Freilichtbühne

Beiträge zum Thema Freilichtbühne

Lokales
5 Bilder

Dienst
Unscheinbares Ehrenamt: Rotes Kreuz leistet heuer über 1.000 Arbeitsstunden an der Freilichtbühne Altusried

Häufig ganz ohne große Beachtung leisten jährlich viele tausend ehrenamtliche Einsatzkräfte der Hilfsdienste ihre Arbeit ab. Ein Beispiel: Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes waren heuer 1.080 Stunden an der Freilichtbühne in Altusried im Einsatz.  Insgesamt waren 216 Helferinnen und Helfer für Sanitätsdienste bei den 28 Aufführungen und Umzügen der diesjährigen Freilichtspiel-Saison im Einsatz. Jeder der einzelnen Dienste war mit acht Sanitätern besetzt. Während der Aufführungen des...

  • Altusried
  • 20.08.19
  • 817× gelesen
Lokales
Harte Kämpfe sahen die Zuschauer beim Altusrieder Freilichtspiel „Artus!“

Freilichtspiel
Insgesamt 56.000 Zuschauer sehen "Artus" auf der Freilichtbühne in Altusried

Die vergangenen sieben Vorstellungen auf der Open-Air-Bühne am Rand des Oberallgäuer Dorfes waren mit jeweils 2.500 Zuschauern ausverkauft. Und für die beiden letzten Aufführungen an diesem Samstag und Sonntag gibt es nur noch Restkarten. Wenn sich am Sonntagnachmittag um 17 Uhr die 400 Freilichtspieler zum letzten Mal für den riesigen Applaus verbeugen, werden insgesamt 56.000 Zuschauer das mittelalterliche Leben und Lieben, Kämpfen und Sterben gesehen haben. Damit erreicht "Artus!" eine...

  • Altusried
  • 17.08.19
  • 1.064× gelesen
Lokales
Wegen eines Stromausfalls wurde am späten Samstagabend die Vorstellung auf der Freilichtbühne Altusried abgebrochen. Betroffene Zuschauer erhalten Ersatztickets für einen Termin nach Wahl.

Freilichtbühne
Artus-Spiel in Altusried nach Stromausfall abgebrochen

Ein auf eine Leitung gefallener Baum hat am Samstagabend zu einem Stromausfall in Teilen von Altusried, Wiggensbach und Kempten geführt. Im Oberallgäuer Altusried war die Freilichtbühne betroffen, wo diesen Sommer die Sage um König Artus und seine Ritter der Tafelrunde gespielt wird. Hunderte Schauspieler und 1.500 Besucher standen nach dem Stromausfall im Dunkeln. Gegen 23 Uhr wurde die Vorstellung abgebrochen. Gegen 22 Uhr zog am Samstagabend ein heftiges Gewitter von Südwesten über dem...

  • Altusried
  • 17.06.19
  • 3.400× gelesen
  •  1
Lokales

Gewerbe
Geplanter Gartenbaubetrieb bei der Freilichtbühne in Altusried birgt Konfliktpotenzial

Zehntausende Besucher strömen jedes Jahr in die Vorstellungen der Freilichtbühne Altusried. Doch nun fürchtet Geschäftsführer Sebastian Heerwart, dass Hunde dem kulturellen Genuss abträglich sein könnten. Die Tiere gehören Erwin Kiechle, Inhaber des örtlichen Garten- und Landschaftsbaubetriebes Galabau. Der möchte erweitern und vom jetzigen Standort in Hörgers in ein ehemaliges Landwirtschaftsgebäude nahe der Freilichtbühne umziehen. Das birgt Konfliktpotenzial – nicht zuletzt, weil auch...

  • Altusried
  • 06.10.18
  • 1.883× gelesen
Lokales
Agnetha, Björn und Anni-Frid von Abba aus Schweden? Nein, Rebecca Glantz, Jens Kaufmann und Daniela Manske aus Sachsen.
48 Bilder

Abba-Show
Eine Band aus Sachsen lässt das legendäre Quartett in Altusried auferstehen

Obwohl Abba seit 35 Jahren keine gemeinsame Sache mehr machen, wird die große Fangemeinde heute noch gut bedient: Es gibt Abba-Filme, Abba-Musicals, ein Abba-Museum in Stockholm, Fanclubs allerorten und eine unüberschaubare Masse an Coverbands. Eine davon ist „Abba da Capo“ aus Leipzig. Sie boten 1200 Zuschauern auf der Freilichtbühne Altusried eine fulminante, aber nicht ganz authentische „Night of Abba“. Der Anspruch der sechs Sachsen ist speziell: Abba mit dem Flair der damaligen Zeit,...

  • Altusried
  • 28.08.18
  • 1.189× gelesen
Lokales
"Jim Knopf und Lukas der Lokomitvführer" im Allgäu: Die Erfolgsgeschichte von Michael Ende wird bis 5. August in Altusried auf der Freilichtbühne gespielt.

Schauspiel
Premiere von "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" auf der Freilichtbühne Altusried

Das Schloss, der Krämerladen von Frau Waas, das Wohnhaus von Herrn Ärmel, und der Bahnhof mitsamt Dampflok Emma und den Schienen füllen die Insel Lummerland komplett aus. Da ergreift Lukas die Initiative, baut seine geliebte Lok Emma zum Schiff um, und segelt mit ihr und seinem Freund Jim an Bord über den großen Teich. Auf der Suche nach einer neuen Heimat erleben die beiden Abenteuer – und erinnern auch ein wenig an die Flüchtlinge von heute, die es von Afrika nach Europa zieht. Wie die...

  • Altusried
  • 02.07.18
  • 2.515× gelesen
Lokales
Nicht nur nach China führten die Abenteuer Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer.

Premiere
„Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ auf der Freilichtbühne Altusried

Die Insel Lummerland platzt aus allen Nähten. Um Wohnraum zu schaffen will König Alfons-der-Viertel-vor-Zwölfte den Schienenverkehr einstellen. Doch das bringt der Bahn-Chef nicht übers Herz. Unter rhythmischem Klatschen der 1800 Premierenbesucher brechen auf der Altusrieder Freilichtbühne der schwarze Junge Jim Knopf und der Pfeife schmauchende Lokomotivführer Lukas mit ihrer seetauglich gemachten Dampflok Emma in Richtung China los. Dort treffen sie nicht nur auf komische Essgewohnheiten,...

  • Altusried
  • 02.07.18
  • 1.453× gelesen
Lokales
Sie stehen im Zentrum der Geschichte: Lokomotivführer Lukas (Roland Wintergerst) und Jim Knopf (Joel Yohannes).

Freilichtbühne
Die Altusrieder erzählen heuer die Geschichte von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer

Ein ganz schön harter Job, den der Kemptener Regisseur in diesen Wochen hat. Harald Holstein muss 140 Schauspieler und Statisten, davon die Hälfte Kinder und Jugendliche, fit machen für ein Stück, das Zehntausende von Zuschauern auf die Freilichtbühne in Altusried locken soll. Besonders die Kinder muss Holstein immer wieder neu motivieren und sie animieren, konzentriert zu spielen. Die Proben seien oft wie ein Rausch für ihn, sagt Holstein. „Und hinterher bin ich völlig platt.“ Das...

  • Altusried
  • 23.06.18
  • 1.498× gelesen
Lokales
Sie bringen Ritter Artus auf die Bühne (von links): Christian Schönfelder, Gertrud Hiemer-Haslach, Jana Vetten, Cornelius Borgolte, Sebastian Eckl.

Freilichtbühne
Altusrieder haben ein junges Regieteam für König Artus 2019 verpflichtet

Das Regieteam für das nächste große Freilichtspiel in Altusried 2019 steht fest: „König Artus“ wird die junge Regisseurin Jana Vetten zusammen mit den Schauspielern des Dorfes auf die Open-Air-Bühne bringen. Markus Müller, Intendant des Staatstheaters Mainz und Berater der Altusrieder Freilichtspiele, hat die 28-Jährige empfohlen. Ihr zur Seite stehen Komponist Cornelius Borgolte, Bühnenbildner Sebastian Eckl und Kostümbildnerin Eugenia Leist. Die musikalische Leitung wird erneut die...

  • Altusried
  • 03.05.18
  • 2.143× gelesen
Lokales

Märchen-Projekt
Altusrieder Freilichtspieler suchen Schauspieler für Rolle des Jim Knopf

Die Abenteuer von Jim Knopf von der Insel Lummerland, der mit Lokomotivführer Lukas auf große Reise geht, kommen im Sommer 2018 auf die Freilichtbühne in Altusried. Das Team um Regisseur Harald Holstein (Kempten) möchte die Hauptperson Jim Knopf mit einem schwarzen Darsteller besetzen. Deshalb sucht Holstein nun nach einem Jungen zwischen 9 und 16 Jahren, der gute Deutschkenntnisse besetzt sowie Spaß am Theaterspielen und an regelmäßigen Proben hat. Interessenten können sich melden per Mail...

  • Altusried
  • 17.11.17
  • 284× gelesen
Lokales
20 Bilder

Open-Ait
Egerländer Musikanten begeistern Besucher auf der Freilichtbühne Altusried

Keine Frage: Das Feuer brennt weiter. Die Egerländer Musikanten strahlen nach wie vor große Anziehungskraft aus. Bei ihrem Open-Air-Auftritt auf der Freilichtbühne Altusried lockten sie 3.000 Zuhörer in das Oberallgäuer Dorf. Und die waren einmal mehr begeistert von der legendären Kapelle, die seit dem Tod von Ernst Mosch von Ernst Hutter aus Neuravensburg (bei Wangen) geleitet wird. Der Tenorhornist und sein 19-köpfiges Ensemble spielten viele alte Hits wie den Astronautenmarsch oder den...

  • Altusried
  • 27.08.17
  • 258× gelesen
Lokales

Kultur
Beim Musical 3 Musketiere sehen die Zuschauer auf der Altusrieder Freilichtbühne atemberaubende Fechtduelle

Der junge D’Artagnan triumphiert über Rochefort, den Hauptmann der Leibwache des fiesen Kardinals Richelieu. Ein Happy End? Nein, dafür ist das Musical '3 Musketiere' auf der Freilichtbühne Altusried zu vielschichtig. Fechterischer Höhepunkt der Inszenierung ist das Duell allemal. Jung, naiv, vorlaut und im Kampf unerfahren, kommt D’Artagnan in Paris an. Mut und das Streben nach Anerkennung lassen ihn jedoch schnell reifen. Das ist auch Annette Bauer zu verdanken. Die Kampfchoreografin...

  • Altusried
  • 07.07.17
  • 85× gelesen
Lokales

Kultur
Premiere des Musicals 3 Musketiere auf der Altusrieder Freilichtbühne

Keine zehn Sekunden dauerte es am Ende der Aufführung, dann standen die 2.000 Zuschauer auf der Altusrieder Freilichtbühne und spendeten tosenden Applaus. Sie hatten eine rasante Premiere des Musicals '3 Musketiere' erlebt. Das Team um Regisseur Roland Hüve und den musikalischen Leiter Axel Goldbeck hat eine packende Neuinszenierung des Stücks von Rob und Ferdi Bolland auf die die Bühne gebracht, bei der so ziemlich alles stimmt: der Gesang, das Schauspiel, die Musik. Die spektakulär...

  • Altusried
  • 25.06.17
  • 112× gelesen
Lokales

Theater
Die Bühne als Baustelle bei der Freilichtbühne Altusried

Das Musical '3 Musketiere' feiert in zwei Wochen Premiere in Altusried. Erstmals kooperieren die Oberallgäuer mit dem Staatstheater Mainz. Regisseur Roland Hüve muss alles Mögliche unter einen Hut bringen. Handwerker schieben Schubkarren, eine Kreissäge jault, Hammerschläge peitschen durch die Luft. Die Freilichtbühne am Ortsrand von Altusried gleicht einer großen Baustelle. Der Roman 'Die drei Musketiere' von Alexandre Dumas wird von 24. Juni bis 5. August auf der Altusrieder Freilichtbühne...

  • Altusried
  • 10.06.17
  • 57× gelesen
Lokales

Schauspiel
König Artus kommt 2019 auf die Freilichtbühne Altusried

Erneut bringen die Altusrieder eine mittelalterliche Geschichte aus England auf ihre Freilichtbühne. Beim nächsten großen Spiel im Sommer 2019 führen sie die Sage um König Artus, das legendäre Schwert Excalibur und die Ritter der Tafelrunde auf. Das beschloss nun die Spieler-Gemeinschaft. Sie möchte damit an den Erfolg von 'Robin Hood' anknüpfen. Das Schauspiel um den Kämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit lockte im Sommer 2016 63.000 Besucher auf die Naturbühne am Ortsrand des Oberallgäuer...

  • Altusried
  • 28.03.17
  • 2.923× gelesen
Lokales

Freilichtbühne
Staatstheater Mainz und Altusrieder Freilichtspieler zeigen 2017 das Musical Drei Musketiere

Das Projekt ist ambitioniert und soll zukunftsweisend sein 'Heut ist der Tag! Heut winkt mir das Leben! Ja, heut ist der Tag! Ich werd das Leben erleben! Heut wird er wahr, mein verwegener Traum' , singt Tobias Bieri mit strahlendem Tenor. Der 30-Jährige gibt im Musical '3 Musketiere', das 2017 auf der Altusrieder Freilichtbühne gezeigt wird, den Helden d’Artagnan. Verwegen ist dessen Traum, denn der junge Heißsporn vom Land will ein Musketier werden, also zur Leibwache des Königs Ludwigs XIII....

  • Altusried
  • 01.10.16
  • 62× gelesen
Lokales
24 Bilder

Konzert
Die Country-Rock-’n’-Roller The Boss Hoss erobern die Altusrieder Freilichtbühne im Sturm

Da fliegen die Fäuste Ein Hauch von Prärie und Western weht durch das Publikum der Altusrieder Freilichtbühne, wo vor wenigen Wochen noch Robin Hood treffsicher seine Pfeile abgeschossen hatte. Zum ersten Mal wird die Country-Rock-’n’-Roll- Band The Boss Hoss auf dem waldigen Freilichtgelände am Riedbach erwartet. Ein Meer von Cowboyhüten bleibt zwar aus, dennoch sind viele der 3.500 Besucher mit dem markanten Hut auf dem ausverkauften Konzert zu sehen. Immer wieder kann man auch weiße Hemden...

  • Altusried
  • 05.09.16
  • 60× gelesen
Lokales
26 Bilder

Konzert
Pop-Star Mark Forster auf der Altusrieder Freilichtbühne: 3.800 Fans feiern mit ihm eine Party

Wir sind groß! Er ist wohl der derzeit beste gemeinsame musikalische Nenner für Kinder und ihre Eltern: Mark Cwiertnia. Nie gehört? Doch, sicherlich, im Radio schon oft. 'Es wird nie mehr sein, wie es war, ich bin weg, oh, oh, au revoir', singt der Mann, oder 'Hör auf die Stimme, hör was sie sagt' oder auch 'Für immer jung und zeitlos, wir fliegen weg, denn wir leben hoch, die Welt ist klein und wir sind groß'. Weil Cwiertnia als Name für einen Pop-Star so gar nicht taugt, hat sich der...

  • Altusried
  • 04.09.16
  • 203× gelesen
Lokales
33 Bilder

Konzert
Prickelnd, virtuos, beschwingt: 3000 Fans feiern Ernst Hutter und seine Egerländer Musikanten in Altusried

Ungeachtet der traumhaften Temperaturen, auf die man einen Sommer lang im Allgäu gewartet hatte, hatten knapp 3000 Besucher aus nah und fern am Samstag nur eines im Sinn: die Egerländer Musikanten unter Ernst Hutter auf Altusrieder Freilichtbühne zu erleben. Das Motto des Open-Air-Konzerts war '90/60/30/15'. Seit 60 Jahren musizieren die Egerländer Musikanten und seit 30 Jahren ist Ernst Hutter mit von der Partie. Vor 15 Jahren trat Hutter als Dirigent in die großen Fußstapfen des legendären...

  • Altusried
  • 28.08.16
  • 221× gelesen
Lokales

Interview
Demnächst auf der Altusrieder Freilichtbühne: Mark Forster verpackt Gefühle in Drei-Minuten-Songs

Kein Poet und auch kein Mozart 'Ich hab irre viele, ganz ganz schlechte Sachen geschrieben und bin zum Glück erst relativ spät bekannt geworden', verrät Mark Forster im Telefongespräch mit unserer Zeitung. An dem 32-jährigen Pop-Star führt derzeit kein Weg vorbei. Sein Song 'Wir sind groß' war schon zur Fußball-Europameisterschaft ein Hit und läuft im Radio immer noch rauf und runter. Am 2. September tritt Mark Forster, der 1984 in Kaiserslautern geboren wurde und eigentlich Mark Cwiertnia...

  • Altusried
  • 26.08.16
  • 50× gelesen
Lokales

Interview
Die Band Echoes bringt Pink-Floyd-Klassiker auf die Altusrieder Freilichtbühne

'Neugierig, experimentell und sehr viel Tiefgang', so umschreibt Steffen Maier die Musik von Pink Floyd. Der 44-Jährige ist Schlagzeuger der Band Echoes, die die Klassiker der britischen Progressive- und Art-Rockband am Freitag, 26. August, auf die Altusrieder Freilichtbühne bringt. Im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt er, wie es zur Gründung von Echoes kam und warum er am liebsten unter freiem Himmel spielt. Wie kam die Idee auf, eine Pink-Floyd-Coverband zu gründen? Maier: Als...

  • Altusried
  • 24.08.16
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019