Friedhof

Beiträge zum Thema Friedhof

36×

Tag des Friedhofs
Zahl der Feuerbestattungen nehmen deutlich zu

Steinmetzinnung informiert Der Tod ist heutzutage ein oft verdrängtes Thema. Doch die Steinmetz- und Bildhauerinnung Südschwaben rückte es vor kurzem gezielt in den Mittelpunkt. Beim Tag des Friedhofs auf dem Füssener Waldfriedhof wurden nicht nur moderne Grabsteine vorgestellt (sie sind nahe des Haupteingangs noch länger ausgestellt). Auch neue Bestattungstrends und die Aufgabe des Friedhofs im öffentlichen Raum waren Themen. Zudem stellte Matthias Thalmair markante historische Grabdenkmäler...

  • Füssen
  • 21.09.11
78×

Porträt
Maria Geiger: ,,Ich wollte immer unter Leuten sein

Maria Geiger bediente 58 Jahre im Gasthof Rose in Eglofs - Im Alter von 88 Jahren pflegt und gießt sie noch immer bis zu 40 Gräber auf dem Friedhof im Ort - Erst mit 50 Jahren hat sie den Führerschein gemacht Maria Geiger war 58 lange Jahre die gute Seele des Hauses. Noch heute fragen die Gäste des Gasthofs Rose nach ihr. Sie war eine überaus beliebte Bedienung, nicht zuletzt, weil sie gerade für Kinder schon mal für einen kostenlosen ,,Nachschlag' aus der Küche sorgte. Man konnte mit ihr mal...

  • Obergünzburg
  • 17.09.11
143× 3 Bilder

Tag des offenen Denkmals
Führung über Alten Friedhof Lindenberg

«Buch voller Geschichten» Tausende Lindenberger sind hier begraben. Die meisten ruhen hier namenlos - «so wie Tausende von Hutfabrikarbeiterinnen, an die kein Grabstein erinnert», wie Manfred Röhrl beim Rundgang über den Alten Friedhof am «Tag des offenen Denkmals» feststellt. Die Hoch-Zeiten der Hutindustrie haben dennoch ihre Zeichen auf dem Friedhof hinterlassen: Die größte Grabstelle erinnert an die Familie Milz - für Röhrl «eines der schönsten Ensembles im Westallgäu». Mit ihm sind 30...

  • Kempten
  • 13.09.11
26×

Marktrat
Gemeinschaftsgräber in Obergünzburg Thema - Grundsatzbeschluss zu Windkraft

Alternative zu Urnenwand vorgestellt «Wir müssen uns wieder mehr mit der Gestaltung unseres Friedhofes befassen», sagte Bürgermeister Lars Leveringhaus in der jüngsten Sitzung des Obergünzburger Marktrats. Zunehmend bleiben dort Erdgrabflächen unbelegt und bilden nicht nur unschöne Leerstellen im optischen Gesamtbild, sondern mindern auch die kommunalen Einnahmen. Eine mögliche Lösung in Form einer neuen Alternative zu Urnenwand und integriertem Urnengrab stellte Steinmetz Hermann Rudolph aus...

  • Obergünzburg
  • 08.09.11
31×

Ldbg.tag
Tag des offenen Denkmals in Lindenberg: Stadt öffnet an zwei Orten die Tore

Friedhof und Hutfabrik Reich Die ehemalige Hutfabrik Reich und die Aussegnungshalle auf dem Aureliusfriedhof: Mit diesen beiden Orten beteiligt sich Lindenberg am Tag des offenen Denkmals. In ganz Deutschland wird am Sonntag, 11. September der Tag des offenen Denkmals begangen. Ziel des Tages ist es, die Öffentlichkeit auf die Bedeutung des kulturellen Erbes aufmerksam zu machen und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. In Lindenberg werden an zwei Stationen die Tore geöffnet...

  • Kempten
  • 02.09.11
159×

Friedhof
In Germaringen gibt es ein Grabfeld für anonyme Bestattungen

Die letzte Ruhestätte Es ist auf den ersten Blick nur ein schlichtes Holzkreuz, das im Schatten der großen Bäume steht. Doch für Betroffene ist es mehr. Quasi eine Art Ehrerbietung. Vor Kurzem hat die Gemeinde Germaringen gemeinsam mit der Friedhofsverwaltung auf dem Friedhof im Ortsteil Obergermaringen auf diese Weise eine Grünfläche als Grabfeld für anonyme Urnenbeisetzungen ausgewiesen. >, erklärt Bürgermeister Kaspar Rager. Auch in Germaringen habe es jüngst einen solchen Wunsch gegeben....

  • Kaufbeuren
  • 24.08.11
272× 2 Bilder

Geschichte
Die letzten Äbte von Irsee und Isny sind in Kaufbeuren begraben

Die gemeinsame Ruhestätte In Kaufbeuren liegen Irsee und Isny in gewisser Weise in enger Nachbarschaft. Denn auf dem Alten Friedhof sind die beiden letzten Äbte der Klöster von Irsee und Isny nebeneinander begraben. An der Kapelle befinden sich die Gedenksteine der Geistlichen. Personelle Verbindungen zwischen den beiden Klöstern reichen schon über 820 Jahre zurück. Die Bekanntschaft der beiden Äbte basierte auf der gemeinsamen Geschichte - und einem aus Sicht der Klosterbrüder traurigen...

  • Kempten
  • 18.08.11
84×

Sicherheit
Auf dem Immenstädter Friedhof wird einmal im Jahr geprüft, ob die Grabmale noch fest im Boden verankert sind

Stetig rauscht der Steigbach jenseits der Friedhofsmauer. Die ersten Sonnenstrahlen durchbrechen das Blätterwerk und malen bizarre Schattenbilder auf den Kiesweg. Ein kleiner Spatz hüpft lautlos zwischen den Gräberreihen umher und sucht sein Frühstück. Nichts durchbricht die Morgenruhe auf dem Städtischen Hauptfriedhof von Immenstadt - mit Ausnahme eines gemurmelten «der passt schon» einer kräftigen Bassstimme. Die Stimme gehört Hans-Joachim Bock von der Firma Rees, die sich im Auftrag der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.06.11
39×

Toilettenanlage
«Stilles Örtchen» für den Friedhof in Lauben

Platz auf Laubener Ruhestätte gefunden - Baubeginn noch im Sommer Die Installation einer Toilettenanlage auf dem Friedhof in Lauben ist seit Jahren ein wahrlich «dringendes Bedürfnis». Nachdem einige Standortsuchen für das «stille Örtchen» fehlschlugen, zeichnet sich jetzt eine Lösung ab. Als bevorzugtes Plätzchen stellte sich bei einer Infoveranstaltung das Areal bei den Containern heraus. «Es liegt mittig am Friedhof und verdeckt den Blick auf die Container», fasste Gebhard Wagner zusammen,...

  • Kempten
  • 14.06.11
22×

Planungsverband
Unterschiedliche Sichtweise beim Flächenverbrauch

Friedhöfe anders bewertet Ist ein Friedhof Siedlungsfläche oder Grünfläche? Derartige Fragen spielen eine Rolle, wenn der Bund Naturschutz den Flächenverbrauch von Gemeinden kritisiert. Im Planungsausschuss der Region Allgäu berichtete Vorsitzender, Oberbürgermeister Stefan Bosse (Kaufbeuren), von einem Gespräch mit dem Bund Naturschutz. Darin habe er Ungereimtheiten in der Statistik ausgeräumt. Früher, so Bosse, galten Friedhöfe und Golfplätze als Grünanlagen. Nun würden sie als...

  • Kempten
  • 14.06.11
13×

Friedhof
Im Frühjahr wechseln Pflanzen im Kaufbeurer Waldfriedhof oft unfreiwillig ihre Besitzer

Alle Jahre wieder Frech bis ungeheuerlich seien momentan Vorgänge auf dem Kaufbeurer Waldfriedhof, meinen zwei AZ-Leser: Dort legten viele Bürger derzeit neue Blumenbeete auf den Gräbern an oder drapierten Gestecke darauf. Doch kurze Zeit später sei die gärtnerische Arbeit nicht mehr sichtbar, da die frisch angelegte Flora offenbar gestohlen wurde, schimpfen die Leser. Dem kann Mathias Müller, Leiter des zuständigen Standesamtes, nach Rücksprache mit dem Personal zu seinem Bedauern nur...

  • Kempten
  • 09.06.11
416×

Umbau
24 weitere Parkplätze am Friedhof in Immenstadt geplant

Auf dem alten Tennisplatz vor dem Park der Villa Edelweiß in Immenstadt Die motorisierten Friedhofsbesucher in Immenstadt, aber auch Wanderer, sollen es künftig etwas leichter haben: Der Bauausschuss beschloss jetzt, eine Variante zur Umgestaltung des alten Tennisplatzes nahe der Villa Edelweiß weiter auszubauen. Demnach sollen auf dem Platz - inzwischen eine feuchte Wiese - 24 neue Parkplätze entstehen. >, erklärte Robert Kennerknecht vom Referat Tiefbau. Über einen neuen Zufahrtsweg von den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.11
33×

Ratssitzung
Mauerstetten zahlt für vier bis fünf «Test-Gräber» auf dem mittleren Friedhof

Grabsanierung auf Gemeindekosten Wer sein Grab auf dem mittleren Friedhof Mauerstettens für künftige Erdbestattungen sanieren lassen will, sollte jetzt aktiv werden. Denn die Sanierungskosten für bis zu fünf «Test-Gräber» übernimmt laut einstimmigem Ratsbeschluss komplett die Gemeinde. Die Höhe der Kosten bezifferte Bürgermeister Armin Holderried mit «2.000 Euro plus» pro Grab. 136 Nutzungsberechtigte hatte die Gemeinde nach dem Beschluss zur Sanierung der nassen Gräber im mittleren Friedhof...

  • Kaufbeuren
  • 31.05.11
160×

Investition
Rege Bautätigkeit im Dietmannsrieder Friedhof

Gemeinde steckt 30 000 Euro in Umgestaltung - Anonymes Urnengrab entsteht Rege Bautätigkeit herrscht derzeit am Friedhof in Dietmannsried: Ein Urnengemeinschaftsgrab entsteht, der Vorplatz des Leichenhauses wird gestaltet und ein Teil der Friedhofshecke ist erneuert worden. 30 000 Euro investiert die Gemeinde dieses Jahr in die Neugestaltung. Weil die Nachfrage nach günstigen anonymen Bestattungen steigt, hat die Gemeinde Dietmannsried gehandelt. Vorbild war laut Wolfgang Hebenstreit vom Bauamt...

  • Kempten
  • 12.05.11

Friedhof
Rege Bautätigkeit am Friedhof

Dietmannsried investiert in Neugestaltung 30 000 Euro Rege Bautätigkeit herrscht derzeit am Friedhof in Dietmannsried: Ein Urnengemeinschaftsgrab entsteht, der Vorplatz des Leichenhauses wird gestaltet und ein Teil der Friedhofshecke ist erneuert worden. 30 000 Euro investiert die Gemeinde dieses Jahr in die Neugestaltung.

  • Altusried
  • 11.05.11
46×

Defizit
Friedhöfe sollen durch neue Bestattungsarten und Gestaltung attraktiver werden

Gebühren sind im November Thema «Orte, die guttun», weniger Hecken und eine Reihe neuer Bestattungsarten: Das alles soll dazu beitragen, Kemptens Friedhöfe attraktiver zu machen und dafür zu sorgen, das Defizit zu senken. Denn wie berichtet, fährt die Stadt in dem Bereich regelmäßig ein dickes Minus ein. In den vergangenen Jahren wurde deshalb eine Kosten- und Leistungsrechnung erstellt. Fazit: Es gibt ein Gebührenproblem. Im Rahmen der Haushaltsberatungen für 2012 im November soll eine neue...

  • Kempten
  • 11.05.11
26×

Gemeinderat
Mauerstettener beenden Debatte über nasse Gräber auf dem Friedhof

Jetzt haben die Betroffenen die Wahl Jetzt haben die Bürger die Wahl: Mit einem einstimmigen Beschluss zum mittleren Friedhof setzte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung «einen Schlussstrich unter viele Diskussionen», so Bürgermeister Armin Holderried - und schaffte gleichzeitig den Spagat zwischen den nassen Grabstätten und den Wünschen der Bürger nach Erdbestattungen. Die Nutzer können nun selbst entscheiden, ob sie ihre Gräber im mittleren Friedhof sanieren lassen, von der...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.11
28×

Gemeinderat
Unterdießen: Eigenes Salzsilo ist vom Tisch

Gemeinde beteiligt sich nun doch bei den Nachbarn im Fuchstal - Kosten für Mauerbau am Friedhof: 13000 Euro Die Gemeinde Unterdießen hat die Pläne für ein eigenes Salzsilo endgültig ad acta gelegt. Der Gemeinderat entschied in seiner jüngsten Sitzung einstimmig, nun doch beim Neubau der Gemeinde Fuchstal in Asch mitzumachen. Bürgermeister Dietmar Loose erläuterte noch einmal die Situation. «Im Endeffekt waren es wirtschaftliche Erwägungen», sagte er zu den Gründen, warum man in Unterdießen nun...

  • Buchloe
  • 12.04.11
20×

Baum
Kirche lässt Bäume am Lenzfrieder Friedhof fällen

Lenzfrieder verärgert Völlig gesund seien die Bäume gewesen und stattlich obendrein: Über eine Baumfällaktion direkt neben dem Friedhof ärgern sich mehrere Leser aus Lenzfried. Wie Pfarrer Aleksander Gajewski bestätigte, hatte die Kirchenverwaltung die Fällung angeordnet. Sie stehe im Zusammenhang mit dem Neubau des Musikhauses Reitemann gleich nebenan im Wettmannsberger Weg. Wie berichtet, hatte der Bauausschuss vor wenigen Wochen den Weg dafür freigemacht. Nach «langem Hin und Her», so...

  • Kempten
  • 25.03.11
40×

Friedhof
Patentiertes Verfahren zur Grabsanierung «grundsätzlich möglich»

Neuer Vorschlag wirft Fragen auf Der «mittlere Friedhof» in Mauerstetten lockte erneut rund 20 Zuhörer zur Gemeinderatssitzung. Sie wollten die Ausführungen von Dr. Manfred Hilgart hören, dessen Firma Solum sich auf problematische Gräber spezialisiert hat. Sein Fazit: Grundsätzlich ist eine Sanierung der nassen Gräber in Mauerstetten mit seiner patentierten Methode möglich - allerdings müssen noch einige Fragen geklärt werden. Das Problem im mittleren Friedhof liegt laut Hilgart darin, dass die...

  • Kaufbeuren
  • 19.03.11
70×

Alter Friedhof
Grabmäler am Alten Friedhof Memmingens vom Verfall bedroht

89 Gräber müssten saniert werden - Kämmerer: Haben derzeit keine Mittel Spaziergänger schlendern auf den Kieswegen des Alten Friedhofs. Am gegenüberliegenden Kirchturm von Mariä Himmelfahrt zeigt die Uhr fünf vor Zwölf. «Je länger man wartet, desto teurer wird es», sagt Dr. Christa Koepff, als sie durch das Eisentor die Grabstätte betritt. Die Vorsitzende des Fördervereins spricht von der Sanierung des Alten Friedhofs in Memmingen, auf dem noch viele Gräber vom Verfall bedroht sind. Denn der...

  • Kempten
  • 12.03.11
36×

Friedhof
Gemeinderat vertagt Entscheidung über Hangbefestigung

Keine Lösung in Unterdießen Vor etwa einem Jahr ließ der Unterdießener Gemeinderat die Hecke auf der östlichen Friedhofsseite entfernen, da sie nicht mehr schön aussah. Dabei trat zutage, dass der Hang nicht ausreichend vor einem Absturz gesichert ist. Im Moment halten die kleinen Stämme der Hecke das Erdreich. «Wir müssen langfristig etwas tun, sonst rutschen uns die Gräber ab», erklärte Bürgermeister Dietmar Loose in der jüngsten Sitzung. Mehrere Firmen seien schon zum Ortstermin gekommen....

  • Buchloe
  • 26.02.11
68×

Friedhof
Gemeinde kauft Kunstwerk für Gestaltung des Urnengemeinschaftsgrabs

Himmelstreppe mit Ringen als Grabmal Eine «Himmelstreppe» aus Sandstein mit gravierten Bronzeringen wird künftig das Urnengemeinschaftsgrab für 75 Urnen am Mauerstettener Friedhof zieren. Mit 13 zu vier Stimmen beschlossen die Gemeinderäte bei ihrer jüngsten Sitzung, das rund 5000 Euro teure Werk des norddeutschen Künstlers Herbert Görber anzuschaffen. Ein Teil der Räte hatte das Grabmal vor zwei Jahren auf einer Fachmesse in Nürnberg entdeckt, erklärte Bürgermeister Armin Holderried der...

  • Kaufbeuren
  • 12.02.11
25×

Friedhof
Pforzener Gemeinderat diskutiert über Umgestaltungen

Alles läuft auf Stelen raus Die Sanierung von Friedhof und Vereinshaus waren zentrale Themen bei der jüngsten Sitzung des Pforzener Gemeinderats. Nicht zum ersten Mal befassten sich die Räte mit der Umgestaltung des Friedhofs. Vorrangig geht es um die Anlage von Urnengräbern (hier vermeldete Bürgermeister Hermann Heiß eine steigende Nachfrage), den Anstrich der Friedhofsmauer und die Abfallentsorgung. Heiß hatte gut vorgearbeitet und präsentierte den Gemeinderäten verschiedene Lösungsvorschläge...

  • Kaufbeuren
  • 26.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ