Fußgänger

Beiträge zum Thema Fußgänger

In Meßkirch wurden am Freitag zwei Fußgänger schwer verletzt. (Symbolbild)
2.156× 1

Unfall in Meßkirch
Autofahrer (20) fährt nach Drogenkonsum über Gehweg: Zwei Schwerverletzte

Ein 20-jähriger Autofahrer kam am Freitag gegen 16:20 Uhr auf den Fußgängerweg in der Messostraße in Meßkirch und erfasste zwei Fußgänger. Nach Angaben der Polizei ist noch unklar, weshalb der 20-Jährige rechts von der Straße abkam und mehrere Meter über den Gehweg fuhr. In diesem Moment waren dort drei Fußgänger unterwegs. Ein 15-Jähriger und ein 19-Jähriger wurden von dem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Dritte konnte sich durch einen Sprung über einen Gartenzaun in Sicherheit bringen....

  • 09.10.21
Ein einer Kreuzung in Bregenz hat ein Autofahrer einen Fußgänger erfasst. (Symbolbild)
549×

Unfall in Bregenz
Fußgänger (58) wird von Auto angefahren und über Motorhaube geschleudert

Ein alkoholisierter 30-Jähriger hat am Donnerstag um 22:10 Uhr in Bregenz einen 58-jährigen Fußgänger angefahren. Nach Angaben der Polizei hielt der Autofahrer an der Kreuzung Rheinstraße/Schendlingerstraße an einer roten Ampel. Als die Ampel auf Grün umschaltete, bog der 30-Jährige nach links in die Schendlingerstraße ab. Dabei stieß er mit dem Fußgänger zusammen, der auf dem Schutzweg in Richtung Bregenz-Stadt lief. Er wurde über die Motorhaube geschleudert und blieb auf der Straße liegen. Er...

  • 20.08.21
Ein 85-Jähriger ist nach einem Unfall mit einem E-Biker gestorben. (Symbolbild)
24.956×

Zwischen der Alpe Oberegg und dem Allgäuer Berghof
Nach Zusammenstoß mit E-Biker: Fußgänger (85) erliegt seinen Verletzungen

Am 21. Juli stießen bei Ofterschwang zwischen der Alpe Oberegg und dem Allgäuer Berghof ein E-Biker und ein 85-jähriger Fußgänger zusammen. Der 85-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er jetzt an seinen Verletzungen starb. Nach Angaben der Polizei hatte der E-Bike-Fahrer zwei vor ihm laufende Fußgänger rechts überholen wollen, als der 85-Jährige plötzlich einen Schritt nach rechts machte. E-Bike-Fahrer und Fußgänger bei Ofterschwang schwer verletzt

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 19.08.21
Rettungsdienst (Symbolbild)
4.741× 4 1

Fußgänger liefen mitten auf der Straße
E-Bike-Fahrer und Fußgänger bei Ofterschwang schwer verletzt

Am Mittwochnachmitttag ist bei Ofterschwang ein E-Bike-Fahrer mit einem Fußgänger zusammengestoßen. Beide wurden schwerverletzt. Fußgänger macht einen Schritt nach rechtsLaut Polizei war der E-Bike-Fahrer auf der Verbindungsstraße zwischen der Alpe Oberegg und dem Allgäuer Berghof unterwegs und wollte zunächst rechts an zwei Fußgängern vorbei fahren. Die beiden Fußgänger liefen "relativ mittig auf der Straße", wie es im Polizeibericht heißt. Einer der beiden Fußgänger machte genau in diesem...

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 22.07.21
In Roggenburg wurde ein Drahtseil über eine Brücke gespannt. (Symbolbild)
2.955×

Ermittlungsverfahren eingeleitet
Unbekannter spannt Drahseil über Brücke - Fußgänger stürzt

Ein Unbekannter hatte in Roggenburg ein dünnes Drahtseil über eine Brücke gespannt. Nach Angaben der Polizei stürzte deshalb am Samstag ein Fußgänger. Er wurde glücklicherweise nicht verletzt. Die Stolperfalle war nur schwer erkennbar. Die Polizei entfernte das Seil und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verkehrsgefährdung und versuchten Körperverletzung ein. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Weißenhorn um sachdienliche Hinweise (Telefon: 07309/9655-0).

  • 01.07.21
Ein 65-Jähriger wollte einen Zebrastreifen überqueren, als er ungebremst von einem Auto erfasst wurde. (Symbolbild)
2.565×

Unfall in Kressbronn
Fußgänger (65) läuft über Zebrastreifen und wird von Auto ungebremst erfasst

Ein 80-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag gegen 9:45 Uhr in Kressbronn einen 65-jährigen Fußgänger übersehen und erfasst. Der Autofahrer war laut Polizei in Richtung Seestraße unterwegs. Auf Höhe des Bahnhofs überquerte der 65-Jährige die Straße auf einem Zebrastreifen. Das Auto erfassen den Mann ungebremst. Dabei stürzte er über die Motorhaube zu Boden. Der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. LKW...

  • 18.06.21
Ein Tourist ist erst ohne Ticket mit dem Zug gefahren, später lief er zu Fuß eine Autobahn entlang. (Symbolbild)
1.790×

Zweimal aufgefallen
Erst ohne Ticket im Zug, dann zu Fuß auf der Autobahn: Tourist (52) erhält Anzeige

Am Dienstagabend ist ein Fußgänger auf dem Standstreifen der A7 bei Füssen gelaufen. Nach Angaben der Polizei versuchte der 52-jährige Tourist per Anhalter weiterzureisen. Die Beamten sammelten ihn kurz vor dem Reinhartshofer Tunnel ein und brachten in von der Autobahn weg. Der Mann war bereits am Vormittag aufgefallen, als er mit dem Zug ohne Ticket nach Füssen anreiste. Er wurde angezeigt.

  • Füssen
  • 09.06.21
Tödlicher Unfall in Burlafingen: Fußgängerin (81) von LKW erfasst. (Symbolbild)
2.196×

Bei roter Ampel über die Straße gelaufen
Tödlicher Unfall: Fußgängerin (81) in Burlafingen von LKW erfasst

Am Dienstagnachmittag ist in Burlafingen eine 81-jährige Fußgängerin von einem LKW erfasst worden. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Nach Angaben der Polizei war die Ampel auf Rot umgesprungen, dennoch war die Frau mit ihrem Rollator über die Straße gelaufen. Ein anfahrender LKW-Fahrer hatte die Situation nicht rechtzeitig wahrgenommen und hatte die 81-Jährige frontal erfasst.  Die Fußgängerin erlitt bei dem Zusammenprall schwerste Kopfverletzungen und starb...

  • 26.05.21
Ein 65-Jähriger wurde bei einem Unfall in Bad Saulgau schwer verletzt. (Symbolbild)
3.835× 1

Situation falsch gedeutet
Autofahrer (81) fährt Fußgänger (65) in Bad Saulgau an und verletzt ihn schwer

Ein 81-jähriger Autofahrer hat am Dienstag gegen 10:45 Uhr in Bad Saulgau einen 65-jährigen Fußgänger angefahren und dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte der Autofahrer den 65-Jährigen wahrgenommen und deshalb bis zum Stillstand abgebremst. Anschließend deutete er die Situation falsch und fuhr an, obwohl der 65-Jährige die Straße überqueren wollte. In diesem Moment trat der Fußgänger auf die Straße, wurde von dem Auto erfasst und stürzte. An Pkw entstand kein...

  • 21.04.21
Polizei (Symbolbild)
4.696× 3

Polizei sucht anthrazitfarbenen PKW
Beinahe Mutter und Kind in Kempten überfahren

Die Polizei sucht den Fahrer eines anthrazitfarbenen PKW. Der Mann soll am Dienstagvormittag gegen 11 Uhr beinahe eine 47-jährige Frau und deren 8-jährige Tochter in Kempten überfahren haben.  Nach Angaben der Polizei war die Frau gemeinsam mit ihrer Tochter bei Grün über eine Ampel in der Burgstraße gegangen. Dabei war dann der unbekannte Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit von der Kronenstraße nach links abgebogen und hatte die beiden beinahe erfasst. Mutter und Tochter konnten sich nur...

  • Kempten
  • 30.03.21
Polizei (Symbolbild)
993×

Zusammenstoß
Autofahrer fährt Fußgänger in Kempten an

Am Samstagabend wurde auf dem Schumacherring ein Fußgänger leicht verletzt. Der 39-jährige Mann überquerte zusammen mit einem Bekannten auf Höhe bzw. von der ARAL-Tankstelle aus kommend den Schumacherring. Einen Zebrastreifen gibt es hier nicht; die Stelle ist jedoch ziemlich gut ausgeleuchtet und es gab keinen Niederschlag oder eine sonstige Sichtbeeinträchtigung. Gleichzeitig befuhr ein 55-jähriger Mann mit seinem Pkw den Schumacherring in Richtung Berliner Platz. Er sah die zwei Fußgänger zu...

  • Kempten
  • 22.03.21
Fußgänger verstarb aufgrund seinen Verletzungen (Symbolbild).
5.911×

"Nur" eine Kopfplatzwunde
Fußgänger (74) verstorben: Von Auto in Legau angefahren

Am 24. Dezember überquerte ein 74-jähriger Fußgänger die Staatsstraße 2009 an der Kirche in Legau. Bei der Überquerung der Straße wurde der Mann von einem in Schrittgeschwindigkeit fahrenden Autofahrer übersehen und angefahren. Der Mann ist dabei zu Boden gefallen und hatte sich eine Kopfplatzwunde zugezogen. Wie die Polizei nun mitteilt, ist der Mann am 31. Dezember seinen Verletzungen erlegen.

  • Legau
  • 05.01.21
Fußgängerin will die Straße überqueren und wird frontal mit dem Auto erfasst. (Symbolbild)
4.785× 4

In Grünstreifen geschleudert
Fußgängerin (37) wird in Mindelheim frontal von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein 44-jähriger Autofahrer hat am Montagabend eine 37-jährige Fußgängerin in Mindelheim frontal mit dem Auto erfasst. Die Frau war auf Höhe des Mühlwegs und wollte die Straße über den Zebrastreifen überqueren. In Grünstreifen geschleudertDer 44-jährige Autofahrer hatte die Frau übersehen. Nach Angaben der Polizei wurde die Fußgängerin nach dem Zusammenprall mit dem Auto in einen Grünstreifen geschleudert. Die schwer verletzte Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der...

  • Mindelheim
  • 30.12.20
84-Jähriger nach Verkehrsunfall in Ottobeuren verstorben (Symbolbild).
8.047×

Tragischer Unfall in Ottobeuren
Nach Autozusammenstoß: Rentner (84) an Verletzungen verstorben

Am vergangenen Freitag hatte ein 87-jähriger Autofahrer ein älteres Ehepaar bei Ottobeuren erfasst: Der Autofahrer prallte frontal mit dem 84-jährigen Mann zusammen, der in den Seitengraben geschleudert wurde. Wie die Polizei mitteilt, ist der 84-Jährige am Dienstag an seinen Verletzungen verstorben.  Bezugsmeldung von Freitag, dem 18. Dezember Ein 87-jähriger Autofahrer hat am Freitagnachmittag bei Ottobeuren ein älteres Ehepaar mit dem Auto erfasst. Das Ehepaar war mit Rollatoren unterwegs. ...

  • Ottobeuren
  • 23.12.20
Ein betrunkener Fußgänger lief in Kempten in ein Auto.(Symbolbild)
4.947×

2 Promille Alkohol im Blut
Betrunkener Fußgänger läuft in Kempten vor Auto, knallt gegen Scheibe und verschwindet

Am Donnerstag gegen 6 Uhr lief ein alkoholisierter Mann auf dem Kemptener Adenauerring vor ein Auto. Er knallte gegen die Frontscheibe, die dabei zu Bruch ging, und fiel zu Boden. Er rappelte sich laut Polizei sofort wieder auf, nahm seinen Hund und verschwand. Weil der Verdacht bestand, dass der Mann unter Schock verletzt herumirrt, suchte die Polizei die nähere Umgebung ab und verständigte die Krankenhäuser. Die Beamten konnten ihn finden. Der Mann hatte sich nur Prellungen zugezogen. Die...

  • Kempten
  • 18.12.20
Fußgängerin nach Unfall mit Fahrradfahrer schwer verletzt (Symbolbild).
5.339×

Ins Rutschen gekommen
Schwer verletzt: Fußgängerin (75) wird in Buchenberg von Fahrrad erfasst

Eine 75-jährige Fußgängerin wurde am Sonntagmittag mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Die Frau lief hinter einem anderen Fußgänger, als sie von hinten von einem Fahrrad erfasst wurde. Wie die Polizei mitteilt, war die 75-Jährige auf einem Waldweg bei Eschach unterwegs. Ein 65-jähriger Radfahrer ist in der dortigen abschüssigen Rechtskurve ins Rutschen gekommen. Daraufhin ist der 65-Jährige mit dem Fahrrad in die Frau gekracht. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro.

  • Buchenberg
  • 09.11.20
Polizei (Symbolbild)
2.409×

Beim Abbiegen
Autofahrerin (42) in Memmingen missachtet Vorfahrt und fährt zwei Fußgänger an

In den Abendstunden des Dienstags befuhr eine 42-jährige Pkw-Fahrerin die Riedbachstraße von Benningen kommend. Als sie nach links in den Schleiferplatz abbiegen wollte, missachtete sie den Vorrang zweier Fußgänger, die den dortigen Überweg bei Grünlicht überqueren wollten. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fußgänger verletzt und mussten stationär in eine Klinik eingeliefert werden. Der Schaden am Pkw wird auf circa 500 Euro beziffert.

  • Memmingen
  • 04.11.20
Trauer (Symbolbild).
7.901× 3

Tragischer Unfall
Fußgänger (66) bei Leutkirch von Traktor überrollt und getötet

Bei Leutkirch ist ein 66-jähriger Fußgänger am Mittwochabend von einem Traktor überrollt und getötet worden. Der Traktor hatte laut Polizei den Fußgänger zunächst mit dem an der Front des Traktors montierten Kreiselmähwerk erfasst. Der Fußgänger wurde zu Boden geschleudert und dann mit dem linken Vorderrad des Taktors überrollt. Traktorfahrer übersieht dunkel gekleideten FußgängerDer Traktorfahrer (ebenfalls 66) hatte in eine Hofeinfahrt einbiegen wollen und den dunkel gekleideten Fußgänger...

  • Leutkirch
  • 29.10.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
1.216×

Eingeklemmt
Auto in Pfaffenhausen nicht gegen Wegrollen gesichert - Fußgängerin schwer verletzt

Ein 57-Jähriger sicherte sein Auto am Mittwochnachmittag nicht ausreichend, sodass es wegrollte. Nach Angaben der Polizei rollte es auf eine 37-jährige Fußgängerin zu, die zwischen dem Wagen des Mannes und ihrem eigenen Auto eingeklemmt wurde. Die Frau wurde mit Verletzungen im Beckenbereich ins Klinikum Krumbach gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Die Polizei Mindelheim ermittelt nun gegen 57-Jährigen.

  • Pfaffenhausen
  • 29.10.20
Rettungsdienst (Symbolbild)
792×

Kopfplatzwunde und Prellungen
Zusammenstoß mit Fußgänger bei Erkheim: Radfahrer (56) verletzt

Am Samstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Fußgänger. Dabei befuhr ein 56-jähriger Unterallgäuer mit seinem Fahrrad den gemeinsamen Fuß-und Radweg von Erkheim in Richtung Schlegelsberg. Gleichzeitig lief ein 43-jähriger Unterallgäuer zu Fuß den Weg in entgegengesetzter Richtung entlang. Aufgrund von Dunkelheit sowie verengter Fahrbahn kam es sodann zum Zusammenstoß der Beiden. Infolge des Zusammenstoßes stürzte der Fahrradfahrer zu Boden. Er erlitt...

  • Erkheim
  • 18.10.20
Polizei (Symbolbild)
1.186× 1

Streit auf dem Gehweg
Fußgänger schlägt Rollerfahrerin (31) in Ermengerst

Zu einer Körperverletzung zum Nachteil einer 31-Jährigen kam es am Sonntagabend, gegen 20:15 Uhr, in Wiggensbach/Ermengerst. Die 31-jährige Rollerfahrerin hatte ihren Roller auf einem Fußweg in der Mariabergstraße abgestellt. Fußgänger fühlt sich gestört Um wieder auf die Straße zu kommen, musste sie ihr Fahrzeug wenige Meter auf dem Gehweg rollen lassen. Dies missfiel offensichtlich einem Fußgänger, welcher zu diesem Zeitpunkt mit einem Hund auf dem Gehweg lief. Dieser schlug auf den Helm der...

  • Wiggensbach
  • 07.10.20
Rennradfahrer kollidiert mit freilaufendem Hund (Symbolbild)
2.945× 8

Fährlässige Körperverletzung
Nicht angeleinter Hund führt zum Sturz eines Rennradfahrers (57) bei Roßhaupten

Ein nicht angeleinter Hund führte zum Sturz eines 57-jährigen Rennradfahrers. Der Mann musste nach seinem Sturz mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden, so die Polizei.  Durch Pfiff aufmerksam gemacht Der 57-jährige Rennradfahrer fuhr von Huttlermühle in Richtung Engelmoosen. Auf der selben Strecke waren ebenfalls ein Ehepaar mit zwei Hunden zu Fuß unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, seien beide Hunde nicht angeleint gewesen. Durch einen Pfiff machte der Rennradfahrer auf...

  • Roßhaupten
  • 28.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ