Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Lokales
48 Bilder

HEIMATREPORTER-BEITRAG
meine Auszeit! 2019 - Impressionen der Messe in der bigBOX ALLGÄU

Danke an die Damenwelt, dass ich wieder einmal teilhaben durfte - jedesmal ein Erlebnis ;-) Auch für mich gab's einige interessante Themenbereiche und so kam ich auch mit der ein oder anderen Ausstellerin ins Gespräch und vermutlich muss/darf ich jetzt so nen "Wasserstaubsauger" kaufen... Es gab für alle Besucherinnen etwas zu sehen: Wellness, Fitness, Pflege, Massage, Tanz, Sport, Spirituelles, Stausauger, BH's, Vegan- und Glutenfrei, etc. Der goldene Abschluss war noch die...

  • Kempten
  • 16.09.19
  • 440× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Zeugenaufruf
Verdacht: Junger Mann (19) soll Aufnahmen von Frauen in Kaufbeurer Freibad gemacht haben

Am Freitagnachmittag soll ein 19-Jähriger in den Umkleidekabinen des Kaufbeurer Freibads Frauen beim Umziehen fotografiert oder gefilmt haben. Das will ein Zeuge beobachtet haben. Die Polizei bittet um weitere Hinweise.  Ein Zeuge konnte wohl beobachten, wie der 19-Jährige Fotos oder Videos von Frauen in den dortigen Umkleidekabinen gemacht hat. Der Verdacht konnte sich bei der Durchsuchung des Mobiltelefons nicht erhärten. Laut Aussage vor Ort soll aber mindestens eine Geschädigte den...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.19
  • 11.717× gelesen
Lokales
Diese Zeichnung eines unbekannten Künstlers hängt im Memminger Stadtmuseum zeigt den Fischertagsumzug von 1878. Darauf sind auch Frauen zu sehen.

Memmingen
Durften Frauen früher in den Stadtbach jucken? Zeichnung aus dem 19. Jahrhundert zeigt "Fischerinen"

Die Zeichnung, die Oberbürgermeister Manfred Schilder bei der Premiere von „Fischertag – der Film“ an Regisseur Thomas Pfaus übergab, sorgte bei manchen Zuschauern für Verwunderung: Auf dem Bild des Fischertags von 1878 sind nämlich auch Frauen zu sehen, die eine Angel tragen. „Fischerinen“ steht darunter. Ein Beweis, dass früher auch Frauen in den Stadtbach jucken durften? Denn aktuell möchte ein weibliches Vereinsmitglied per Klage vor dem Amtsgericht erreichen, dass auch Frauen den Stadtbach...

  • Memmingen
  • 16.07.19
  • 4.182× gelesen
  •  1
Lokales
Es sind nur Männer, die beim Fischertag in den Memminger Stadtbach jucken. Eine Frau möchte auch teilnehmen - und klagt jetzt wegen Diskriminierung.

Gericht
Keine Frauen beim Memminger Fischertag: Frau klagt gegen Diskriminierung

Jetzt geht es vor Gericht: Weil bisher nur Männer den Memminger Stadtbach beim traditionellen Fischertag ausfischen dürfen, hat ein weibliches Mitglied des veranstaltenden Fischertagsvereins nun eine Klage gegen ihren Verein wegen Diskriminierung eingereicht. Über das Amtsgericht will sie erreichen, dass grundsätzlich auch Frauen in den Stadtbach springen dürfen. Zweimal hatte die Frau bereits einen entsprechenden Antrag bei der Delegiertenversammlung gestellt – und war bei den Abstimmungen...

  • Memmingen
  • 03.07.19
  • 5.560× gelesen
Sport
Symbolbild. Die deutschen Frauen scheiden im WM-Viertelfinale aus.

Frauenfußball
Deutsche Fußball-Frauen scheiden im WM-Viertelfinale gegen Schweden aus

Die deutschen Fußball-Frauen haben das WM-Halbfinale verpasst. Vor rund 25.300 Zuschauern konnten sie sich in Rennes nicht gegen die Gegner aus Schweden durchsetzen. Die in Wangen geborene Melanie Leupolz wurde in diesem Spiel nicht eingewechselt. Für die Deutschen ging es in diesem Spiel aber nicht nur um den Einzug in das Halbfinale, sondern auch um das Ticket für Olympia 2020. Mit ihrer Niederlage im Viertelfinale findet auch das Olympia-Turnier ohne die deutsche Mannschaft...

  • Wangen
  • 29.06.19
  • 355× gelesen
Sport
Melanie Leupolz zieht mit der deutschen Nationalmannschaft ins Achtelfinale bei der WM in Frankreich ein.

Frauenfußball
Allgäuerin Melanie Leupolz trifft gegen Südafrika: Deutschland zieht als Gruppenerster ins WM-Achtelfinale ein

Am Montagabend, 17. Juni, hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ihr drittes Spiel bei der WM in Frankreich gegen Südafrika mit einem deutlichen 4:0 gewonnen.  Die Allgäuerin Melanie Leupolz brachte die deutsche Mannschaft bereits in der 14. Spielminute mit ihrem Treffer in Führung. Es folgten die Tore von Sara Däbritz, Alexandra Popp und Lina Magull.  Bereits die ersten beiden Spiele gegen Spanien und China haben die deutschen Frauen gewonnen. Die Mannschaft von Martina...

  • Wangen
  • 17.06.19
  • 2.841× gelesen
Lokales
Fotografieren unter den Rock ist in öffentlichem Raum in Deutschland bisher nicht strafbar.

Gesetz
Strafe für Fotografieren unter den Rock in Bayern geplant

Vor drei Wochen haben Unbekannte in Kempten Frauen unter den Rock fotografiert. Ein Mann näherte sich der 28-jährigen Frau auf offener Straße von hinten und fotografierte mit seinem Handy unter ihren Rock. Solche Szenarien kommen häufig vor und sind in Deutschland bislang nicht in jedem Fall strafbar. Bundesländer wie Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen wollen das ändern.  Wer in England einer Frau heimlich unter den Rock fotografiert, muss mit zwei Jahren Haft rechnen. In...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 14.06.19
  • 1.673× gelesen
Sport
Melanie Leupolz (Archivbild)

Fußball
Frauen-Fußball-WM in Frankreich: Deutsches Team mit Melanie Leupolz gewinnt erstes Spiel gegen China 1:0

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Spiel bei der WM in Frankreich gegen China 1:0 gewonnen. Das Tor schoss Giulia Gwinn (19). Mit dabei im Team: die Allgäuerin Melanie Leopolz. Das Spiel war nicht besonders gut, es war ein Arbeitssieg für das deutsche Team. Melanie Leupolz (25), geboren in Wangen im Allgäu begann als Kind mit dem Fußballspielen beim Westallgäuer Verein TSV Ratzenried. Seit fünf Jahren spielt sie für den FC Bayern München. Bereits seit sechs Jahren ist...

  • Wangen
  • 08.06.19
  • 2.162× gelesen
Polizei
Symbolbild. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Zeugenaufruf
Unbekannte fotografieren Frauen in Kempten unter den Rock

Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen eine 28-Jährige zunächst von der Bahnhofstraße in Kempten aus bis zu ihrer Wohnadresse verfolgt. Dort näherte er sich der Frau von hinten und fotografierte mit seinem Handy unter ihren Rock. Die 28-Jährige konnte sich in ihr Wohnhaus flüchten. Eine Täterbeschreibung war nicht möglich, so die Polizei. Zu einem ähnlichen Vorfall kam es dann am Sonntagmorgen im Bereich der Feilbergstraße in Kempten. Wie die Polizei mitteilt, näherte sich ein Unbekannter...

  • Kempten
  • 26.05.19
  • 16.993× gelesen
  •  1
Lokales
Um Wald und Waldarbeit geht es bei der breit angelegten Fortbildungsreihe, die das AELF jetzt startet. Sie soll auch Frauen Lust auf den Wald machen.

Waldarbeit
Ostallgäuer Forstamt will mehr Frauen für den Wald begeistern

„Jeder vierte Wald ist in weiblicher Hand“, sagt Forstdirektor Stephan Kleiner, Bereichsleiter Forsten am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF). Bei 19.000 Waldbesitzern im Raum Kaufbeuren-Ostallgäu sind das fast 4.800. Auch mehr als 300 von 2.000 Mitgliedern der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Marktoberdorf sind Frauen, denen ein Wald allein gehört, sagt Forstberater Harald Husel. Nehme man die vielen Wälder dazu, die in Familienbesitz sind, sei der Ostallgäuer Wald „noch um...

  • Marktoberdorf
  • 15.05.19
  • 813× gelesen
Lokales
Der Höhenunterschied zwischen Geh- und Radweg vor dem Hotel Hasen sehen viele Frauen als Gefahrenstelle.

Weibliche Perspektive
Kaufbeurerinnen diskutieren auf Bürgerinnenversammlung

Oberbürgermeister Stefan Bosse war an diesem Abend einer der wenigen Männer im Saal. Etwa 50 Frauen lockte die Bürgerinnenversammlung ins Haus St. Martin, um die Entwicklung der Stadt Kaufbeuren aus weiblicher Perspektive zu betrachten. Dabei wurde deutlich, dass die Kaufbeurerinnen so einiges umtreibt: das knappe Angebot an Sozialwohnungen, die Geh- und Radwege, laute Laubbläser und verdreckte Müllsammelstellen. Radwege: Irmgard Nieckau beschwerte sich über den Höhenunterschied zwischen...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.19
  • 1.309× gelesen
Lokales
Sarah Knobloch, CSU-Ortsvorsitzende in Immenstadt.

Podcast
Jung, ("zufällig") weiblich - CSU: Sarah Knobloch (25) ist die Neue an der Spitze der Immenstädter CSU

Klischees - immer wieder gerne. Eine junge Frau, Sarah Knobloch (25) hat den Vorsitz des CSU-Ortsverbandes Immenstadt übernommen. Jung, weiblich, CSU: erwartet man so nicht unbedingt. Sarah Knobloch hat Politik studiert und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kemptener Büro von Bundesminister Dr. Gerd Müller. Wie sie ihre neue Rolle sieht, wie sie mit Klischees umgeht, warum sie bei den Schüler-Demos "Fridays For Future" als Schülerin auf jeden Fall dabei gewesen wäre, was sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.19
  • 5.253× gelesen
  •  1
Polizei

Zeugenaufruf
Tote Frau (59) in Wohnung in Germaringen aufgefunden: Kriminalpolizei erbittet Hinweise

Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei Kaufbeuren ergaben nun, auch unter Einbindung eines weiteren Gutachters des Institutes für Rechtsmedizin in München, dass für den Tod der Frau keine Anhaltspunkte von Gewalteinwirkung vorliegen. Ebenso kann ein Übergriff durch Dritte nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ausgeschlossen werden. Stand: 09.04.19 Am Montag hat die Polizei in einer Wohnung in Germaringen die Leiche einer Frau gefunden. Die Todesursache steht noch nicht fest,...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 22.03.19
  • 22.753× gelesen
Lokales
Auch weiterhin dürfen Frauen nicht beim Stadtbachausfischen mitmachen: Fischertagsvereins-Vorsitzender Michael Ruppert (rechts) stellt den Delegierten den Antrag auf Satzungsänderung vor; in der Mitte Vermögensverwalter Thorsten Burghart, links der scheidende Schriftführer Alexander Köhler.

Verein
Memmingerin möchte am Fischertag mit in den Bach "jucken": Ihr droht jetzt der Vereinsausschluss

Tosender Beifall brandet am Mittwoch um 21:38 Uhr im Bonhoeffer-Haus auf. Dort haben sich 157 der insgesamt 162 Delegierten des Fischertagsvereins in geheimer Abstimmung dafür ausgesprochen, dass weiterhin nur Männer den Stadtbach beim Fischertag ausfischen dürfen. Ein weibliches Vereinsmitglied wollte die Satzung geändert haben – fünf Unterstützerstimmen erhielt sie. Ihr droht jetzt sogar der Vereinsausschluss. Den hat ganz am Ende der Versammlung ein Delegierter gefordert. „Wegen...

  • Memmingen
  • 22.03.19
  • 4.009× gelesen
  •  1
Lokales

Notfall
Westallgäuer Verein "Hilfe für Frauen in Not" bekommt Unterstützung aus Memmingen

Klingelt das Notfallhandy, sind sie parat. Sie hören zu, helfen, vermitteln Ansprechpartner, Anlaufstellen, eine sichere Zuflucht. Am anderen Ende der Leitung: Frauen, die nicht mehr weiter wissen; Frauen, die beschimpft, bedroht, geschlagen, misshandelt wurden. Ihnen hilft seit mehr als 30 Jahren der Verein „Hilfe für Frauen in Not“. 20 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bieten Rat und Beistand. Seit Jahresbeginn arbeiten sie mit der Sozialpädagogin Marion Stockner-Stengele aus Memmingen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.03.19
  • 187× gelesen
Lokales
Beim traditionellen Fischertag in Memmingen dürfen nur Männer in den Bach "jucken". Das sieht die Vereinssatzung so vor. Ein weibliches Vereinsmitglied findet das diskriminierend und will gerichtlich dagegen vorgehen.

Fischertag
Frauen dürfen in Memmingen weiterhin nicht in den Bach

Beim Fischertag in Memmingen dürfen auch weiterhin keine Frauen in den Stadtbach jucken und ihn ausfischen. Den entsprechenden Antrag eines weiblichen Vereinsmitglieds lehnte die Delegiertenversammlung des Fischertagsvereins am Mittwochabend mit deutlicher Mehrheit ab. Insgesamt stimmten 157 Delegierte gegen den Antrag, nur fünf dafür. Seit fast 450 Jahren gibt es die Veranstaltung schon, bei der Fischer Ende Juli die Forellen aus dem Stadtbach fischen, bevor dieser gereinigt wird. Die...

  • Memmingen
  • 20.03.19
  • 5.652× gelesen
Lokales

Antrag
Frauen beim Fischertag? Memminger Verein entscheidet am Mittwochabend

Mit deutlicher Mehrheit entschieden die Delegierten gegen den Antrag der Frau. Mittwoch Abend (20.03.2019) entscheidet der Memminger Fischerverein, ob künftig auch Frauen am Fischertag in den Bach "jucken" dürfen. Traditionell dürfen nämlich nur Männer beim großen Stadtbachausfischen teilnehmen. Dagegen hat sich ein weibliches Vereinsmitglied ausgesprochen und wirft dem Verein Diskriminierung vor.  Die Memmingerin hat einen Antrag auf eine Änderung der Satzung des Fischertagsvereins...

  • Memmingen
  • 20.03.19
  • 1.626× gelesen
Lokales
Gleichstellungsbeauftragte Katharina Simon (rechts) und die Aktionsteilnehmer setzen ein Zeichen für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern.

Gleiche Arbeit, gleiche Bezahlung
Kemptener setzen sich am „Equal Pay Day“ für die Gleichstellung der Frau ein

Zum „Equal Pay Day“ am Montag, 18. März 2019, sind etwa 50 Frauen und Männer auf dem Rathausplatz zusammen gekommen, um für gleiche Bezahlung (englisch „equal pay“) einzutreten. Dazu aufgerufen hatte die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Katharina Simon, in Zusammenarbeit mit Partnern wie der Agentur für Arbeit, der Hochschule und dem Frauenzentrum. Etwa 100 Stellungnahmen von Stadträten, Unternehmern, Beschäftigten und Studenten waren im Vorfeld gesammelt und nun zwischen Rathaus und...

  • Kempten
  • 19.03.19
  • 522× gelesen
Sport

Frauen Landesliga 2

Ergebnisse und Tabelle der Frauen Landesliga 2 (Frauen) vom 22. Spieltag Tabelle PlatzVereinSpGUVToreVhPunkte1SpVgg Berneck/Zwerenberg22172368:26+4253 2SpVgg Lindau22127353:21+3243 3SG Altheim22116540:30+1039 4TSV Sondelfingen22113856:44+1236 5FV 08 Rottweil22103950:46+433 6SV Sulmetingen2295852:63-1132 7SV Granheim2294932:30+231 8SV Eglofs22931039:34+530 9SC Unterzeil2286845:46-130 10FV Bad Saulgau22651130:37-723 11SV Uttenweiler22621416:43-2720 12VfL...

  • Kempten
  • 12.03.19
  • 22× gelesen
Lokales
Katrin Seltmann ist Vorsitzende der Wählergruppe Frauenliste Immenstadt,

Gründung
Neugegründete "Wählergruppe Frauenliste" will mehr Stadträtinnen in Immenstadt

„Wir möchten mitgestalten und Verantwortung übernehmen“ steht auf der Rückseite eines Flyers der „Wählergruppe für die Frauenliste Immenstadt“. 35 Frauen waren bei der Gründungsversammlung am Freitagabend dabei. Ihr Ziel: „Mehr Frauen ins Rathaus“. Erste Vorsitzende der Wählergruppe, die sich kurz „Die Frauen“ nennt, ist Katrin Seltmann (44). Die Optikerin aus dem Ortsteil Bühl sieht vor allem Handlungsbedarf bei der touristischen Entwicklung: „Ein Hotel in Immenstadt ist dringend...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.03.19
  • 751× gelesen
Lokales
Frauen in Führungspositionen gibt es deutlich weniger als Männer.

Interview
Kaufbeurer Gleichstellungsbeauftragte: Größter Unterschied zwischen Männern und Frauen sei immer noch das Lohngefälle

In Artikel 3 des Grundgesetzes steht seit 1949, dass Frauen und Männer gleichberechtigt sind. Warum brauchen wir überhaupt eine Gleichstellungsbeauftragte? Elke Schad: In vielen höheren Positionen überwiegt der Anteil der Männer. Das sieht man beispielsweise im Landtag oder im Bundestag. Der Frauenanteil ist sehr gering. Es ist wichtig, dass es eine Gleichstellungsbeauftragte gibt, die auf Benachteiligungen in der Gesellschaft hinweist. Beispielsweise was den Lohn betrifft. Im Schnitt...

  • Kaufbeuren
  • 07.03.19
  • 300× gelesen
Lokales
Symbolbild. Katharina Simon ist davon überzeugt: "Die Gleichstellung von Frau und Mann ist noch nicht erreicht."

Internationaler Frauentag
Kemptens Gleichstellungsbeauftragte: „Die Gleichstellung von Frau und Mann ist noch nicht erreicht.“

„Die Gleichstellung von Frau und Mann ist noch nicht erreicht.“ Davon ist Kemptens Gleichstellungsbeauftragte Katharina Simon überzeugt. Wichtig sei es deshalb, an einem Tag wie dem Internationalen Frauentag am Freitag, auf Probleme hinzuweisen: Immer noch würden Frauen und Männer für unterschiedlichen Stundenlohn arbeiten. Altersarmut treffe überproportional alleinerziehende Frauen. Eine gleichberechtigte Vereinigung beruflicher und gesellschaftlicher Aufgaben sei Zukunftsmusik. Und immer...

  • Kempten
  • 06.03.19
  • 173× gelesen
Lokales
Archivbild: Beim Memminger Fischertag dürfen bislang nur Männer teilnehmen.

Video-Umfrage
Memminger Fischertag: Sollten auch Frauen in den Bach "jucken" dürfen?

Ein Fest mit Tradition: Wenn in Memmingen die Männer in den Bach "jucken", ist wieder Fischertag. Frauen dürfen nicht teilnehmen und müssen den Fang der größten Forelle der Herrenwelt überlassen. Doch eine Frau möchte ebenfalls mitmachen. Weil ihr dies durch die bestehende Vereinssatzung untersagt ist, hat sie sich an die Antidiskriminierungsstelle des Bundes gewendet. Wir haben uns vor Ort umgehört und gefragt, ob auch Frauen am Fischertag mitmachen sollten. Die Frauen in Memmingen...

  • Memmingen
  • 27.02.19
  • 2.146× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019