Freiwillig

Beiträge zum Thema Freiwillig

Christine Dopfer, Lena Kiechle und Robert Roata (von links) strahlen hier mit Handpuppe Momo um die Wette. Die jungen Leute gehören in diesem Jahr zu 15 Bundesfreiwilligendienstlern in der Lebenshilfe.
280×

Quote
Freiwilligendienst: Junge Menschen im Allgäu halten länger durch

Etwa ein Drittel derjenigen, die den Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren – die sogenannten Bufdis – beenden ihn vorzeitig. Das geht aus Zahlen hervor, die die Bundesregierung jüngst veröffentlicht hat. In Kempten und im Oberallgäu liegt die Quote niedriger: Vergangenes Jahr haben in Kempten 16,7 Prozent der Freiwilligen abgebrochen, im Oberallgäu 25,6 Prozent. Einrichtungen, wie das Kemptener Klinikum, die Bufdi-Stellen anbieten, berichten vereinzelt von Abbrüchen. Der Grund ist oft,...

  • Kempten
  • 25.05.18
46×

Fest
Jengener Feuerwehr feiert ihre Gründung und segnet neu restaurierte Fahne

140 Jahre freiwilliger Dienst am Nächsten 'Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr.' Dieser Leitspruch der Feuerwehren ist zwar allseits bekannt, dennoch wissen die wenigsten, wann er ins Leben gerufen wurde. Die Feuerwehrmitglieder aus Jengen haben es da leicht. Der Leitspruch entstand, genau wie ihre freiwillige Feuerwehr, im 19. Jahrhundert. Im Jahre 1875 gründete der damalige Bürgermeister Engelbert Zindtner mit Georg Fichtl die Wehr, der beachtliche 45 Gemeindebürger sofort beitraten. Dem...

  • Buchloe
  • 01.06.15
18×

Augsburg
Bundesfreiwilligendienst: Wenig freie Stellen im Bistum Augsburg

Im Bistum Augsburg gibt es wie auch bundesweit nur noch wenige freie Stellen beim Bundesfreiwilligendienst. Dieser hat seit dem ersten Juli 2011 den Zivildienst abgelöst. Bei der Caritas in Augsburg arbeiten derzeit über 100 Menschen freiwillig mit. Damit sind alle Stellen besetzt. Mit dem Andrang hatte man bei der Caritas anfänglich nicht gerechnet. Neben vielen jungen Menschen arbeiten bei der Caritas auch mehrere Rentner, die nach ihrer Pensionierung eine sinnvolle Beschäftigung suchen....

  • Kempten
  • 27.01.12
946×

Sammelaktion
Freiwillige holen Christbäume in Kempten ab

Für den guten Zweck Zum 21. Mal organisiert das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten die Christbaum-Sammelaktion. Dabei werden jedes Jahr etwa 6500 Christbäume eingesammelt, gehäckselt und kompostiert. Zudem wird die Bevölkerung dazu aufgerufen, diese freiwillige Leistung mit Spenden zu unterstützen. Der Erlös wird wie immer an karitative Organisationen in der Region weitergegeben. Diesmal ist die Christbaum-Sammelaktion am Samstag, 14. Januar, ab 9 Uhr. An diesem Tag...

  • Kempten
  • 03.01.12
300× 2 Bilder

Soldaten
Viele neue Erfahrungen für die Rekruten hinterm Kasernentor bei der Bundeswehr in Kempten

Wie Freiwillige nach ihren ersten Wochen den Dienst sehen «Ich finde es toll, was die Bundeswehr an Berufen anbietet und wie viel Hilfe die Soldaten im In- und Ausland leisten», schwärmt Meike Mayer. Die 21-Jährige aus Weitnau ist eine von 80 Freiwilligen, die seit fünf Wochen jeden Morgen in der Kemptener Artillerie-Kaserne antreten. Auch nach der Aussetzung der allgemeinen Wehrpflicht hat das Gebirgssanitätsregiment 42 keine Nachwuchssorgen. >, wirbt Oberstleutnant Andreas Steinert für seine...

  • Kempten
  • 09.08.11

Ehrenamt
Schwabenweite Ehrung am Tag des Ehrenamtes im Sport

«Unbezahlbarer» Dienst für das Gemeinwohl - Region mit sechs Männern und Frauen vertreten «Sie fragen nicht: Was bekomme ich dafür? Sie fragen als allererstes: Wie kann ich helfen?»: Beim Tag des Ehrenamtes im Sport beschrieb Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert so die Einstellung der 64 Geehrten aus elf schwäbischen Landkreisen. Sie erhielten in der Memminger Stadthalle Auszeichnungen für außerordentliches freiwilliges Engagement. Jedes Jahr feiern der Bezirk Schwaben und der Bayerische...

  • Kempten
  • 18.07.11

Ehrenamt
Mehr Last, weniger Schultern

Immer häufiger quittieren Freiwillige ihren Dienst «20 Jahre war ich mit Leib und Seele Schützenvorstand in Hopferau. Nach diesem Schreiben habe ich aber gesagt: Jetzt reichts!» Das Schreiben, das Xaver Linder bekam, war ein Bußgeldbescheid des Landratsamtes Ostallgäu. Die Behörde machte den Vorsitzenden der Hubertus-Schützen persönlich dafür haftbar, dass zwei Jugendliche auf einem Vereinsfest Alkohol zu trinken bekamen (wir berichteten). Rechtlich gesehen ein klarer Fall, der für Linder...

  • Füssen
  • 02.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ