Fotovoltaik

Beiträge zum Thema Fotovoltaik

Fotovoltaik (Symbolbild)
2.352×

Strom
Unternehmen plant Solarparks im Unterallgäu - Bürger sollen sich beteiligen

Die Firma Vensol plant im Landkreis Unterallgäu die Errichtung von interkommunalen Solarparks. Die Fotovoltaikanlagen sollen auf Flächen entstehen, die nicht für die Landwirtschaft geeignet sind. Laut Allgäuer Zeitung sollen sich auch Bürger ab einem Betrag von 1.000 Euro beteiligen können. Dafür bekommen sie eine gleichberechtigte Stimme in einer Genossenschaft und können ihren Strom von der Anlage beziehen.  Anfang November 2019 fand eine Infoveranstaltung über die Planung der Anlage...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 23.12.19
51×

Werkausschuss
Fotovoltaik-Anlage im Buchloer Wasserschutzgebiet ist in Betrieb

Der Werkausschuss der Stadt Buchloe genehmigte sich in seiner jüngsten Sitzung eine Prise frischer Luft: Das Gremium begab sich auf Ortstermin in die 'Hirnschale', um dort einen Blick auf die neue Fotovoltaikanlage des Wasserwerks zu werfen. Die ist seit Kurzem in Betrieb und habe bereits im September zu 58 Prozent den Stromverbrauch des Wasserwerkes gedeckt, berichtete Stadtbaumeister Herbert Wagner. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 09.10.17
39×

Energie
Buchloe: Fotovoltaikanlage soll Strom für Förderpumpen im Wasserschutzgebiet liefern

'Hirnschale' bekommt neue Nutzung Der Stadtrat hat sich dafür entschieden, im Wasserschutzgebiet 'Hirnschale' eine Freiflächenfotovoltaikanlage installieren zu lassen. Damit sollen die Förderpumpen in dem Gebiet mit Strom versorgt werden. Das Projekt koste rund 435.000 Euro und habe sich in 17 Jahren amortisiert, erklärt Stadtbaumeister Herbert Wagner. Die knapp 2.300 Quadratmeter große Anlage soll nach der Planung eines Ingenieurbüros südlich der Autobahn A96 in dem Wasserschutzgebiet gebaut...

  • Buchloe
  • 07.12.15
38×

Streitigkeit
Streit zwischen Stadt Marktoberdorf und Firma Grömo geklärt

Ärger hat eine öffentliche Aussage von Marktoberdorfs Energiemanager Richard Siegert ausgelöst: 'Die wichtigen Betriebe' interessierten sich nicht fürs städtische Klimaschutzkonzept, kritisierte Siegert kürzlich. Das wollte Grömo-Geschäftsführer Günter Weilguni nicht unwidersprochen stehen lassen: Sein Unternehmen fühle sich mit Siegerts 'unvorsichtiger' Äußerung angesprochen, so Weilguni: Diese sei zudem 'eine Beleidigung für alle Marktoberdorfer Firmen'. Auch andere Betriebe fühlten sich...

  • Marktoberdorf
  • 12.11.13
17×

Energie
Freiflächen-Fotovoltaikanlage in Unterdießen geht ans Netz

600 000 Kilowattstunden Strom pro Jahr - damit sind rund 200 Haushalte versorgt - werden ab sofort in Unterdießen erzeugt. Denn nun ging die neue Freiflächen-Fotovoltaikanlage am Wertstoffhof ans Netz. Damit fanden rund drei Jahre Planungen mit Problemen ein gutes Ende, das der Gemeinde - so hofft Geschäftsstellenleiter Gerhard Schmid, nun rund 60 000 Euro jährlich für den angespannten Haushalt bescheren soll. Schon vor drei Jahren, berichtete Unterdießens Bürgermeister Dietmar Loose bei der...

  • Buchloe
  • 05.09.13
11×

Kempten
Zusätzliche Fotovoltaikanlagen in Kempten vom ZAK

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft Kempten will im kommenden Jahr zusätzliche 1,4 Millionen Euro in zusätzliche Fotovoltaikanlagen stecken. Wie die Allgäuer Zeitung heute mitteilt, sei die Rendite zwar von sieben auf fünf Prozent zurückgegangen, trotzdem würde sich das Geschäft mit der Sonnenenergie lohnen. Zusätzliche 225.000 Euro wurden zur Finanzierung für die bereits installierte Fotovoltaikanlage vom ZAK genehmigt.

  • Kempten
  • 18.12.12
17×

Gemeinderat
Ruderatshofen lehnt Antrag eines Solarunternehmens ab

Freiflächenanlage für Fotovoltaik abgelehnt Abgelehnt hat der Gemeinderat Ruderatshofen den Bauantrag eines Solarunternehmens aus Unterthingau. Die Firma hatte vor, entlang des Bahngleises in Ruderatshofen-Nord eine Fotovoltaik-Freiflächenanlage auf fast sechs Hektar Grund zu errichten. Weil der Flächennutzungsplan (FNP) geändert und ein neuer Bebauungsplan für das Sondergebiet für die Anlage erstellt werden hätte müssen, lehnte der Rat das Vorhaben ab. Gleichzeitig wurde als Begründung ins...

  • Kaufbeuren
  • 15.12.12
23×

Fotovoltaikanlage
Eisenbergs Räte vertagen Entscheidung über Freiflächen-Fotovoltaikanlage

Entscheidung vertagt Mit 12:0 Stimmen hat sich der Gemeinderat in Eisenberg dafür ausgesprochen, eine Bauvoranfrage zur Aufstellung einer Freiflächen-Fotovoltaikanlage nahe des Gewerbegebietes 'Osterreuten-West' zur Prüfung an das Landratsamt weiterzureichen. Der Entscheidung vorangegangen war eine Diskussion, die zwei Grundsatzfragen aufwarf. Will man derartige Anlagen überhaupt auf Gemeindegebiet? Und falls ja: Wie ist eine solche Anlage baurechtlich umsetzbar? Bürgermeister Alfons Stapf gab...

  • Füssen
  • 30.11.12
19×

Energie
BUND Naturschutz: Neue Windkraftanlagen im Allgäu

'Energiewende konsequent angehen' Die Allgäuer Zeitung berichtet in ihrer heutigen Ausgabe (Mittwoch, 12.09.) darüber, wie der BUND Naturschutz generell zu unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten erneuerbarer Energiegewinnung im Allgäu und in ganz Bayern steht. Demnach sollen im Oberallgäu und im Ostallgäu jeweils etwa 25 neue Windkraftanlagen entstehen. Auch zu Sinn oder Unsinn von Fotovoltaik, Biomasse und Wasserkraft hat sich der Regionalreferent des Bundes Naturschutz (BN) für Schwaben,...

  • Kempten
  • 11.09.12

We Fotovoltaik Oy
Mehr Platz für Fotovoltaik im Bereich Stellenmoos

Eine Freiflächenanlage für Fotovoltaik: Die kann sich der Gemeinderat Oy-Mittelberg im Bereich Stellenmoos (bei Oberzollhaus) gut vorstellen. In der jüngsten Sitzung ging es nun darum, ob man das Areal für die Anlage noch um eine Konversionsfläche erweitern könne – oder eben nicht. Man kann, teilte ein Gutachter dem Gremium mit: Auf die künftige Einspeisevergütung habe das keinen negativen Einfluss. Und auch, was das Landschaftsbild angeht, hatten die Gemeinderatsmitglieder letztlich...

  • Oy-Mittelberg
  • 05.09.12
50×

Solarförderung
Grüne Abgeordnete informieren sich in Biessenhofen über Kürzungen der Solarförderung

Wende braucht Verlässlichkeit Politik muss verlässlich sein und den Unternehmen Planungssicherheit bieten. Diese Erkenntnis nimmt die Landeschefin der Grünen, Theresa Schopper, von einem Besuch in Biessenhofen mit. Dort informierten sich drei Landtagsabgeordnete der Partei beim Solarzentrum Allgäu über aktuelle Entwicklungen der Branche. Willi Bihler, Chef des Solarzentrums, stellte seine Firma vor, die Fotovoltaikmodule in China und Deutschland produziert, vertreibt und montiert. Eine...

  • Kaufbeuren
  • 07.08.12
132×

Brand
Feuer in Solar-Firma in Biessenhofen: 100 000 Euro Schaden

Bei einem Feuer in einer Firma für Fotovoltaikanlagen bei Biessenhofen (Ostallgäu) ist laut Polizei gestern am späten Nachmittag ein Schaden von rund 100 000 Euro entstanden. Der Brand war nach Polizeiangaben aufgrund eines technischen Defektes ausgebrochen. Der alarmierten Feuerwehr gelang es, die Flammen schnell unter Kontrolle zu bringen. Verletzt wurde bei dem Brand nach Polizeiangaben niemand.

  • Kaufbeuren
  • 04.08.12
29×

Fotovoltaik
Fotovoltaikanlage in Sulzberg soll Strom für 545 Haushalte bringen

Gemeinderat Sulzberg bringt Bebauungsplan für Anlage an A 7 auf den Weg Eine große Freiflächen-Fotovoltaikanlage soll bald in Sulzberg entstehen. Und zwar zwischen Büchelstein und Stellenmoos an der A7. In der jüngsten Sitzung fasste der Gemeinderat gegen die Stimme von Christian Gomm den Billigungs- und Aufstellungsbeschluss zur Änderung des Flächennutzungsplans sowie einstimmig für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan. Landschaftsarchitekt Wilhelm Müller (Kempten) stellte nochmals die Planung...

  • Kempten
  • 02.08.12
19× 2 Bilder

Gemeinderat
Fotovoltaikanlage an der A7 auch von Oy-Mittelberg befürwortet

Fotovoltaik an der Autobahn Vor Kurzem hat der Gemeinderat Sulzberg einer Freiflächenfotovoltaikanlage entlang der A 7 zugestimmt, danach auch Haldenwang, jetzt zieht Oy-Mittelberg nach. Es gibt drei Anträge auf die Errichtung solcher Anlagen an der A7, die Gemeinde erwägt zudem, in einem Streifen am eigenen Gewerbegebiet Strom zu gewinnen, einen Teil davon als überdachte Auto-Abstellplätze anzubieten. Der Gemeinderat stimmte dem Beginn des Bauleitverfahrens zu. Werner Dehm (Opla-Architekten...

  • Oy-Mittelberg
  • 18.07.12
21×

Stadtrat
Fotovoltaik für das neue Buchloer Feuerwehrhaus

Neubau im Osten erhält eine Solaranlage Auf das neue Buchloer Feuerwehrgerätehaus kommt eine Fotovoltaikanlage. Darauf einigte sich der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Die Anlage kostet rund 200 000 Euro und kann 115 Kilowattstunden Strom erzeugen. Die Räte genehmigten entsprechende 'überplanmäßige Ausgaben' im Haushalt, denn für eine Fotovoltaikanlage war dort ursprünglich kein Geld eingeplant. Das Geld fließe durch Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer in die Stadtkasse,...

  • Buchloe
  • 06.07.12
25×

Solarbundesliga
Solarbundesliga: Bad Grönenbach Bundesweit auf Rang vier

Bad Grönenbach im Bereich Kleinstädte erfolgreich – Legau gewinnt Kreiswertung Am kommenden Wochenende findet die Meisterschaftsfeier zur Solarbundesliga in Leutkirch statt. Nach den nun vorliegenden Zahlen erreichte Bad Grönenbach in der Kategorie Kleinstädte (zwischen 5000 und 19 999 Einwohner) bundesweit den vierten Platz. 0,679 Quadratmeter Solarthermie und rund 1815 Watt Fotovoltaik, jeweils je Einwohner, ergaben 1078 Punkte in der Bundesligatabelle. Die Kreiswertung hat dagegen die...

  • Altusried
  • 30.06.12
32×

Fotovoltaik
Gemeinderat Igling lehnt Freiflächenanlage bei Holzhausen ab

'Wir wollen wildes Aufstellen verhindern' Soll eine weitere Freiflächen-Fotovoltaik-Anlage auf Holzhauser Flur entstehen? Der Gemeinderat Igling lehnt das ab, will nur Anlagen auf gebündelten Flächen mit Bürgerbeteiligung zulassen. Der bei der jüngsten Sitzung vorliegende Antrag eines privaten Grundstückseigentümers auf Aufstellung beziehungsweise Änderung des Bebauungsplans, um eine Freiflächenanlage errichten zu können, wurde deshalb vom Gremium mehrheitlich (2:13) abgelehnt. Das Grundstück,...

  • Buchloe
  • 16.06.12
22× 2 Bilder

Fotovoltaik
Fotovoltaikanlagen an der A 7 in Dietmannsried nicht erwünscht

Nein zum Modell Haldenwang – Lieber Bestand erweitern Die Diskussion um die Windkraft hatte die Gemüter der Dietmannsrieder Gemeinderatsmitglieder schon heftig erregt. Auch zum Thema Fotovoltaik gab es Gesprächsbedarf. Es galt, für drei Standorte grundsätzlich zu klären, ob man sich dort Fotovoltaik vorstellen könne – oder eben nicht. Wie Bernd Munz vom Planungsbüro Lars Consult erläuterte, könnten die Gemeinden das frei entscheiden. Um an die Einspeisevergütung zu kommen, müssten...

  • Altusried
  • 29.05.12
13×

Fotovoltaik
Oy-Mittelberg plant Fotovoltaik-Anlagen

Der Gemeinderat Oy-Mittelberg beschäftigt sich nun ebenfalls mit Freiflächen-Anlagen und prüft potenzielle Standorte Der Landkreis Oberallgäu hat die Marschroute vorgegeben: 70 Prozent der notwendigen Energie sollen bis 2022 regenerativ erzeugt werden. Da will die Gemeinde Oy-Mittelberg nun mitmarschieren: Freiflächen-Fotovoltaik-Anlagen könnten demnächst einen Beitrag der Kommune zur regional angestrebten Energiewende leisten. Derlei Überlegungen gibt es bereits seit mehreren Monaten,...

  • Oy-Mittelberg
  • 24.05.12
11×

Fotovoltaik
Neue Photovoltaik-Anlage bei Memmingen in Sicht

Flächennutzungsplan soll deshalb geändert werden 31 Jahre lang soll eine Photovoltaik-Anlage in Betrieb sein, die westlich der A 96 auf Höhe des Ortsteils Westerhart geplant ist. Die Stadtwerke wollen sie als Beitrag zur Energiewende bauen. Den Antrag, dafür einen Bebauungsplan zu erstellen und den Flächennutzungsplan zu ändern, winkte der Senat in seiner jüngsten Sitzung durch. 'Warum aber nur 31 Jahre?', war die Frage von Hans Ferk (CSU). So wolle es der Antragsteller, erläuterte...

  • Kempten
  • 05.05.12
117× 3 Bilder

Energieteam
Startschuss: Obergünzburg und Günzach verstärken Zusammenarbeit zur Energiewende

In enger Zusammenarbeit wollen die beiden Kommunen Obergünzburg und Günzach in den nachhaltigen Klimaschutz einsteigen. An ihrer Seite steht dazu je ein Energieteam, das seine beruflichen und privaten Kompetenzen in das neue Gremium einbringen möchte. Ebenso unterstützen die Mitarbeiterinnen Dr. Kerstin Koenig-Hoffmann und Leonie Wiesiollek des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza) die künftigen Klimaschützer. Von einer weiteren 'Vorreiterrolle zur interkommunaler Zusammenarbeit' sprachen...

  • Marktoberdorf
  • 24.04.12
38× 2 Bilder

Projekt
Gymnasium Marktoberdorf bekommt Deutschen Klimapreis

Schwänzen für Fotovoltaik Schüler, die kurz vor den Ferien nicht mehr in die Schule kommen, Gymnasiasten, die bei 'altersgerechten Arbeiten' Tausende von Euros verdienen – das klingt eher nach Schuleschwänzen. Für die Allianz Umweltstiftung war es aber ein Grund, das Gymnasium Marktoberdorf mit einem Anerkennungspreis des Deutschen Klimapreises und 1000 Euro zu belohnen. Die Schüler des Gymnasiums Marktoberdorf waren vergangenen Sommer einen Tag statt in die Schule zu Eltern, Verwandten...

  • Marktoberdorf
  • 24.04.12
26×

Lärmschutz
Fotovoltaikanlage an A 96 bei Memmingerberg soll Autobahn-Lärm reduzieren

Entlang der A 96 bei Memmingerberg soll auf einer Länge von rund 200 Metern eine Fotovoltaikanlage errichtet werden, die den Autobahn-Lärm für die Anwohner reduzieren soll. Das 500 000 Euro teure Projekt wird von einem privaten Investor finanziert. Die Anlage wird rund 1,60 Meter über den bereits bestehenden Lärmschutzwänden errichtet. Eine Erweiterung ist laut zuständigem Architekten jederzeit möglich. Der Abschluss der Arbeiten ist für Ende Juni vorgesehen. Mit der Anlage sollen laut...

  • Memmingen
  • 27.03.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ