Forggensee

Beiträge zum Thema Forggensee

Die Forggensee-Schifffahrt startet in die neue Saison.
970×

Mit Hygienekonzept
Forggensee-Schifffahrt startet in die Sommersaison

Sie ist in städtischem Besitz und ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische wie Gäste: Die Forggensee-Schifffahrt. Vor Traumkulisse und mit bestem Blick auf Schloss Neuschwanstein kann man auf den Schiffen die Natur und Aussicht vom Wasser aus genießen. Am Dienstag ist die Forggensee-Schifffahrt in die neue Saison 2021 gestartet – natürlich wieder inklusive Hygienekonzept. 2020 eingeschränkter BetriebDie Forggensee-Schifffahrt hatte wegen der Dammsanierung 2018 gar keine und vergangenes Jahr...

  • Füssen
  • 02.06.21
Auf dem Forggensee ist am Sonntag ein Segelboot gekentert. (Symbolbild Forggensee)
2.790×

Bootsunfall
Segelboot auf Forggensee gekentert: Polizei rettet Skipper (73)

Auf dem Forggensee ist am Sonntagnachmittag ein Segelboot gekentert. Nach Angaben der Polizei geschah der Unfall zwischen Ehrwang und Osterreinen.  Wasserschutzpolizei greift ein Die Wasserschutzpolizei aus Füssen entdeckte den Zwischenfall und eilte dem 73-jährigen Segler zu Hilfe. Gemeinsam mit dem Bootsführer richteten die Beamten den gekenterten Katamaran wieder auf. Im Anschluss wurden der 73-Jährige und das Boot zum Segelclub Osterreinen geschleppt. Laut Polizei blieb der Bootsführer bei...

  • Füssen
  • 31.05.21
Von Donnerstag auf Freitag haben elf Personen im Landschaftsschutzgebiet am Forggensee gecampt. (Symbolbild)
4.891×

Landschaftsschutzgebiet
Trotz Beschilderung und Ausgangssperre: Schon wieder Camper am Forggensee

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierte die Polizei Füssen Parkplätze im Landschaftsschutzgebiet. Dort wurde trotz der eindeutigen Beschilderung und der Ausgangssperre erneut gegen das Campingverbot im Landschaftsschutzgebiet verstoßen. Die insgesamt elf Camper erwartet nun ein Bußgeld. Da auch teilweise Personen unter den Campern waren, welche weder genesen noch vollständig geimpft sind, erwartet diese zusätzlich ein Bußgeld nach dem Infektionsschutzgesetz.Polizei erwischt Camper...

  • Roßhaupten
  • 15.05.21
Die Polizei hat zwei Personen beim Campen am Forggensee erwischt. (Symbolbild)
6.329× 7

Anzeige
Polizei erwischt Camper am Forggensee

Am Dienstagmorgen wurden durch die Polizeiinspektion Füssen zwei Personen festgestellt, welche widerrechtlich in einem Landschaftsschutzgebiet im Bereich des Forggensees campiert hatten. Die Personen erwartet nun jeweils eine Anzeige nach dem bayerischen Naturschutzgesetz.

  • Roßhaupten
  • 12.05.21
Ein Auto hat den Lehmboden im Forggensee verunreinigt. (Symbolbild)
10.692×

Zeugen gesucht
Unbekanntes Auto fährt durch Forggensee und verunreinigt den Boden mit Motoröl

Am Dienstag stellte das Wasserwirtschaftsamt fest, dass ein unbekanntes Auto im Forggensee in der Nähe des Klärwerks herumgefahren ist, sich festgefahren und dabei die Ölwanne beschädigt hat. Dabei trat laut Polizei Motoröl aus, das den Lehmboden verunreinigte. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Polizei weist darauf hin, dass das Befahren des Forggensees mit einem Kraftfahrzeug verboten ist. Hinweise auf Fahrer und Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Füssen unter der Telefonnummer...

  • Rieden am Forggensee
  • 28.04.21
Polizei (Symbolbild)
11.548× 13

Schutz für Tiere missachtet
Polizei ahndet Verstöße: Schon wieder mehrere Wildcamper am Forggensee

In der Nacht von Samstag auf Ostersonntag hat die Polizei schon wieder mehrere Wildcamper im Natur- und Landschaftsschutzgebiet im Bereich des Forggensees festgestellt. Alle angetroffenen Personen erwartet jetzt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und ein Bußgeld in Höhe von bis zu 250 Euro. Appell der Polizei  Die Polizei Füssen weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass für die teilweise gefährdeten Tiere insbesondere in den Brut-, Balz- und Nistzeiten ein besonderer Schutz- und...

  • Füssen
  • 04.04.21
Ein Schild wie hier am Hopfensee auf ein Landschaftsschutzgebiet hin, in dem das Parken verboten ist. Doch längst nicht alle halten sich daran. (Archivbild)
6.620×

Landschaftsschutzgebiet
"Verstöße nehmen deutlich zu": Polizei entdeckt Falschparker und Wildcamper im Ostallgäu

Die Polizei im Ostallgäu hat mehrere Verstöße gegen Camper und Falschparker in Landschaftsschutzgebieten geahndet. Nach eigenen Angaben konnte die Polizei unter anderem mehrere Fahrzeuge im Bereich der Einlassstelle Seeweg im trockengelegten Forggensee feststellen. Auf dem Forggensee übernachtet Die Betroffenen verstießen dabei unter anderen gegen das Bayerische Naturschutzgesetz, weil sie den Forggensee verbotenerweise mit ihren Fahrzeugen befuhren und einen Gasgrill nutzten. Unter den...

  • Füssen
  • 02.04.21
Polizei (Symbolbild).
4.421×

Kein Neoprenanzug
Angler rettet Kajakfahrer (31) aus neun Grad kaltem Forggensee

Am Samstagvormittag meldete ein Spaziergänger, dass er soeben beobachtet habe, wie eine Person aus einem Kajak in den Forggensee gestürzt wäre und nun im Wasser treiben würde. Daraufhin wurden sofort Polizei und Rettungskräfte an den Einsatzort beordert. Zwischenzeitlich konnte sich der junge Seefahrer, ein 31-jähriger aus dem Landkreis Ostallgäu, aus eigener Kraft an ein Ufer retten. Ein zufällig anwesender Angler nahm den durchnässten und frierenden Havaristen kurzerhand mit an Bord seines...

  • Rieden am Forggensee
  • 22.11.20
Symbolbild
655×

Bei Regen und Wind
Hartl Waitl-Cup auf dem Forggensee: Zwölf Teams starten

Bei Regen, Wind und kühlen Temperaturen hat der 9. Hartl Waitl-Cup auf dem Forggensee stattgefunden. Bei dem Katamaran-Langstrecken-Wettkampf sind zwölf Teams an den Start gegangen, heißt es auf der Homepage des Segelclubs Füssen Forggensee (SCFF). Neben den Teams vom SCFF reisten auch Sportler vom Rottachsee, Altmühlsee und Starnbergersee an.  4:49,04 Stunden auf dem Wasser unterwegs  Nach insgesamt 4:49,04 Stunden fuhren Jürgen Jentsch mit Nachwuchscrew Clement Wachsmann an der Vorschot...

  • Füssen
  • 14.10.20
Naturschutzgebiet (Symbolbild)
1.729×

Naturschutzverstoß
Musikvideo-Dreh im Landschaftsschutzgebiet: Polizei erwischt fünf Naturschutz-Sünder am Forggensee

Fünf Personen und zwei Pkws konnten am Donnerstagnachmittag am Ostufer des Forggensee von der Füssener Wasserschutzpolizei festgestellt werden. Die fünf Personen hielten sich unerlaubt im Landschaftsschutzgebiet auf, um dort ein privates Musikvideo zu drehen. Zwei aus der Personengruppe erwartet nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz.

  • Rieden am Forggensee
  • 04.09.20
1.300× 1 4 Bilder

Übung Wasserwacht Füssen
Realistische Übung der Wasserretter von der Wasserwacht Füssen

Im Rahmen der Aus- und Weiterbildung der Wasserretter gehört unter anderem auch die Hilfestellung beim Aufrichten eines gekenterten Segelbootes. Da hier auch die Kenntnis vom Handling eines Segelbootes dazugehört, hat sich der Osterreiner Segelclub (OSC) angeboten, dies einmal zu demonstrieren. Frau Sandra Gast vom Osterreiner Segelclub (OSC) war mit einer Segelbootbesatzung an der Wasserwacht Wachstation Füssen um das Handling in Theorie und Praxis zu unterrichten. Es folgte das Aufstellen des...

  • Füssen
  • 26.08.20
Durchfahrt verboten (Symbolbild)
3.473× 3

Auch unter der Woche
Polizei erwischt Naturschutzsünder am Hergatsrieder See und Forggensee

Bei Naturschutzkontrollen am Dienstag Nachmittag im Bereich des Hergatsrieder Sees bei Halblech wurden erneut drei Fahrzeuge festgestellt, welche die offensichtliche Beschilderung ignorierten und in den gesperrten Bereich des Landschaftsschutzgebietes fuhren. Die drei Fahrzeughalter erwartet nun eine Anzeige. In der Nacht auf Mittwoch stellten die Beamten dann noch weitere sieben Fahrzeuge im Bereich Rieden am Forggensee fest, die ebenfalls eine Anzeige erwartet.

  • Halblech
  • 12.08.20
Immer wieder haben die Fahrgastschiffe Probleme mit Freizeitkapitänen, Schwimmern und Stand-Up-Paddlern.
9.912× 7

Fahrgastschiffe
Immer wieder Probleme mit Freizeitkapitänen auf dem Forggensee

Immer wieder kommt es zu Problemen zwischen der Forggensee-Schifffahrt und Freizeitkapitänen, Schwimmern und Stand-Up-Paddler. Laut der Stadt Füssen (Betreiber der Städtische Forggensee-Schifffahrt) missachten Sportboote, Angler, Schwimmer oder Stand-Up-Paddler häufig die Vorfahrt der Ausflugsschiffe.  Besonders auf Höhe Dietringen und Tiefental kommen die Freizeitsportler den Ausflugsschiffen häufig sehr nahe. Deswegen der dringende Hinweis der Stadt Füssen: Fahrgastschiffe müssen auf den...

  • Füssen
  • 16.07.20
Symbolbild
3.593× 6

Einsätze
Wegen Wind: Polizei und Wasserwacht müssen mehrere Personen auf dem Forggensee retten

Gleich zu mehreren Einsätze mussten Wasserschutzpolizei und Wasserwacht Füssen am Mittwochnachmittag auf dem Forggensee ausrücken. Grund für alle Einsätze: Auffrischender Wind hatte mehrere Segler und Surfer in Not gebracht. Laut Polizei war zunächst ein Katamaran mit zwei 15-Jährigen an Bord vor dem Forggensee-Ostufer gekentert. Polizei und Wasserwacht mussten das Boot wieder aufrichten und zum Brunner Segelclub abschleppen.  Während des Abschleppens musste die Wasserwacht einen 76-jährigen...

  • Füssen
  • 09.07.20
Forggensee von oben.
5.304×

Keine Verletzten
Segelboot rammt Passagierschiff auf dem Forggensee

Am späten Freitagnachmittag hat sich auf dem Forggensee, nähe Brunnener Bucht, ein Schiffsunfall ereignet. Verletzt wurde niemand. Das Passagierschiff „MS Allgäu“ war mit 75 Fahrgästen auf seiner Route von Füssen kommend unterwegs. Kurz nach der Brunnener Bucht nahm es laut Polizeiangaben eine Kursänderung in Richtung Forggensee-Westufer vor. Diese Kursänderung nahm ein nahender Segler zu spät wahr. Er konnte eigenen Angaben zufolge nicht mehr ausweichen: Das Segelboot touchierte das...

  • Schwangau
  • 13.06.20
Polizei (Symbolbild)
16.683×

Tauchereinsatz
Vermisstensuche am Forggensee dauert an

Die Vermisstensuche nach Herrn Peter Schmid am Forggensee dauert weiterhin an. Bereits am Dienstag war die Tauchergruppe der Bereitschaftspolizei aus Dachau am Forggensee mit vier Mann im Einsatz zur Voraufklärung. Für Mittwoch am späten Vormittag ist eine größere Sonarabsuche mit mehreren Tauchgängen im Forggensee geplant. Die Suchmaßnahmen starten vom Campingplatz „Seewang“ in Tiefental aus, die Wasserschutzpolizei der Polizeiinspektion Füssen ist ebenfalls vor Ort.

  • Füssen
  • 05.05.20
Der Bauhof der Gemeinde hat etwa 20 Haufen Treibholz aus dem Forggensee geholt.
8.097× 2 Bilder

Sanierung
Schwangau nutzt Corona-Zeit für Arbeiten am Forggensee und in der Pöllatschlucht

Die Gemeinde Schwangau und der örtliche Bauhof nutzen die Corona-Zeit für Arbeiten am Forggensee und in der Pöllatschlucht. Das berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Dienstagsausgabe. Demnach wurde am Forggensee in Zusammenarbeit mit dem Wasserwirtschaftsamt unter anderem Treibholz beseitigt. Zudem wurde der Aussichtspunkt Pindarplatz am Alpsee in Hohenschwangau saniert. In der Pöllatschlucht wurde nach der Winterpause die jährliche Sicherheitsüberprüfung durchgeführt, heißt es in der AZ...

  • Schwangau
  • 05.05.20
Kiesabbau im Forggensee
14.043×

Beschluss
Kiesabbau im Forggensee: Nicht alle Baufirmen kommen zum Zug

Nach einem monatelangen Streit ist jetzt klar, welche Bauunternehmen künftig Kies im Forggensee abbauen dürfen. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung hat eine Arbeitsgemeinschaft von Baufirmen aus Füssen, Pfronten und Waltenhofen den Zuschlag bekommen. Ebenfalls um den Abbau beworben hatte sich auch eine weitere Arbeitsgemeinschaft, diese ging nun aber leer aus.  Gegen den Beschluss der Stadt könnten die Unternehmen allerdings noch Klage beim Verwaltungsgericht in Augsburg einreichen, so die...

  • Füssen
  • 05.02.20
Schiff auf dem Forggensee.
3.160×

Wirtschaft
Leerer Forggensee: Schifffahrt macht über eine halbe Million Euro Verlust

Die Füssener Schifffahrt hat im vergangenen Jahr knapp 550.000 Euro Verlust gemacht. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Grund dafür ist demnach, dass der Forggensee im Jahr 2018 fast leer geblieben ist und daher keine Schifffahrt möglich war. Heuer sieht die Lage wesentlich besser aus. Das Wetter war gut, der See war gefüllt, die Schiffe konnten fahren. Bis Ende Oktober hatte die Schifffahrt auf dem Forggensee bereits über 100.000 Fahrgäste. Außerdem bleibt der Forggensee...

  • Füssen
  • 24.10.19
Der Forggensee bleibt bis zum 3. November 2019 aufgestaut.
6.081×

Verlängerung
Forggensee in Füssen bleibt bis Anfang November aufgestaut

Der Forggensee in Füssen soll bis zum 3. November 2019 aufgestaut bleiben, teilte das Tourismusbüro in Füssen mit. Das plant die Betreiberfirma Uniper. So kann der See auch in den bayerischen Herbstferien befahren werden. Allerdings wird auf dem Forggensee ab dem 16. Oktober keine Wasserschutzpolizei und kein Rettungsdienst mehr anwesend sein. Das Befahren des Sees erfolgt ab diesem Zeitpunkt auf eigene Gefahr und Haftung. Ein Rechtsanspruch auf den Vollstau ist nicht gegeben.  Der Forggensee...

  • Füssen
  • 30.09.19
Christian Kollmann ist der neue bayerische Fischerkönig.
3.487×

Landesfischereitag
Forggensee: Marktoberdorfer (52) wird bayerischer Fischerkönig

74 Angelsportler aus ganz Bayern haben sich am Wochenende am Wettfischen zur Kür des bayerischen Fischerkönigs auf dem Forggensee beteiligt. Der Gewinner heißt Christian Kollmann und gehört dem Fischereiverein Marktoberdorf an. Ausgetragen wurde der sportliche Wettkampf im Rahmen des bayerischen Landesfischereitags, der am Füssener Festspielhaus stattfand. Mit dem Fang eines 10.535 Gramm schweren Schuppenkarpfens hatte sich der 52-jährige Sieger nach einer rund vierstündigen Angeltour gegen...

  • Füssen
  • 30.09.19
Die umfangreichen Sanierungsarbeiten am Forggensee-Staudamm (im Vordergrund) bei Roßhaupten sind nun offiziell abgeschlossen.
4.710×

Bauarbeiten
Sanierung des Forggensee-Staudamms erfolgreich abgeschlossen

„Der Forggensee kann seine Erfolgsgeschichte weiterschreiben. Er geht nicht mit 65 Jahren in Rente“, sagte Dr. Klaus Engels. Der Direktor der Wasserkraft von Uniper Deutschland war am Donnerstag froh, dass eine große Herausforderung erfolgreich bewältigt wurde. Die Rede ist von der Sanierung des Forggensee-Staudamms bei Roßhaupten (Ostallgäu), die am Donnerstag Nachmittag mit einem Festakt abgeschlossen wurde. Seit dem Frühjahr 2018 hatte die Uniper Kraftwerke GmbH als Betreiberin des...

  • Füssen
  • 13.09.19
Zelten, Feuer und Rauchen sind in Landschaftsschutzgebieten verboten.
6.223×

Strafanzeige
Zwei Männer wollen im Landschaftsschutzgebiet Forggensee campieren

Auf einer Streifenfahrt auf dem Forggensee entdeckte die Wasserschutzpolizei am Wochenende zwei Männer mit zwei Kindern auf einer aufgeschütteten Insel. Die Gruppe war gerade am Angeln. Bei einer genaueren Kontrolle wurde festgestellt, dass die beiden Erwachsenen auf der Insel grillen wollten.  Weiter im Gebüsch entdeckten die Beamten außerdem ein Zelt für die Übernachtung und eine Liege samt Sonnenmuschel. Die beiden Männer erwartet nun eine Anzeige wegen des unerlaubten Campierens im...

  • Füssen
  • 02.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ