Forderung

Beiträge zum Thema Forderung

Nach den Corona-Lockerungen war am Vatertag viel los an beliebten Allgäuer Ausflugszielen wie dem Grünten.
 15.165×  10

30 Millionen Tagesgäste
Übernachtungs- statt Massentourismus im Allgäu: Was der Bund Naturschutz fordert

Qualitativ hochwertiger Übernachtungstourismus statt Massentourismus – Das möchte der Bund Naturschutz (BN) erreichen. Hintergrund ist der aktuelle Massenansturm auf die Bayerischen und Allgäuer Alpen sowie das Ergebnis einer Analyse, die der Verein erarbeitet hat. Befürchtung: Übernachtungstourismus kommt unter die RäderNach den Corona-Lockerungen ist im Bereich der Allgäuer Ausflugsziele und Berge wieder einiges los. Erst am Vatertag meldete die Polizei eine Zunahme des Ausflugsverkehrs...

  • Oberstdorf
  • 26.05.20
 23×

Standortsicherung
Oberstdorf-Therme: Bürgerinitiative fordert die Gemeinde auf, ihre Forderungen zeitnah umzusetzen

'Oberstdorf bekennt sich zu seinem Bad', sagte Uwe Lassau, Sprecher der Bürgerinitiative zum Erhalt Oberstdorf-Therme. Beim ersten Treffen nach dem Gemeinderatsbeschluss, bei dem wie berichtet eine knappe Mehrheit der Räte den Forderungen des Bürgerbegehrens zugestimmt und damit einen Entscheid überflüssig gemacht hat, gab es zufriedene Gesichter bei der Initiatoren. Als wichtige Maßnahme zur Standortsicherung wertet die Initiative den Beschluss des Gemeinderates, die Wärmeversorgung am alten...

  • Oberstdorf
  • 17.02.15
 24×

Sicherheit
Hochwasserschutz an der Trettach in Oberstdorf vorantreiben

Der Oberstdorfer Ordnungsreferent fordert, dem Thema wieder eine höhere Priorität zu geben Als Anfang Juni starke Regenfälle die Pegel der Oberallgäuer Gewässer ansteigen ließen, kam Oberstdorf noch einmal mit einem blauen Auge davon. Dennoch hat das Hochwasser viele Oberstdorfer wieder für das Thema sensibilisiert. Jetzt hat der Referent für öffentliche Sicherheit und Ordnung im Gemeinderat, Rudolf Götzberger (FW), in einem Schreiben an Bürgermeister Laurent Mies gefordert, das Thema...

  • Oberstdorf
  • 11.07.13
 75×   15 Bilder

Tuberkulose
Tbc: Landrat Kaiser fordert bei Frühjahrshegeschau in Fischen höhere Abschussziele für Rotwild

Jäger kritisieren fehlendes Konzept der Behörden Bereits am Eingang des Kurhauses Fiskina wurde klar, dass es vor dem Hintergrund der Tuberkulose-Problematik bei der Frühjahrshegeschau in Fischen viel Diskussionsbedarf geben würde: Landrat Gebhard Kaiser forderte die Jäger auf, ihren Teil zur Seuchenbekämpfung beizutragen. Zwar lobte er das 'hervorragende Ergebnis' der Oberallgäuer Jäger bei der Erfüllung der Abschusspläne, aber das Tbc-Problem beim Wild sei noch nicht gelöst. Der Landrat...

  • Oberstdorf
  • 08.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020