Fußgänger

Beiträge zum Thema Fußgänger

Symbolbild.
 859×

Verkehr
Verbesserungen für Radfahrer und Fußgänger: Füssener reicht Petition beim Landtag ein

In Füssen soll sich die Situation für Radfahrer und Fußgänger verbessern. Dafür hat der Füssener Hasso Thiele eine Petition beim bayerischen Landtag eingereicht, teilt die Allgäuer Zeitung mit. Hintergrund ist, dass der Wettbewerb um die Nutzung des öffentlichen Raums auch auf den Straßen stattfindet und der Rad- und Fußgängerverkehr in Füssen immer mehr zurückgedrängt werde, heißt es dort weiter. Radfahrer seien in der Füssener Innenstadt einem immer dichteren und gefährlicheren Verkehr...

  • Füssen
  • 30.11.19
Zebrastreifen soll es in der Meichelbeckstraße in Marktoberdorf bald nicht mehr geben.
 1.864×

Verkehr
Neuer Weg über die Meichelbeckstraße in Marktoberdorf

Nicht mehr lange führt ein Überweg an der Frauenkapelle über die Meichelbeckstraße in Marktoberdorf. Der Übergang wird ein paar Meter weiter in Richtung Stadthaus durch eine Querungshilfe ersetzt. Zebrastreifen wie bisher soll es nicht mehr geben. Laut Verkehrsexperten suggerieren sie eine trügerische Sicherheit, weil nicht jeder Autofahrer dort auch anhält. Das sahen viele Marktoberdorfer Stadträte anders. Als Ersatz für den Zebrastreifen schlug Andreas Wachter (CSU) vor: „Wir sollten an...

  • Marktoberdorf
  • 25.09.18
 73×

Verkehrssicherheit
Ärger um alte Unterführung in Sonthofen

Eine Bürgerinitiative fordert eine Fußgängerampel an der stark befahrenen Kreisstraße in Rieden – einem Schulweg für viele Kinder. Dort gibt es zwar eine alte Fußgängerunterführung, aber die Menschen halten die steilen Rampen für Menschen mit Rollator, Kinderwagen und Fahrrad für kaum passierbar. Doch das Landratsamt lehnt derzeit ab. Die Kreisbehörde verweist auf eine bestehende Ampelkreuzung in der Nähe. Weil Bürger in Rieden stärkeren Druck von der Stadt vermissen, denken sie sogar...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.04.17
 108×

Verkehr
Was ist, wenn Fußgänger in Kempten bei rot über die Ampel gehen?

Ein kurzer Blick nach rechts, noch schnell einer nach links, und schon huschen viele über die Straße – und das, obwohl einige Meter weiter eine Ampel steht. Ist das erlaubt? Jein, sagt die Polizei. Wer wo wie über die Straße gehen muss, wurde vor einiger Zeit heiß diskutiert, als die Stadt einen Zebrastreifen zwischen Forum Allgäu und dem großen Loch entfernen lassen wollte. Nach massiven Protesten heißt es jetzt auf Nachfrage: Vorerst bleibt der Übergang. Im Verkehrsausschuss war man sich...

  • Kempten
  • 03.03.17
 51×

Mobilitätskonzept
In die Kemptener Innenstadt kommen: Stadträten ist ein gesundes Nebeneinander aller wichtig

Autos, Bussen, Radfahrern und Fußgängern müssen gleichrangig behandelt werden 'Mobilität ist ein Grundbedürfnis der Menschen und steht für Fortschritt, Lebensqualität und Freiheit.' Dieser Satz hat oberste Priorität, wenn es in Kempten darum geht, die Verkehrsströme in der Stadt zu gestalten. Mobilitätskonzept 2030 nennt sich der Entwurf, an dem neben der Verwaltung auch Bürger in ihrer Freizeit mitarbeiten. Sie diskutieren, was in der Stadt getan werden muss, damit zum einen jeder mobil sein...

  • Kempten
  • 07.12.16
 28×

Unfall
Lastwagenfahrer (56) übersieht Fußgänger beim Rückwärtsfahren: Fußgänger (34) in Lindau schwer verletzt

Am Montagnachmittag kam es auf der Kemptener Straße in Lindau zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Lastwagen. Ein 56-jähriger rumänischer Staatsbürger übersah beim Rückwärtsfahren mit seinem Lkw den hinter ihm stehenden 34-jährigen Fußgänger. Dieser wurde zwischen einer Hebebühne und dem Lkw eingeklemmt und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Da der...

  • Lindau
  • 22.11.16
 32×

Beschluss
In Mellatz sollen zwei neue Querungshilfen entstehen

Im Opfenbacher Ortsteil Mellatz mündet die aus Lindenberg über den Ratzenberg kommende Staatsstraße 2383 in die Bundesstraße 32, die Opfenbach und Heimenkirch verbindet. Über den Verkehr auf dieser Strecke stöhnen die Mellatzer seit Jahren. Für dieses Jahr plant das Staatliche Bauamt eine Deckensanierung der beiden Straßen. Und in diesem Zusammenhang sollen Querungshilfen entstehen. Der Einbau einer reinen Verkehrsinsel sei nicht möglich, erläuterte der Bürgermeister. Das bedeutet: Auf beiden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.16
 38×

Verkehr
Die Ampel an der Oberen Hauptstraße in Lindenberg ist wieder weg

Das Straßenbauamt hat die Zahlen ausgewertet - und sieht nach den Erfahrungen des Provisoriums endgültig keinen Anlass dafür, eine Querungshilfe zu planen Etwas mehr als vier Monate lang war sie in Betrieb, nun ist sie endgültig verschwunden: die provisorische Fußgängerampel in der oberen Hauptstraße in Lindenberg. Während im Rathaus offenbar niemand so richtig von dem Abbau wusste, sagt Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt Kempten, dass dieser 'plangemäß' erfolgt sei. Die Behörde hatte die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.09.16
 20×

Verkehr
Zwischen Radfahrern und Fußgängern gibt es im Allgäu oft Konflikte

Immer wieder gibt es zwischen Passanten und Radlern Konflikte. Dabei ist vieles klar geregelt: Auf einem Gehweg mit Fahrrad-Freigabe beispielsweise ist eigentlich Schrittgeschwindigkeit vorgeschrieben. Nur: Wie viele Radler halten sich schon daran? Im Gegenteil: Gerade auf stark frequentierten Strecken wie dem Badeweg zwischen Immenstadt und Bühl am Großen Alpsee gibt es immer wieder Konflikte zwischen Passanten und Radlern. Manche Fußgänger sehen sich von zu flotten Radlern regelrecht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.08.16
 18×

Verkehr
Zebrastreifen neben dem Forum in Kempten bleibt vorerst

Oberbürgermeister lässt Beschluss des Verkehrsausschusses nach Protesten nicht umsetzen Der Beschluss des Kemptener Verkehrsausschusses stand, am gestrigen Freitag hätte der Zebrastreifen neben dem Forum Allgäu aufgelöst werden sollen. Doch Oberbürgermeister Thomas Kiechle ließ die Arbeiten nicht ausführen. Aufgrund der Kritik aus der Bevölkerung und drei Anträgen von Kemptener Stadträten wird über den Fußgängerüberweg erst nochmals im Verkehrsausschuss diskutiert. Dieser tagt im...

  • Kempten
  • 30.07.16
 9×

Verkehr
Viele wollen den Zebrastreifen am Kemptener Forum Allgäu behalten

Passanten kritisieren Pläne der Stadt, den Übergang in der Bahnhofstraße anders zu gestalten Freitag Vormittag. Das Wetter ist gut, viele Leute sind um das Forum herum unterwegs. Brigitte Schäfer will die Bahnhofstraße überqueren. Sie steht am Zebrastreifen zwischen Großem Loch und Forum Allgäu - jenem Zebrastreifen, den die Stadt aus Sicherheitsgründen entfernen möchte. Um den Überweg ist eine Hitzige Diskussion entbrannt. Die Stadt will ihn bis auf die Mittelinsel entfernen. Die Begründung:...

  • Kempten
  • 23.07.16
 44×

Verkehr
Mehr Sicherheit ohne Zebrastreifen? Stadt entfernt Überweg am Forum Allgäu in Kempten

Der Überweg in der Bahnhofstraße zwischen Forum Allgäu und Allgäuer Straße wird geändert. Die Zebrastreifen-Markierung wird entfernt, hat der Verkehrsausschuss mehrheitlich beschlossen. Lediglich die Mittelinsel bleibt erhalten. Hintergrund ist, dass Autofahrer in dem Bereich häufig Fußgänger übersehen, weil sie sich in Fahrtrichtung zur Königstraße auf die nachfolgende Ampelanlage konzentrieren. Verwaltung und Polizei erhoffen sich, dass die Passanten in dem Bereich künftig aufmerksamer...

  • Kempten
  • 13.07.16
 20×

Verkehrsunfall
Fußgängerin (81) in Oy-Mittelberg mit dem Auto gestreift

Am Dienstagnachmittag, gegen 14:40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in Oy-Mittelberg/ Oberzollhaus, bei dem eine 81-jährige Oberallgäuerin verletzt wurde. Eine 60-jährige Kemptnerin fuhr mit ihrem Auto die Füssener Straße in Oberzollhaus in Richtung Oy-Mittelberg und streifte hierbei die am Straßenrand laufende Fußgängerin. Diese kam dadurch zu Sturz und zog sich Verletzungen im Bein- und Armbereich zu. Die Geschädigte wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand...

  • Oy-Mittelberg
  • 22.06.16
 11×

Querungshilfe
Füssener Verkehrsausschuss für Fußgängerfurt in der Kemptener Straße

Seit Jahren werden Querungshilfen für Fußgänger in der Kemptener Straße vor allem von der SPD-Fraktion gefordert, nun hat sich der Füssener Verkehrsausschuss für eine Minimallösung ausgesprochen. Probeweise soll eine Fußgängerfurt in Höhe der Kobel- und Sonnenstraße angelegt werden. Nach einem Jahr will man die damit gemachten Erfahrungen auswerten und das weitere Vorgehen besprechen. Das zuletzt von der SPD ins Spiel gebrachte Tempo-30-Limit soll zunächst in den Fraktionen erörtert...

  • Füssen
  • 09.05.16
 22×

Zeugenaufruf
In Weiler-Simmerberg Fußgänger angefahren und geflüchtet: Unfallflüchtiger kommt wohl aus dem Oberallgäu

Am vergangenen Sonntag wollte ein junger Mann die B308 überqueren und wurde dabei von einem unbekannten Autofahrer erfasst. Der 21-jährige wurde bei dem Unfall verletzt und ist noch immer in ärztlicher Behandlung. . Zeugen konnten den mutmaßlichen Unfallverursacher beobachten. Er fuhr einen grauen VW Caddy (Vorfaceliftmodell) mit dem Kennzeichen OA. Die Polizeiinspektion Lindenberg überprüft nun in diesem Zusammenhang die entsprechenden Fahrzeuge. Bislang nicht bekannte Zeugen des Unfalls...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.04.16
 20×

Forderung
In einer der Füssener Haupterschließungsstraßen fehlen Querungshilfen für Fußgänger

Mit über zwei Kilometer Länge führt sie vom Westen ins Zentrum der Stadt Füssen und ist eine Haupterschließungsstraße, in der in der Hochsaision 11.000 Fahrzeuge pro Tag gezählt werden. Doch sichere Stellen für Fußgänger, um diese Straße zu überqueren, sind Mangelware. 'Die Kemptener Straße ist für Fußgänger ein brachialer Riegel', sagt Stadträtin Ilona Deckwerth. Bei einem SPD-Stammtisch forderte sie deshalb, dass alle 500 Meter eine Querungshilfe entstehen soll – vorzugsweise...

  • Füssen
  • 12.04.16
 22×

Unglück
Von Kleintransporter erfasst: Frau (75) stirbt bei Unfall in Kempten

Eine tragische Folge hatte am Freitag der Zusammenstoß eines Kleintransporters mit einer Fußgängerin. Die Frau erlag ihren schweren Verletzungen. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr gegen 13.40 Uhr rückwärts einen Fußweg entlang der Behördengebäude in der Rottachstraße. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Verkehrspolizei kam es dabei zu einem Zusammenstoß mit einer Fußgängerin. Die unter dem Fahrzeug eingeklemmte 75-jährige Frau musste von der alarmierten Kemptener Feuerwehr geborgen werden....

  • Kempten
  • 08.04.16
 33×

Pläne
Straßenüberführung bei Hergatz-Schreckelberg rückt in greifbare Nähe

Nachdem die Hergatzer seit über 20 Jahren darauf gewartet haben, scheint es jetzt bald eine Möglichkeit zu geben, die Bundesstraße 32 bei Schreckelberg gefahrlos zu überqueren. Wie das Staatliche Bauamt Kempten auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte, liegen ausgereifte Pläne für eine Überführung an dieser Gefahrenstelle vor. Nach den Osterferien will das Bauamt Verhandlungen mit den betroffenen Grundstückseigentümern führen. Wenn diese gut verlaufen, beginnen die Bauarbeiten möglicherweise...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.16
 26×

Verkehr
Fußgängerin übersieht Auto: Frau (76) bei Unfall in Kempten schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine 76-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagabend in Kempten. Die Frau wollte im Bereich Haubensteigweg die Straße überqueren und übersah dabei laut Polizei ein Auto. Der 54-jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Kemptenerin. Die Frau wurde bei dem Zusammenprall mit dem Auto schwer verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Polizei war die Senioren zum Unfallzeitpunkt dunkel...

  • Kempten
  • 27.01.16
 18×

Verkehr
Fußgängerin bei Unfall in Marktoberdorf verletzt

Prellungen sowie Kopfverletzungen zog sich gestern Mittag eine 75-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in der Füssener Straße zu. Ein auf der Füssener Straße fahrender 41-jähriger Pkw-Fahrer übersah beim Abbiegen in einen Parkplatz die auf dem Gehweg laufende Fußgängerin und erfasste diese frontal. Die Frau stürzte zu Boden und zog sich dabei die Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000...

  • Marktoberdorf
  • 08.12.15
 16×

Unfall
Autofahrerin übersieht Fußgänger: Mann (74) bei Unfall in Füssen verletzt

Am 20.11.2015 gegen 12:30 Uhr wollte eine 52-jährige Füssenerin rückwärts mit ihrem Pkw aus einem Grundstück auf die Welfenstraße ausfahren. Zur gleichen Zeit überquerte ein 74-jähriger Fußgänger die Welfenstraße ebenfalls von dem gleichen Grundstück aus, anstatt den knapp 30 Meter entfernten Fußgängerüberweg zu benutzen. Die Autofahrerin übersah den Fußgänger und erfasste diesen annähernd in der Mitte der Fahrbahn. Der Rentner wurde zu Boden geworfen und verletzte sich im Gesichtsbereich....

  • Füssen
  • 21.11.15
 18×

Verkehrssicherheit
Bürgermeister begrüßt den Bau einer zusätzlichen Querungshilfe auf Höhe der Keltenstraße in Marktoberdorf

Im Zuge der Errichtung eines Geh- und Radweges entlang der hochfrequentierten Kaufbeurener Straße in Marktoberdorf wurde eine zusätzliche Querungshilfe auf Höhe der Keltenstraße (gegenüber Modeon-Gelände) errichtet. Die Mittelinsel ist bereits fertiggestellt. Die seitlichen Anschlüsse werden, soweit es das Wetter zulässt, noch in diesem Jahr hergestellt, ansonsten im Frühjahr 2016. Die Kosten für die Mittelinsel teilen sich die Stadt Marktoberdorf und das Staatliche Bauamt Kempten je zur...

  • Marktoberdorf
  • 08.11.15
 78×

Beschluss
Ritterstraße in Füssen im Sommer über einen Monat länger gesperrt für Autos

Über einen Monat länger wird die Ritterstraße in der Tourismussaison tagsüber ausschließlich Fußgängern vorbehalten sein: Die Sperrung für den motorisierten Verkehr - täglich zwischen 10 und 18 Uhr - wird auf den Zeitraum von 1. Juli bis 4. Oktober verlängert, hat der Füssener Bau- und Verkehrsausschuss mit 8:4 Stimmen beschlossen. Auch Radler müssen von ihrem Drahtesel absteigen und schieben, machten die Kommunalpolitiker klar. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung,...

  • Füssen
  • 08.04.15
 15×

Bürgerversammlung
Fußgänger wünschen sich mehr Sicherheit im Germaringer Ortsteil Riederloh

Im Germaringer Ortsteil Riederloh geht es um Gefahrenpunkte. Straßen sollen saniert werden Der Ausbau der Straße, der Wunsch nach mehr Flächen für den BSK Olympia und ein mögliches Baugebiet wurden bei der Bürgerversammlung der Gemeinde Germaringen im Ortsteil Riederloh intensiv diskutiert. 60 Einwohner zählt die kleine Enklave, die direkt an Neugablonz grenzt und vorwiegend Gewerbebetriebe beheimatet. Im Zuge der Straßenerneuerung wünschen sich die Anwohner mehr Sicherheit für die Fußgänger,...

  • Kaufbeuren
  • 07.04.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020