Freibad

Beiträge zum Thema Freibad

Lokales
Wann Schwimmer einmal ins kühle Nass eines neuen Bads in Memmingen eintauchen können, ist weiter offen. Indes haben Unternehmensberater in der jüngsten Stadtratssitzung ein Betriebskonzept für ein Kombibad vorgestellt (Symbolfoto).

Schwimmen
Kein "Schnickschnack" beim Memminger Kombibad

Wie aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervorgeht, stellten Unternehmensberater in der jüngsten Stadtratssitzung ein Konzept für ein Kombibad ohne "Schnickschnack" vor.  Demnach waren die Berater für folgendes Konzept: Im Innenbereich sollte es ein 25-Meter-Becken mit sechs Bahnen, ein Sprungturm, ein Lehrschwimmbecken und ein Kursbecken geben. Um dem Bedarf gerecht zu werden, reiche ein 25-Meter-Becken mit sechs Bahnen oder ein 50-Meter-Becken mit vier Bahnen, ein Nichtschwimmer- und...

  • Memmingen
  • 27.11.19
  • 3.151× gelesen
Lokales
Im Memminger Freibad hatten bereits mehrere Generationen ihren Spaß – schließlich wurde es schon 1958 gebaut. Ob an dessen Stelle ein kombiniertes Hallen- und Freibad gebaut wird, steht noch nicht fest.

Stadtentwicklung
IHK für Bau eines neuen Kombibads in Memmingen

Die Idee eine Kombination aus Hallen- und Freibad in Memmingen zu errichten, bekommt Unterstützung von der Industrie- und Handelskammer (IHK). Laut Allgäuer Zeitung sprach sie sich in der Regionalversammlung Memmingen-Unterallgäu für den Bau eines kombinierten Ganzjahresbades aus.  Vorsitzende Andrea Thoma-Böck sehe darin eine Steigerung der Attraktivität der Stadt. Die IHK warne allerdings davor, den Bau und Betrieb des neuen Freizeitbades eigenhändig zu übernehmen. Das Wirtschaftsgremium...

  • Memmingen
  • 05.11.19
  • 662× gelesen
Lokales
Bei einigen Freibädern im Unterallgäu haben die Besucherzahlen fast das Vorjahresniveau des vergangenen „Jahrhundertsommers“ erreicht. Unser Bild zeigt das Bad Grönenbacher Naturbad Clevers, für das die Marktgemeinde seit Jahren keinen Eintritt verlangt. Die herausragende Wasserqualität lockte heuer viele Wasserratten aus weitem Umkreis an.

Badesaison
Bilanz: Wie ist der Sommer in den Unterallgäuer Schwimmbädern verlaufen?

Wer nicht gerade im Urlaub weggefahren ist, konnte auch die letzten sonnigen Tage im August noch so richtig genießen. Je nach Wetter schließen die meisten Freibäder der Region zum Beginn des neuen Schuljahres oder Mitte September wieder ihre Pforten. Nun ist also Zeit, Bilanz zu ziehen, wie der Sommer aus Sicht der Wasserratten in den Bädern verlaufen ist. Die meisten Verantwortlichen im Unterallgäu registrierten bisher zwar etwas weniger Badegäste als im „Jahrhundertsommer 2018“, zeigen sich...

  • Memmingen
  • 06.09.19
  • 347× gelesen
Lokales
Ob am Standort des Memminger Freibads bald ein neues Kombibad gebaut wird, darüber wollen die Stadträte demnächst entscheiden. Indes sprechen sich die Grünen bereits jetzt gegen ein neues Kombibad aus und fordern stattdessen die Sanierung der beiden bestehenden Freizeitbäder (Archivfoto).

Freizeit
Memminger Bündnisgrüne sind gegen kombiniertes Hallen- und Freibad

Die Memminger Bündnisgrünen sprechen sich gegen den Bau eines kombinierten Hallen- und Freibads aus. Ihrer Meinung nach sollten die beiden bestehenden Freizeitbäder saniert werden. Diese Entscheidung haben die Grünen nach einem Ortstermin und eingehenden Beratungen getroffen, heißt es in einer Pressemitteilung. Darin weisen sie auch darauf hin, dass sich die Kosten für ein Kombibad seit der letzten Berechnung vor etwa zwölf Jahren verdoppelt hätten. Ein möglicher Neubau wird etwa 41...

  • Memmingen
  • 05.09.19
  • 744× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Zeugenaufruf
Verdacht: Junger Mann (19) soll Aufnahmen von Frauen in Kaufbeurer Freibad gemacht haben

Am Freitagnachmittag soll ein 19-Jähriger in den Umkleidekabinen des Kaufbeurer Freibads Frauen beim Umziehen fotografiert oder gefilmt haben. Das will ein Zeuge beobachtet haben. Die Polizei bittet um weitere Hinweise.  Ein Zeuge konnte wohl beobachten, wie der 19-Jährige Fotos oder Videos von Frauen in den dortigen Umkleidekabinen gemacht hat. Der Verdacht konnte sich bei der Durchsuchung des Mobiltelefons nicht erhärten. Laut Aussage vor Ort soll aber mindestens eine Geschädigte den...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.19
  • 11.728× gelesen
Polizei
Symbolbild. Am Dienstagvormittag wurde ein Unbekannter tot in der Nähe des Alpenfreibades in Scheidegg gefunden. Die Polizei bittet zur Klärung der Identität um Hinweise aus der Bevölkerung.
3 Bilder

Kriminalpolizei
Unbekannter in Scheidegg tot aufgefunden: Hinweise aus der Bevölkerung sollen Identität klären

Der Unbekannte konnte inzwischen anhand der veröffentlichten Bilder identifiziert werden.  Auf einem Wanderweg in Scheidegg, zwischen Kletterpark Kurstraße und Alpenfreibad, wurde ein Mann am Dienstagvormittag tot aufgefunden. Der Unbekannte soll laut Polizeiangaben an einer natürlichen Ursache verstorben sein. Da derzeit weder die Identität noch die Herkunft des Mannes bekannt ist, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Beschreibung: ca. 70 bis 85 Jahre alt175 cm...

  • Scheidegg
  • 24.07.19
  • 13.647× gelesen
Lokales
Schwimmbad

Plenum
Memminger Kombibad soll über 41 Millionen Euro kosten

Die Maustadt plant seit über zehn Jahren ein kombiniertes Hallen- und Freibad auf dem Gelände des jetzigen Freibades. Doch als das mit der konkreten Vorplanung beauftragte Architekturbüro Asböck am Montagabend im Plenum die konkretisierten Kosten für das Projekt nannte, zuckte so mancher Stadtrat zusammen: Mit rund 41,4 Millionen Euro soll der Kombibad-Bau zu Buche schlagen. Noch im Dezember war man von rund 34 Millionen Euro ausgegangen – bei der ersten Überlegung anno 2008 sogar nur von 23,5...

  • Memmingen
  • 10.07.19
  • 4.076× gelesen
Lokales
Das Hallen- und Freibad Marktoberdorf

Steigende Eintrittspreise
Viele Gäste, trotzdem Minus beim Marktoberdorfer Hallen- und Freibad

Die Zahl der Badegäste im Marktoberdorfer Anton-Schmid-Hallen- und Freibad steigt. Doch die Einnahmen halten mit den Ausgaben nicht mehr Schritt. Deshalb wird es ab 1. Januar nach vier Jahren erstmals wieder teurer. Von einer „moderaten Anpassung“ sprach Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell im Finanzausschuss. Denn das Bad soll auch vom Eintrittspreis her familienfreundlich bleiben. Rund 1,2 Millionen Euro zahlt die Stadt jährlich für die Einrichtung, im Schnitt 385.000 Euro kommen durch...

  • Marktoberdorf
  • 25.06.19
  • 2.746× gelesen
Lokales
Der Beckenlifter in Aktion (v. links): Anna Birk von der Fachstelle für Inklusion, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Verena Gotzes, Vorsitzende des Behindertenbeirats, Freibadleiter Daniel Andres, Freibadbesucherin Ursula Knewitz, Bäderleiter Peter Weiß und Sportamtsleiter Jürgen Schäle.

Barrierefreiheit
Mobiler Beckenlifter im Memminger Freibad

Die Badesaison können nun auch körperlich beeinträchtigte Personen im Memminger Freibad genießen. Denn das Bad verfügt jetzt über einen mobilen Beckenlifter. Oberbürgermeister Manfred Schilder ließ es sich bei einem Ortstermin nicht nehmen, sich das Gerät vorführen zu lassen. „Es freut mich, dass unser Freibad durch den Lifter ein Stück barrierefreier wird“, betonte das Stadtoberhaupt. Den entsprechenden Antrag zur Anschaffung eines Beckenlifters im Memminger Freibad hatte der...

  • Memmingen
  • 22.06.19
  • 467× gelesen
Lokales
Im Memminger Freibad hatten bereits mehrere Generationen ihren Spaß – schließlich wurde es schon 1958 gebaut. Ob an dessen Stelle ein kombiniertes Hallen- und Freibad gebaut wird, darüber muss der Stadtrat in einer seiner nächsten Sitzungen entscheiden.

Freizeit
Wie geht es mit den Plänen für ein neues Kombibad in Memmingen weiter?

Mit dieser Frage befassen sich die Mitglieder des Stadtrats in ihrer Sitzung am Montag, 8. Juli, ab 16 Uhr im Rathaus. Dabei werden die Planer der Asböck Architekten GmbH ihre nochmals überarbeiteten Entwürfe vorstellen und zu den voraussichtlichen Baukosten konkreter Stellung nehmen als bisher. Inwieweit dabei auch auf die zu erwartenden Betriebskosten und einen möglichen Baubeginn eingegangen wird, ist noch offen. Ebenso, ob im Stadtrat bereits in dieser Sitzung endgültig über den...

  • Memmingen
  • 21.06.19
  • 848× gelesen
Lokales
Als Schwimmmeister ist Peter Dumler im Jordan-Badepark auch für die Hygiene zuständig: Regelmäßig nimmt er vom Beckenrand aus Wasserproben.

Badesaison
Ein wenig Baywatch, viel Routine: Der Kaufbeurer Schwimmmeister Peter Dumler erzählt

Die Hiobsbotschaften zu Beginn der Freibadsaison überschlagen sich. Bundesweit fehlen Tausende Schwimmmeister, die für die Sicherheit der Badegäste und die Sauberkeit des Wassers verantwortlich sind. Auch in Kaufbeuren weiß man um den Fachkräftemangel. Engpässe bei den Öffnungszeiten seien aber nicht zu erwarten, sagt Schwimmmeister Peter Dumler. „Wir sind personell gut aufgestellt.“ Ohne die Männer und Frauen in den weißen T-Shirts könnte die Stadt Kaufbeuren ihre zwei Freibäder und das...

  • Kaufbeuren
  • 14.06.19
  • 455× gelesen
Lokales
Der neue Sprungturm im Wangener Freibad kann ab dem 3. Juni genutzt werden. Teile des Bades werden erst in den Pfingstferien eröffnet.

Sommer
Wangener Freibad öffnet teilweise am 3. Juni: Sanierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen

Am 3. Juni soll das Freibad in Wangen für die Saison öffnen - aber nur in Teilen. Denn zunächst soll laut Informationen der Stadt nur das Schwimmerbecken mit dem neuen Sprungturm zugänglich sein. Neben der Einschränkung in den Badebereichen, werden auch die Öffnungszeiten zunächst nur in Teilen realisiert. So soll das Bad vormittags von 7 bis 13 Uhr und am späten Nachmittag von 17 bis 20 Uhr geöffnet werden. Am Wochenende öffnet das Bad erst um 8:30 Uhr. Das Nichtschwimmerbecken und der...

  • Wangen
  • 28.05.19
  • 921× gelesen
Lokales
Ein Jahr war Pause, jetzt sind die Fachkräfte für Bädertechnik eingestellt und sorgen in Rettenberg dafür, dass mit Beginn der Pfingstferien dort wieder geplanscht und geschwommen werden kann.

Witterung
Start der Freibad-Saison im Oberallgäu verzögert sich

Zwar sieht es im Moment nicht danach aus, doch bald soll die Freibad-Saison in der Region beginnen. Allerdings wohl nicht überall so, wie geplant. Einige Bäder haben ihren Öffnungstermin bereits verschoben, anderen bereitet die angespannte Personalsituation Sorgen. Neues Personal eingestellt hat dagegen die Gemeinde Rettenberg. Dort wird nach einen Jahr Zwangspause das Freibad wieder mit Wasser gefüllt. In Rettenberg fehlten vergangenes Jahr zwei Fachangestellte für Bädertechnik. Und so war...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 20.05.19
  • 1.236× gelesen
Lokales

Badesaison
Nicht genügend Personal: Kemptener Freibad Cambomare muss Öffnungszeiten kürzen

Weil es am qualifizierten Personal fehlte, blieb in der Gemeinde Rettenberg vergangenes Jahr das Freibad geschlossen. „So weit wird es in Kempten nicht kommen“, versichert Thomas Siedersberger, Chef des Kemptener Kommunalunternehmens, kurz vor dem Saisonstart am 18. Mai. Gewisse Einschränkungen müssen die Badegäste heuer allerdings hinnehmen. Für die Aufsicht an den weit verstreuten Wasserflächen habe man einfach nicht genügend Saisonkräfte gefunden. Die gute Nachricht: Die Eintrittspreise...

  • Kempten
  • 29.04.19
  • 7.558× gelesen
Lokales
Über den Standort des Thalkirchdorfer Freibads wird im Herbst entschieden. Möglich ist ein Neubau in unmittelbarer Nähe des Skilifts.

Neuer Standort
Kommt das Freibad in Thalkirchdorf neben den Skilift?

Die rund 50 Zuhörer der Gemeinderatssitzung in Oberstaufen warteten gespannt darauf, welches Planungsbüro den Zuschlag erhalten würde. Vier Vorschläge standen zur Wahl. Doch am Ende entschlossen sich die Räte, die Entscheidung darüber, wo das neue Thalkirchdorfer Freibad entstehen soll und wer zum Sieger des Ideen-Wettbewerbs gekürt wird, auf den Herbst zu verschieben. Grund dafür ist eine der vier eingereichten Planungsvarianten, berichtete Bürgermeister Martin Beckel. Denn dieser Entwurf...

  • Oberstaufen
  • 17.04.19
  • 1.359× gelesen
Lokales
Wie viel Geld muss Memmingen für ein neues Freizeitbad ausgeben? Diese Frage soll laut Oberbürgermeister Manfred Schilder bis Mai beantwortet werden. Ein neues
Kombi-Bad könnte am Standort des alten Freibads entstehen.

Neubau
Memminger Stadtrat lässt Kosten für Kombibad ermitteln

Bekommen die Memminger ein Kombibad als Ersatz für die maroden Hallen- und Freibäder? Im Mai wollen sich die Stadträte erneut mit dem Thema befassen, kündigte Oberbürgermeister Manfred Schilder (CSU) an. Bis dahin soll eine „belastbare Kostenrechnung“ vorliegen. Und ein Zeitplan. Damit beauftragten die Kommunalpolitiker das Architekturbüro Asböck in ihrer Dezember-Sitzung. Die Münchener Planer hatten vor rund elf Jahren mit ihren Kombibad-Ideen den Realisierungswettbewerb gewonnen, bis die...

  • Memmingen
  • 16.03.19
  • 692× gelesen
Lokales
Auf dem Areal des Freibads der Stadt Memmingen könnte das kombinierte Hallen- und Freibad entstehen. Einen Entwurf aus den Jahren 2006/2007 will der Stadtrat nach einstimmigem Beschluss wieder aufnehmen. Doch ob es tatsächlich zu einem Neubau kommt, ist noch offen.

Diskussion
Stadt Memmingen greift Planung für kombiniertes Frei- und Hallenbad wieder auf

In die Planungen für ein neues Schwimmbad kommt wieder Bewegung. Einstimmig beschlossen die Stadträte am Montag, die Neubau-Idee für ein kombiniertes Hallen- und Freibad aus den Jahren 2006/2007 wieder aufzunehmen. Eine Sanierung der beiden bestehenden Bäder, wie zwischenzeitlich geplant, ist damit nicht endgültig vom Tisch. Es bedeutet auch noch nicht, dass das Kombibad tatsächlich gebaut wird. Das Architekturbüro Asböck Architekten GmbH soll den Memminger Politikern in Abstimmung mit den...

  • Memmingen
  • 12.12.18
  • 1.097× gelesen
Lokales
Buchloer Freibad

Bilanz
Über 48.000 Besucher im Buchloer Freibad gezählt

Sie kamen aus Buchloe, aus Landsberg und aus dem Unterallgäu: 48.100 Besucher zählte Bademeister Thomas Forster über die gesamte Freibad-Saison hinweg – so viele wie lange nicht mehr. Nach 126 Öffnungstagen schloss das Buchloer Freibad am Freitag seine Pforten. „Unsere stärkste Woche war vom 30. Juli bis zum 5. August mit 8750 Personen“, fasst Forster in einer abschließenden Bilanz zusammen. Die starke Besucherzahl führt der Bademeister auf den überdurchschnittlich warmen August und die...

  • Buchloe
  • 23.09.18
  • 689× gelesen
Lokales
Erlebnisbad Neugablonz: Rutsche

Weiterhin Badewetter: Kaufbeurer Freibäder bleiben bis 23. September geöffnet

Zum zweiten Mal verlängert die Stadt Kaufbeuren die Öffnung der Freibäder in Kaufbeuren und Neugablonz. Allein in den letzten Tagen sind über 1.000 Menschen in die Freibäder geströmt. Das Wetter soll weiterhin sommerlich bleiben, also fiel jetzt die Entscheidung: Die Freibäder bleiben auf bis Sonntag, 23. September. Danach ist erstmal eine Woche lang nichts mit Schwimmen und Baden: Vom 24. bis 28. September ist das Kaufbeurer Hallenbad wegen Umbauarbeiten geschlossen. Erfolgreiche...

  • Kaufbeuren
  • 13.09.18
  • 750× gelesen
Lokales

Bilanz
Besucherzahlen der Freibäder im Oberallgäu teils auf Rekordniveau

Temperaturen von weit über 30 Grad, tagelang strahlender Sonnenschein – und das in den großen Ferien. „Dieses Jahr war ein Bombensommer“, sagt Thomas Piechot vom Freibad am Kleinen Alpsee in Immenstadt. Die Bad-Betreiber im Oberallgäu sind mit dem Verlauf der Saison in diesem Jahr mehr als zufrieden. Durch das heiße Wetter strömten die Gäste in Massen in die Badeanstalten. Das Freibad am Kleinen Alpsee hat bislang 50.000 Badegäste angelockt, berichtet Piechot. „An den ganz heißen Tagen im...

  • Kempten
  • 29.08.18
  • 646× gelesen
Lokales
Sind im Strömungskanal so viele Menschen am Planschen, kann leicht etwas passieren. Deshalb halten die Mitglieder der Wasserwacht am Wochenende ein besonderes Auge darauf.

Baden
Wasserwachten Buchloe und Waal: Mit Adleraugen am Beckenrand

Damit beim Schwimmen nichts passiert, halten die Wasserwachten Buchloe und Waal im Freibad und am Weiher Wache. Zwei junge Mitglieder erzählen, worauf es dabei ankommt und welche Auswirkungen die Hitzeperiode hatte. Der Hochsommer neigt sich dem Ende und mit ihm die Badesaison. Die hat so manche Wasserratte ins Becken oder in den Weiher gelockt, schließlich kletterten die Temperaturen ins gefühlt Unermessliche. Damit den Schwimm- und Plantschfreudigen nichts passiert, ist unter anderem die...

  • Buchloe
  • 27.08.18
  • 655× gelesen
Lokales
Ein Temperatursturz steht an, die Schwimmer in den Freibädern werden weniger. Die Betreiber blicken trotzdem auf eine gute Saison zurück.

Bilanz
Ostallgäuer Freibadbetreiber sehr zufrieden mit Saison

Ein deutlicher Temperatursturz steht ins Haus. Wenn er nicht lange anhält, werden es die Betreiber von Freibädern im Füssener Land verschmerzen können. Denn sie haben in den zurückliegenden Wochen mit viel Sonne und Hitze eine Super-Saison erlebt. „Die Badesaison war sehr gut, besser als letztes Jahr“, sagt Carsten Schmidt. Der 46-Jährige ist Pächter des Freibads Obersee in Füssen. Natürlich sei das schöne Wetter mit die anhaltender Hitze ein Grund, warum mehr Menschen ins Bad gekommen sind....

  • Füssen
  • 24.08.18
  • 400× gelesen
Lokales
Das Schwimmbecken ist aus Sicherheitsgründen abgesperrt mit einem hohen Bauzaun, im Freizeitareal gibt es dennoch viele Spielmöglichkeiten.

Ferien
„Matschgrube“ statt Chlorwasser: Die Alternative fürs Freibad kommt in Rettenberg bei Familien gut an

Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein suchen viele die Abkühlung im Wasser. Doch wegen Personalmangels muss das Freibad Rettenberg geschlossen bleiben. Die Verantwortlichen der Touristeninformation machten allerdings aus der Not eine Tugend: Bis Ende der Sommerferien bleibt das Gelände tagsüber bei schönem Wetter für alle offen, die Kurzweil suchen. Es gibt unter anderem eine „Matschgrube“, in der die Kinder pritscheln können. Vor allem Familien nutzen diese ungewöhnliche...

  • Rettenberg
  • 23.08.18
  • 1.658× gelesen
Lokales
Freibad (Symbolbild)

Sommer
Der Kaufbeurer Bademeister Peter Dumler erklärt, was im Freibad erlaubt ist und was nicht

Wenn die Temperaturen hoch sind, bleibt für viele nur eine Lösung: ab ins Freibad! Wo hunderte Menschen eng beieinander liegen, gibt es allerdings einiges zu beachten. Was, das weiß Jordanbad-Bademeister Peter Dumler. Kleidung Auf der Wiese, erklärt der Fachangestellte für Bäderbetriebe, ist eigentlich alles erlaubt. „Bei den Sonnenanbetern herrscht das Motto: So viel wie nötig, so wenig wie möglich, Sportler haben meist etwas mehr an.“ Was gar nicht geht: Samt Unterhose oder mit zwei...

  • Kaufbeuren
  • 16.08.18
  • 4.469× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019