Freizeit

Beiträge zum Thema Freizeit

Das alte Hallenbad in Lindenberg wird abgerissen. An gleicher Stelle soll ein Neubau entstehe (Symbolbild).
1.391× 2 1

Schwimmen
Altes Hallenbad in Lindenberg wird abgerissen: Neubau soll 2022 eröffnen

Das Hallenbad in Lindenberg wird abgerissen. An gleicher Stelle soll ein Neubau entstehen, der voraussichtlich Mitte 2022 eröffnet wird, teilt Andreas Sutter vom Hochbauamt Lindenberg gegenüber all-in.de mit. Die Gesamtinvestitionskosten belaufen sich auf rund 13 Millionen Euro brutto. Sanierung nicht möglichDas Bad war in die Jahre gekommen: Sowohl die Gebäudehülle als auch die Technik entsprachen nicht mehr dem neuesten Stand. Eine Sanierung war laut Sutter nicht möglich. Nach der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.11.20
Wann Schwimmer einmal ins kühle Nass eines neuen Bads in Memmingen eintauchen können, ist weiter offen. Indes haben Unternehmensberater in der jüngsten Stadtratssitzung ein Betriebskonzept für ein Kombibad vorgestellt (Symbolfoto).
1.701× 2

Hygieneregeln
Saisonstart im Kaufbeurer Hallenbad: Diese Regeln gelten

Am Freitag startet das Kaufbeurer Hallenbad in den Betrieb für die kalte Jahreszeit. Trotz Corona, möchte die Stadt Kaufbeuren und das Team des Jordan Badeparks den Bürger*innen unter Einhaltung der Hygieneregeln den Besuch des Hallenbads ermöglichen. Um die Gesundheit der Badegäste und des Personals im Hallenbad ausreichend zu schützen, gelten laut der Stadt Kaufbeuren folgende Verhaltensregeln: • Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vom Eingangsbereich über die Umkleiden bis zum...

  • Kaufbeuren
  • 29.09.20
Das Memminger Hallenbad kann diesen Herbst nur bedingt werden.
1.873× 2

Wegen Lüftung
Hallenbad nur bedingt geöffnet: Zutritt nur für Schulen und Vereine

Schlechte Nachrichten für alle Badefans in der kreisfreien Stadt Memmingen: Das Hallenbad kann zum Start der diesjährigen Herbstsaison nicht regulär geöffnet werden. Grund dafür: die Lüftungsanlage kann den geforderten Luftaustausch des Bades nicht leisten. Laut der Stadt ist die gesetzliche Vorgabe für einen Normalbetrieb, dass die 3,5-fache Menge Luft pro Stunde ausgetauscht wird. Die verbaute Anlage schaffe aber nur das 1,6-fache Luftvolumen des Bades, so Sportsamtsleiter Jürgen Schäle. Auch...

  • Memmingen
  • 31.08.20
8.851×

Corona-Lockerungen
Das ändert sich ab morgen in Bayern

Das Bayerische Kabinett hat heute die nächsten Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Mit stabilen Infektionszahlen im Rücken, sei es jetzt gerechtfertigt, weiter zu erleichtern, so Ministerpräsident Markus Söder in der heutigen Pressekonferenz. Konkret geht es um folgende Punkte: Allgemeines und Kontaktbeschränkungen Der bayernweite Katastrophenfall wird zum Mittwoch (17.6.) aufgehobenAb dann sind Treffen im öffentlichen Raum mit Angehörigen zweier Haushalte oder mit bis zu 10 Personen...

  • Kempten
  • 16.06.20
Das Hauptbecken im Badschnass in Schramberg. An der Decke hängen die Geräte des Aqua-Cross.
786×

Freizeit
Neubau des Hallenbads Lindenberg: Stadt denkt an ein Bad wie das „Badschnass“ in Schramberg

Ein Schwimmbecken mit fünf Bahnen, Planschbecken, Nichtschwimmerbereich und eine Dampfgrotte – so sieht das „Badschnass“ in Schramberg aus. Die Stadt kann sich ein solches Bad auch in Lindenberg vorstellen. Schramberg hat damit seit der Eröffnung im Jahr 2015 gute Erfahrungen gemacht. „Unsere Erwartungen wurden deutlich übertroffen“, sagte Peter Kälble, Geschäftsführer der Stadtwerke Schramberg, beim Infoabend im Löwen-Saal. Unter anderem hat sich die Zahl der normalen Badegäste vervierfacht....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.07.18
Die Tage des Lindenberger Hallenbades sind gezählt. Ein Abriss und Neubau sind beschlossene Sache. Wie das neue Bad aussehen wird, ist aber noch offen.
1.353×

Freizeit
Hallenbad in Lindenberg: Jetzt sind die Bürger gefragt

Die Stadt Lindenberg wird ein neues Hallenbad bauen. Das ist sicher. Unklar ist, wie genau es aussehen wird. Dazu sind jetzt auch die Bürger gefragt. Die Stadt lädt sie am Montag zu einer „Informations- und Dialogveranstaltung“ in den Löwen-Saal ein. „Wir hoffen, dass sich möglichst viele beteiligen“, sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt. Unter anderem geht es um die Frage, ob das neue Bad eine Sauna bekommen soll oder nicht. Die große Mehrheit in den politischen Gremien will darauf verzichten....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.07.18
Damit Kinder in Marktoberdorf weiter schwimmen lernen können, investiert die Stadt in ihr Hallenbad.
1.827×

Freizeit
Marktoberdorf lässt sich Hallenbad viel kosten

Weil es sich viele Kommunen nicht mehr leisten können, schließen immer mehr Hallenbäder. Auch das Anton-Schmid-Bad in Marktoberdorf schreibt keine schwarzen Zahlen. Trotzdem machte der Stadtrat jetzt bei der Verabschiedung des Haushalts deutlich: Wir halten an unserem Bad fest und machen es regelmäßig fit. Die Stadt Marktoberdorf pumpt seit Jahren viel Geld in die Einrichtung: Im diesjährigen Haushalt sind für das Bad 1,7 Millionen vorgesehen. Gleichwohl versucht die Stadt, die Eintrittspreise...

  • Marktoberdorf
  • 28.03.18
385×

Freizeit
Hallenbad in Lindenberg: Entscheidung über Neubau fällt frühestens 2018

Was wird mit dem Hallenbad? Die Frage treibt viele Lindenberger um. Von außen betrachtet herrscht in der Frage Stillstand. Hinter den Kulissen aber versucht die Stadt, mehr Geld für das Millionenprojekt zu akquirieren. 'Wir arbeiten im Hintergrund sehr viel daran', erklärte Bürgermeister Eric Ballerstedt im Stadtrat. Seit Jahren ist die Zukunft des Hallenbades Thema in Lindenberg. 42 Jahre nach dem Bau ist es in einem schlechten Zustand. Generalsanierung oder gleich Neubau heißt die Frage, mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.11.17
101×

Freizeit
Preise in den Kaufbeurer Bädern werden ab Januar erhöht

Ihre drei Bäder lässt sich die Stadt jährlich etwa 1,5 Millionen Euro kosten. An diesem Defizit, das mit Hilfe der Erlöse vom eigenen Energieanbieter VWEW finanziert wird, ändert auch die ab Januar vorgesehene Anhebung der Eintrittspreise nichts. Sie soll laut laut Klaus Schaller von der städtischen Immobilienverwaltung lediglich die Tariferhöhungen für die Mitarbeiter ausgleichen. Auch die Stadträte hatten in der Sitzung des Verwaltungsausschusses nichts gegen die 'moderate' Gebührenanhebung...

  • Kaufbeuren
  • 08.11.17
1.039×

Freizeit
Hallenbad in Obergünzburg wieder eröffnet

Mit einem fröhlichen Tag der offenen Tür und großem Programm ist das komplett sanierte Hallenbad auf dem Obergünzburger Nikolausberg wieder eröffnet worden. Nicht nur von den beiden dortigen Schulen und den engagierten Vereinsschwimmern wurde das Datum heiß ersehnt. Auch von zahlreichen Eltern, die wollen, dass ihre Kinder schwimmen lernen. Viele Nachfragen habe es deswegen während der zweieinhalbjährigen Bauzeit gegeben, berichtete Bürgermeister Lars Leveringhaus und kündigte an: 'Schwimmkurse...

  • Obergünzburg
  • 23.10.17
1.718×

Wellness
Das Cambomare in Kempten baut für drei Millionen Euro aus

Sauna-Freunde aufgepasst: Das Cambomare baut aus. Heuer sollen eine neue Aufguss-Panorama-Sauna und ein großes Ruhe-Haus inklusive Duschinsel südlich der Hügel-Sauna entstehen. Und nächstes Jahr folgt ein neuer Gastro-Stadel mit Terrasse. Dafür nimmt das Cambomare insgesamt zwischen 3 und 3,5 Millionen Euro in die Hand. Trotz der Investition bleiben die Eintrittspreise erst mal gleich. 'Wir gehen davon aus, dass die Investitionskosten durch höhere Besucherzahlen, längere Verweildauer und höhere...

  • Kempten
  • 22.07.17
92×

Freizeit
Marktoberdorfer Hallenbad soll trotz Sparzwangs erhalten bleiben

Das Marktoberdorfer Hallenbad soll trotz städtischen Sparzwangs erhalten bleiben. Darüber gab es in der Sitzung des Stadtrats keine zwei Meinungen. Angesichts eines jährlichen Defizits von 1,2 Millionen Euro ging das Gremium aber auf die Suche nach Einsparpotenzial. Mit ihrem gemeinsamen Antrag nahmen die Fraktionen der Bayernpartei (BP) und der Grünen das beheizte Außenbecken in den Fokus. Die Vorschläge reichten von einer Schließung im Winter bis zu einer Verkleinerung des Beckens. Mehr über...

  • Marktoberdorf
  • 21.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ