Freibad

Beiträge zum Thema Freibad

227×

Investition
Neue Sitzbänke für das Weiler Freibad

Die Gemeinde Weiler-Simmerberg kauft 13 neue Bänke für das Freibad. Einen entsprechenden Beschluss hat der Gemeinderat mehrheitlich gefasst. Die Kosten je Bank liegen bei 1.620 Euro. Die Bänke haben ein Gestell aus Stahl; Sitzfläche und Rückenlehne sind aus Holz gefertigt. Entsprechende Möbel finden sich beispielsweise in der Bodenseegemeinde Langenargen. Die Bänke seien stabil, zudem sei der Wartungsaufwand gering, nannte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph die Vorteile der Bänke. Sie werden...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.10.17
301×

Freibad
Dietmar Kaiser ist seit 25 Jahren Bademeister in Weiler

Wasserproben entnehmen, Pumpen reparieren, Becken reinigen, Schwimmkurse geben, verletzte Gäste verarzten, Streit schlichten, die Grünanlagen pflegen, putzen (auch Fenster und Toiletten), Statistiken führen, Berichte schreiben – und immer einen wachsamen Blick haben. Wenn Dietmar Kaiser seine Aufgaben aufzählt, kommt einem als erstes der Begriff Mädchen für alles in den Sinn. 'Könnte man sagen', gibt der 53-Jährige schmunzelnd zu. Seit 25 Jahren ist er Bademeister im Freibad in Weiler. Mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.08.16
36×

Freizeit
Kauft ein Investor das Weilerer Freibad?

Ein Privatmann hat Interesse bekundet und will seine Pläne heute vorstellen. Er plant auch eine Saunalandschaft Neue Entwicklung in Sachen Weilerer Freibad: Offenbar hat ein Investor Interesse an dem Gelände. Er plant eine Sanierung des Beckens und eine großzügige Saunalandschaft. Er will seine Pläne am heutigen Freitag ab 15 Uhr vor Ort im Bad erläutern. Das Freibad beschäftigt die Marktgemeinde seit geraumer Zeit. Das Gelände ist in den vergangenen Jahren mit hohem Aufwand modernisiert...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.04.16
111×

Freizeit
Schluss mit blauen Fliesen: Freibad in Weiler soll nicht nur saniert, sondern auch aufgewertet werden

Über Kosten sprechen die Räte nicht Im Freibad Weiler stehen Sanierungen an. Doch diese Badesaison könnte die letzte in dem Becken mit den blauen Fliesen sein. Jahrelange Diskussionen der Räte werden nun ernst: Das Becken soll erneuert werden – und zwar so, dass über eine lange Zeit hinweg keine Arbeiten mehr anstehen sollen. Edelstahl soll die Lösung bringen. Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph macht keinen Hehl daraus, dass das 'für die Gemeindefinanzen eine sportliche Aufgabe' ist. Über Kosten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.02.16
43×

Hilfe
Kiosk-Team des Weilerer Freibads spendet Trinkgelder für Sherpa in Nepal

Der Sherpa Phurpa Namgyal aus Nepal war schon mehrmals auf dem Mount Everest, dem mit 8848 Metern über dem Meeresspiegel höchsten Berg der Welt. Helmut Vogel betreibt den Kiosk am Freibad in Weiler-Simmerberg, das auf 632 Meter Höhe liegt. Kennengelernt haben sich die beiden auf der Knorrhütte auf 2052 Metern Höhe, nahe der 2962 Meter über dem Meeresspiegel ragenden Zugspitze. Es war der Beginn einer Freundschaft, an der im vergangenen Jahr etliche Weilerer teilhatten. Denn Vogel und sein...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.12.15
45×

Behörde
Gesundheitsamt bemängelt hygienische Zustände im Weilerer Freibad

Bauausschuss von Weiler-Simmerberg soll im Frühjahr Pläne für eine Sanierung zu sehen bekommen Seit Jahren wird über die Sanierung des Beckens im Weilerer Freibad gesprochen. Jetzt könnte es schnell gehen. Im Februar wird sich der Bauausschuss des Gemeinderates mit Plänen für ein neues Becken beschäftigen. Grund: Sein Zustand ist wesentlich schlechter als bisher öffentlich bekannt. So rät das Gesundheitsamt der Gemeinde aus hygienischen Gründen 'dringlich' zu einer Sanierung. Geschieht das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.15
47×

Freizeit
Bis zu 1,5 Millionen Euro für Freibad-Beckensanierung in Weiler nötig

400.000 Euro sind seit 2013 in das Freibad in Weiler investiert worden. Ein neuer Wasserspielbereich wurde geschaffen, ebenso eine Spiel- und Aktiv-Zone. Wohl schon im August folgt der dritte Bauabschnitt: Eine zusätzliche, 4000 Quadratmeter große Liegefläche. 50 Prozent der Kosten hat die Gemeinde aus europäischen Leader-Mitteln als Zuschuss erhalten. Jetzt aber steht eine deutlich größere Investition an: Das Schwimmbecken als Kern des Bades muss saniert oder neu gebaut werden. Das könnte bis...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.07.15
315×

Sanierung
Stadt Wangen investiert Millionen in das Freibad

Die Stadt Wangen will das Freibad Stefanshöhe sanieren. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Damit steht in der 26000-Einwohner-Stadt im württembergischen Allgäu eine Millionen-Investition an: Das Stadtbauamt rechnet aktuell mit Kosten zwischen 3,2 und 5,5 Millionen Euro. Baustart könnte im Herbst 2016 sein. Dass die Sanierung nötig ist, steht schon lange im Raum. Bereits 2007 gab es ein erstes Gutachten mit entsprechendem Ergebnis. Mittlerweile hat ein Großteil der Anlagen die errechnete...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.02.15
387×

Baden
Freibad in Oberreute bereit für die neue Saison

Helmut Bucher kümmert sich um das Oberreuter Freibad Wenn am Samstag das Freibad in Oberreute seine Pforten öffnet, hat Helmut Bucher schon einen Haufen Arbeit hinter sich. Drei bis vier Wochen benötigt der Bademeister, um das Bad für die nahende Saison herzurichten. Da heißt es Bretter malen, Zäune richten, Sträucher schneiden, Spielgeräte kontrollieren und den Beachvolleyballplatz herrichten. Bis Anfang September hat der 46-Jährige keinen freien Tag mehr. Seinen Job macht er dennoch gerne:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.13
145×

Premiere
Rund 250 Besucher beim «Badespaß bis Mitternacht» mit Open-Air-Kino ins Freibad in Oberreute

Planschen und Film kucken bis spät abends Als die Sonne langsam unterging, begann der Badespaß im Freibad Oberreute erst so richtig. Kinder planschten in den Becken, tauchten um die Wette und schwangen sich die Rutsche hinunter. Wird das Bad an gewöhnlichen Sommertagen um 19 Uhr geschlossen, so war an diesem Samstag alles ganz anders. Zum ersten Mal hat die Aktion > in Oberreute stattgefunden. Bis 24 Uhr hatten die Besucher die Möglichkeit sich ins kalte Nass zu stürzen. Außerdem wurde ab 21.30...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.08.11
22×

Beschluss
Das Baden wird etwas teurer

Markt Heimenkirch hebt Preise für Leiblachbad um zehn Prozent an - Jährliches Defizit liegt bei knapp 85000 Euro Der Markt Heimenkirch hat per Gemeinderatsbeschluss die Eintrittspreise des Lieblachbads um zehn Prozent erhöht. Die Diskussion zu diesem Thema führte zu der einhelligen Einsicht, dass über den Preis der Eintrittskarten das Betriebskostendefizit des Bads in Höhe von knapp 85000 Euro (im Jahr 2010) nicht wesentlich verringert werden kann. 2009 hatte Heimenkirch sogar noch mehr Geld in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.04.11
39×

Freibad
Zweiter Bademeister dringend gesucht

Vorgabe für Arbeitszeiten - Bei Unfällen haftet die Gemeinde «Wie lange können wir uns das noch leisten?», fragte 2. Bürgermeister Josef Reichart bewusst provokativ in die Runde. Denn das Freibad in Weiler entwickelt sich für die Gemeinde immer noch stärker zum Zuschussgeschäft. Ein Defizit von 98000 Euro wird heuer befürchtet. Das sind 18000 Euro mehr als im Vorjahr und sogar 26000 Euro mehr als in 2009. 18500 Euro fließen unabhängig davon heuer in die Erneuerung kaputter Fliesen und Fugen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.03.11
90×

Kneipp
Deckel drauf oder Seerosen rein

Heimenkircher Gemeinderäte bezweifeln, ob sich der Aufwand für Tretbecken lohnt und sehen die Bürger in der Pflicht - Letzter Aufruf soll Zukunft der Anlage beim Freibad klären Rund viereinhalb Jahre ist es her, dass Heimenkircher Gemeinderäte und der damalige Bürgermeister Rudi Janisch die Hosenbeine hochkrempelten und ins kalte Wasser stiegen. Im Storchenschritt weihten sie die neue Kneippanlage am Freibad ein. Damit war ein Wunsch vieler Bürger erfüllt, die ihrem Anliegen sogar mit einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ