Formel E

Beiträge zum Thema Formel E

318×

Empfang
Stadt Kempten ehrt das Team Abt Sportsline für den WM-Titel in der Formel E

'Außer zum Blumengießen ist da die letzten 40 Jahre niemand mehr rausgegangen'. Christa Eichhorst, die langjährige Büroleiterin des Kemptener Oberbürgermeisters, muss es wissen. Sie erinnert sich auch noch daran, wann der der Balkon auf der Südseite des Rathauses zuletzt offiziell genutzt wurde. '1969 – oder 68 – vom ehemaligen Bürgermeister August Fischer. Der hat von dort oben traditionell den Stadtnikolaus begrüßt', erzählt Eichhorst und schiebt hinterher: 'Toll, dass wir jetzt mal wieder...

  • Kempten
  • 27.09.17
26×

Formel E
Di Grassi vom Team Abt Schaeffler Audi Sport aus Kempten bleibt auf Titelkurs in der Formel E

Sam Bird hat den ersten New York ePrix der Formel E gewonnen. Direkt hinter ihm kamen Jean-Eric Vergne und Stephane Sarrazin ins Ziel. Lucas di Grassi vom Team 'Abt Schaeffler Audi Sport' aus Kempten konnte den Rückstand auf Tabellenführer Sebastien Buemi als Vierter auf 20 Punkte verkürzen. Für seinen Teamkollegen Daniel Abt - er lag zwischenzeitlich auf Platz zwei - war es am Ende ein Tag zum Vergessen, er wurde 14. Mit einem Sieg beim zweiten Rennen am Sonntag könnte die Grassi die...

  • Kempten
  • 16.07.17
35×

Motorsport
Formel E: Daniel Abt aus Kempten Zweiter in London – Lucas Di Grassi wird Vizemeister

Beim Formel E-Finale in London wurde Daniel Abt aus Kempten Zweiter hinter Doppelsieger Nicolas Prost. Sein Teamkollege Lucas di Grassi wurde Vizemeister hinter Sebastien Buemi (Schweiz). Nach einem Startunfall der beiden Führenden entschied die schnellste Rennrunde über den Meistertitel. Daniel Abt wurde in der Saisonwertung 7. Teamchef Hans-Jürgen Abt konnte für sein 'Abt Schaeffler Audi Sport Team' den Pokal für Platz zwei in der Teamwertung in Empfang nehmen. Die Formel E startet im Oktober...

  • Kempten
  • 03.07.16
31×

Motorsport
Formel E: Abt-Rennstall auf Titelkurs

Der Kemptener Rennstall Abt Schaeffler Audi Sport bleibt in der Formel E auf Titelkurs. Beim vorletzten Rennen der Saison in London wurde Lucas di Grassi Vierter, sein einziger Titelrivale Sebastien Buemi Fünfter. Sieger im neunten Saisonrennen wurde Nicolas Prost vor Bruno Senna und Jean-Éric Vergne. Die Entscheidung in der Meisterschaft fällt am Sonntag ab 17 Uhr im Battersea Park. Di Grassi hat mit 153 Punkten gegenüber den 150 von Buemi die Nase noch leicht vorne. Daniel Abt krachte bei...

  • Kempten
  • 02.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ