Friedenspreis

Beiträge zum Thema Friedenspreis

Der Schriftsteller und Lyriker Reiner Kunze in seinem Haus in Obernzell bei Passau. Die Stasi hatte den Autor jahrelang im Visier.
 369×

Auszeichnung
Reiner Kunze erhält den 11. Scheidegger Friedenspreis

Reiner Kunze erhält den 11. Scheidegger Friedenspreis. Der 85-Jährige ist einer der bedeutendsten deutschen Literaten. Wie kaum ein Zweiter hat der Lyriker über das Leben in der DDR, seine Konflikte und die Liebe geschrieben. Neben vielen Auszeichnungen hat er den Büchner-Preis erhalten, die renommierteste Auszeichnung für Schriftsteller im deutschsprachigen Raum. „Es steht Scheidegg gut an, einen Büchnerpreisträger hier zu haben“, sagt Bürgermeister Uli Pfanner. Kunze wird den Preis wie üblich...

  • Scheidegg
  • 14.08.19
Der Scheidegger Bürgermeister Ulrich Pfanner (links) hat den Friedenspreis an Arnold Vaatz verliehen.
 190×

Demokratie
Scheidegger Friedenspreis geht an Dresdner Bundestagsabgeordneten Arnold Vaatz

Die einen haben die Demokratie „auf dem Tablett“ serviert bekommen. Die anderen mussten sie sich friedlich erkämpfen. Der Dresdner Bundestagsabgeordnete Arnold Vaatz fordert von den Westdeutschen deshalb Respekt für die Ostdeutschen ein. Er hat von Bürgermeister Ulrich Pfanner den zehnten Scheidegger Friedenspreis entgegen genommen. Der 63-Jährige hat im Anschluss, wie wohl kaum ein anderer der bisherigen Preisträger, nicht nur über die Ereignisse rund um die deutsche Wiedervereinigung...

  • Scheidegg
  • 05.10.18
 165×   15 Bilder

Veranstaltung
Verleihung des Scheidegger Friedenspreis

Professor Dr. Richard Schröder hat am Tag der deutschen Einheit den Scheidegger Friedenspreis erhalten. Die Auszeichnung wurde zum neunten Mal vergeben und würdigt die Verdienste um die deutsche Einheit. Schröder war zwischen März und Oktober 1990 Fraktionsvorsitzender der SPD in der frei gewählten Volkskammer der DDR. In seiner Dankesrede ging der heute 74-Jährige aber weniger auf das Geschehen rund um den Mauerfall und die Wiedervereinigung ein, sondern lieferte eine Bestandsaufnahme zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.10.17
 18×

Ehrung
Die letzte Präsidentin der DDR-Volkskammer nimmt den Scheidegger Friedenspreis entgegen

Zum achten Mal ist der von Manfred Przybylski gestiftete Scheidegger Friedenspreis vergeben worden. Erhalten hat ihn heuer Dr. Sabine Bergmann-Pohl. Sie war Präsidentin der im März 1990 erstmals frei gewählten DDR-Volkskammer und bis zum Beitritt der DDR zur Bundesrepublik am 3. Oktober des gleichen Jahres zugleich amtierendes Staatsoberhaupt der DDR. In dieser Zeit galt es, die Strukturen eines Unrechtsstaates abzuschaffen und für nahezu alle Lebensbereiche neue gesetzliche Regelungen zu...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.10.16
 81×

Auszeichnung
Sabine Bergmann-Pohl erhält Scheidegger Friedenspreis

Nach Vera Lengsfeld (2013) ist Sabine Bergmann-Pohl die zweite Frau, die mit dem Scheidegger Friedenspreis ausgezeichnet wird. Die heute 70-Jährige war das letzte Staatsoberhaupt der DDR und erhält die weiße Porzellantaube am Montag, 3. Oktober, bei einer Feierstunde im Scheidegger Kurhaus überreicht. Der Festakt beginnt um 19.30 Uhr und steht allen interessierten Bürgern und Gästen bei freiem Eintritt offen. Der Preis wird zum achten Mal verliehen. Mit ihm würdigt die Gemeinde Scheidegg die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.08.16
 34×

Einpersonenstück
Das Theater in Kempten führt Malala – Mädchen mit Buch auf

Sie setzte sich schon als elfjähriges Mädchen für Bildung ein und wandte sich öffentlich gegen die gewalttätigen Taliban: Malala Yousefzai. Deshalb wollten die Taliban das pakistanische Mädchen im Jahr 2012 erschießen. Malala überlebte den Anschlag jedoch und erhielt für ihr Engagement und ihren Mut 2014 den Friedensnobelpreis. Der Engländer Nick Wood schrieb darüber ein Einpersonenstück mit dem Titel 'Malala – Mädchen mit Buch', das die Direktorin des Theaters in Kempten, Silvia...

  • Kempten
  • 01.04.16
 34×

Auszeichnung
Theo Waigel erhält Scheidegger Friedenspreis

Den meisten Deutschen ist er als Wegbereiter des Euro bekannt - Ex-Finanzminister Theo Waigel. Am Sonntag bekommt der frühere Herr über den Bundeshaushalt den Scheidegger Friedenspreis, eine weiße Taube aus Porzellan. Auch das hat mit Finanzen zu tun, vor allem der Rolle, die Waigel bei der Gestaltung der Wirtschafts- und Währungsunion gespielt hat. Weigel galt als enger Vertrauter von Bundeskanzler Helmut Kohl. Als solcher hat der heute 76-Jährige alle Entscheidungen, die zur Deutschen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.10.15
 10×

Brief
Herbert Müller bekommt Post von Friedensnobelpreis-Trägerin

Ex-Landtagsabgeordneter Herbert Müller hat eine lange politische Karriere hinter sich – mit Höhen und Tiefen. Die Mail, die er jetzt aus dem englischen Birmingham bekam, war aber auch für ihn etwas ganz Besonderes. Die frischgebackene Friedensnobelpreis-Trägerin Malala Yousafzai bedankte sich darin für die Glückwünsche aus Memmingen und begann ihren Brief mit den Worten "Lieber Herbert". Müller hatte die 17-jährige Pakistani im Dezember 2013 kennengelernt. Damals reiste eine...

  • Kempten
  • 14.10.14
 12×

Auszeichnung
Ehemaliger Kanzleramtschef Dr. Rudolf Seiters erhält den Scheidegger Friedenspreis

Am Ende hat es Ovationen im Stehen gegeben. Geehrt wurde ein Mann, der stets den Frieden im Blick hatte: In einem feierlich gestalteten Festakt ist Dr. Rudolf Seiters der Scheidegger Friedenspreis überreicht worden. Geehrt worden ist der ehemalige Kanzleramtschef und Bundesinnenminister für seine großen Verdienste um die deutsche Wiedervereinigung und den Aufbau des wiedervereinten Deutschlands. Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner hob bei der Überreichung der weißen Taube aus Porzellan...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.10.14

Scheidegger Friedenspreis
Zum Tag der deutschen Einheit: Scheidegger Friedenspreis geht an Vera Lengsfeld

Der dritte Oktober: Es ist der Feiertag, an dem in unserem Land der Wiedervereinigung Deutschlands gedacht wird. Es war das Ergebnis einer friedlichen Revolution, die von den Bürgern der ehemaligen DDR ausging. Mit dem Scheidegger Friedenspreis werden regelmäßig herausragende Personen dieser Revolution geehrt. Bei der 5. Preisverleihung ist mit Vera Lengsfeld erstmals eine Frau ausgezeichnet worden. Im Kurhaus hat sie gestern den Preis überreicht bekommen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.10.13
 128×   2 Bilder

Festakt
Kleiner Friedensnobelpreis für Comenius-Grundschule in Buchloe

Staatsministerin Emilia Müller überreicht bayerische Europa-Urkunde – Vielfältige Aktivitäten und Projekte 'Kleine Europäer' sangen die Mädchen und Buben der Buchloer Comenius-Grundschule gestern Vormittag. Das Lied passte gut zum Anlass: In der mit vielen Flaggen sehr international geschmückten Aula hatten sich anlässlich der Verleihung der Europa-Urkunde zahlreiche Schüler, Lehrer und Ehrengäste versammelt. Mit den Worten 'die Europa-Urkunde ist ein kleiner Friedensnobelpreis für diese...

  • Buchloe
  • 20.10.12
 30×

Friedenspreis
Scheidegg zeichnet Ex-Außenminister der DDR aus

Friedenspreis für Markus Meckel Der frühere Außenminister der DDR und Mitbegründer der sozialdemokratischen Partei in der DDR, Markus Meckel (60), hat den diesjährigen Friedenspreis der Westallgäuer Marktgemeinde Scheidegg erhalten. Bürgermeister Ulrich Pfanner würdigte bei der Verleihung der Auszeichnung Meckel auch 22 Jahre nach der Vereinigung beider deutscher Staaten als kritischen Geist. Bei den Veränderungen in der damaligen DDR habe laut Meckel die Kirche eine besondere Rolle...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.10.12
 21×

Ex-Außenminister Meckel erhält Scheidegger Friedenspreis

An Pfarrer Markus Meckel wird heute Abend der Scheidegger Friedenspreis verliehen. Er war der letzte Außenminister der DDR und Mitbegründer der SDP (später SPD). Meckel war einer der vielen DDR-Pfarrer, die 1989 Politiker wurden und an der friedlichen Revolution beteiligt waren. Der Preis wird heuer zum vierten Mal vergeben. Beginn ist um 19.30 Uhr.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.10.12
 14×

Lesung
Der Weg zur Demokratie: Schriftsteller Boualem Sansal spricht über den arabischen Frühling

Es ist jetzt ein Jahr her, als die Revolution in Ägypten ihren Lauf nahm. Das Land ist auf dem Weg zur Demokratie, doch es wird schon wieder demonstriert. Auch Libyen kommt nicht wirklich zur Ruhe, von Syrien ist da noch gar keine Rede. Mit dem Begriff des arabischen Frühlings wird der Veränderungsprozess in Nordafrika und im Nahen Osten beschrieben. Einer, der das mit großem Interesse verfolgt, ist Boualem Sansal. Der Schriftsteller aus Algerien wurde 2011 mit dem Friedenspreis des...

  • Kempten
  • 27.01.12
 24×   2 Bilder

Memmingen
Friedenspreisträger Boualem Sansal in Memmingen empfangen

'Freue mich, dass ein so weltberühmter Schriftsteller hier liest' 'In meiner Heimat sind meine Bücher verboten, hier werde ich im Amtszimmer des Oberbürgermeisters empfangen', entfuhr es dem algerischen Schriftsteller Boualem Sansal zu Beginn seiner Lesung im Memminger Antoniersaal. Dort trat er bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Buchhandlung Javurek und der Memminger Stadtbibliothek auf und stellte sein Buch 'Das Dorf des Deutschen' vor. Zuvor empfing in Oberbürgermeister Dr. Ivo...

  • Kempten
  • 26.01.12
 19×

2501 Sansal
Friedenspreisträger Sansal kommt nach Memmingen

Das literarische Jahr beginnt in Memmingen mit einem Paukenschlag: Am Mittwoch, 25. Januar, ab 20 Uhr ist der Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels Boualem Sansal zu Gast in der Stadtbibliothek. Der algerische Autor präsentiert seinen Roman „Das Dorf des Deutschen“ und spricht mit Buchhändler Peter Javurek über die jüngsten Entwicklungen in der arabischen Welt (für Übersetzung ist gesorgt). Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger eröffnet die Veranstaltung. Der...

  • Kempten
  • 14.01.12
 68×

Friedenspreis
Westallgäuer erhält Friedenspreis

Preisträger Christian Führer war während der Wendezeit im Herbst 1989 Gemeindepfarrer in der Leipziger Nikolaikirche – Festakt am Samstag im Kurhaus Scheidegg 'Ich empfehle jedem Geschichtslehrer, Mittel- und Oberstufenschüler sich diese packende Lehrstunde in deutscher Zeitgeschichte nicht entgehen zu lassen. Diese letztlich friedliche Revolution stand durchaus auf des Messers Schneide - Christian Führer und seine Mitstreiter haben damals Blut geschwitzt. Manfred Przybylski, der frühere...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.09.11
 32×

Scheidegg
« Einheit muss mit dem Herzen gewollt sein»

«Die deutsche Einheit ist nicht abgeschlossen. Sie will nicht nur bezahlt, sondern auch mit dem Herzen gewollt sein. Um die Zukunft unseres Vaterlandes ist mir jedoch nicht bange.» Schlußworte von Lothar de Maizière, als Ministerpräsident der DDR 1990 maßgeblicher Vorbereiter des Beitritts zur Bundesrepublik Deutschland, der am Montag den Scheidegger Friedenspreis 2010, eine Taube aus Porzellan, von Bürgermeister Ulrich Pfanner überreicht bekam. Die Musikkapelle Scheffau untermalte die Feier im...

  • Kempten
  • 06.10.10

Scheidegg
Friedenstaube für Lothar de Maizière

Der ehemalige Bundesminister für besondere Aufgaben und zugleich letzte Ministerpräsident der DDR, Lothar de Maizière, erhält den diesjährigen Scheidegger Friedenspreis. In einer Feierstunde am Montag, 4. Oktober, im Kurhaus wird der Cousin des derzeitigen Bundesinnenministers die weiße Porzellantaube entgegennehmen. Zuvor wird in der Hubertus-Kapelle im Scheidegger Ortsteil Forst das ökumenische Friedensgebet gefeiert.

  • Kempten
  • 28.09.10
 21×

Scheidegg
Scheidegg verleiht Friedenspreis

Die Gemeinde Scheidegg verleiht erstmals einen Friedenspreis. Erhalten wird ihn am 3. Oktober der evangelische Theologe und Politiker Rainer Eppelmann. «Wir wollen den Tag der Deutschen Einheit und das Thema Frieden verbinden», erklärt Bürgermeister Ulrich Pfanner das Ansinnen.

  • Kempten
  • 24.09.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020