Friseur

Beiträge zum Thema Friseur

Mohammed kheir Mohammed, genannt Mo, hat bei der bayerischen Meisterschaft der Friseure in München einen dritten und bei der deutschen Meisterschaft in Erfurt einen siebten Platz gemacht. Mo ist Auszubildender bei Friseur Jung in Marktoberdorf.
8.607× 1

Porträt
Marktoberdorfer Flüchtling (22) einer der besten Friseurlehrlinge des Landes

Einer der besten Friseurlehrlinge des Landes wohnt und arbeitet in Marktoberdorf. Mohammed kheir Mohammed, genannt Mo, hat bei der bayerischen Meisterschaft der Friseure in München einen dritten und bei der deutschen Meisterschaft in Erfurt einen siebten Platz gemacht. Mo ist Auszubildender beim Friseursalon Jung in Marktoberdorf. Der 22-jährige Flüchtling stammt ursprünglich aus Nordsyrien. Auf seinen Erfolg ist der Azubi im zweiten Lehrjahr stolz, aber auch sein Umfeld. Angefangen bei seinem...

  • Marktoberdorf
  • 22.01.20
231×

Online-Voting
Piercings, Tattoos und lange Bärte gewinnen im Allgäu an Beliebtheit

Wenn man derzeit durch die Straßen läuft, sieht man immer mehr junge Menschen mit allerlei Piercings und junge Männer mit langen Bärten. Jetzt, wo es draußen wärmer wird und mehr Haut gezeigt wird, fallen auch die vielen Tattoos auf. Was begeistert junge Leute an diesem Stil? Wir haben nachgefragt. Im Friseursalon 'Passion of Hair' in Kempten gibt es auch einen Barbershop für Männer. Bart tragen liegt gerade voll im Trend, von Drei-Tage-Bart bis Vollbart ist alles mit dabei – und das...

  • Kempten
  • 22.03.17
170×

Handwerk
Friseure im Unterallgäu haben große Nachwuchssorgen

Die Friseure haben ein massives Nachwuchsproblem: Obwohl es in der Innung Memmingen/Unterallgäu über 100 Betriebe gibt, kommen Berufsschul-Klassen nur noch mit Mühe und Not zustande. Schon jetzt müssen manche Azubis zum Unterricht nach Kaufbeuren fahren. Es bestehe die Gefahr, dass dies künftig der Regelfall sein wird, warnt Meinrad Stöhr, Leiter der Memminger Johann-Bierwirth-Berufsschule. Vor einigen Jahren seien die Schülerzahlen 'plötzlich eingebrochen'. in der Samstagsausgabe der...

  • Memmingen
  • 19.08.16
101×

Friseurhandwerk
Marktoberdorfer Friseurinnen feiern seltene Arbeitsjubiläen

Farbenprächtiger sind sie im Lauf der Jahrzehnte geworden, die Frisuren, sagt Franziska Buchka, und anstatt der 'vielen Dauerwellen' gibt es jetzt viele Föhnfrisuren. Die Marktoberdorferin blickt auf ein langes Berufsleben als angestellte Friseurin zurück. Die längste Zeit davon – 50 Jahre – hat Buchka in ein- und demselben Betrieb verbracht, nämlich bei der Friseur Jung GbR in der Carl-Maria-von-Weber-Straße 5. 'Ein im Friseurhandwerk seltenes Betriebsjubiläum', sagen die beiden...

  • Marktoberdorf
  • 02.07.16
122×

Fußball-EM
Frisuren der EM-Stars: Lindenberger Friseurmeister sagt, was im Trend oder ein Totalausfall ist

Große Turniere wie die Fußball-EM sind längst auch ein riesengroßer Laufsteg. Bunte Schuhe, großfläche Tattoos, hippe Bärte – und natürlich Frisuren. Aber taugen Cristiano Ronaldo & Co. in dieser Hinsicht zum Trendsetter? Und sind Fußballer wirklich so eitel? Wir haben einen gefragt, der es wissen muss: Muhammed Alkin aus Lindenberg ist 27 Jahre alt, Friseurmeister – und spielt selbst seit der Kindheit Fußball. 'Neue Trends habe ich bisher nicht entdeckt, aber viele auffällige...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.06.16
40×

Seminar
Friseurinnung Ostallgäu zeigt in Marktoberdorf, wie Haarschnitte wilder wirken

Vielfältig war das Fachseminar der Friseurinnung Ostallgäu im Modeon, das diese jährlich wechselnd mit der Friseurinnung Kempten veranstaltet. Passend zum neuen Frisurentrend wurde auch die aktuelle Frühjahr-Sommer-Mode präsentiert. Außerdem wurden junge Nachwuchstalente mit dem 'Hair Art Award 2016' ausgezeichnet. Unterschiedliche Farben, vom Ansatz bis zur Spitze, Kontraste setzen, also mit den Farben spielen – das sind die neuen Trends in der Haarmode. Außerdem ein langer Pony, auch für den...

  • Marktoberdorf
  • 18.03.16
188×

Berufswahl
Auch wenn sie deshalb oft belächelt wird: Elena Knippenberg aus Kaufbeuren liebt ihren Beruf als Hundefriseurin

Wenn Elena Knippenberg erzählt, was sie beruflich macht, dann ist die Reaktion darauf nicht immer die netteste. 'Man wird schon belächelt und nicht ernstgenommen', berichtet die 29-Jährige. Elena Knippenberg ist Friseurin. Allerdings nimmt ihre Kundschaft nicht auf dem Frisierstuhl Platz, sondern auf dem Tisch. Denn die junge Frau ist Hundefriseurin. Ein Berufszweig, der in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden ist. Schließlich soll es dem besten Freund des Menschen an nichts...

  • Buchloe
  • 05.03.16
240×

Handwerk
Leuterschacher Friseurin ist deutsche Meisterin mit dem Föhn

Mit Föhnfrisuren kennt sie sich aus: Pia Fichtl aus Leuterschach ist im Bereich Föhnen deutsche und bayerische Meisterin der Nachwuchsfriseure. Mit 16 Jahren. Haare pflegen und gestalten ist übrigens viel komplizierter, als mancher Laie vielleicht denkt. Auch das Föhnen. 'Da kann man viele Fehler machen', sagt Fichtl, die ihr Handwerk im Salon 'Haar Spa' in Unterthingau bei Sandra Gareiß lernt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf,...

  • Marktoberdorf
  • 29.11.15
153×

Reportage
Wie die Marktoberdorferin Sandra Schmitz der Hündin Candy einen Trockenschnitt verpasst

Heute ist es ein Trockenschnitt – denn Candys Haare wurden zuhause gewaschen. Die Siebenjährige aus Durach ist völlig ruhig – denn den Friseurbesuch alle zwei Monate bei Sandra Schmitz in Marktoberdorf ist sie gewohnt. Erst nach 30 Minuten Haare bürsten, hochkämmen, schneiden langweilt sich Candy. Sie winselt leise – denn sprechen kann sie nicht. Sie ist kein Mensch, sondern eine Hündin. Um schön frisiert zu sein, muss die Dame der Rasse Bischon Frisé, Schulterhöhe 24 Zentimeter, noch...

  • Marktoberdorf
  • 06.11.15
763× 2 Bilder

Tier-Wellness
Kuhfitting auf dem Ferienhof Guggemos in Rückholz: Kuh-Friseur Tobi in seinem Element

Ein tierisches Spa-Erlebnis der besonderen Art Tobias Guggemos (19), Landwirt aus Leidenschaft, hat eines der kuhlsten Hobbys im Allgäu für sich entdeckt: Er ist Kuhfitter - quasi der Friseur der Kühe. Wenn man auf dem Ferienhof Guggemos ankommt, wird man gleich mit einem lauten Muuh! begrüßt. Typisch allgäuerisch-ländliche Stallduft inklusive. Hier, außerhalb von Rückholz, zwischen Wald und Wiesen ist Tobis Arbeitsplatz. Tobi betritt den Stall: Die Kühe heben neugierig ihre Köpfe und...

  • Füssen
  • 04.09.15
110×

Verletzung
Friseurbesuch in Füssen endet mit Anzeige

Ein 40-jähriger Füssener wollte sich am Freitagabend in einem Friseursalon im Bereich Ostallgäu lediglich die Haare schneiden lassen. Letztendlich wurden ihm durch den Friseur mehrere Schnitte durch ein Rasiermesser am Kopf zugefügt. Da der Kunde die unprofessionelle und zudem sehr schmerzvolle Arbeit des Friseurs für nicht akzeptabel empfand, suchte er die Polizeiinspektion Füssen auf, um eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Friseur zu erstatten.

  • Füssen
  • 01.06.14
262×

Haare
Hochzeitsfrisur rechtzeitig planen

Eine haarige Angelegenheit Vor der Hochzeit noch mal schnell zum Friseur? Dieser Gedankengang ist eher ein kühnes Unterfangen. Viel besser ist es, möglichst schnell nach dem Antrag einen Termin beim Friseur der Wahl zu machen. Der Grund ist ganz einfach: Wenn für den Gang zum Traualtar eine ganz bestimmte Frisur gewünscht ist, dann kann es noch Wochen oder gar Monate dauern, bis die Haare lang genug dafür sind. Gerade bei Hochsteckfrsiuren ist einiges an Haaren notwendig, bis das notwendige...

  • Kempten
  • 21.01.14
29×

Zeugenaufruf
Einbruch in einen Obergünzburger Friseursalon

Über ein aufgehebeltes Fenster stieg ein UT in der Nacht zum Mittwoch, dem 04.12.2013, in einen Friseursalon in Obergünzburg am Unteren Markt ein. Der Einbrecher wurde auf der Suche nach Bargeld fündig und entwendete einen mittleren dreistelligen Betrag aus einer Geschäftskasse. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 400 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0.

  • Obergünzburg
  • 04.12.13
22×

Im Hirsch wird die Füssener Kommunalpolitik wieder auf die Hörner genommen

Silikon-Kuhfladen im Allgäuer Dorf beim Derblecken in Füssen Roßbollen aus Polyäthylen und Kuhfladen aus Silikon, einstige Bürgermeister und Hauptamtsleiter als 400-Euro-Jobber: Das Allgäuer Dorf im Jahr 2023 wurde beim traditionellen Derblecken im Hotel Hirsch intensiv beleuchtet. Aber auch weitere Themen aus der Füssener Kommunalpolitik wurden wieder einmal kräftig auf die Hörner genommen. Zu Aschermittwoch herrscht im Hirsch seit Jahren Hochbetrieb, vor allem wegen des Kabaretts 'Füssner...

  • Füssen
  • 15.02.13

Biofriseur
Da steht nicht nur Bio drauf: Haare färben ohne Ammoniak.

100 biologisch. Nicht nur bei Lebensmitteln ist das eine immer gefragtere Eigenschaft . Von Möbeln über Kleidung bis hin zu ganzen Bio-Hotels - das Thema hält Einzug in allen Lebensbereichen. Und auch vor der Beauty Industrie macht dieser Trend keinen Halt. Ein Betzigauer Friseur ist jetzt ebenfalls auf diesen Zug aufgesprungen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.01.13
147×

Friseurmeisterschaften
Memminger Friseurteam holt bei der Bayerischen Gold und Bronze

Medaillen für kreative Köpfe Schülerinnen der Memminger Johann-Bierwirth-Schule sind bei den Bayerischen Friseurmeisterschaften in Nürnberg sehr erfolgreich gewesen. Das Team holte Gold- und Bronzemedaillen. Während der Messe 'Bayern Hair 2012' in Nürnberg stellten die Memmingerinnen ihr Können bei einem Wettbewerb für Berufsschülerinnen vor einer Fachjury des Landesinnungsverbandes unter Beweis. Das diesjährige Thema 'Märchen und Sagen' wurde mit kreativen Frisuren und passenden Make-ups an...

  • Kempten
  • 08.11.12
335×

Versammlung
Friseurinnung Kempten wählt neu: Regine Volkelt löst Obermeister Klaus Tröbelsberger ab

Neuwahlen hatte die Friseurinnung Oberallgäu bei ihrer Jahresversammlung in Sonthofen. Klaus Tröbelsberger stellte sich nach 16 Jahren als Obermeister nicht mehr zur Wahl. Nachfolgerin ist Regine Volkelt. Zuvor hatte Tröbelsberger über wichtige Ereignisse des Jahres berichtet. Danach dankte ihm die Versammlung mit einem Geschenk für sein insgesamt sogar über 30-jähriges Engagement für die Innung. Die weiteren Wahlergebnisse: Petra Reiber (Vize-Obermeisterin), Hermann Klarer (Schriftführer) und...

  • Kempten
  • 16.10.12
88×

Frisuren
Friseur-Innung stellt in Füssen Neuheiten vor ndash Locken sind bei Frauen wieder gefragt

Rot und braun im Trend Die neuesten Frisurentrends wurden den Friseuren aus dem Ostallgäu jüngst in Marktoberdorf vorgestellt. Innungsobermeisterin Sandra Gareiß hatte mit ihrer Fachgruppe unter Leitung von Carolin Höllerer wieder viele Ideen und Neuheiten parat. Zwei Mal pro Jahr veranstaltet die Friseurinnung eine Fortbildung für ihre Mitglieder. Dabei gibt es stets viel über die kommenden Damen- und Herrentrends zu erfahren. Bei den Frauen sind nun runde Formen und weiche Konturen in. Und...

  • Füssen
  • 06.10.12
195× 2 Bilder

Frisuren
Friseurinnung Ostallgäu stellt in Marktoberdorf neue Trends vor

Rot und braun geben Ton an Die neuesten Frisurentrends für Damen und Herren wurden den Friseuren aus dem Ostallgäu im Modeon in Marktoberdorf vorgestellt. Sandra Gareiß, Innungsobermeisterin der Friseure im Ostallgäu, hatte mit ihrer Fachgruppe unter der Leitung von Carolin Höllerer wieder viele Ideen und Neuheiten in petto. Zwei Mal pro Jahr – Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter – veranstaltet die Friseurinnung Ostallgäu eine Fortbildung für ihre Mitglieder. Ihnen wurde wieder...

  • Marktoberdorf
  • 04.10.12
46×

Jubeltag II
Eisenberger Adolf Köstler feiert 95. Geburtstag

Fit und munter Noch immer ist er fit und munter – und das, obwohl der Eisenberger Friseurmeister Adolf Köstler jetzt seinen 95. Geburtstag feierte. Der Jubilar stammt aus Lanz im Kreis Falkenau an der Eger und kam 1947 nach zweijähriger Gefangenschaft nach Enzenstetten. 1955 verschlug es Adolf Köstler und seine Frau schließlich nach Eisenberg, wo sie 1956 ins eigene Haus einziehen konnten. Nachdem der junge Friseur einige Jahre in Füssen als Geselle gearbeitet hatte, machte er sich 1959...

  • Füssen
  • 16.07.12
27×

Ferienfreizeit
Ferienfreizeit in Buchloe ndash Mädchen üben Frisuren für den Alltag ndash Großer Andrang

Kreatives für den Kopf Schmetterlingsspangen, Haargummis mit Schleife und Glitzerstein, Lockenstab und noch vieles mehr haben die 13 Mädchen, die sich zum Frisurenkurs der Ferienfreizeit treffen, mitgebracht. Fasziniert beobachten sie Friseurmeisterin Daniela Löcherer, die gekonnt einen Puppenkopf frisiert. Beim Kurs der Ferienfreizeit 'Style Dein Haar wie die Profis' hören die Teilnehmerinnen ab acht Jahren nicht nur von Papilotten für den Hausgebrauch oder einem Dutt mit Donut, auch...

  • Buchloe
  • 03.04.12
102× 3 Bilder

Beruf
Junge Friseure in Ausbildung zeigen ihr Können bei der Schwäbischen Meisterschaft in Kempten

Wie Frisur und Style den Typ betonen Kreativität war groß geschrieben bei der Schwäbischen Meisterschaft des Friseurhandwerks am Sonntag im Kornhaussaal. Da hieß es für die jungen Friseure – allesamt noch in Ausbildung – den aktuellen Trend umsetzen, die Persönlichkeit betonen und dabei die fachlichen Vorgaben des Wettbewerbs verwirklichen. Etwa die 'modische Föhnfrisur' typgerecht und harmonisch ausführen. Beim Thema 'Cut and Style' im Herrenfach war dann ein 'Männerhaarschnitt mit...

  • Kempten
  • 27.03.12
255×

Haarefärben
Friseure sollten Jugendlichen unter 16 Jahren nicht mehr die Haare färben

Bei Jugendlichen zwar nicht verboten, aber riskant für Friseur Friseure färben Jugendlichen unter 16 Jahren für gewöhnlich nicht mehr die Haare. Das musste ein zwölfjähriges Mädchen feststellen, als sie danach fragte. Weil drei Friseure ihr keine Haarfärbung machten, ging das Mädchen schließlich in die Drogerie, erwarb eine Farbpackung und trug diese daheim auf. Das Ergebnis dieses Selbstversuches entsprach jedoch nicht den Erwartungen. Anstatt etwas dunkler zu werden, hatten die Haare danach...

  • Marktoberdorf
  • 22.02.12
71× 2 Bilder

Museumsschätze
Von der scharfen Wasserwelle bis zum modernen Kurzhaarlook

Wolfgang Eurich aus Ermengerst hat das Friseurhandwerk im Wandel der Zeit miterlebt Wer haargenau wissen will, wie Bader dereinst die Frisuren ihrer Kunden kreierten, ist bei Wolfgang Eurich aus Ermengerst an der richtigen Adresse. Der 66-Jährige lernte das Handwerk des Friseurs und Perückenmachers von seinen Eltern von der Pike auf. Er hat auch das Instrumentarium seiner Vorfahren aufgehoben, so dass es jetzt in einer Sonderausstellung des Rieser Bauernmuseums gezeigt werden kann. Eigentlich...

  • Altusried
  • 28.05.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ