Freizeit

Beiträge zum Thema Freizeit

Lokales
Radfahrern, Wandern und Co. - Über das Osterwochenende sind "touristische Aktivitäten" im südlichen Ostallgäu nicht erlaubt. (Symbolbild)

Juristische Bedenken
Ostallgäu verbietet touristische Aktivitäten: Polizei soll Verfügung nicht vollstrecken

Update vom 10. April 2020 um 07:18 Uhr: Das Landratsamt reagiert auf die Äußerungen Herrmanns und teilt mit: "Der Landkreis nimmt die formaljuristischen Bedenken des Bayerischen Innenministeriums gegen die Allgemeinverfügung zur Kenntnis und wird diese akzeptieren." Die Polizei sei angehalten die Verfügung nicht zu vollstrecken, wohl aber die  Einhaltung der bestehenden bayerischen Regelungen zur Ausgangsbeschränkung zu kontrollieren, so das Landratsamt weiter. Damit ist das vom Landratsamt...

  • Marktoberdorf
  • 10.04.20
  • 45.669× gelesen
  •  6
  •  2
Lokales
3 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Ein Blick in die Landeshauptstadt: 3 Tipps gegen die Langeweile in der Corona-Isolation

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus hält weiter an – ebenso wie die ausgesprochenen Ausgangsbeschränkungen in Bayern. Während es sich vor allem bei der Landeshauptstadt München um eine jener Städte handelt, in der immer das Leben auf den Straße zu pulsieren scheint, sieht es auf dem Marien- oder Viktualienmarkt im Herzen der Stadt derzeit eher trist aus. Der Alltag für die Menschen in Deutschland, Europa und der Welt hat eine neue Zeitrechnung angenommen: Schulen und Kindergärten sind...

  • Kaufbeuren
  • 31.03.20
  • 569× gelesen
SonderthemenAnzeige
Fit für Ottobeuren

Freizeit
Fit für Ottobeuren / Fit für Bad Grönenbach

Das Magazin "Fit für Ottobeuren ist ein wunderbarer Freizeitbegleiter, mit dem Sie die faszinierenden und liebenswürdigen Seiten unserer Markt- gemeinde entdecken können. Sei es der Wandertipp, der Sie auf einer aussichtsreichen Wanderung rund um den Bühler Wald führt, die Radtour durch das Günztal oder die traditionsreichen Feste und Kulturangebote. Die Gemeinschaftsbroschüre mit Bad Grönenbach führt Sie übersichtlich, informativ und unterhaltsam durch alle wichtigen Freizeitangebote in und um...

  • Ottobeuren
  • 30.03.20
  • 114× gelesen
Lokales
Zelt- und Iglubau im Schutzgebiet: Rangerin Britta Löw sagt, solche Aktionen sollten zuvor abgestimmt und abgesprochen werden.

Freizeit
Iglus, Schneeschuhwandern oder Skitouren: Dauerbetrieb an Allgäuer Bergen

Iglubauen, Schneeschuhwandern oder Skitouren: Grasgehren am Riedbergpass im Oberallgäu ist ein beliebter Ort für Schneefans. Doch laut Allgäuer Zeitung (AZ) war das Gebiet in den Weihnachtsferien geradezu überrannt worden. Auch an normalen Wochenenden sei dort bei Tag und Nacht Betrieb. Wie Ethelbert Babl, Leiter des neu gegründeten Zentrums Naturerlebnis Alpin (ZNAlp) mit Sitz in Obermaiselstein erklärt, würden sogar in Wald-Wild-Schutzgebieten Iglus gebaut. Diplom-Biologin Britta Löw und...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 06.03.20
  • 1.137× gelesen
Lokales
Ein Affenbaby mit besten Aussichten.

Tiere
200 Berberaffen, 50 Storchenpaare: Der Affenberg in Salem startet in die neue Saison

Am Affenberg Salem leben in einem 20 Hektar großen Waldgehege rund 200 Berberaffen fast wie in freier Wildbahn. Am 14. März startet der Affenberg Salem in der Nähe des Bodensees in eine neue Saison. Wie die Affenberg Salem Mendlishausen GmbH mitteilt, haben die Berberaffen mit ihren sieben Affenbabies den Winter gut überstanden. „Unsere Affen sind dank ihres dichten Winterfells und ihres kompakten Körperbaus auch für kältere Temperaturen bestens gerüstet", sagt Biologe und Affenexperte Dr....

  • Lindau
  • 03.03.20
  • 2.187× gelesen
VerlagsveröffentlichungenAnzeige
Projektleiterin Kerstin Knirr und Uli Benker, Leitung AZ Publishing, besprechen die weiteren Schritte und Details der neuen Online-Plattform www.allgaeuweit.de.

Onlineportal allgäuweit.de
Wohin in der Region?

Lust auf einen spannenden Familientag am Wochenende? Interesse am klassischen Konzert oder eher am Auftritt eines Pop-Stars? Oder doch lieber der Besuch in einem Museum? Das Allgäu ist nicht gerade klein, die Freizeitangebote sind umfangreich, und Mobilität ist für die meisten Menschen kein Problem. Antworten auf die oben gestellten Fragen und noch viele mehr will allgäuweit.de geben, das neue Freizeit- und Veranstaltungsportal für die gesamte Region. Tipps für die Freizeitgestaltung,...

  • Kempten
  • 27.01.20
  • 116× gelesen
Sport
Eine Actionsporthalle könnte auf den rund 2.000 Quadratmetern, die früher das Gartencenter des OBI Baumarktes im Füssener Moosangerweg bildeten, entstehen.

Freizeit
Wird ehemaliger Baumarkt in Füssen zur Indoor-Actionsporthalle?

Füssen könnte bald um eine Sport-Attraktion reicher sein. Die Stadt informierte am Donnerstag in einem Pressegespräch über die Pläne, eine Actionsporthalle zu errichten.  Eine geeignete Immobilie sehen die Konzeptentwickler aus Bayreuth im ehemaligen OBI Baumarkt. So soll die Actionsporthalle auf den rund 2.000 Quadratmetern untergebracht werden, die früher das Gartencenter des Baumarktes im Füssener Moosangerweg bildeten, heißt es bei Füssen aktuell. Eine Trampolinanlage, eine...

  • Füssen
  • 01.11.19
  • 5.364× gelesen
SonderthemenAnzeige
Winterzauber im Europa Park.

Freizeitspaß
Winterzauber in Deutschlands größtem Freizeitpark

Zum 19. Mal öffnet der Europa-Park in der kalten Jahreszeit seine Tore und begrüßt die Besucher vom 23. November 2019 bis zum 06. Januar 2020 (außer 24./25. Dezember) sowie zusätzlich am 11. und 12. Januar in zauberhaftem Winterkleid. Tausende Lichter und Christbaumkugeln sowie unzählige verschneite Tannen verleihen den 15 europäischen Themenbereichen des besten Freizeitparks weltweit festlichen Glanz. Auch in der Wintersaison dürfen sich Groß und Klein dabei auf jede Menge Achterbahnen und...

  • Kempten
  • 01.11.19
  • 275× gelesen
Lokales
Nicht gerade einladend: Der bisherige Jugendtreff „Jufo“ versprüht eher den Charme eines Betonbunkers aus den 60er Jahren. Das soll künftig der Vergangenheit angehören, wenn im Weidach ein neues Jugendhaus entsteht.

Pläne
Füssener Jugendhaus soll zum Funpark verlegt werden

Alles andere als optimal ist das Füssener Jugendhaus derzeit untergebracht: Die ehemalige Druckereihalle ist nur eingeschränkt nutzbar, nicht barrierefrei und auch der asphaltierte Außenbereich ist nicht dazu angetan, Jugendliche in Scharen anzulocken. Die sind in Scharen woanders: nämlich beim neuen Funpark. Deshalb sehen langfristige Pläne der Stadt auch vor, das Jugendhaus dorthin zu verlegen. Wann das passiert, ist aber noch offen. Zumindest einen ersten Schritt auf diesem Weg ist nun...

  • Füssen
  • 11.10.19
  • 217× gelesen
Lokales
Archivfoto: Ob am Standort des Memminger Freibads ein neues Kombi–Bad gebaut wird, ist auch nach der jüngsten Sitzung des Stadtrats nicht klar.

Stadtrat
Memmingen: Entscheidung über Kombi-Bad erneut verschoben

Bekommt Memmingen ein neues Freizeitbad oder sollen das Hallen- und das Freibad saniert werden? Über diese Frage wird seit Jahren im Stadtrat immer wieder beraten. So auch am vergangenen Montag. Eine Antwort blieben die Stadträte am Ende erneut schuldig. Stattdessen wurde mehrheitlich beschlossen, dass die Planung für den Neubau eines Kombibads „optimiert“ werden soll – und zwar vor allem hinsichtlich der Wasserflächen, einer Sauna und der Gastronomie. Ziel dieser Optimierung ist, die bisher...

  • Memmingen
  • 09.10.19
  • 2.133× gelesen
Lokales
3 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Jugendrotkreuz Pfronten: Ein Wochenende auf der Scheidbach-Alpe im Pfrontener Vilstal

Am vierten Augustwochenende hatte sich das JRK Pfronten für 2 Nächte in der Scheidbach-Alpe im Pfrontener Vilstal einquartiert. Bei perfektem Wetter und in atemberaubendem Ambiente wurde es uns nicht langweilig. Wir unternahmen ausgedehnte Wanderungen, sangen Lieder am Lagerfeuer, karamellisierten nebenbei noch Marshmallows und haben nicht zuletzt auf unser umfangreiches Spielerepertoire zurück gegriffen. Für das leibliche Wohl war dank der perfekt ausgestatteten Küche der BRK Bereitschaft...

  • Pfronten
  • 04.09.19
  • 333× gelesen
Lokales
8 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Ökotopia in Legau: Besuch in der Bäckerei

Im Rahmen der Ferienfreizeit "Ökotopia" in der Umweltstation Unterallgäu  in Legau haben auch dieses Jahr wieder ein Dutzend Kinder die Bäckerei Landerer besucht. Unter Anleitung von Bäckermeister Günther Landerer stellten die jungen Bäckerinnen und Bäcker Brezen, Hörnchen, Hefeteigmäuse und andere Gebäcke her, wobei ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt waren. Diese Partneraktion von Umweltstation und Bäckerei Landerer findet bereits seit 10 Jahren statt. Die Bäckerei liefert auch...

  • Legau
  • 01.09.19
  • 270× gelesen
Lokales
Besonders schlimm hat es den Rundweg im Rohrbachtobel getroffen. Teils sind Bäume umgestürzt, teils Brücken beschädigt. Wo Spaziergänger bisher von Stein zu Stein springend den Bach überquerten, wurden Felsen weggespült.

Extremwetter
Ausflugsziele im Oberallgäu verwüstet

Zwei bei Familien beliebte Ziele in der Region stehen derzeit aus Folge von extremen Wetterereignissen nicht wie gewohnt zur Verfügung. Der Rohrbachtobel bei Waltenhofen ist gesperrt. Dort liegen zahlreiche von Schnee und Sturm gefällte Bäume auf dem Weg, Brücken sind beschädigt. Zudem drohen Äste herabzufallen. Der Wasserweg bei Durach ist zwar begehbar. Dort sind allerdings beinahe sämtliche Spielgeräte abgebaut, weil sie von umstürzenden Bäumen beschädigt wurden. Ob dort alles wieder...

  • Waltenhofen
  • 22.08.19
  • 41.055× gelesen
Lokales
Die „Bayern-Tour Natur“ im August: Auf Initiative des bayerischen Umweltministeriums wurde auch in unserer Region wieder ein vielfältiges Programm zusammengetragen.

Vom Sternenhimmel bis zur Kanutour
BayernTour: Natur erleben im August – Rund um die heimische Flora und Fauna

Unterallgäu (stz/ex). Mehr erfahren über Fledermäuse, die Iller mit dem Kanu erkunden und vieles mehr kann man bei der „Bayern-Tour Natur“ im August. Auf Initiative des bayerischen Umweltministeriums wurde bayernweit ein vielfältiges Programm zusammengetragen. Die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu weist besonders auf die Veranstaltungen rund um die heimische Flora und Fauna im Unterallgäu hin. Im August sind das folgende Veranstaltungen: • Faszination Sternenhimmel:...

  • Memmingen
  • 06.08.19
  • 168× gelesen
Lokales
Ziel der Bürgerinitiative ist es, den Skilift Argental in Weitnau weiter zu betreiben – im besten Fall schon ab der kommenden Saison.

Freizeit
Tourismusverein unterstützt Weitnauer Skilift mit 30.000 Euro

Gute Nachrichten für die Bürger, die den Skilift in Weitnau retten wollen: Der Tourismusverein Weitnau-Wengen unterstützt die Bürgerinitiative um David Ziolko in den nächsten drei Jahren mit 30.000 Euro. Die Hälfte des Betrages soll in die Anschaffung eines Pistengerätes fließen. Der Rest diene als Anschubfinanzierung und zur Deckung der Fixkosten, teilt Gerda Müller vom Tourismusbüro Weitnau mit. Die Vorstandschaft des Tourismusvereins habe sich entschieden, der Bürgerinitiative „Rettet den...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 06.08.19
  • 714× gelesen
Lokales
Das geplante Sport- und Freizeitzentrum von Investor Walter Bodenmüller an der Ulmer Straße nimmt konkrete Formen an. Unser Foto zeigt die Planungsentwürfe der Architekturbüros Huber und Oberhauser aus Kempten. So könnte der Gastronomietrakt aussehen.

Projekt
Geplantes Sport- und Freizeitzentrum in Kempten nimmt Formen an

Es ist das größte Projekt in Kempten seit langem und es wird noch größer als zunächst gedacht: Das geplante Sport- und Fachmarktzentrum an der Ulmer Straße soll jetzt 42.000 Quadratmeter Nutzfläche haben. Der Kemptener Investor Walter Bodenmüller hat das Projekt mit ursprünglich etwa 30.000 Quadratmetern erweitert, da er zwei überraschende Ideen dort noch umsetzen will. Neben den Fachmärkten, wie einem 5.800 Quadratmeter großen Dehner Gartencenter und Sportangeboten wie einer...

  • Kempten
  • 19.07.19
  • 5.207× gelesen
Lokales
Am Alatsee bei Füssen hängen Seile an Bäumen, mit denen sich Badende ins Wasser schwingen. Was damit passieren soll, diskutiert die Stadt derzeit intern, auch wenn sie die Stricke nicht angebracht hat.

Naturbäder
Immer mehr Gemeinden schließen Rutschen und Türme: Bürgermeister von Roßhaupten kritisiert Schuldfrage

Oje, peinlich, hoffentlich hat’s keiner gesehen. Das dachte sich früher laut Roßhauptens Bürgermeister Thomas Pihusch so mancher, wenn er vom Fahrrad fiel oder auf der Skipiste stürzte. Heute dagegen werde schnell prozessiert und dem Wegebauer oder Pistenbetreiber die Schuld zugeschoben. „Eigenverantwortung gibt es in unserer Gesellschaft immer weniger“, sagt Pihusch auf Nachfrage der AZund macht damit seinem Ärger über ein Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) Luft, das jetzt seine Wirkung...

  • Marktoberdorf
  • 16.07.19
  • 5.535× gelesen
Lokales
Hinter dem Wasserkraftwerk der Firma Bosch in Blaichach entsteht ein Energie-Spielplatz, der von Bosch-Azubis und Mittelschülern angelegt wird. Nach der Fertigstellung lernen die Kinder spielerisch, wie man mit Wasser Strom gewinnt.

Freizeit
In Blaichach entsteht ein Energie-Spielplatz

Bereits Ende Juli wird Blaichach um eine Attraktion reicher sein. Dann soll der neue Energie-Spielplatz am Schlossberg bespielbar sein. 13 Bosch-Azubis, Technikschüler der Mittelschule Blaichach und Landschaftsbauer Marcus Mägdefrau bauen gerade Wasserlauf, Teich, Schwengelpumpe, Drehelemente zum Anstauen des Wassers, Kanäle mit Rohrsegmenten und ein Wasserrad. Die mit Wasserkraft erzeugte Energie bringt dann die LED-Lampen eines Reaktionsspiels zum leuchten, das auf einer nebenstehenden...

  • Blaichach
  • 15.07.19
  • 943× gelesen
Lokales
Eine Rosenführung wird im Juli jeden Donnerstag im Kurpark Bad Wörishofen angeboten.

Natur erleben im Unterallgäu
Von Frauenkräutern und Rosen: Die Angebote der "BayernTour Natur" im Juli

Unterallgäu (ex). Die Wirkung von Kräutern erkunden, eine partielle Mondfinsternis bewundern und die Rosen im Kurpark Bad Wörishofen bestaunen – die „BayernTour Natur“ beinhaltet im Juli wieder viele Angebote. Auf Initiative des bayerischen Umweltministeriums wurde bayernweit ein vielfältiges Programm zusammengetragen. Die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu weist besonders auf die Veranstaltungen rund um die heimische Flora und Fauna im Unterallgäu hin. Im Juli sind das...

  • Memmingen
  • 09.07.19
  • 255× gelesen
Lokales
Die Verbraucher- und Erlebnismesse MIR (Miteinander in der Region) findet von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juni, wieder im Memminger Stadtpark Neue Welt statt. Dabei präsentieren sich über 100 Aussteller. Der Eintritt ist frei.

Messe MIR
Über 100 Aussteller präsentieren ab Freitag ihre Produkte in Memmingen

„Miteinander in der Region“ – unter diesem Motto präsentieren sich von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juni, im Memminger Stadtpark Neue Welt über 100 Aussteller auf der Verbraucher- und Erlebnismesse MIR. Veranstalter ist der Allgäuer Zeitungsverlag. Der Eintritt ist frei. Ausstellungsangebot Das Themenspektrum reicht von Automobilen und Nutzfahrzeugen über die Bereiche Bauen und Wohnen, Haushalt und Garten, Gesundheit und Sport, Nahrungs- und Genussmittel bis hin zu Freizeitangeboten...

  • Memmingen
  • 26.06.19
  • 851× gelesen
Lokales
Der Zaunverlauf am Memminger Flughafen musste verlegt werden. Damit fällt ein Teil des beliebten Zuschauerbereichs weg. An anderen Stellen ist das Beobachten von Starts und Landungen aber weiterhin möglich.
3 Bilder

Wachstum
Flughafenausbau in Memmingen: Beobachten der Flugzeuge weiterhin möglich

Ein Teil des beliebten Zuschauerbereichs am Memminger Flughafen musste Anfang Juni gesperrt werden. Der Zaunverlauf ermöglichte es Besuchern bisher, den Flugzeugen beim Starten und Landen aus relativ geringer Entfernung zuzuschauen. Das Beobachten der Flugzeuge ist an anderen Stellen weiterhin möglich, so zum Beispiel an der Glasfront. Grund für die Absperrung ist eine neue Betriebsstraße, die wegen des Wachstums am Flughafen gebaut werden musste. "Diese ist unerlässlich für den...

  • Memmingen
  • 25.06.19
  • 4.521× gelesen
Lokales
Jugendliche wünschen sich Grillplätze am Forggensee

Freizeit
Schwangauer Jugendliche wünschen sich Grillplätze am Forggensee

Es ist ein großer Wunsch der Jugendlichen in Schwangau: Grillplätze am Forggensee. Denn bisher sei nur illegales Grillen möglich. Ein konkretes Konzept stellten nun drei Jugendliche im Gemeinderat vor. Die Kommunalpolitiker befürworteten einstimmig das Vorhaben. Allerdings muss der Wunsch noch mit der zuständigen Fachabteilung im Landratsamt Ostallgäu abgesprochen werden. Was sich die Jugendlichen konkret vorstellen, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen,...

  • Schwangau
  • 05.06.19
  • 1.977× gelesen
Lokales

Freizeit
Im Funpark in Füssen ist künftig auch Rolli-Skaten möglich

„Füssen hat die Chance genutzt, hier Vorreiter zu sein.“ So freut sich Thomas Scheibel über die Entscheidung des Stadtrates, den Funpark im Weidach auszubauen. „Barrierefrei im Ostallgäu: Skaten für Rollifahrer in Füssen“ heißt das Projekt, das erste Angebot dieser Art in ganz Bayern. Dank einer üppigen Leader-Förderung kann die Kommune es finanziell stemmen. Einer, der das Rolli-Skaten auf jeden Fall wagen will, ist Felix Brunner. Der sportliche Hopferauer, der seit einem Bergunfall auf einen...

  • Füssen
  • 06.05.19
  • 1.067× gelesen
Lokales
Mit steigenden Temperaturen werden auch im Allgäu wieder die Zecken aktiv.

Gesundheit
Zeckenrisiko im Allgäu steigt wieder - Gefahr für Mensch und Tier

Egal ob im Garten, in Parks, beim Spaziergang über Wiesen oder im Wald - ab sofort gilt es wieder verstärkt auf Zeckenbisse zu achten. Laut dem Bayerischen Roten Kreuz werden mit den wärmeren Temperaturen auch die Zecken wieder aktiv.  Die Tiere sind nicht nur äußerst unappetitlich, sie können auch gefährliche Krankheiten verursachen. Neben der Borreliose übertragen Zecken auch die teils lebensbedrohliche Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). "2018 wurden laut Robert-Koch-Institut 583 Fälle...

  • Kempten
  • 23.04.19
  • 5.074× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020