Freie Wähler

Beiträge zum Thema Freie Wähler

Markus Söder (CSU), Bayerischer Ministerpräsident
6.750× 7 1

Söder, Aiwanger, Holetschek zu Maßnahmen
Corona-Lage in Bayern: Weihnachten "keine weiteren Einschränkungen"

Am Dienstag haben Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), sein Stellvertreter Hubert Aiwanger (Freie Wähler) und der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) in einer Pressekonferenz die Lage des Freistaates in der Corona-Krise geschildert. Das Kabinett der Bayerischen Staatsminister hatte zuvor zum letzten Mal in diesem Jahr getagt und über die aktuelle Lage beraten.  Weihnachten keine Einschränkung, Silvester noch unklarZu Weihnachten soll es in Bayern "keine weiteren...

  • 21.12.21
Die Zugspitze: Taut sie wirklich in den nächsten Jahren innerlich komplett ab?
427× 2 Bilder

2040 kein Permafrost mehr?
Umweltminister schlägt Alarm: Klimawandel taut Zugspitze auf!

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (51, Freie Wähler) schlägt Alarm in Sachen Klimawandel: Schon in 20 Jahren könnte der Eiskern der Zugspitze, der Permafrost, komplett abgetaut sein, befürchtet Glauber. Grundlage für diese Befürchtung ist eine aktuelle Permafrost-Studie, die das Bayerische Landesamt für Umwelt jetzt veröffentlicht hat. "Bayern verliert sein ewiges Eis", so Glauber am Freitag in München. In 10 Jahren kein Gletscher mehr in Bayern?Die Zugspitze ist mit 2.962 Metern der...

  • 17.12.21
Christian Wilhelm (Freie Wähler), 1. Bürgermeister von Sonthofen (Archivbild)
27.553× 175

Anke Wilhelm: "Ich bin frustriert und wütend!"
Ehefrau von Sonthofens Bürgermeister Wilhelm auf Telegram aktiv: Was sagt er dazu?

"Ich bin frustriert und wütend", schreibt Anke Wilhelm, Ehefrau des Sonthofer Bürgermeisters Christian Wilhelm (Freie Wähler), in einer öffentlichen Telegram-Gruppe. Es geht dabei um die Corona-Politik. Unterschiedliche Haltungen bei gewissen Themen"Was seine Einstellung angeht, ist er nicht so extrem wie ich", schreibt sie. Auf Anfrage von all-in.de sagt Christian Wilhelm: "Ich bin sowohl in Kontaktbeschränkungen in der jetzigen Infektionslage (2G) mit vielen Entscheidungen der Regierung...

  • Sonthofen
  • 14.12.21
Freie-Wähler-Chef Hubeert Aiwanger hat sich jetzt doch gegen Corona impfen lassen.
3.571× 10

Jetzt doch!
Kehrtwende: Hubert Aiwanger hat sich gegen Corona impfen lassen

Hubert Aiwanger, stellverstretender Bayerischer Ministerpräsident, hat sich jetzt doch gegen Corona impfen lassen. Aiwanger bestätigte das am Donnerstag gegenüber der dpa. Kehrtwende zur Corona-Impfung "Ich bin mittlerweile gegen Corona geimpft und kann noch im November 2G-Termine wahrnehmen", so der Freie-Wähler-Chef. Monatelang hatte sich Aiwanger dem Impfen verweigert, geriet darüber in offenen Streit mit Ministerpräsident Markus Söder, hat sogar Kritik aus dem eigenen Lager einstecken...

  • 11.11.21
Hubert Aiwanger (Freie Wähler) will Windräder in Bayerischen Wäldern bauen.
502×

Wegen 10H-Regel?
Fläche "ökologisch aufwerten" - Aiwanger will Windkraftanlagen in Wäldern bauen

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger möchte rund 300 neue Windräder in Bayern bauen. Wenn es nach dem Chef der Freien Wähler geht, soll der Großteil davon in bayerischen Wäldern entstehen. Das soll einige Vorteile haben.  Fläche wird "ökologisch aufgewertet""37 Prozent der Landesfläche sind Wald - und wir müssen jetzt mehr Windkraft in Bayern realisieren", so der Politiker gegenüber der dpa in München. Es gehe darum, Potentiale in den heimischen Wäldern zu beleuchten und zu realisieren....

  • 25.10.21
Im Künstlerhaus in Kempten steigt am Donnerstag, 16. September 2021 die "Wahlparti", eine Podiumsdiskussion mit Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 256. (Archivbild)
709× 1

Podiumsdiskussion für junge Menschen
"Wahlparti"-Livestream: Oberallgäuer Direktkandidierende diskutieren im Künstlerhaus Kempten

Podiumsdiskussionen: eine gute Gelegenheit, Direktkandidatinnen und Direktkandidaten aus dem eigenen Wahlkreis kennen zu lernen. Der Stadtjugendring Kempten lädt ein zur "Wahlparti" im Künstlerhaus mit sieben Direktkandidierenden aus dem Wahlkreis 256 (Oberallgäu, Kempten und Lindau). Termin ist am Donnerstag, den 16. September 2021 ab 18 Uhr. Die Veranstaltung wird als "hybride" Veranstaltung durchgeführt: Einmal direkt vor Ort als Präsenzveranstaltung im Künstlerhaus oder im Live-Stream:...

  • Kempten
  • 16.09.21
Hubert Aiwanger, bayerischer Wirtschaftsminister und Landesvorsitzender der Freien Wähler in Bayern, fordert, dass spätestens ab 11. Oktober alle Corona-Maßnahmen aufgehoben werden. (Archivbild)
22.692× 161 1 Video

Ende aller Corona-Maßnahmen
Spätestens am 11. Oktober: Aiwanger fordert "Freedom-Day" in Deutschland

Hubert Aiwanger (Freie Wähler) fordert, dass spätestens am 11. Oktober alle Corona-Beschränkungen in Deutschland aufgehoben werden. "Wir Freien Wähler fordern, dass spätestens am 11. Oktober der 'Freedom-Day' ausgerufen werden muss und die pandemische Lage nicht mehr bis Jahresende verlängert werden darf", so der bayerische Wirtschaftsminister und Chef der Freien Wähler im Kontrovers-Interview.  Hospitalisierungs-Rate begründet keinen nationalen Notstand Aiwanger begründet seine Forderung...

  • 11.09.21
Der Grünten und das damit verbundene Burgberger Hörnle auf 1497 Metern, sind im Sommer, aber auch im Winter, Anziehungspunkt für viele Einheimische und Urlauber.
4.587× 20

Leere Wahlversprechen?
Bügerinitiative "Rettet den Grünten" greift Freie Wähler an

Im Rahmen des Bundestagswahlkampfes hat die Bügerinitiative "Rettet den Grünten" die Freien Wähler scharf kritisiert. In einer Pressemitteilung greift die Initiative die Partei im Bezug auf das geplante Bauprojekt am Grünten an. "Unser Appell an die politischen Vertreter des Landkreises Oberallgäu kann nur lauten, dass das eingangs erwähnte Wahlversprechen kein weiteres Mal eine der leider bereits bekannten hohlen Worthülsen bleibt", so die Initiative. Wahlversprechen = leere Worthülsen?Bei der...

  • Rettenberg
  • 08.09.21
Markus Söder und Hubert Aiwanger bei einer Pressekonferenz. (Archivbild)
7.652× 22

Aiwanger wehrt sich
Impf-Streit zwischen Söder und Aiwanger droht zu eskalieren

Der Streit zwischen dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) und Hubert Aiwanger (Freie Wähler) droht immer mehr zu eskalieren. Nachdem Söder Aiwanger vor einigen Wochen schon öffentlich zu seinem Impfstatus gefragt hatte und kritisiert hatte, warum Aiwanger noch nicht geimpt sei, ist Markus Söder den Koalitionspartner erneut scharf angegangen.  Söder mit scharfer Kritik "Wer glaubt, sich bei rechten Gruppen und Querdenkern anbiedern zu können, verlässt die bürgerliche Mitte und...

  • 31.07.21
Hubert Aiwanger, Wirtschaftsminister und Landesvorsitzender der Freien Wähler in Bayern, hat sich gegen weitere Öffnungen nur für Geimpfte ausgesprochen. (Archivbild)
4.188× 12

"Elementar bürgerliches Freiheitsrecht"
Streit in der Bayerischen Staatsregierung: Aiwanger gegen Impfzwang

Geht es nach dem Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, sollen Clubs und Diskotheken im Herbst wieder öffnen dürfen. Zutritt sollen dann allerdings nur vollständig Geimpfte erhalten. Hubert Aiwanger hat nun davor gewarnt, Möglichkeiten zur Teilnahme am öffentlichen Leben ausschließlich an den Impfstatus zu knüpfen. "Wir müssen aufpassen, dass wir nicht in eine Apartheidsdiskussion kommen", wird Aiwanger in einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen zitiert. Aiwanger: "Elementares...

  • 15.07.21
Hubert Aiwanger (l, Freie Wähler), stellvertretender Ministerpräsident und Staatsminister für Wirtschaft, Landentwicklung und Energie, und Markus Söder (r, CSU), Ministerpräsident von Bayern, nehmen nach der Sitzung des bayerischen Kabinetts an einer Pressekonferenz teil.
7.270× 218

Noch nicht geimpft
Söder konfrontiert Aiwanger auf Pressekonferenz - der hält dagegen

Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hat sich noch nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Bei Ministerpräsident Markus Söder (CSU) stößt das auf Unverständnis. Bereits am Montag hatte Söder nach dem Bayerischen Impfgipfel alle noch ungeimpften Kabinettsmitglieder (also Aiwanger) dazu aufgefordert, sich impfen zu lassen. Söder: "Es ist kein Vordrängeln mehr"Einen Tag später drängte Söder auf der Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung Aiwanger zu einer Rechtfertigung vor laufenden Kameras. Auf...

  • 04.07.21
Annette Hauser-Felberbaum, Listenplatz 2 für die Freien Wähler bei der Bundestagswahl 2021. (Archivfoto)
1.984×

Bundestagswahl 2021
Annette Felberbaum (Freie Wähler) aus Kempten: Super Listenplatz, direkt hinter Aiwanger

Die Freien Wähler starten in den Bundestagswahlkampf 2021. Und direkt hinter dem Spitzenkandidaten, dem stellvertretenden Bayerischen Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger, geht auf der bayerischen Liste eine Allgäuerin ins Rennen: Annette Hauser-Felberbaum (59), die für den Wahlkreis Kempten/Lindau/Oberallgäu (Wahlkreis 256) antritt. Felberbaum setzt sich gegen zwei Gegenkandidaten durch"Ich bedanke mich sehr herzlich für die überwältigende Wahl auf den Bayer. Listenplatz 2 - hinter Hubert...

  • Kempten
  • 25.05.21
Annalena Baerbock von den Grünen würde laut dem "ARD-DeutschlandTrend" aktutell bei einer Direktwahl die meisten Stimmen erhalten. (Archivbild)
1.505× 1

Umfrage-Knaller!
Grüne im ARD-DeutschlandTrend vor der Union

Haben wir bald eine Grüne Kanzlerin? Schaut man auf die aktuellen Umfragen wird dieses Szenario immer wahrscheinlicher. Im aktuellen "ARD-DeutschlandTrend" kommen die Grünen auf 26 Prozent und liegen damit vor der Union mit nur 23 Prozent. Es ist das erste Mal seit zwei Jahren, dass die Union in der Sonntagsfrage des "ARD-DeutschlandTrend" nicht auf Platz eins liegt. Im Vergleich zur Umfrage im Vormonat gewinnen die Grünen vier Prozentpunkte dazu, während die Union vier Prozent verliert.  SPD,...

  • 07.05.21
Das Bündnis "Mensch sein" vom Kreisjugendring Kempten hat als Reaktion auf die Querdenker-Demonstration in Kempten ein Video mit dem Motto "Wir lassen uns nicht fluten" gepostet.
5.199× 25 Video

Video mit Alexander Hold und Thomas Gehring
"Wir lassen uns nicht fluten!" - Bündnis "Mensch sein" setzt Zeichen gegen Querdenker

Das Bündnis "Mensch sein" vom Kreisjugendring Kempten hat als Reaktion auf die Querdenker-Demonstration Mitte April in Kempten ein Video mit dem Motto "Wir lassen uns nicht fluten" gepostet. Auch bekannte Gesichter wie der Landtagsabgeordnete, ehemalige TV-Richter und Kemptener Stadtrat Alexander Hold (Freie Wähler) und der Landtagsabgeordnete Thomas Gehring von den Grünen treten darin auf. "Kempten lässt sich nicht fluten" "Das Video war eine Antwort auf die Querdenker-Demo in Kempten", so...

  • Kempten
  • 06.05.21
Das Bayerische Kabinett hat Lockerungen der Corona-Regeln in Bayern beschlossen, die ab Mittwoch gelten sollen. (Archivbild)
22.189× 49 Video

Regeln an Schulen bleiben unverändert
Bayern lockert einige Corona-Regeln: Das gilt seit Mittwoch

Seit Mittwoch gelten in Bayern neue Corona-Regeln. Unter anderem gelten Gartenmärkte, Blumenfachgeschäfte und Buchhandlungen wieder als "Geschäfte des täglichen Bedarfs". Damit durften die Geschäfte am Mittwoch inzidenzunabhängig öffnen. Autokinos wieder erlaubt Die Außenbereiche zoologischer und botanischer Gärten dürfen auch bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 öffnen. Dabei müssen alle Besucher ab sechs Jahren einen höchstens 24 Stunden alten Corona-Test vorweisen. Außerdem gilt die...

  • 27.04.21
Florian Herrmann (CSU), Leiter der bayerischen Staatskanzlei, spricht auf einer Pressekonferenz nach einer Sitzung des bayerischen Kabinetts. (Archivbild)
13.943× 22 Video

Neue Corona-Hilfen beschlossen
Trotz bundeseinheitlicher Notbremse: Bayern kann Regeln weiter verschärfen

Am Dienstagvormittag hat das bayerische Kabinett über die aktuelle Corona-Lage in Bayern beraten. Weitreichende Beschlüsse wurden dabei allerdings nicht gefasst. Zunächst warte man noch die Verabschiedung der bundeseinheitlichen "Corona-Notbremse" ab, so Staatskanzlei-Chef Florian Herrmann (CSU) auf der anschließenden Pressekonferenz.  Bundes-Notbremse: Schärfere Regeln weiterhin möglich Die geplante bundeseinheitliche Notbremse soll am Mittwoch vom Bundestag und am Donnerstag vom Bundesrat...

  • 21.04.21
Die Landrätin des Landkreises Oberallgäu ist froh, dass die Nordische Ski-WM in Oberstdorf stattfinden kann.
10.707× 8 Video

Oberallgäuer Landrätin freut sich auf die Veranstaltung
Gespaltene Meinungen zur Nordischen Ski-WM in Oberstdorf

Am Dienstag, 23. Februar startet in Oberstdorf die Nordische Ski-WM 2021. Viele Stimmen sind für eine Absage dieser Großveranstaltung. Die Landrätin des Landkreises Oberallgäu Indra Baier-Müller vertraut aber auf das Hygienekonzept. Das erarbeitete Konzept sei gut und die Testfrequenzen ebenfalls.  Veranstalter haben gute Arbeit geleistet Die Landrätin ist auch der Meinung, dass die Inzidenzwerte im Landkreis Oberallgäu nicht von der Ski-WM beeinflusst werden. "Aufgrund der Blasenwirkung, ist...

  • Oberstdorf
  • 20.02.21
Der Naturpark Nadelfluhkette und das Zentrum Naturerlebnis Alpin zusammen für den Landkreis Oberallgäu. Wissen und finanzielle Unterstützung vereint. (Archivbild)
10.158×

Überfüllte Parkplätze, Wildcamper
So sollen Besucher im Allgäu besser gelenkt werden

Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie hat es im letzten Sommer viele Besucher ins Allgäu und die Allgäuer Alpen gezogen. Das hatte für die Natur und die Landschaft zum Teil negative Folgen. Die Oberallgäuer Kreistags-Fraktionen der Freien Wähler und Bündnis 90/Die Grünen haben zum Thema Besucherlenkung einen gemeinsamen Antrag im Kreistag eingereicht. Zuspruch findet das ganze auch von der Oberallgäuer Landrätin Indra-Baier-Müller (Freie Wähler). Zusammen mit den beiden Akteuren,...

  • Sonthofen
  • 18.02.21
Johann Fleschhut, Landrat des Landkreises Ostallgäu von 2002 bis 2014, im Podcast auf all-in.de.
4.291× 56

Podcast
Ehemaliger Ostallgäuer Landrat: "Landräte sollten ihre Meinung vertreten, auch gegen Widerstände"

Der Unterallgäuer Landrat Alex Eder hat vor Kurzem für Diskussionsstoff gesorgt. Er hat ein Video geteilt, auf dem Unternehmer auf ihre in der Coronakrise prekäre Situation aufmerksam gemacht haben. Das Problem: In diesem Video kommen auch sogenannte Corona-Leugner vor, die eine Nähe zur "Querdenker"-Szene haben sollen. Darüber hinaus fallen Begriffe wie "Gesundheits-Diktatur", die aus dem "Querdenker"-Spektrum stammen. Eder hat sich dahingehend gerechtfertigt, dass er die genaue Wortwahl vorab...

  • Seeg
  • 12.02.21
Eurofighter: Weiterhin Ausbildung am Bundeswehr-Standort Kaufbeuren. (Symbolbild)
1.523× 1

Nach 10 Jahren Unsicherheit
Eurofighter-Ausbildung bleibt in Kaufbeuren

Die Eurofighter-Ausbildung mit 80 Dienstposten bleibt am Fliegerhorst in Kaufbeuren. Laut einer Pressemitteilung hat das Landeskommando am Freitag die Stadt in einem Schreiben über die Entscheidung informiert. Oberbürgermeister Stefan Bosse in einer ersten Reaktion: ""Das sind hervorragende Nachrichten aus dem Verteidigungsministerium, für die die Beschäftigten am Fliegerhorst und die ganze Region sehr dankbar sind." Bosse dankt "allen politischen Akteuren"Für viele Menschen endet damit "eine...

  • Kaufbeuren
  • 06.02.21
Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern
37.397× 38

Bayern ruft Katastrophenfall aus
Strengere Corona-Regeln in Bayern: Das soll sich ab Mittwoch ändern

Ganz Deutschland befindet sich im Teil-Lockdown. Am Mittwoch erst hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Verlängerung der Maßnahmen bis zum 10. Januar verkündet. Dem Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder gehen die Regeln allerdings noch nicht weit genug, um die Corona-Pandemie einzudämmen. In einer Sondersitzung hat er am Sonntag im Kabinett in München über weitere Maßnahmen beraten. Diese zusätzlichen Corona-Regeln sollen in Bayern gelten: Bayern ruft den Katastrophenfall aus. Damit soll...

  • 06.12.20
Berhnhard Pohl, Freie-Wähler-Landtagsabgeordneter aus Kaufbeuren.
5.027× 5 2 Bilder

MdB Stracke hat abgelehnt
Kaufbeurer MdL Pohl nimmt an "Querdenker"-Podiumsdiskussion teil

Der Freie-Wähler-Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl aus Kaufbeuren hat seine Teilnahme an einer Podiumsdiskussion am 21. November von "Querdenken-8341" zugesagt, wie er gegenüber all-in.de bestätigt. Der Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU) war ebenfalls angefragt, hat aber eine Teilnahme abgelehnt.  "Wer politische Entscheidungen trifft, muss sich der Diskussion stellen."Pohl nimmt also teil an der Veranstaltung der "Querdenken-8341"-Bewegung, dem Kaufbeurer Ableger der...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.20
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse (Archivbild)
9.933× 2

"Querdenken-8341"
Kaufbeurer OB Bosse gibt "Statement" ab bei Demo von umstrittener Anti-Corona-Bewegung

Die umstrittene Bewegung "Querdenken" ist momentan auf Demo-Tour durch Deutschland. Leute wie HNO-Arzt Bodo Schiffmann und Samuel Eckert, der laut Recherchen von t-online-Nachrichten als Corona-Leugner und Fakten-Verdreher gilt, gelten als führende Köpfe der "Querdenker". Auch im Allgäu finden solche "Querdenker"-Demos statt. Am Donnerstag, 29. Oktober zum Beispiel in Kaufbeuren. Titel: "Demo für Maskenfreiheit unserer Schulkinder". Und Oberbürgermeister Stefan Bosse wird auf der Homepage von...

  • Kaufbeuren
  • 26.10.20
"Sicherer Hafen" geht weiter auf die Straße
2.193× 2 18 Bilder

"Die Festung Europa tötet!"
Seebrücke Kempten geht weiter für "sicheren Hafen" auf die Straße

Am Donnerstag, den 01. Oktober haben sich erneut rund 30 Demonstranten am Forum Kempten versammelt. Die Seebrücke Kempten organisierte die Demonstration, sie fordern: "Macht Kempten und das Allgäu zu einem sicheren Hafen!". Städte sollen sich demnach bereit erklären, über die übliche Verteilquote hinaus Menschen aufzunehmen, die beispielsweise aus Kriegsgebieten über teils lebensgefährliche Routen über das Mittelmeer flüchten. Demo verlief friedlich "Seebrücke Kempten" ist die Lokalgruppe der...

  • Kempten
  • 02.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ