur für die Kaufbeurer Innenstadt

Die Kaufbeurer Altstadt will sich im Frühjahr weiter aufhübschen. Nach der weitestgehend abgeschlossenen Sanierung der Fußgängerzone sollen ab 1. März neue Regeln für die Gestaltung der Freiflächen in der gesamten Innenstadt und am Neuen Markt in Neugablonz gelten. Die geplante Satzung hatte seit ihrer ersten Vorlage durch die Verwaltung im vergangenen Jahr zu einigen Diskussionen geführt. Nun einigten sich Verwaltung, Einzelhandel und Gastronomen auf eine praktikable Version. Der...

  • Kaufbeuren
  • 09.02.18
52×

Bauarbeiten
Sanierung der Fußgängerzone Kaufbeuren: Weitere Arbeiten fertig

Offiziell eröffnet wurde die neue Fußgängerzone bereits vor einem Monat. Rechtzeitig vor Weihnachten sind nun weitere Arbeiten nach der Sanierung beendet worden. Wie die städtische Tiefbauabteilung mitteilt, ist nun auch der nördliche Teil der Fußgängerzone bis hin zum Kemptener Tor durchgängig gepflastert: 'Jedes Gebäude kann wieder trockenen Fußes erreicht werden.' Der Trinkbrunnen am Salzmarkt wurde ebenfalls installiert, die Sitzbänke und Mülleimer sind aufgebaut. Die letzten Leuchten...

  • Kaufbeuren
  • 23.12.17
103×

Vorweihnachtszeit
Weihnachtszauber: Heuer kein Hexenhäuschen in Kaufbeuren

Der Buckel, die Hakennase, das Kopftuch – diese Hexe scheint direkt einem Märchenbuch entsprungen zu sein. Angst muss vor der hässlichen Alten aber kein Kind haben. Vielleicht Respekt, das schon. Wenn die Hexe aus ihrem Knusperhäuschen tritt, die Lebkuchen aus ihrem Beutel holt und die Eltern ihre zögernden Kinder ein paar Schritte nach vorne schicken, dann ist das Eis ganz schnell gebrochen. Heuer werden die Kaufbeurer diese lieb gewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit am alten...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.17
31×

Anzeige
Jugendliche spannen Seil in Kaufbeurer Fußgängerzone

Am 28.11.2017, gegen 21.50 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Kaufbeuren die Mitteilung, dass zwei junge Männer ein Seil in der Schmiedgasse gespannt hatten. Ein Fahrradfahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt die Fußgängerzone und bemerkte das Seil in einer Höhe von ca. 20 cm nicht. Er fuhr in dieses hinein und konnte einen Sturz verhindern. Die Männer im Alter von 17 und 18 Jahren rannten zunächst weg. Der Radfahrer verfolgte diese und konnte sie stellen. Die zwei jungen Männer erwartet nun eine...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.17
40×

Umfrage
Neue Kaufbeurer Fußgängerzone: Ihre Meinung ist gefragt

Die Stadt hat ihre neue Fußgängerzone. Noch ist nach den neunmonatigen Sanierungsarbeiten nicht alles komplett, doch jeder kann sich nun von dem Ergebnis überzeugen lassen – oder eben auch nicht. Über die viel wichtigere Erneuerung der Kanäle und Versorgungsleitungen im Boden reden die Kaufbeurer nicht. Die sind ja auch nicht zu sehen. Was für Gesprächsstoff sorgt, ist die Gesamterscheinung der neuen Fußgängerzone. Und die zeigt sich vor allem an der neuen Pflasterung, aber auch den...

  • Kaufbeuren
  • 20.11.17
281× 21 Bilder

Candlelightshopping
Die Kaufbeurer Altstadt erstrahlt

Die sanierte Kaufbeurer Fußgängerzone ist am Freitagabend eröffnet worden. Fünf Millionen Euro hat die Stadt in die neun Monate dauernden Bauarbeiten gesteckt. Die Einweihung findet gleichzeitig mit dem Candlelight-Shopping statt. Zahlreiche Besucher konnten am Freitag bei Lichterspielen, Musik und Aufführungen bummeln und einkaufen. Mehr zur Eröffnung der Fußgängerzone und zum Auftakt des Weihnachtsgeschäftes in Kaufbeuren erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 17.11.17
200×

Eröffnung
Punktlandung: Kaufbeurens neue Fußgängerzone eröffnet am Freitag

Man kann es getrost als Punktlandung bezeichnen: Nach neun Monaten Bauzeit wird am Freitagabend am Obstmarkt die Eröffnung der Kaufbeuren Fußgängerzone gefeiert. 26.000 Arbeitsstunden haben die Arbeiter der Baufirma Hubert Schmid in die Sanierungsarbeiten gesteckt. Sie erneuerten Kanäle und Versorgungsleitungen. Insgesamt wurden 2.500 Kubikmeter Erde bewegt. Sichtbare Veränderung für die Kaufbeurer ist jedoch das Pflaster, das die alten, als Stolperfallen gescholtenen Granitsteine ablöst. Dazu...

  • Kaufbeuren
  • 16.11.17
151×

Baustelle
Sanierung in der Altstadt Kaufbeuren: Baggern auf engstem Raum und unter ständiger Beobachtung

Keine Baustelle ist wie die andere, aber diese hier ist etwas Besonderes: die Kaufbeurer Fußgängerzone. Deren Sanierung steht vor dem Ende. Monatelang haben die Arbeiter unter den Augen der Öffentlichkeit geackert, mit schwerem Gerät Gräben aufgerissen, Leitungen im Boden erneuert und etliche Tausend Pflastersteine verlegt. 'Baggern in der Schuhschachtel', pflegt Bauleiter Raimund Reichle zu sagen, wenn er den Charakter der Baustelle beschreiben soll. Enge. Überall Hausmauern,...

  • Kaufbeuren
  • 05.11.17
48×

Projekt
Endspurt bei Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone

Dass es wirklich in einem Jahr zu schaffen ist, die komplette Kaufbeurer Fußgängerzone zu sanieren, glaubten bei Baubeginn im Februar nur die Optimisten. Gut acht Monate später steht fest: Ja, es hat im Großen und Ganzen geklappt. Der Eröffnungsfeier pünktlich zum Candle-Light-Shopping am 17. November steht laut Andreas Negele, Projektleiter bei der Stadt, nichts mehr im Weg. Er informierte letztmals im eigens eingerichteten Infobüro am Salzmarkt die Öffentlichkeit über den Stand der...

  • Kaufbeuren
  • 02.11.17
694×

Wohnheim
Neuer Zufluchtsort für Obdachlose in Kaufbeuren

Jeder kennt sie: Die Frau, die in der Ecke kauernd um Geld bettelt. Und den Mann mit seinem Hund, die beide von den Almosen der Passanten leben. Sie sitzen in den Fußgängerzonen vieler großer Städte. In Kaufbeuren gehören Menschen, die kein Zuhause haben, nicht zum Stadtbild. Doch es gibt sie. Für Obdachlose muss die Stadt Unterkünfte bereithalten. Demnächst eröffnet in der Bachschmidstraße ein solches Wohnheim. Damit soll sich auch die Situation in anderen Unterkünften entspannen. Wie die...

  • Kaufbeuren
  • 16.10.17
67×

Altstadt
Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone: Die Zeit wird knapp

Nach und nach hellen sich die großen, dunklen Flecken auf. Die portugiesischen Pflasterer verlegen Stein um Stein in der Fußgängerzone in Kaufbeuren und verwandeln den erdigen, gekiesten Untergrund in einen freundlich-flachen Bodenbelag. Derzeit schließen sie eine rund 70 Quadratmeter große Lücke zwischen Kaiser-Max-Straße und Salzmarkt. Ein symbolträchtiger Abschnitt. 'Nun kehrt am Eingang zur Fußgängerzone die gewohnte Atmosphäre zurück', sagt Bauleiter Raimund Reichle. Dennoch wird die Zeit...

  • Kaufbeuren
  • 05.10.17
97×

Sanierung
Der Herr der Kaufbeurer Baustellen

Viel zu tun gibt es im Baureferat der Stadt Kaufbeuren jedes Jahr. Heuer ist dennoch ein außergewöhnliches Jahr. Denn mit der Sanierung der Fußgängerzone und dem Neubau des Eisstadions bewältigen die etwa 30 Mitarbeiter im Hoch- und Tiefbau zwei Baustellen mit 'enormer Öffentlichkeitswirksamkeit und hoher politischer Bedeutung', wie es ihr Chef, Baureferent Helge Carl, formuliert. Die AZ begleitete den 41-Jährigen einen Vormittag lang bei einer Tour über die derzeit wichtigsten Baustellen der...

  • Kaufbeuren
  • 08.09.17
167×

Bauarbeiten
Fußgängerzone Kaufbeuren: Der Countdown läuft

In einigen Abschnitten lässt sich bereits bestaunen, wie die neu sanierte Kaufbeurer Fußgängerzone ausschauen wird. Denn dort sind die Pflasterer schon fertig. In der Schmiedgasse wurde ihre Arbeit laut Raimund Reichle, Bauleiter der Firma Hubert Schmid, auch bereit abgenommen und für einwandfrei befunden. Jetzt beginnt der Countdown für die Arbeiten. Denn in zehn Wochen – also Anfang November – soll alles fertig sein. Reichle ist zuversichtlich, das auch zu stemmen – sofern...

  • Kaufbeuren
  • 25.08.17
79×

Bauarbeiten
Pflasterer in Kaufbeurer Fußgängerzone arbeiten nun unter erschwerten Bedingungen

Um ein Problem der Bauarbeiter in der Fußgängerzone zu verdeutlichen, muss auch mal eine steile These herhalten. Dort geht es nämlich ein wenig zu wie auf dem Fußballfeld, ob nun bei Weltmeisterschaften oder in der Kreisliga. Ein jeder Zuschauer analysiert den Gegner, erkennt alle Fouls und liest das Spiel wie weiland Sepp Herberger. Kurz: Der Papa beim Jugendkick, der TV-Zuschauer und der Stadionbesucher – alle sind die größten Experten, die besten Trainer. So mag es auch den Arbeitern...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.17
322×

Tänzelfest
Festzug: Gruppen marschieren auf anderer Route durch Kaufbeuren

Die Route beim gestrigen Tänzelfestzug war etwas anders als sonst, die Begeisterung bei Teilnehmern und Zuschauern blieb die gleiche. Wegen der Bauarbeiten in der Kaufbeurer Fußgängerzone konnten die rund 1.750 Kinder und 36 Festwagen heuer nicht ganz auf gewohnten Wegen marschieren. Doch das störte kaum jemanden. Im Gegenteil: Bei besten Wetterbedingungen stand das Publikum an fast allen Abschnitten der Route dicht gedrängt und spendete viel Beifall für diesen wiederum prächtigen Blick in die...

  • Kaufbeuren
  • 16.07.17
83×

Baustelle
Baggern wie im Schuhkarton: Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone

Manchmal wünscht sich Martin Angerer, in einer Kiesgrube zu arbeiten. Dort kann nichts kaputtgehen, es laufen keine Menschen umher. Nicht vor dem Bagger und auch nicht daneben oder dahinter. Das Leben eines Bauarbeiters könnte so einfach sein. Die Sanierung der Fußgängerzone – sie ist das Gegenteil von alledem. 'Die Baustelle ist eine Herausforderung', sagt Angerer, auch für erfahrene Arbeiter. Überall Menschen, Fensterscheiben, Hausmauern. Dazwischen die donnernden Arbeitsgeräte der Baufirma...

  • Kaufbeuren
  • 26.05.17
455×

Historische Altstadt
Weiterer archäologischer Fund in der Kaufbeurer Fußgängerzone

Die historische Altstadt birgt so machen Schatz im Boden. Nachdem während des Umbaus der Fußgängerzone jüngst am Obstmarkt die Fundamente eines alten Bürgerhauses entdeckt worden sind, trat am Mittwoch am Salzmarkt ein weiterer Mauerrest mit archäologischem Wert zutage. Archäologe Dr. Marcus Simm, der die Arbeiten begleitet, dokumentierte das Relikt, über das bislang bei der Stadt keine Erkenntnisse vorlagen. Der Tuffstein deutet auf einen ungewöhnlich weit in die Fußgängerzone...

  • Kaufbeuren
  • 06.04.17
47×

Interview
Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone sorgt für Unmut

Voraussichtlich Ende des Jahres werden die Kaufbeurer eine neue und aus Sicht vieler Menschen schönere Fußgängerzone haben. Bis dahin gibt es während der Sanierung viele Baustellen, die bei Passanten auch für Unmut sorgen. Aber wie war es vor mehr als vier Jahrzehnten, als nach heftigen politischen Diskussionen aus der B 16 mit ihrem Schwerlastverkehr die heutige Fußgängerzone wurde? Die Bauarbeiten 1974 hat Gerhard Bromberger gut in Erinnerung. Der heute 76-Jährige arbeitete damals als...

  • Kaufbeuren
  • 03.04.17
35×

Andenken
Stein gegen Spende: AZ verkauft Granit-Quader aus Kaufbeurer Fußgängerzone zugunsten der Kartei der Not

Mehr als vier Jahrzehnte hat der Granit in der Kaufbeurer Fußgängerzone überdauert. Nun wird der Bodenbelag ausgewechselt. Der ideelle Wert der soliden Quader bleibt. Deshalb verkauft die Allgäuer Zeitung die Steine zugunsten des AZ-Leserhilfswerks Kartei der Not. Sie wurden mit Füßen getreten, von Tänzelfestgespannen und Faschingszügen überrollt, durch Sonne, Regen und Schnee malträtiert: Die Pflastersteine in der Fußgängerzone haben in den mehr als vier Jahrzehnten seit dem Bau von...

  • Kaufbeuren
  • 17.03.17
63×

Bauarbeiten
Sanierung der Fußgängerzone: Kaufbeurer Händler zeigen sich gelassen

Unaufgeregte Händler, genügsame Passanten und hilfsbereite Bauarbeiter: Die Sanierung von Kaufbeurens guter Stube schreitet leicht gebremst auch beim derzeitigen Dauerregen voran. Gelassenheit scheint die Devise zu sein. Auch wenn derzeit das Wetter für noch mehr Schmutz sorgt. Was Händler und Passanten sagen, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 10.03.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kaufbeuren
  • 09.03.17
26×

Einweihung
Keine Fastenzeit für den Handel: Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone startet

Feucht war der offizielle Auftakt zur Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone am Donnerstagvormittag von Anfang an. Fröhlich wurde der Spatenstich am Obstmarkt dann aber auch noch. Passend zur Fastenzeit verteilte die Stadt Starkbier und Brezen an Zuschauer, die Offiziellen und die Bauarbeiter, die dem nasskalten Wetter getrotzt hatten. Bei dieser Gelegenheit versicherte Oberbürgermeister Stefan Bosse, dass alles dafür getan werde, damit die bis November angesetzte Bauzeit nicht zu einer...

  • Kaufbeuren
  • 02.03.17
230×

Innenstadt
Sanierung der Kaufbeurer Fußgängerzone steht bevor

Die Spannung steigt: Anfang März beginnt die Sanierung und Umgestaltung der Kaufbeurer Fußgängerzone. Was Händler, Anwohner und Besucher der Altstadt dann erwartet, lässt sich nur vermuten. Oberbürgermeister Stefan Bosse sprach bei einer Informationsveranstaltung am Montagabend in der Sparkassen-Passage jedenfalls von einem 'Jahrhundertprojekt'. Bei der Stadt geht man von starken Einschränkungen während der geplanten Bauphase zwischen März und Ende Oktober aus. Allerdings haben die...

  • Kaufbeuren
  • 07.02.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ