Forderung

Beiträge zum Thema Forderung

Bushaltestelle: SPD Marktoberdorf fordert besseren ÖPNV.
234×

ÖPNV
SPD fordert besseren Personennahverkehr in Marktoberdorf

„Ein Öffentlicher Personennahverkehr ist von den Bürgern gewollte, ist machbar und ist finanzierbar“: Zu diesem Schluss kam der SPD-Ortsvorstand in seiner jüngsten Sitzung. Er befasste sich im Nachgang zur Mitgliederversammlung noch einmal mit den Möglichkeiten eines ÖPNV, der auch die Ortsteile mitversorgt. Die SPD informierte sich zu funktionierenden Stadtbussystemen in verschiedenen Städten und bei Fachleuten. Weitere Grundlagen für dieses Fazit ist eine Umfrage bei über 50-Jährigen vor...

  • Marktoberdorf
  • 23.01.19
30×

Politik
CSU und Mittelstand Union fordern mehr Tourismuspolitik im Ostallgäu

Die Mittelstands Union und die CSU Ostallgäu kritisieren die Tourismuspolitik des amtierenden Landrats. 7.000 Arbeitsplätze hängen im Ostallgäu vom Tourismus ab, somit müsse man Investoren, Marketingkonzepte und Tourismusanbieter besser miteinander vernetzen. Die Forderungen von CSU Landratskandidaten Maria Rita Zinnecker. Sie wünscht sich ein Ostallgäuer Tourismustag für einen besseren Ideenaustausch. Die Mittelstand Union fordert konkret ein Zentrum für den Ostallgäuer Tourismus und für die...

  • Marktoberdorf
  • 14.03.14
29×

Bedenken
Gemeinden fordern: Windpark bei Denklingen soll kleiner werden

Landrat Johann Fleschhut und die Bürgermeister der Märkte Kaltental und Waal, der Gemeinden Oberostendorf, Osterzell und Bidingen sind übereinstimmend der Auffassung, dass der geplante Windpark in Denklingen und Fuchstal die genannten Gemeinden durch den möglichen Bau von 51 Windkraftanlagen zu stark beeinträchtigt. 'Deshalb fordern wir mindestens eine Reduzierung von 16 Windkraftanlagen insbesondere im westlichen Bereich, wo ansonsten eine bedrängende Wirkung für mehrere Ortsteile entstehen...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.13

Klinikzukunft
Emotionale Debatte ndash Kreisräte lassen kräftig Dampf ab

Füssener Forderung nach Geriatrie vor Ort gießt Öl ins Feuer Dampf ablassen, Scherbenhaufen, Verrat. Ungewöhnliche Begriffe hörte man gestern im Kreistag, als über die Entscheidung des Klinikverwaltungsrates diskutiert wurde. Gleichzeitig ging es um die Zukunft – im Klinikunternehmen, aber auch in der Zusammenarbeit im Kreistag und mit der Stadt Kaufbeuren. In den oft emotionalen Wortmeldungen wurde klar, wie sehr die Debatte die Räte persönlich bewegt – und teilweise auch entzweit...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.11

Klinikschließung
Fleschhut fordert Konzept für Weiternutzung der Marktoberdorfer Klinik

Landrat will Medizinstandort Marktoberdorf erhalten «Der Medizinstandort Marktoberdorf muss grundsätzlich erhalten bleiben»: Dies fordert Landrat Johann Fleschhut in einem Schreiben an die Ostallgäuer Kreisräte und Bürgermeister. Für das Klinikgebäude müsse eine «sinnvolle Nachnutzung für die Mitarbeiter, die Bevölkerung und die Wirtschaft» gefunden werden. Wie berichtet, hat der Verwaltungsrat der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren am Mittwoch mehrheitlich die Schließung des Marktoberdorfer...

  • Marktoberdorf
  • 01.08.11
25×

Petition
Digitaler Behördenfunk Thema für Funkinitiativen

Mehr Transparenz gefordert - Am Freitag Treffen in Marktoberdorf Der Aufbau eines digitalen Funknetzes für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS-Funk) ist am Freitag, 14. Januar, Thema beim ersten Treffen der Mobilfunk-Initiativen Ostallgäu im neuen Jahr. In einem einleitenden Referat werden die Vor- und Nachteile des neuen Funknetzes nach dem TETRA-Standard denen der alten analogen Technik gegenübergestellt. Auch im Ostallgäu waren im vergangenen Sommer Unterschriften für...

  • Marktoberdorf
  • 11.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ