Special Zeit der Zecken SPECIAL

FSME

Beiträge zum Thema FSME

Zecken beißen sich gern am Haaransatz fest.
492×

Frühsommerzecke auf dem Vormarsch
Achtung Zecke: So schützen Sie sich vor FSME

Die Zecke treibt bereits im Frühling ihr Unwesen. In Deutschland werden immer mehr Regionen zum Risikogebiet für FSME eingestuft. Alles Wissenswerte rund um die Infektionskrankheit. Zecken werden ab Temperaturen von acht Grad aktiv. Vor allem im Frühling und im Herbst lauern die mehrjährigen Tiere in hohen Gräsern. Absolute Vorsicht gilt dann für Spaziergänger: Denn Zecken können neben der Borreliose auch Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen - eine ernstzunehmende...

  • Kempten
  • 19.04.21
Zecken: Überträger der Krankheiten FSME und Borreliose. (Symbolbild)
2.150× 2

Zecken-Impfung empfohlen
Die Zeit der Zecken kommt: Allgäu ist Risikogebiet

Das ganze Allgäu ist Zecken-Risikogebiet. Das bedeutet, dass man hier bei einem Zeckenbiss mit der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) rechnen muss. FSME ist eine Hirnhaut-Erkrankung, zudem kann das zentrale Nervensystem geschädigt werden. FSME ist nicht mit Medikamenten heilbar. FSME-Schwerpunkt: SüddeutschlandZu den Risikogebieten zählen laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) (Link auf die aktuelle Karte des RKI) weite Teile Bayerns und Baden-Württembergs, darunter das ganze Allgäu. In den...

  • Kempten
  • 11.03.21
Mit steigenden Temperaturen werden auch im Allgäu wieder die Zecken aktiv.
5.909×

Gesundheit
Zeckenrisiko im Allgäu steigt wieder - Gefahr für Mensch und Tier

Egal ob im Garten, in Parks, beim Spaziergang über Wiesen oder im Wald - ab sofort gilt es wieder verstärkt auf Zeckenbisse zu achten. Laut dem Bayerischen Roten Kreuz werden mit den wärmeren Temperaturen auch die Zecken wieder aktiv.  Die Tiere sind nicht nur äußerst unappetitlich, sie können auch gefährliche Krankheiten verursachen. Neben der Borreliose übertragen Zecken auch die teils lebensbedrohliche Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). "2018 wurden laut Robert-Koch-Institut 583 Fälle...

  • Kempten
  • 23.04.19
Zecke
3.427×

Warnung
Durch Zecken übertragener FSME-Erreger: Jetzt auch Kaufbeuren Risiko-Gebiet

Bis auf Kaufbeuren war bereits das ganze Allgäu FSME-Risikogebiet, jetzt gehört auch die Stadt Kaufbeuren dazu. Das Robert-Koch-Institut hat die neue Risiko-Gebiets-Karte herausgegeben. Demnach sind jetzt auch die Stadt Kaufbeuren und die benachbarten Landkreise Landsberg und Garmisch-Partenkirchen betroffen. Ein Gebiet gilt für das Robert-Koch-Institut als Riskogebiet, wenn "die Anzahl der übermittelten FSME-Erkrankungen in mindestens einem der 13 Fünfjähreszeitäume im Zeitraum 2002 – 2018 im...

  • Kaufbeuren
  • 15.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ