Alles zum Thema Freizeit

Beiträge zum Thema Freizeit

Lokales
Das Hauptbecken im Badschnass in Schramberg. An der Decke hängen die Geräte des Aqua-Cross.

Freizeit
Neubau des Hallenbads Lindenberg: Stadt denkt an ein Bad wie das „Badschnass“ in Schramberg

Ein Schwimmbecken mit fünf Bahnen, Planschbecken, Nichtschwimmerbereich und eine Dampfgrotte – so sieht das „Badschnass“ in Schramberg aus. Die Stadt kann sich ein solches Bad auch in Lindenberg vorstellen. Schramberg hat damit seit der Eröffnung im Jahr 2015 gute Erfahrungen gemacht. „Unsere Erwartungen wurden deutlich übertroffen“, sagte Peter Kälble, Geschäftsführer der Stadtwerke Schramberg, beim Infoabend im Löwen-Saal. Unter anderem hat sich die Zahl der normalen Badegäste...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 11.07.18
  • 645× gelesen
Anzeige
Lokales
napp 200 Männer und Frauen, die sich mit der Landwirtschaft verbunden fühlen, waren beim Alpwanderkurs im Großen Wald, nordöstlich vom Grünten mit von der Partie. Veranstalter war der Alpwirtschaftliche Verein Allgäu.

Alpwirtschaft
Knapp 200 Leute beim Alpwanderkurs des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu

Die Mischung macht’s. Die Mischung aus Wandern und fachkundiger Information. Deshalb sind die Alpwanderkurse des Alpwirtschaftlichen Vereins Allgäu (AVA) so begehrt. Knapp 200 Leute waren auch dieses Mal dabei im Großen Wald am Grünten. Da war die Rede vom Wolf, der durch die Region streift genauso wie von „Klein-Kanada“. Die Karawane machte sich vorwiegend auf asphaltierten Wegen auf zu mehreren Alpen. Davon gibt es im Oberallgäu 635 (696 insgesamt im Allgäu). Meist verbringt Jungvieh den...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 09.07.18
  • 233× gelesen
Lokales
Die Tage des Lindenberger Hallenbades sind gezählt. Ein Abriss und Neubau sind beschlossene Sache. Wie das neue Bad aussehen wird, ist aber noch offen.

Freizeit
Hallenbad in Lindenberg: Jetzt sind die Bürger gefragt

Die Stadt Lindenberg wird ein neues Hallenbad bauen. Das ist sicher. Unklar ist, wie genau es aussehen wird. Dazu sind jetzt auch die Bürger gefragt. Die Stadt lädt sie am Montag zu einer „Informations- und Dialogveranstaltung“ in den Löwen-Saal ein. „Wir hoffen, dass sich möglichst viele beteiligen“, sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt. Unter anderem geht es um die Frage, ob das neue Bad eine Sauna bekommen soll oder nicht. Die große Mehrheit in den politischen Gremien will darauf...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 07.07.18
  • 806× gelesen
Wirtschaft
Auf den Alpen und Hütten im Oberallgäu gibt es nur wenige Ladestationen für E-Bikes. Eine davon steht vor dem Giebelhaus in Hinterstein.

Sport
Auf den Hütten im Oberallgäu gibt es nur wenige Ladestationen für E-Bikes

Immer mehr E-Mountainbiker erobern locker tretend auch im Oberallgäu Hütten und Alpen. Doch die sind auf die motorisierten Hobbyradler oft nicht ausreichend vorbereitet. Ladestationen für E-Bikes gibt es nur wenige. Und viele Hüttenwirte zögern, sich die technische Ausstattung aus Kostengründen anzuschaffen. Ladestationen kämen vor allem jenen Urlaubern zugute, die sich vor Ort ein E-Bike ausleihen, um auf eine Alpe zu radeln. Einheimische E-Biker haben dagegen meist ihr Ladegerät im Rucksack...

  • Oberstdorf und Region
  • 07.07.18
  • 938× gelesen
Rundschau
Gisela Librenz und Hermann Schwertner sind seit 2012 jedes Jahr bei der Wanderaktion dabei.
2 Bilder

Sommer
Gisela Librenz (62) und Hermann Schwertner (58) aus Kaufbeuren waren jedes Jahr bei der Wanderaktion dabei

Was bei einer Wandertour auf jeden Fall in den Rucksack gehört? „Ganz viel Wasser – aber kein Bier, das macht nur die Beine schwer“, sagt Hermann Schwertner. Eine Regenjacke und etwas zu essen, fügt Gisela Librenz hinzu. Am besten ein paar Müsliriegel. Vor allem brauche es aber eines: „Gute Laune.“ Ach ja, eine Taschenlampe darf auch nicht fehlen. Nur zu gut können sich die Beiden noch an eine Wandertour am Nebelhorn erinnern. Nachdem sie die letzte Bahn verpasst hatten, mussten sie sich den...

  • Kaufbeuren und Region
  • 23.06.18
  • 482× gelesen
Lokales
10 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Fußball, nein Danke! Einfach mal spontan auf den Wächter (Grünten)

Am Mittwoch Abend war es soweit, ich konnte keinen Fußball mehr sehen und entschloss mich, spontan meinen Hund, welcher zunächst ungläubig schaute, sowie die Kamera ins Auto zu verfrachten und endlich mal wieder auf den Grünten zu steigen. Aber zunächst gab es ein Parkplatz Problem, da das Unwetter der letzten Zeit einiges der Straße weggespült hatte. Wahnsinn was die Natur für eine Gewalt inne hat. Aber von "auf den Grünten steigen" kann keine Rede sein, rennen trifft es eher, denn...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 22.06.18
  • 1786× gelesen
Lokales
9 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
"Bergtour" von Vorderburg zur Alpe Müller's Berg

Für die diejenigen, welche nach einer kurzen Tour mit "Happy End" suchen - hier seid ihr richtig. In Vorderburg (zwischen Kranzegg und Rottachspeicher) geht's los und schon nach ca. 20 Gehminuten ist man da... Eine nette kleine Alpe mit ausreichend kalten und warmen Getränken sowie Kuchen und Brotzeit. Für die Kleinen ist auch was geboten: ein Kinderspielplatz, Schumpen (Jungvieh), Hasen und Hühner... Eine grandiose Weitsicht über das Allgäu von Immenstadt bis weit hinter Kempten runden...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.06.18
  • 4724× gelesen
Wirtschaft

Freizeit
Chance oder Belastung? Center Parcs Manager diskutiert mit Politikern und Touristikern über Effekte des Ferienparks auf die Region

Der neue Ferienpark von Center Parcs zwischen Altusried und Leutkirch ist für die ganze Region eine Chance. Darin waren sich die Teilnehmer einer Diskussion mit 90 Zuhörern in der Hochschule Kempten weitgehend einig. Allerdings wurden auch kritische Stimmen laut: Wie will Center Parcs in Zeiten des Fachkräftemangels 1000 Stellen besetzen? Wo sollen diese Menschen wohnen? Wie wird sich die Verkehrssituation rund um die touristischen Attraktionen im Allgäu noch verschärfen? Christoph Muth,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.06.18
  • 4776× gelesen
Rundschau
Fast immer mit einem Lächeln auf den Lippen waren die Teilnehmer 2017 unterwegs. Damals startete die Tour am Festspielhaus in Füssen.

Freizeit
Allgäuer Radltour findet dieses Jahr zum zehnten Mal statt

Sozusagen ein Tandem bilden die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu, wenn heuer zum zehnten Mal die ABK Allgäuer Radltour startet. Denn die 2000 Radler, die der Tourismusverband Ostallgäu erwartet, fahren vor dem Kaufbeurer Rathaus los. Gemeinsam drehen die Hobbyradler eine 58 Kilometer lange Runde um die alte Reichsstadt. Ambitionierte Sportler treten sogar auf einer Strecke von gut 90 Kilometern in die Pedale: Und mit Abstechern nach Wildpoldsried (Oberallgäu) und Markt Rettenbach...

  • Kaufbeuren und Region
  • 14.06.18
  • 301× gelesen
Lokales
Über den Startschuss des Skate- und Funparks freuten sich: (von rechts) Bauunternehmer Thomas Scheibel, die beiden Skater David und Benny sowie Füssens Bürgermeister Paul Iacob.

Spatenstich
Startschuss für den lang ersehnten Skate- und Funpark in Füssen

Das Warten der Skater hat ein Ende: Mit dem Spatenstich am Donnerstagnachmittag ist der lang ersehnte Startschuss für die Bauarbeiten des Skate- und Funparks im Füssener Weidach gefallen. Für Bauunternehmer Thomas Scheibel, der sich seit 2013 aktiv an vorderster Front für das Projekt eingesetzt hatte, ist damit ein Kindheitswunsch wahr geworden: „Ich kann es noch gar nicht richtig glauben – es fühlt sich so an, als ob jeden Moment der Wecker klingelt und ich bemerke, dass es doch nur...

  • Füssen und Region
  • 07.06.18
  • 850× gelesen
Lokales

Freizeit
Bauwagen in Oberkammlach droht das Aus

Die Mitglieder des Bauwagens Oberkammlach sind sauer und enttäuscht: Seit 20 Jahren gibt es ihren Bauwagen schon und jetzt soll plötzlich Schluss sein. „Dabei hat es bei uns nie irgendwas gegeben“, sagt Marcus Dibiasi. Tatsächlich liegt das Problem auch nicht in einem Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz, sondern woanders: Bei einer Kontrolle der Polizei mit der Jugendbeauftragten des Landratsamtes im Januar dieses Jahres fiel auf, dass kaum Jugendliche in dem Bauwagen waren. Die aber wären...

  • Memmingen und Region
  • 26.05.18
  • 1565× gelesen
Lokales
Bleibt vorerst bei schlechtem Wetter geschlossen: Das Elbseebad.

Freizeit
Elbseebad bleibt vorerst bei schlechtem Wetter geschlossen

Wenn es so wie derzeit regnet, stark bewölkt ist oder gar gewittert, werden Gäste am Elbseebad wohl vorerst vor verschlossenen Türen stehen. Denn Eigentümer Dr. Robert Martin hat von Juristen noch immer keine gesicherte Auskunft darüber erhalten ob er oder sein Pächter haften müsste, falls auf dem Gelände jemanden etwas passiert. Es geht um die Frage, ob für das Gelände eine Aufsichtspflicht besteht oder nicht. „Solange ich keine definitive Auskunft von Rechtsexperten bekomme, bleibt das...

  • Marktoberdorf und Region
  • 24.05.18
  • 1360× gelesen
Rundschau

Freizeit
Am Wochenende wird's im Allgäu wieder sommerlich

In den letzten zwei Wochen hat uns der Wettergott im Allgäu viel Regen und Gewitter beschert. Vereinzelt kam es sogar zu Überschwemmungen, wie zum Beispiel in Biessenhofen. Zum Wochenende hin ist aber Besserung in Sicht: Die Sonne kommt zurück. Am Donnerstag kommt es noch vereinzelt zu Regenschauern aber die Sonne kämpft sich ab und zu durch und bei bis zu 18 Grad wird es im Vergleich zu den Vortagen auch wieder wärmer. Am Freitag und Samstag erwartet uns kein Regen mehr und es wird meist...

  • Kempten (Allgäu)
  • 23.05.18
  • 2163× gelesen
Rundschau
Nächstes Wochenende findet wieder das große Outdoor-Festival in Immenstadt statt.

Veranstaltung
Am Großen Alpsee in Immenstadt findet nächstes Wochenende das Outdoor-Festival statt

Die zweite Auflage des Outdoor-Festivals am Großen Alpsee steigt am Wochenende vom 25. bis 27. Mai in Immenstadt-Bühl. Wie im vergangenen Jahr soll den Besuchern drei Tage jede Menge Programm geboten werden – von der Party am Abend bis zu allen möglichen Sportangeboten. Heuer ist zwar der Bayerische Rundfunk nicht mehr mit von der Partie, doch das Fest soll genauso ablaufen – erneut mit vielen Aktionen und Attraktionen, die nach draußen locken. Für den musikalischen Rahmen sorgen RSA-Radio...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 21.05.18
  • 3187× gelesen
Sport
Eine Kletterhalle möchte der Alpenverein in Memmingen an der Allgäuer Straße bauen. Das Symbolfoto zeigt Jugendliche beim Klettern in Kempten.

Versammlung
Alpenverein baut Kletterhalle in Memmingen

Dicht gedrängt saßen die Anwesenden bei der Mitgliederversammlung der Alpenvereinssektion Memmingen im kleinen Saal der Stadthalle – und das mit Grund: Standen doch Diskussion und Entscheidung darüber an, ob der Verein den Neubau der Geschäftsstelle samt Boulder- beziehungsweise Kletterhalle an der Allgäuer Straße anpacken soll. Am Ende gab es für das Großprojekt ein klares Ja. Information und Gespräche über das Vorhaben nahmen bei der Versammlung viel Raum ein. Lukas Neun stellte die...

  • Memmingen und Region
  • 03.05.18
  • 462× gelesen
Lokales
Im vergangenen Jahr hatten vor allem junge Besucher des Urbanimarktes viel Spaß an den großen Wasserbällen.

Rummel
Urbanimarkt in Marktoberdorf macht am Wochenende auf

Am Sonntag, 6., und Montag, 7. Mai, verwandelt sich das Stadtzentrum wieder in einen Rummelplatz. Beim Urbanimarkt bieten fahrende Händler ein breites Warenangebot an, das von Bratwurst und Zuckerwatte über Schmuck, Textilien und Geschenkartikel bis hin zu Reinigungsgeräten, Gewürzen und Naturprodukten reicht. Die Marktoberdorfer Einzelhändler laden zudem von 13 bis 17 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Zahlreiche Händler bieten ein vielfältiges Angebot. Es reicht von Schmuck, Textilien...

  • Marktoberdorf und Region
  • 03.05.18
  • 346× gelesen
Lokales

Weltbuchtag
Wer liest in Kaufbeuren eigentlich noch?

Wie jedes Jahr am 23. April, feiert die Unesco (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur) den Welttag des Buches. Ein Tag, der der Freude am Lesen gewidmet ist. Verlage, Bibliotheken und Buchhandlungen laden zu verschiedenen Aktionen ein. Wie auch die Kaufbeurer Buchhandlungen Edele und Rupprecht, die für mehrere Klassen ihre Türen geöffnet hatten. Allein in Deutschland bekommen etwa eine Million Schüler das Welttagsbuch an diesem Tag geschenkt. Doch ist...

  • Kaufbeuren und Region
  • 23.04.18
  • 247× gelesen
Sport
Skater (Symbolbild)

Freizeit
Funpark in Füssen wird im Herbst fertig

Die Stadt Füssen wird bald im Besitz aller Grundstücke sein, die für den Funpark im Weidach nötig sind: „Die Termine im Notariat stehen, spätestens im Mai soll alles abgewickelt sein“, versichert Bürgermeister Paul Iacob auf Nachfrage. Parallel dazu ist inzwischen die Baugenehmigung beantragt worden, sagt Thomas Scheibel, einer der Motoren für das von vielen Spendern unterstützte Projekt. Die Ausschreibung der Arbeiten wolle man jetzt zügig vorbereiten, damit die Anlage noch im Herbst eröffnet...

  • Füssen und Region
  • 18.04.18
  • 203× gelesen
Lokales
So sieht der Entwurf für die neue Außensauna-Anlage im Aquaria in Oberstaufen aus. Das Projekt soll im nächsten Jahr starten und spätestens vor Weihnachten fertig sein. Die Kosten werden auf rund 4,5 Millionen Euro geschätzt.

Erlebnisbad
Die Außenanlagen im Aquaria in Oberstaufen sollen im nächsten Jahr für 4,5 Millionen Euro erneuert werden

Bis Dezember 2019 soll der Umbau fertig sein. Dann ist saunen, ruhen und entspannen mit Blick auf die Berge in Oberstaufen möglich. Bereits seit November 2016 beschäftigt sich der Gemeinderat mit der Planung einer neuen Außensauna-Anlage im Erlebnisbad Aquaria. Auf der jüngsten Sitzung beschloss das Gremium, das Projekt umzusetzen. Die Kosten belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro. „Bei den derzeitigen hohen Baukosten kann die Summe auf fünf Millionen Euro steigen“, sagte Bürgermeister...

  • Oberstaufen und Region
  • 17.04.18
  • 4722× gelesen
Rundschau
11 Bilder

es isch zwar id wia's Allgai - aber trotzdem schee
Oberbayern mal "anders" - Teil 2

Geschtern sind mir no auf d'Ebersberger Aussichtsturm dappat. Sind ja bloß 35 m - für an Allgaier isch des ja nix, aber d'Münchner Ausflügler händ scho g'hörig schaufa müssa. Auf den Tafeln isch sogar d'r "Wächter" (Grünten) als letzter Berg verzeichnet - a bissle Allgai isch halt überall und des isch guad so. Leider hot d'Sun id g'scheint - aber für a paar Impressionen hat's trotzdem g'reicht...

  • Kempten (Allgäu)
  • 01.04.18
  • 484× gelesen
Wirtschaft
Damit Kinder in Marktoberdorf weiter schwimmen lernen können, investiert die Stadt in ihr Hallenbad.

Freizeit
Marktoberdorf lässt sich Hallenbad viel kosten

Weil es sich viele Kommunen nicht mehr leisten können, schließen immer mehr Hallenbäder. Auch das Anton-Schmid-Bad in Marktoberdorf schreibt keine schwarzen Zahlen. Trotzdem machte der Stadtrat jetzt bei der Verabschiedung des Haushalts deutlich: Wir halten an unserem Bad fest und machen es regelmäßig fit. Die Stadt Marktoberdorf pumpt seit Jahren viel Geld in die Einrichtung: Im diesjährigen Haushalt sind für das Bad 1,7 Millionen vorgesehen. Gleichwohl versucht die Stadt, die...

  • Marktoberdorf und Region
  • 28.03.18
  • 782× gelesen
Lokales
Deutscher Alpenverein Sektion Allgäu-Kempten: Geschäftsführer Michael Turobin-Ort und Voritzender Harald Platz im Alpinzentrum.

Freizeit
Mitgliederzuwachs: Kemptener Alpenverein erklimmt ungeahnte Höhen

Wer in den Kemptener Alpenverein eintritt, will in der Regel hoch hinaus in den Bergen. Oder in der neuen Kletterhalle am Aybühlweg, die am Wochenende ein Jahr alt wurde. Andere wollen im Gegensatz dazu eher nach unten: Mountainbiker haben ebenfalls den Alpenverein als Interessenvertreter entdeckt. Das alles lässt den Alpenverein ungeahnte Höhen erklimmen: Seit wenigen Tagen hat er 18.000 Mitglieder. Allein seit 2017 sind fast 1.500 Allgäuer beigetreten – mehr als die meisten anderen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 27.03.18
  • 1493× gelesen
Lokales

Reisen
Tourismus-Hochburg Füssen mit neuen Rekorden

Seit Jahren kennt die Tourismusbranche in Füssen nur eine Richtung: nach oben. Auch 2017 wurden neue Rekorde erzielt, wie Füssen Tourismus und Marketing mitteilt. Mit fast 1,4 Millionen Übernachtungen (plus 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr) und knapp über 521.000 Gästeankünften (plus 8,7 Prozent) haben die Gastgeber neue Bestwerte erreicht. Doch sollten sie jetzt nicht allzu viel Zeit damit verbringen, sich selbst auf die Schulter zu klopfen, sagt Tourismus-Chef Stefan Fredlmeier:...

  • Füssen und Region
  • 20.03.18
  • 1009× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018