Forggensee

Beiträge zum Thema Forggensee

 50×

Festspielhaus
Unheilig und Revolverheld treten bei Königswinkel Open Airs am Forggensee auf

Vom Berg vor den Augen und dem Meer mit seinen Wellen singen die Musikgruppen Unheilig und Revolverheld in ihren Liedern. Wie passend – zumindest, wenn man den Forggensee als kleines Meer durchgehen lässt. Denn dort, am Fuße der Berge, treten die beiden Bands bei den 'Königswinkel Open Airs' auf. Am 17. und 18. Juli verwandelt sich das Gelände um das Füssener Festspielhaus in eine Konzerthalle unter freiem Himmel. Und die Bühne steht im See. Mehr zu den Open-Air-Konzerten und alles...

  • Füssen
  • 03.07.15
 567×

Grillrezepte gesucht
Bald kann legal am Forggensee gegrillt werden

Wenn die Temperaturen am Wochenende bis auf 30 Grad klettern, werden viele wieder den Grill anheizen. Doch was tun, wenn man keinen Garten oder Balkon hat? Darüber müssen sich die Füssener bald keine Gedanken mehr machen. Denn im Juli eröffnet ein öffentlicher Grillplatz, für den sich Gymnasiasten stark gemacht hatten. Dank zahlreicher Sponsoren steht jetzt die Finanzierung und der Bau kann in wenigen Wochen beginnen, erzählen Lucca Ullmann und Manuel Schirmer. An drei Samstagen werden die...

  • Füssen
  • 01.06.15
 25×

Freizeit
Forggensee-Schifffahrt ist in neue Saison gestartet

Die Füssener Forggensee-Schifffahrt ist in die neue Saison gestartet. Zwei Tage früher als üblich nahm die MS Allgäu bereits am Samstag ihre Rundfahrten wieder auf. Sehr zur Freude der achtjährigen Sophie aus der Nähe von Stuttgart. Ehe es wieder nach Hause ging, konnte sie am Samstag noch eine Schiffsfahrt mit ihren Eltern und ihrem Bruder Lukas miterleben. Besonders spannend: Die beiden Kinder durften auch bei Kapitän Harry Keller vorbeischauen. Nicht nur Sophie, auch ihr kleiner Bruder...

  • Füssen
  • 31.05.15
 47×

Überblick
Sportveranstaltung Allgäuman feiert Premiere am Forggensee

Bisher war der Forggensee in Füssen Revier für Ruderer und Segler – nun kommt eine neue Gattung Sportler hinzu: Bei der Premiere des Allgäuman am Samstag (Start um 12 Uhr) stürmen Extremläufer den abgelassenen See und liefern sich eine Schlammschlacht. Es geht darum, Grenzen zu überwinden, sagen die Veranstalter. Die Idee zu diesem Rennen im Allgäu hatten Maximilian Elsner (24) und sein Cousin Timo Zimmermann (27). Ein Überblick: Idee Es war vor etwas mehr als einem Jahr auf dem Rückweg von...

  • Füssen
  • 17.03.15
 111×

Umwelt
Treibholz und Verlandung beschäftigt Anrainergemeinden des Forggensees

Wenn es mit der Verlandung und dem Treibholz im Forggensee so weiter geht, 'dann haben wir über kurz oder lang ein Sumpfgebiet, einen wassermäßigen Naturpark', befürchtete Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke – einen mit Holz, Sand und Moskitos, allerdings ohne großen touristischen Nutzen. 'Man braucht einen Masterplan, der in die Zukunft schaut', sagte er beim Seegespräch, zu dem sich unter anderem Vertreter der Anrainergemeinden des Forggensees, der Blaulichtorganisationen und Nutzer des...

  • Füssen
  • 06.03.15
 27×

Polizei
Diebstahl eines Bootes in Rieden am Forggensee

Im Zeitraum vom 10.11.2014 19.00 Uhr bis 11.11.2014 13.00 Uhr wurde in Dietringen am Forggensee ein Faltboot entwendet. Es war mit Kette und Vorhängeschloss gesichert am Steg festgemacht. Nach dem Überwinden der Sicherung wurde vermutlich über See weggefahren und an anderer Stelle aus dem Wasser geholt. Das Boot ist ein sehr nachgefragtes Freizeit und Anglerboot der Fa. Porta. Der Zeitwert liegt bei 2.000 Euro. Nach Zusammenfalten entsteht angenehmes Packmaß und mit nur 28 kg kann es gar...

  • Füssen
  • 12.11.14
 223×   5 Bilder

Forggensee
60 Jahre Forggensee: Diskussion mit Zeitzeugen als Höhepunkt

Heimweh: Mit diesem Begriff hat sich Magnus Peresson bei der Podiumsdiskussion zu 60 Jahre Forggensee sehr engagiert beschäftigt. Er leitete daraus den Begriff der 'Nostalgie' als schmerzliche, mitunter krankmachende Sehnsucht nach der Heimat her. Dieses Gefühl musste wohl viele der Betroffenen heimgesucht haben, die vor 60 Jahren ihre Heimat in den Wassermassen versinken sahen. 'Woasch - do hot ma d’Schöpfung umdraht', zitierte Peresson den verstorbenen Schwangauer Ehrenbürger Karl...

  • Füssen
  • 11.11.14
 498×

Forggensee
Schwemmholz-Problem in Füssen: Forggensee-Anrainer kommen bei Lösung voran

Lösungsvarianten für das Schwemmholz-Problem am Ufer des Forggensees haben Vertreter der Gemeinden Schwangau und Rieden mit der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer am Bodensee besichtigt. 'Wir müssen das Projekt dringend angehen', waren sich Michael Weisenbach, CSU-Ortsvorsitzender Schwangau, und Riedens Bürgermeister Max Streif in Lindau einig. Ökologisch wertvolle Uferbereiche sollen künftig besser geschützt werden und Badegäste nicht mehr vom Treibgut gestört werden. Das...

  • Füssen
  • 05.11.14
 16×

Ausdauersport
Drei neue Ausdauersport-Veranstaltungen im Allgäu

Mit dem Ausdauersport verhält es sich gelegentlich wie mit dem Fernsehprogramm: Es gibt die Klassiker, die nicht mehr wegzudenken sind. Und es gibt neue Formate, von denen sich die Macher Durchschlagskraft versprechen, die sich aber erst noch bewähren müssen. Der Allgäuer Ausdauersport wartet im kommenden Jahr mit gleich drei neuen Veranstaltungen auf. Skitouren-Event: Drei Tage, drei Rennen: Bei der 'Dynafit Skimo Challenge' (27. Februar bis 1. März) sollen sportliche Skitourengeher auf ihre...

  • Füssen
  • 30.10.14
 21×

Tourismus
Füssen auf Erfolgskurs: Umsätze der Forggenseeschifffahrt steigen weiter

Die Forggenseeschifffahrt gehört zu den erfreulichen Dingen in der Stadt Füssen. Seit 2009 entwickeln sich ihre Umsatzerlöse kontinuierlich nach oben, die Stadt musste kein Geld mehr zuschießen, berichtet Kämmerer Helmut Schuster im Werksausschuss. Auch 2013 wurde das gesteckte Ziel erreicht. Die geplanten Erträge in Höhe von rund 720.000 Euro wurden mit knapp über 800.000 sogar überschritten. Der Kiosk erwirtschaftete circa 27.000 Euro mehr als geplant. Der Gesamtgewinn für 2013 beträgt laut...

  • Füssen
  • 23.10.14
 41×

Fund
Toter Hirsch im Forggensee gefunden

Am 31.07.2014, gegen 15 Uhr wurde der Polizei Füssen eine tote Kuh im Forggensee mitgeteilt. Daraufhin rückte eine Streife der Wasserschutzpolizei Füssen aus. Diese stellte fest, dass es sich bei dem Tier um einen Hirsch handelte. Der 15-Ender hatte keine feststellbaren äußeren Verletzungen. Der Hirsch wurde vom zuständigen Jäger abgeholt.

  • Füssen
  • 01.08.14
 875×

Schließung
Kein Bootsverleih auf dem Forggensee mehr

Der bisherige Besitzer hat offenbar genug und zieht auch aus Altersgründen einen Schlussstrich. Weitere Gründe seien unter anderem die zunehmende Verlandung des Sees, Dauerprobleme mit Seegras in den Motoren und ein fehlender Nachfolger. Dazu käme noch eine schwierige Personalsuche fürs Saisongeschäft.

  • Füssen
  • 16.07.14
 395×

Geschichte
Faszinierende Fotos und Modelle

60 Jahre Forggensee und Bau des Wasserkraftwerkes: Ausstellung im Dorfmuseum in Roßhaupten Nach vier Jahren Bauzeit füllte sich 1954 das Seebecken des Forggensees zum ersten Mal. Energiegewinn, Schutz vor Hochwasser und die Sicherung des Donauwasserstandes waren Gründe, diesen großen Stausee zu schaffen. Wie sich der Forggensee entwickelt hat und wie das Wasserkraftwerk entstand, zeigt die Ausstellung '60 Jahre Forggensee'. In der Ausstellung erfährt der Besucher zum Beispiel, dass die Firma...

  • Füssen
  • 11.06.14
 192×   5 Bilder

Jubiläum
60 Jahre Forggensee im Dorfmuseum Roßhaupten

Erste Planungen für die Nutzung der Wasserkraft des Lechs bei Roßhaupten reichen über 100 Jahre zurück. Wie sie sich entwickelten, darüber informiert die Ausstellung '60 Jahre Forggensee' im Dorfmuseum Roßhaupten. Die Ausstellung zeigt fast 100 schwarz-weiß Fotos aus den Archiven der BAWAG, heute Eon, sowie einen Film über den Kraftwerksbau und ein Modell der Arbeiten von Walter Altmannshofer. Jeder Bauabschnitt der damals größten Baustelle Europas wurde von einem Fotografen im Bild...

  • Füssen
  • 03.06.14
 20×

Tourismus
Forggenseeschifffahrt beendet Winterpause

Die Forggenseeschiffahrt startet am Sonntag pünktlich in die neue Saison. Wegen Wartungsarbeiten am Staudamm wurde der See im Frühjahr tiefer abgestaut als üblich. Trotzdem fahren ab dem 1. Juni die MS Füssen und die MS Allgäu vom Bootshafen Füssen aus täglich zu neun Rundfahrten über Bayerns größten Stausee.

  • Füssen
  • 30.05.14
 521×

Wasserpegel
Der Forggensee hat wieder ausreichend Wasser

Der Forggensee hat pünktlich zum Saisonstart der Forggensee-Schifffahrt wieder die erforderliche Wasserhöhe. Mit einer Wasserspiegelhöhe von 780 Metern über dem Meeresspiegel und einem Volumen von rund 130 Millionen Kubikmeter ist das Stauziel erreicht. Das fehlende Schmelzwasser konnte durch ausreichende Niederschläge in den letzten Monaten kompensiert werden. Der Stausee war in diesem Jahr , um tieferliegende Bauteile am Kraftwerk zu überprüfen.

  • Füssen
  • 28.05.14
 42×

Verlosung
Fahrkarte zu gewinnen

Große oder kleine Forggenseeschifffahrt für treue Abonnenten Auch in diesem Jahr bietet die Allgäuer Zeitung ihren treuen Abonnenten/innen wieder die Möglichkeit eine Fahrkarte für eine Schiffrundfahrt auf dem Forggensee in Füssen zu gewinnen. Und so funktioniert es: Am Samstag, 31. Mai, finden Sie in Ihrer Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen eine Anzeige mit Gewinn-Coupon. Füllen Sie diesen Originalcoupon einfach aus und senden ihn bis zum Freitag, 13. Juni, an Ihre Heimatzeitung...

  • Füssen
  • 27.05.14
 397×

Natur
Forggensee abgelassen: Exkursion entdeckt Stellen, die seit 60 Jahren kein Mensch mehr gesehen hat

Es waren zeitweilig mehr als 150 Interessierte, die der Einladung des Historischen Vereins Alt Füssen nachgekommen waren, den Grund des Forggensees zu erkunden. Die außergewöhnlich tiefe Absenkung des Wasserspiegels machte es möglich, Stellen am Seegrund zu erreichen, die seit 60 Jahren kein Mensch mehr gesehen hatte. Die Spurensuche begann mit der alten Bundesstraße in Dietringen, über die es bis zur immer noch intakten Brücke über das Tiefe Thal ging und zu den noch sichtbaren Resten der...

  • Füssen
  • 15.04.14
 73×

Polizei
Abgestauter Forggensee: Mädchen (11) versinkt im Schlamm

Mit einem Einsatz von Feuerwehr und THW endete am Sonntag ein Familienausflug. Wie so viele machte am Sonntagnachmittag eine Peißenberger Familie einen Ausflug zum zur Zeit abgelassenen Forggensee. Während sich die Eltern im Uferbereich aufhielten, spielte die 11-jährige Tochter mit zwei Freunden nicht weit davon entfernt im See bei Lachen. Versehentlich geriet sie in ein nicht erkennbares Schlammloch und versank bis zur Hüfte. Die Freunde holten die Eltern zu Hilfe, doch auch diese konnten...

  • Füssen
  • 07.04.14
 942×

Stausee
Abgestauter Forggensee: Sonst nicht sichtbares Bauwerk kann besichtigt werden

Versunkene Welt taucht auf Die alte Tiefental-Brücke, normalerweise meist mit Wasser bedeckt, ist so gut wie schon lange nicht mehr zu sehen: Viele Einheimische nutzen derzeit den massiven Abstau des Forggensees und wandern trockenen Fußes zu dem Bauwerk. Auch andere Entdeckungen kann man jetzt machen: 'Zwei Generationen hat man das alles nicht mehr sehen können', freut sich Heimatkenner Magnus Peresson aus Füssen. Grund für die neuen Einblicke auf den Seegrund: Der Forggensee wurde um fünf...

  • Füssen
  • 04.04.14
 67×

Inspektion
Forggensee wird wegen Kraftwerks-Inspektion mehr abgestaut als üblich

Wasser raus für Kontrollen Der Forggensee wird derzeit um fünf Meter mehr abgestaut, als normalerweise im Winter üblich. Das ist laut der Betreiberfirma Eon heuer zum ersten Mal seit der Inbetriebnahme des Sees 1954 der Fall. Grund dafür: Nach 60 Betriebsjahren müssen tiefer liegende Bauteile des Kraftwerks bei Roßhaupten umfassend inspiziert werden. Bei dem zusätzlichen Abstau werden rund 7,5 Millionen Kubikmeter Wasser mehr abgelassen. Diese Absenkung soll voraussichtlich für eine Woche...

  • Füssen
  • 31.03.14
 30×

Natur
Forggensee Thema beim Seegespräch: Müll, Treibholz und Genehmigungen

Ohne Genehmigung verlängerte Bootsstege und Hütten aus Treibholz, herumliegende Surfbretter, Müll im Wasser, gestohlene Bojen - das sind einige Missstände am Forggensee. Sie wurden bei einem Seegespräch im Landratsamt Ostallgäu genannt. Der Riedener Bürgermeister Max Streif kritisierte, dass Genehmigungen für Anlagen am See mittlerweile eine Genehmigungszeit von zehn statt fünf Jahren haben. Das sei nicht im Interesse der Gemeinde, weil mit den Besitzern nicht immer alles rund laufe. Was die...

  • Füssen
  • 11.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ