Friedhof

Beiträge zum Thema Friedhof

Die Aussegnungshalle mit ihrem geschwungenen Dach ist zentraler Bestandteil des Lindenberger Bergfriedhofes. Die Anlage hat Helmut Schöner-Fedrigotti geplant. Der Gottesacker gilt als einer der schönsten in Deutschland.
864×

Totengedenken
Lindenberger Bergfriedhof einer der schönsten Orte der Stadt

Der Bergfriedhof in Lindenberg entfaltet in den Momenten der Stille eine außergewöhnliche Aura. An Tagen wie Allerheiligen oder Allerseelen noch mehr als sonst. Das liegt vor allem an der speziellen Konzeption der Anlage, die über den Dächern der Stadt thront. Nicht wenige Lindenberger halten den Gottesacker für einen der schönsten Orte der Stadt. Schlicht und naturnah präsentiert sich der Friedhof, mit vielen religiösen Zeichen und Symbolen. Zum Beispiel die Aussegnungshalle und ihr...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.10.18
751×

Diebstahl
20 Kilo schwere Bronze-Statue am Friedhof in Isny entwendet

Vermutlich in der Nacht zum Sonntag hat ein unbekannter Täter von einer Grabstätte auf dem Friedhof an der Kemptener Straße eine Bronze-Statue "Madonna mit Kind" samt schwarzem Steinsockel, die 67 Zentimeter groß ist und ein Gewicht von 15 bis 20 Kilogramm hat, im Gesamtwert von rund 2.500 Euro entwendet. Von einem weiteren Grab hat der Unbekannte eine etwa 40 Zentimeter große, im Grabstein integrierte Madonna mit Kind aus Bronze im Wert von über 1.000 Euro gewaltsam herausgebrochen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.03.18
53×

Satzung
Friedhofsgebühren in Heimenkirch steigen

Die Verwaltung des Marktes Heimenkirch hat die Friedhofssatzung komplett überarbeitet und dem Gemeinderat einen neuen Entwurf vorgelegt. Die Anregung dazu kam von der überörtlichen Rechnungsprüfung, die empfohlen hatte, die Gebühren neu zu kalkulieren. Das Regelwerk, das am 1. Januar in Kraft tritt, macht deutlich, dass sich auch in der Heimenkircher Friedhofskultur manches ändert. Diese Veränderungen hat die Verwaltung bei der Kalkulation berücksichtigt. 'Als Grundlage dienten uns die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.11.17
104×

Trauerfeier
Bald mehr Sitzmöglichkeiten in der Aussegnungshalle des Lindenberger Bergfriedhofs

Er ist zweifelsfrei einer der schönsten Friedhöfe weit und breit: der Bergfriedhof. Die Lindenberger halten den Gottesacker in Ehren, sie schätzen, hegen und pflegen ihn. Wenn etwas nicht passt, bekommen das häufig die Stadträte zu hören – und die geben es dann in den Sitzungen an die Verwaltung weiter. In den vergangenen Monaten ist ein Thema immer wieder aufgetaucht: fehlende Sitzmöglichkeiten in der Aussegnungshalle. Bei großen Trauerfeiern seien davon zu wenig vorhanden, merkten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.03.17
43×

Allerheiligen und Allerseelen
Kreisfachberater Bernd Brunner spricht im Interview über Veränderungen in der Friedhofskultur

Friedhöfe erzählen Geschichten – Lebensgeschichten. Hinter jedem Grabstein steht das Schicksal eines Menschen. Gerade an Allerheiligen und Allerseelen zieht es wieder viele Menschen an die Gräber, zum Gedenken ihrer Liebsten. Friedhöfe spiegeln aber auch den Wandel der Zeit wieder. Die Friedhofskultur verändert sich, sagt Bernd Brunner, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege: größer werdende Lücken zwischen den Ruhestätten, Urnenwände, anonyme Grabflächen. Die Menschen sehen die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.10.16
27×

Kurios
Mysteriöse Diebstahlserie auf Weilerer Friedhof

Kleine Kreuze, dekorierte Herzen aus Stein, Tafeln mit Inschriften – auf einer langen Bank im Bauhof der Marktgemeinde liegen zwei Dutzend Gegenstände, die Unbekannte von Gräbern in Weiler gestohlen haben. Bei der Urnenwand sind sie diese Woche wieder aufgetaucht. Jetzt sucht die Marktgemeinde die Eigentümer. Was oder wer hinter der Diebstahlserie steckt, ist unklar, die Polizei ermittelt. In den vergangenen Wochen hatten Grabbesitzer in Weiler immer wieder über Diebstähle geklagt. Mal...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.10.16
39×

Zeugenaufruf
Störung der Totenruhe auf Friedhof in Leutkirch-Gebrazhofen

Eine etwa 15 cm große, vor einem Grabstein aufgestellte Steinfigur hat ein unbekannter Täter zu einer unbekannten Zeit vergangener Woche auf dem Friedhof in der Vogteistraße entwendet. Der aus Stein gemeißelte Elefant war durch eine in die Grabeinfassung eingegossene Stahlkonstruktion befestigt, die der Täter durchtrennte und somit die Bronzefigur erbeuten konnte. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 250 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Leutkirch unter der Tel.:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.12.14
1.011×

Totengedenken
Lindenberg im Allgäu hat den schönsten Friedhof in Bayern

Der 1970 eröffnete Bergfriedhof wurde als Landschaftsgarten konzipiert Der Lindenberger Bergfriedhof gehört zu den schönsten Friedhöfen in Deutschland. Bei der Wahl einer Fachjury belegte er unter 40 Gottesackern deutschlandweit Platz vier. Er ist damit in den Augen der Jury der schönste Friedhof in Bayern. Seit 2011 wird der Bestattungen.de-Award einmal im Jahr verliehen. Zu den prominenten Jurymitgliedern gehörten unter anderem Margot Käßmann, ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.11.14
74×

Friedhofskultur
Urnengrabfeld statt einer Urnenwand geplant

Einen neuen Weg in Sachen Friedhofskultur beschreitet die Gemeinde Stiefenhofen. Statt der angedachten Urnenwand will die Gemeinde ein gemeinsames Urnengrabfeld mit mehreren Stelen errichten. Der Wandel der Bestattungskultur macht vor Landgemeinden nicht Halt. Auch in Stiefenhofen wünschen sich immer wieder Bürger eine pflegeleichte Alternative zu einem normalen Grab. Von der angedachten Urnenwand nimmt die Gemeinde jetzt Abstand. Urnenwände, lange in Mode, seien mittlerweile 'out', wie die 2....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.05.13
124×

Ruhestätte
Forum Friedhof: Verantwortliche machen sich in Scheidegg Gedanken über die Entwicklung von Friedhöfen

Vom Statussymbol zur Entsorgungswand 'Freier Grabplatz - Beleg möglich'. Das Schild mit dieser Aufschrift, gesehen auf einem Allgäuer Gottesacker, löste Gelächter aus unter den 60 Teilnehmern des 'Forum Friedhof' in Scheidegg. Aber es spiegelte einen Trend wider, der längst auch im Landkreis Lindau zu beobachten ist: Immer häufiger finden Bestattungen nicht auf herkömmlichen Grabfeldern, sondern in einer Urnenwand statt. Wohin sich Friedhöfe entwickeln, das war ein Schwerpunkt des Seminartages,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.04.13
41×

Gräber
Begräbnisse werden billiger

Weiler-Simmerberg erlässt neue Satzung für die Gebühren im Friedhofs- und Bestattungswesen - Dienstleister wechselt zum 1. Januar Begräbnisse auf dem Friedhof in Weiler werden künftig tendenziell etwas günstiger. Das geht aus der neuen Satzung für die Gebühren im Friedhofs- und Bestattungswesen hervor, die der Gemeinderat Weiler-Simmerberg einstimmig erlassen hat. Sie tritt zum 1. Januar 2011 in Kraft. Anlass dafür ist die Neu-Vergabe der hoheitlichen Bestattungsleistungen für den gemeindlichen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.12.10
26×

Friedhof
Begräbnis bei Frostboden kostet extra

Neue Gebühren auf dem Friedhof in Weiler Der Markt Weiler-Simmerberg hat die Bestattungsleistungen für den gemeindlichen Friedhof in Weiler sowie die Leichenhäuser in Weiler, Simmerberg und Ellhofen neu ausgeschrieben. Ab Januar 2011 werden diese von einem Bestattungsunternehmen aus dem benachbarten Lindenberg durchgeführt. Deshalb wurden die Gebühren für das Begräbniswesen neu kalkuliert - und teilweise gesenkt. Die Grabherstellung kostet künftig um die 300 Euro, ein Urnengrab kostet 85 Euro....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ