Freiheitsstrafe

Beiträge zum Thema Freiheitsstrafe

Gericht (Symbolbild).
4.154×

Landgericht Kempten
Sohn ersticht Mutter: drei Jahre und sechs Monate Haft

Am Dienstag hat das Kemptener Landgericht einen 33-jährigen Mann zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Rechtskräftig ist das Urteil aber noch nicht. Darüber berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ). Demnach hatte der Mann im vergangenen Jahr seine 54-jährige Mutter mit mehreren Messerstichen getötet. Während des Prozess wurde deutlich, dass der Angeklagte eine dramatische Kindheit im Haushalt seiner alkoholkranken Mutter erlebte. Häufig war es zu Streits...

  • Kempten
  • 15.07.20
Die Große Strafkammer des Landgerichts Kempten hat einen 50-Jährigen wegen fünffachen Betrugs zu fünfeinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt (Symbolbild).
2.603×

Prozess
Landgericht Kempten verurteilt Betrüger (50) zu fünfeinhalb Jahren Haft

Die Große Strafkammer des Landgerichts Kempten hat am Dienstag einen 50-Jährigen wegen fünffachen Betrugs zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Mann hatte immer wieder hochwertige Maschinen bestellt und Räume und Lagerhallen gemietet, obwohl er genau wusste, dass er sie nicht bezahlen konnte. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe. Das Urteil ist demnach nicht rechtskräftig.  Wie die AZ berichtet, beträgt der Gesamtschaden rund 50.000 Euro. Neben der...

  • Kempten
  • 22.04.20
Der Mann hat seine Ex-Freundin mehrmals geschlagen und beleidigt (Gewalt Symbolbild).
3.602×

Haftstrafe
Trommelfell gerissen: Mehrfach vorbestrafter Mann (36) schlägt Ex-Freundin (36) im Ostallgäu

Ein mehrfach vorbestrafter 36-jähriger Mann hat im Oktober 2018 seine gleichaltrige Ex-Freundin mehrmals geschlagen und beleidigt. Das Amtsgericht Kaufbeuren hat ihn jetzt zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Mittwochsausgabe.  Die Frau soll am Telefon gegenüber einem Bekannten eine abfällige Bemerkung über ihren damaligen Freund gemacht haben. Das hat den 36-Jährigen aggressiv gemacht, er ist "ausgerastet", schreibt die Zeitung. In...

  • Kaufbeuren
  • 15.04.20
Ausgangsbeschränkung und Quarantäne im Allgäu: Was droht bei Verstößen?
46.683×

Coronavirus
Ausgangsbeschränkung und Quarantäne im Allgäu: Was droht bei Verstößen?

Update vom 31.03.2020 um 11:15 Uhr:  Die Bayerische Staatsregierung hat nun auf ihrer Webseite einen Bußgeldkatalog "Corona-Pandemie" veröffentlicht. Hieraus wird ersichtlich, wie hoch die Bußgelder in Bayern bei konkreten Verstößen gegen die Corona-Bestimmungen sind. Ein Blick hinein lohnt sich, denn es kann teuer werden: So drohen Ladenbesitzer, die ohne Erlaubnis ihr Geschäft öffnen, ein Bußgeld in Höhe von 5.000 Euro. Hält man, beispielsweise als Spaziergänger, den Sicherheitsabstand...

  • Kempten
  • 24.03.20
Symbolbild.
13.206×

Betrug
Kemptener Kirchenmusiker (67) mit 32 Vorstrafen geht regelmäßig als „privater Notfall-Patient“ ins Krankenhaus

Wieder einmal ist ein Serienbetrüger, der sich in Krankenhäusern gern als Privatpatient mit falschem Doktor-Titel oder auch als Professor aufnehmen lässt, verurteilt worden: Diesmal zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und acht Monaten. Es ist der 33. Eintrag in seinem Strafregister, mit Verhandlungen quer durch die Republik bis zum „Tribunal de Grande Instance“ in Paris. Tatorte im neuen Fall waren das Juliusspital in Würzburg und die Helios Klinik in Bad Kissingen. „Wie kann ein...

  • Kempten
  • 18.02.20
Symbolbild
23.616×

Gericht
Kindesunterhalt nicht bezahlt: Oberallgäuer Vater (31) zu Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt

Weil er mehrere Monate keinen Unterhalt für seine fünfjährige Tochter bezahlt hat, ist ein 31-jähriger Vater von einem Sonthofener Gericht zu sechs Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden - das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt. Insgesamt sei der Mann bislang 3.000 Euro schuldig geblieben.  Laut Zeitung gab der Mann vor Gericht an, dass er in seinem Halbtagsjob als Hilfskraft nicht genügend Geld verdiene und so nicht gleichzeitig den Kindesunterhalt und die eigene Miete bezahlen...

  • Sonthofen
  • 05.11.19
Festnahme (Symbolbild)
2.140× 1

Festnahme
Aktenkundiger, illegal eingereister Afghane (21) in Lindau festgenommen

Am Sonntagnachmittag (6. Oktober) hat die Bundespolizei einen polizeibekannten Afghanen hinter Gitter gebracht. Gegen den unerlaubt Eingereisten lag ein Vollstreckungs- sowie ein Abschiebehaftbefehl vor. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten den jungen Afghanen im Bahnhof Lindau. Zur Überprüfung legte der Mann eine österreichische Aufenthaltsberechtigung für subsidiär Schutzberechtigte vor. Im Besitz eines benötigten Passes war der 21-Jährige jedoch nicht. Bei der Abfrage der...

  • Lindau
  • 07.10.19
Symbolbild.
2.578×

Anklage
Freiheitsstrafe: Mann verschleppte in Memmingen seine Ex-Freundin

Wegen erpresserischen Menschenraubs in Tateinheit mit Vergewaltigung ist ein 37-jähriger Österreicher am Donnerstag vom Memminger Landgericht zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren und neun Monaten verurteilt worden. So hatte es die Staatsanwaltschaft gefordert. Die Verteidigung beantragte hingegen eine Freiheitsstrafe von nicht mehr als fünf Jahren. Dem Mann wurde vorgeworfen, Anfang Oktober 2018 seine Ex-Freundin in einer Memminger Parkgarage mit vorgehaltener Pistole überfallen, in den...

  • Memmingen
  • 09.08.19
Symbolbild
4.536×

Gericht
Freiheitsstrafe: Kemptener (36) prügelt Stiefvater zum Pflegefall

„In der Wohnung sah es aus wie in einem Horrorhaus. Im Wohnzimmer lagen überall Glasscherben, durch den ganzen Flur hat sich eine Blutspur gezogen, ein Mann lag bewusstlos auf dem Boden. Der Angeklagte saß auf dem Sofa und hat auf keine Ansprache reagiert. Ich bin nicht einmal sicher, ob er überhaupt realisiert hat, dass wir da sind.“ Eindrücklich schildert eine Polizistin vor Gericht die Situation, die sie und ihre Kollegen im vergangenen Sommer in einer Wohnung in Kempten vorgefunden haben....

  • Kempten
  • 17.05.19
Symbolbild
6.646×

Prozess
Vater misshandelt Familie im Ostallgäu 20 Jahre lang: Freiheitsstrafe

Zunächst bestritt der Angeklagte vor dem Kaufbeurer Amtsgericht, seine Familie über fast zwei Jahrzehnte hinweg schwer misshandelt zu haben. Doch es zeichnete sich schnell ab, dass er damit nicht durchkommen würde. Er gestand und wurde schließlich zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Zum Zeitpunkt der Taten lebte die Familie im Ostallgäu. Mit einer Verschwörungstheorie wollte sich der 62-Jährige zunächst herauswinden. Seine Noch-Ehefrau, seine drei Töchter...

  • Kaufbeuren
  • 11.04.19
Symbolbild
432×

Prozess
Um die Sucht zu finanzieren: Mann (32) aus dem Landkreis Lindau verkauft Rauschgift

Wegen Drogenbesitzes und -handels hat sich am Dienstag ein 32-Jähriger vor dem Kemptener Landgericht verantworten müssen. Der Mann aus dem Landkreis Lindau gestand gleich zu Prozessbeginn die gegen ihn erhobenen Vorwürfe.  Über das Darknet, einen anonymen Bereich des Internets, besorgte sich der Angeklagte Heroin, Haschisch, Amphetamine und andere illegale Substanzen. Diese nahm er einerseits selbst, wie er sagt, um die Schmerzen aufgrund eines Bandscheibenvorfalls zu lindern. Andererseits...

  • Kempten
  • 03.04.19
Gewalt gegen Polizisten: Amtsgericht Lindau verurteilt Mann (24) zu Freiheitsstrafe.
437×

Gericht
Gewalt gegen Polizisten: Amtsgericht Lindau verurteilt Mann (24) zu Freiheitsstrafe

„Er hat getreten, gespuckt, alles, was dazu gehört.“ So schilderte ein Polizeibeamter das Verhalten eines 24-Jährigen. Es war nicht der erste Aussetzer des jungen Mannes unter Alkoholeinfluss. Dafür hat er gestern die Quittung vom Amtsgericht Lindau bekommen. Richter Klaus Harter verurteilte ihn unter anderem wegen versuchter Körperverletzung, tätlichem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten. Das Geschehen spielte sich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.01.19
Drogenhandel: Gericht verurteilt 28-Jährigen zu Haftstrafe.
1.327×

Urteil
Minderjährigen als Drogenkurier eingesetzt: Kemptener Gericht verurteilt Bauarbeiter (28) zu Haftstrafe

Ein halbes Kilo Marihuana, ein minderjähriger Drogenkurier, Hausdurchsuchungen, Bedrohung und Zeugen, die sich in manchen Punkten widersprachen – so sahen gestern die Eckpunkte eines Prozesses am Landgericht aus. Angeklagt war ein 28-Jähriger, der einen damals 17 Jahre alten Arbeitskollegen gedrängt haben soll, ihm Rauschgift-Abnehmer zu vermitteln. Das Urteil: Drei Jahre Haft. Immer wieder habe der Handwerker ihn auf der Baustelle angesprochen, sagte der junge Mann im Zeugenstand. Er solle...

  • Kempten
  • 23.01.19
2.134×

Erbe
Drei junge Erwachsene in Kemptener Drogenprozess verurteilt

In einem Drogenprozess hatten sich ein 19-jähriger Auszubildender, seine frühere, gleichaltrige Freundin und ein 22-Jähriger, der im Kemptener Obdachlosenmilieu lebte, vor der Jugendkammer zu verantworten. Die beiden Jüngeren erhielten Bewährungsstrafen. Der 22-jährige vorbestrafte Mann hatte für den 19-Jährigen zehn Kilogramm Marihuana besorgt und dabei seine Kontakte in Drogenkreisen genutzt. Er erhielt eine sechsjährige Freiheitsstrafe. Die für die jungen Leute verhängnisvolle Geschichte...

  • Kempten
  • 27.11.18
Symbolbild
791×

Gericht
Amtsgericht Lindau: Freiheitsstrafe für Mann (24) nach „unkontrollierter Schlägerei“

Verhandlungen über eine gefährliche Körperverletzung am Lindauer Amtsgericht dauern oft nur eine knappe Stunde. Ist der Täter geständig oder die Beweislast erdrückend, dann fällen Richter schnell ein Urteil. Im Fall einer Schlägerei in Wasserburg Mitte Juni 2017 reichten drei Stunden nicht aus. Und bei der Fortsetzung der Verhandlung stand das Urteil erst nach zwei weiteren Stunden fest. Richterin Ursula Brandt und die beiden Schöffen verhängten eine Freiheitsstrafe von 15 Monaten gegen den...

  • Lindau
  • 07.08.18
Symbolbild Drogen
540×

Straftat
Gesuchter Mann (23) wegen Drogenhandels in Lindau festgenommen

In der Nacht von Montag auf Dienstag kontrollierte die Lindauer Grenzpolizei einen 23-jährigen Mann im Hauptbahnhof Lindau. Beim Abgleich seiner Daten stellte sich heraus, dass der lettische Staatsangehörige mit Haftbefehl von der Justiz in Ravensburg gesucht wird. Wegen Drogenhandels wurde gegen ihn eine Geldstrafe in Höhe von 4.500 Euro verhängt. Der in Lindau Wohnende war bei seiner Festnahme außer Stande, den geforderten Betrag zu bezahlen. Deshalb wurde er von der Polizei in eine...

  • Lindau
  • 31.07.18
103×

Prozess
Ehefrau vergewaltigt: Kemptener wird nach Blick auf Haus zu Freiheitsstrafe verurteilt

Ein 69-Jähriger wollte eigentlich nur einen Blick auf das Haus werfen, in dem er Jahrzehnte lang mit seiner Familie gelebt hatte. So trug der angeklagte Kemptener seine Version der Geschichte dem Amtsgericht vor. Am Ende wurde er zu vier Monaten Haft verurteilt. Warum? Weil er seine Ehefrau 2008 vergewaltigt und geschlagen hatte, musste er zum Haus der Familie mindestens 100 Meter Abstand halten. Als er trotzdem dort auftauchte, fuhr seiner Frau laut Aussage eines Polizisten die Angst in die...

  • Kempten
  • 14.12.17
285×

Volksverhetzung
Frau (33) wegen Internet-Hetze gegen Asylbewerber vor Kemptener Landgericht: Geldstrafe

'Raus mit dem Asylantenpack' war noch das Freundlichste, was die Frau auf Facebook veröffentlichte. 'Uns Deutschen wird nicht geholfen.' Es folgten Herabwürdigungen niedrigster Art gegen Flüchtlinge. Wegen Volksverhetzung stand die 33-Jährige nun in einer Berufungsverhandlung vor dem Landgericht. Die ursprünglich verhängte Freiheitsstrafe wandelte die Strafkammer um in eine Geldstrafe von 150 Tagessätzen. 5.250 Euro muss die Serviererin also nun abstottern. Unter Tränen räumte die Angeklagte...

  • Kempten
  • 20.04.17
16×

Freiheitsstrafe
Mehrere Haftbefehle: Zivilbeamte nehmen Mann (40) in Kempten fest

Durch zivile Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Kempten wurde am Donnerstagabend ein 40-jähriger Mann in der Innenstadt von Kempten festgenommen. Der Festgenommene war mit mehreren Haftbefehlen polizeilich gesucht. Ihm wird mehrfaches Fahren ohne Fahrerlaubnis, Betrug und Bedrohung zur Last gelegt. Insgesamt muss er deswegen noch mindestens neun Monate Freiheitsstrafe verbüßen und war deswegen untergetaucht. Der Festgenommene wurde am Freitag einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht...

  • Kempten
  • 23.09.16
60×

Prozess
Stief-Opa missbraucht Enkeltöchter: Landgericht Kempten verurteilt Ostallgäuer (65) zu drei Jahren Freiheitsstrafe

An einem Sonntagvormittag im Februar dieses Jahres kommt die Ehefrau ins Zimmer ihres Mannes. 'Da hab’ ich meine Enkelin gesehen und ihn.' Bei ihrer Zeugenaussage vor dem Landgericht Kempten bricht der Frau die Stimme weg. Sie schluchzt, wischt sich Tränen weg. 'Sie hat auf seinem Bürostuhl gelegen. Seine Hand war zwischen ihren Beinen. Sie hat noch ein Höschen angehabt.' Das Landgericht Kempten hat am Dienstag einen 65-Jährigen aus dem nördlichen Ostallgäu zu drei Jahren Freiheitsstrafe...

  • Kempten
  • 27.10.15
33×

Gericht
Oberallgäuerin (47) kassiert Arbeitslosengeld und zugleich Lohn

Über 3.200 Euro Arbeitslosengeld hatte eine Oberallgäuerin im Jahr 2014 kassiert, die ihr nicht zustanden. Wegen Betrugs in drei Fällen hat das Amtsgericht Sonthofen nun die 47-Jährige verurteilt – zu einer Freiheitsstrafe von vier Monaten auf Bewährung. Richter Robert Neumaier sah es als erwiesen an, dass die Frau bewusst falsche Angaben über ihre wirtschaftlichen Verhältnisse in ihrem Antrag bei der Arbeitsagentur gemacht hatte. In drei Fällen bekam sie Lohn sowie Leistungen von der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.10.15
22×

Urteil
Fünf Tonnen Kupferkabel gestohlen: Amtsgericht Memmingen spricht Freiheitsstrafe gegen Bandenmitglied aus

Er war der Dritte im Bunde, der sich nun vor dem Amtsgericht Memmingen verantworten musste: Gemeinsam mit anderen Bandenmitgliedern hatte der 33-jährige Angeklagte im Frühjahr 2014 nicht isolierte Freileitungen der Bahn gekappt und verkauft. Zwei Rumänen wurden bereits im September vergangenen Jahres deswegen zu Haftstrafen von zwei Jahren und sieben Monaten beziehungsweise zwei Jahren und fünf Monaten verurteilt. Der 33-Jährige muss nun für zwei Jahre und drei Monate hinter Gitter. Im...

  • Kempten
  • 14.10.15
27×

Brauchtum
Immer wieder Straftaten im Allgäu - Polizei mahnt: Freinacht ist kein Freibrief

In der Nacht vom 30. April auf 1. Mai steht wieder die sogenannte Freinacht an. Auch dieses Jahr werden wieder allerlei Streiche gespielt, die aber erfahrungsgemäß leider immer wieder über das erlaubte Maß hinausgehen. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West möchte dahingehend frühzeitig sensibilisieren und auf mögliche Konsequenzen hinweisen. Auch das Brauchtum der Freinacht rechtfertigt keinesfalls die Begehung von Straftaten. Darunter fallen beispielsweise Sachbeschädigungen oder...

  • Kempten
  • 29.04.15
24×

Haftbefehl
Bundespolizei in Lindau nimmt gesuchten Italiener fest

Die Bundespolizei hat am Sonntag (22. März) einen Italiener am Bahnhof Lindau festgenommen. Gegen den 37-Jährigen lag ein Haftbefehl wegen Erschleichens von Leistungen vor. Er sitzt nun hinter Gittern. Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte am Sonntagnachmittag einen Italiener am Lindauer Bahnhof. Bei Überprüfung der Personalien stießen die Beamten auf einen Haftbefehl. In der Vergangenheit war der Mann bereits mehrfach beim Schwarzfahren erwischt worden. Das Amtsgericht Augsburg hatte...

  • Lindau
  • 23.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ