Alles zum Thema Fußgänger

Beiträge zum Thema Fußgänger

Lokales
Rund um den Sonthofer Bahnhof wird sich viel ändern.

Mobilitätszentrum
Pläne für Neugestaltung des Bahnhofsareals in Sonthofen kommen voran

Ein Mobilitätszentrum (MOZ) schaffen und das Bahnhofsareal umfassend neu gestalten will die Stadt Sonthofen. Ziel ist ein attraktiver Umsteigeknoten für Reisende, Fußgänger und Radler. Zentrale Elemente sind der neue Busbahnhof, Fahrradständer in Bahnsteignähe, gut angeordnete Parkplätze und ein Parkhaus. Allein die Kostenschätzung für Busbahnhof und Bahnhofvorplatz liegt aktuell bei etwa 4,5 Millionen Euro. Die Stadt hofft auf satte Staatszuschüsse. Am Busbahnhof soll sich auch der...

  • Sonthofen
  • 15.06.19
  • 634× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Fußgängerin (88) in Kempten angefahren

Am Vormittag des 31.05.2019 kam es in der Kronenstraße in Kempten zum Zusammenstoß zwischen einer 88-jährigen Fußgängerin und einem Pkw. Der 75-jährige Fahrer des Pkw hatte die Fußgängerin übersehen und mit etwa Schrittgeschwindigkeit angefahren. Die Fußgängerin fiel daraufhin zu Boden. Hierbei zog diese sich Platzwunden und Abschürfungen am Kopf zu. Die Dame wurde in ein Kemptener Krankenhaus eingeliefert.

  • Kempten
  • 01.06.19
  • 1.179× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Autofahrer fährt Fußgänger in Leutkirch an und flüchtet

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich in der Nacht zum Samstag gegen 03.20 Uhr ereignete hat und bei dem ein 24-jähriger Fußgänger leicht verletzt worden ist. Der unbekannte Lenker eines Pkw hatte den Campingweg in Richtung der Straße "Am Diepoldshofer Weg" befahren und dabei den erheblich alkoholisierten Fußgänger von hinten erfasst. Anschließend fuhr der Verursacher einfach weiter, ohne sich um den 24-Jährigen zu kümmern. Der junge Mann, der vom Rettungsdienst...

  • Leutkirch
  • 27.05.19
  • 2.651× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Fußgängerin verletzt: E-Bike-Fahrer flüchtet in Memmingen

In den frühen Abendstunden des Sonntags (26.05.2019) befuhr ein männlicher E-Bike-Fahrer den Fahrradweg des Tiroler Rings, von der Augsburgerstraße kommend in Richtung Bennigerstraße. Auf dieser Strecke, übersah er eine Fußgängerin und stieß mit dieser zusammen. Beide, die Fußgängerin und der E-Bike-Fahrer, fielen zu Boden. Ohne sich um die verletzte Fußgängerin zu kümmern, flüchtete dann der E-Bike-Fahrer in Richtung Haienbachstraße. Die Fußgängerin erlitt leichte Verletzungen. Der...

  • Memmingen
  • 27.05.19
  • 3.003× gelesen
  •  1
Lokales
Im Juni beginnen am Memminger Bahnhof die Arbeiten im Zuge der Elektrifizierung. Der Eiserne Steg, für dessen Erhalt sich Stadträte und auch viele MZ-Leser ausgesprochen hatten, verschwindet dann aus dem Stadtbild. Die Deutsche Bahn errichtet an seiner Stelle eine neue Fußgängerbrücke.

Elektrifizierung
Memminger müssen sich im Juni vom Eisernen Steg trennen

Endgültig müssen sich die Memminger in etwa drei Monaten vom Eisernen Steg verabschieden. Im Juni beginnen am Bahnhof die Bauarbeiten für die Elektrifizierung der Strecke Buchloe-Lindau und die markante Fußgängerbrücke wird demontiert: Dies teilt ein Sprecher der Deutschen Bahn, zuständig für Großprojekte in Bayern, auf Anfrage mit. Zu einem früheren Zeitpunkt war der April als Startzeitpunkt genannt worden – dies hatte im Dezember bei der Entscheidung des Bausenats für den Abbau des Stegs mit...

  • Memmingen
  • 21.03.19
  • 657× gelesen
Polizei
Fußgängerin musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild)

Zeugenaufruf
Radfahrer in Bad Wörishofen fährt Fußgängerin (86) an und flüchtet

Am Mittwochnachmittag ereignete sich in der Unteren Mühlstraße ein Verkehrsunfall mit Flucht, bei welchem eine 86-jährige Fußgängerin verletzt wurde. Die Dame war dort spazieren, als sie von einem Radfahrer von hinten umgefahren wurde. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kam die Dame zu Fall und verletzte sich dabei. Sie musste im Anschluss daran per Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Das Ausmaß ihrer Verletzungen ist derzeit noch nicht bekannt. Der Radfahrer...

  • Mindelheim
  • 14.03.19
  • 984× gelesen
Polizei
Rettungsdienst (Symbolbild)

Unfall
Fußgänger in Wangen von Auto erfasst

Ein 49-jähriger Fußgänger wurde am Mittwoch gegen 15.00 Uhr in der Spinnereistraße beim Überqueren der Fahrbahn von einem 18-jährigen Autofahrer angefahren und hierbei leicht verletzt. Der junge Mann befuhr die Spinnereistraße und übersah vermutlich aus Unachtsamkeit vor dem Abbiegen nach links in die Straße "Südring" den Fußgänger. Der frontal erfasste Mann wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

  • Wangen
  • 07.03.19
  • 1.769× gelesen
Polizei
Symbolbild

Streit
Autofahrer schlägt Fußgängerin (43) nach Faschingsumzug in Fischen ins Gesicht

Kurz nach Mittag lief eine 43-jährige Frau auf dem Imbergweg. Als sie auf der schmalen Straße ein Auto überholte, geriet sie, da sie vom Außenspiegel gestreift wurde, ins Straucheln und musste sich auf der Motorhaube eines anderen Autos abstützen. Anschließend schrie sie dem Fahrer ihren Unmut darüber nach. Der Fahrer hielt an, stieg aus und schlug ihr unvermittelt mit der flachen Hand ins Gesicht. Da es sich um einen Werkswagen eines Automobilherstellers handelt, muss der beschuldigte Fahrer...

  • Oberstdorf
  • 01.03.19
  • 5.756× gelesen
Polizei

Körperverletzung
Autofahrerin (82) fährt Fußgänger in Oberstaufen an und flüchtet

Am Donnerstag, dem 21.02.2019, gegen 16:30 Uhr, wurde in Oberstaufen in der Immenstädter Straße ein Fußgänger von dem Außenspiegel eines Kleinwagens erfasst und dabei leicht verletzt. Die 82-jährige Fahrerin des Autos hatte den Schlag zwar bemerkt, war jedoch dennoch von der Unfallstelle geflüchtet, angeblich weil sie dachte, dass ihr der Mann auf das Dach des Fahrzeuges geschlagen hat. Jetzt wurde ein Verfahren gegen die Frau wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubtem Entfernen...

  • Oberstaufen
  • 26.02.19
  • 1.019× gelesen
Lokales
Mehrere Probleme auf einmal soll die neue Ampel am künftig leicht in Richtung „Bären“ (rechts) versetzen Fußgängerüberweg auf einmal lösen. Zum einen kommen dank ihr Fußgänger sicherer aus der Straße, die bislang aus dem Gewölbe des Torgebäudes praktisch direkt auf die Fahrbahn treten. Zum anderen erleichtert sie Fahrzeugen aus der Lindenstraße (links) und der Aldi-Zufahrt (rechts) das Einmünden auf die Staatsstraße.

Straßenverkehr
Neue Ampelanlagen helfen Fußgängern und Autofahrern in Nesselwang

Mit zwei neuen Ampelanlagen soll die Sicherheit auf der Ortsdurchfahrt durch Nesselwang verbessert werden – und zwar für Fußgänger und Autofahrer. Das gab Bürgermeister Franz Erhart im Marktgemeinderat bekannt. Denn die neuen Fußgängerampeln sollen es gleichzeitig Autofahrern erleichtern, von Nebenstraßen auf die Staatsstraße einzubiegen oder diese zu überqueren. Betroffen ist zum einen die Kreuzung beim Torgebäude, wo die Ortsdurchfahrt, die Lindenstraße und die Zufahrt zum Aldi...

  • Nesselwang
  • 14.02.19
  • 704× gelesen
Lokales
Über die Geltnach bei Rieder soll wieder ein festes Bauwerk, Hasenbrücke genannt, führen.

Bauwerk
Neue Hasenbrücke bei Marktoberdorf nur noch für Fußgänger und Radler

Ob Stahl oder Aluminium: Das steht nicht fest, das muss die Ausschreibung ergeben. Auf jeden Fall soll über die Geltnach bei Rieder wieder ein festes Bauwerk, Hasenbrücke genannt, führen – aber nur für Radfahrer und Fußgänger, nicht mehr für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Der Marktoberdorfer Stadtrat nimmt dafür 85.000 Euro in die Hand. Das hat er mehrheitlich nach erneut eingehender Diskussion beschlossen. Grund ist, dass die Stadt laut ihrer Rechtsauskunft keine Verpflichtung hat, die Brücke...

  • Marktoberdorf
  • 22.01.19
  • 547× gelesen
Polizei
Rettungsdienst im Einsatz

Unfall
Mädchen (15) wird in Kaufbeuren von Auto erfasst

Am Dienstagnachmittag befuhr ein 69-jähriger Kaufbeurer mit seinem Pkw das Kemptener Tor in Richtung Kemptener Straße. Als der Mann aus dem dortigen Kreisverkehr ausfuhr, übersah er eine 15-jährige Schülerin, die gerade die Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg überquerte. Der Autofahrer erfasste das Mädchen, das durch den Aufprall mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der Pkw-Fahrer war durch die tiefstehende Sonne geblendet. Das Mädchen erlitt bei dem Unfall diverse...

  • Kaufbeuren
  • 16.01.19
  • 2.396× gelesen
Lokales
Aufgrund der anhaltenden Schneefälle kommt es immer wieder zu Sperrungen von Straßen und Wegen.

Winter
Fußweg zwischen Fünfknopfturm und Hexenturm in Kaufbeuren gesperrt

Die Stadt Kaufbeuren hat den Fußweg zwischen dem Fünfknopf- und dem Hexenturm gesperrt. Grund sind die winterlichen Verhältnisse. Falls der Schneefall weiter anhält, müssen in Kaufbeuren weitere Fußwege gesperrt werden.  In Kaufbeuren sind derzeit rund 130 Mitarbeiter des Winterdienstes im Dauereinsatz. Wie auch in anderen Städten und Gemeinden werde hier nach einem Dringlichkeitsplan geräumt, so der Leiter des Bauhofes, Georgio Buchs. Oberste Priorität haben die Hauptverkehrswege, die...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.19
  • 451× gelesen
Lokales
Melitta Hörmann ist viel unterwegs in Kaufbeuren. Die Gehwege seien immer gut geräumt, sagt die 81-Jährige. Die Schneemassen machten das Wechseln der Fußwege und Straßen aber oft unmöglich.

Gehhilfe
Mit Rollator sicher durch den Winter: Kaufbeurer Seniorin (81) mit Straßenverhältnissen zufrieden

Liegt der Schnee zentimeterdick auf den Straßen betrifft das nicht nur die Autofahrer, sondern auch die Fußgänger. Besonders ältere Menschen mit Gehhilfe tun sich bei diesen Wetterverhältnissen schwer. Je mehr Matsch und Schnee auf den Bürgersteigen liegen, desto mehr Kraft brauchen sie, den Rollator zu schieben. Melitta Hörmann kommt gerade vom Alten Friedhof in Kaufbeuren und ist zum Mittagessen verabredet. Immer dabei hat sie den Rollator. Mit den Straßenverhältnissen ist sie bisher sehr...

  • Kaufbeuren
  • 08.01.19
  • 295× gelesen
Lokales
Ausgebaut werden soll die Staatsstraße 2008 südlich des Ortskerns von Seeg. Dadurch würde die Straße bei Amberg (siehe Foto) von diesem Ortsteil etwas Richtung Westen abrücken und so die Verkehrssituation sicherer machen.

Bedingung
Straßenausbau zwischen Seeg und Enzenstetten soll Ortsteile entlasten

Der Ausbau der Staatsstraße vom südlichen Dorfkern Seegs bis zum Kreisverkehr nördlich des Ortsteiles Enzenstetten könnte ab 2020 oder 2021 erfolgen, zusammen mit einem begleitenden Geh- und Radweg. Sollte allerdings der Weg für Fußgänger und Radfahrer nicht gewünscht werden, könnte sich der Ausbau der 1.600 Meter kurzen Ausbaulücke der Staatsstraße 2008 um fünf bis zehn Jahre verzögern. Daher stand das Thema Geh- und Radweg im Mittelpunkt der Sitzung zum Thema Straßenausbau. Bürgermeister...

  • Seeg
  • 08.01.19
  • 552× gelesen
Polizei
Die 82-Jährige musste nach dem Sturz in ärztliche Behandlung.

Sturz
Fußgängerin (82) von Fahrradfahrer (22) zwischen Scheidegg und Lindenberg angefahren

Am Donnerstagnachmittag, 27. Dezember 2018, gegen 16:00 Uhr befand sich eine 82-jährige Dame zu Fuß auf dem Geh- und Radweg zwischen Scheidegg/Haus und Lindenberg, als sie aus unbekannter Ursache von einem Radfahrer angefahren wurde. Infolgedessen kam die Fußgängerin zu Sturz und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der 22-jährige Fahrradfahrer blieb unverletzt. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Lindenberg unter 08381/9201-0 zu melden.

  • Scheidegg
  • 28.12.18
  • 739× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Fußgänger (53) wird in Marktoberdorf angefahren und schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagabend zwischen Biessenhofen und Bernbach. Eine 53-jährige Autofahrerin übersah dabei auf dem Weg Richtung Bernbach einen in gleicher Richtung auf der Fahrbahn laufenden Fußgänger. Es kam zum Zusammenprall mit dem ebenfalls 53-jährigen Mann. Dieser wurden durch den Unfall schwer verletzt und musste ins Klinikum Kaufbeuren gebracht werden. Am Auto der Frau entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Die Feuerwehr aus Altdorf war mit...

  • Biessenhofen
  • 23.12.18
  • 4.620× gelesen
Polizei

Gefährlich
Betrunkener Fußgänger (52) auf B16 bei Füssen unterwegs

Am Freitagabend kurz vor Mitternacht wurde der Polizei Füssen durch eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin ein Fußgänger auf der B16 bei Rieden gemeldet. Der 52-jährige Ostallgäuer, der offensichtlich stark betrunken von einer Weihnachtsfeier nach Hause laufen wollte, geriet dabei immer wieder in die Fahrbahn. Durch weitere Verkehrsteilnehmer gelang es, den Mann von der Bundesstraße zu leiten. Nachdem er sich aber gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten aggressiv und unkooperativ zeigte,...

  • Füssen
  • 22.12.18
  • 550× gelesen
Polizei

Unfall
Fußgänger (80) bei Zusammenstoß mit Auto in Lindau schwerverletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Fußgänger kam es am Dienstagabend gegen 18:45 Uhr auf der Schönauer Straße im Bereich der Feuerwehrwache in Lindau. Ein 80-jähriger Mann mit Gehstock überquerte die Fahrbahn. Hierbei benutzte er nicht die in unmittelbarer Nähe befindliche Ampel. Die stadteinwärts fahrende 23-jährige Autofahrerin übersah diesen und prallte mit diesem zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Fußgänger am Kopf schwer verletzt und blieb auf der Straße liegen....

  • Lindau
  • 05.12.18
  • 356× gelesen
Lokales
Treppen aus Holz und ein Geländer aus Metall – der Steg über die Eisenbahnschienen verbindet seit 1889 die Innenstadt mit dem Memminger Osten. Im Frühjahr wird der Steg im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke abgebaut.

Elektrifizierung
Beliebte Fußgängerbrücke Eiserner Steg in Memmingen könnte im Zuge von Bauarbeiten verschwinden

Vor etwa 100 Jahren ist er schon einmal verlegt worden – und jetzt könnte er sogar verschwinden: der Eiserne Steg beim Bahnhof, der die Innenstadt mit dem Memminger Osten verbindet. Da die Bahnstrecke von München nach Lindau elektrifiziert wird, muss der Steg im Frühjahr abgebaut werden. Danach könnte man ihn zwar wieder errichten, allerdings müsste er wegen der elektrischen Leitungen erhöht werden. Zudem wäre aufgrund von Vorschriften eine Verbreiterung des Stegs nötig. Hier stellt sich...

  • Memmingen
  • 17.11.18
  • 673× gelesen
Lokales
Für manchen zählt der Eiserne Steg am Bahnhof zu den Wahrzeichen der Stadt. Nun muss die Fußgängerbrücke im Zuge der Elektrifizierung demontiert werden – und es steht noch nicht fest, ob der Steg wieder aufgebaut wird. Das sorgte für eine emotionale Debatte in der jüngsten Bausenatssitzung.

Bauarbeiten
Fußgängerbrücke in Memmingen muss für Elektrifizierung der Bahnstrecke München-Lindau weichen

Mehrere Memminger Stadträte stellten im Bausenat den Stellenwert der Fußgängerbrücke am Bahnhof heraus, forderten deren Erhalt und teils sogar Denkmalschutz. Denn die Zukunft des Bauwerks steht in Frage: Im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke Buchloe-Lindau müsste der Steg laut Tiefbauamtsleiter Gernot Winkler angehoben werden. Dies birgt jedoch Schwierigkeiten. Auf jeden Fall muss die Bahn Winkler zufolge den Steg im Frühjahr abbauen. Bei den Arbeiten für die Elektrifizierung geht es...

  • Memmingen
  • 08.11.18
  • 442× gelesen
Polizei
Symbolbild

Alkohol
Betrunkener Fußgänger (21) legt sich in Memmingen auf die Straße

Eine Autofahrerin fand in den Morgenstunden des Freitags einen 21-Jährigen in der Innenstadt in Memmingen auf der Straße liegend vor. Bei Eintreffen des Rettungsdienstes und der Streife der Autobahnpolizei Memmingen verhielt sich der 21-Jährige gegenüber den Einsatzkräften äußerst aggressiv. Aufgrund seiner Alkoholisierung von deutlich über ein Promille, verbunden mit einer Diabeteserkrankung, bedurfte dieser dringend medizinischer Hilfe. Nur mit Unterstützung der Polizeistreife gelang es,...

  • Memmingen
  • 19.10.18
  • 787× gelesen
Lokales
Zebrastreifen soll es in der Meichelbeckstraße in Marktoberdorf bald nicht mehr geben.

Verkehr
Neuer Weg über die Meichelbeckstraße in Marktoberdorf

Nicht mehr lange führt ein Überweg an der Frauenkapelle über die Meichelbeckstraße in Marktoberdorf. Der Übergang wird ein paar Meter weiter in Richtung Stadthaus durch eine Querungshilfe ersetzt. Zebrastreifen wie bisher soll es nicht mehr geben. Laut Verkehrsexperten suggerieren sie eine trügerische Sicherheit, weil nicht jeder Autofahrer dort auch anhält. Das sahen viele Marktoberdorfer Stadträte anders. Als Ersatz für den Zebrastreifen schlug Andreas Wachter (CSU) vor: „Wir sollten an...

  • Marktoberdorf
  • 25.09.18
  • 1.760× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019