Forderung

Beiträge zum Thema Forderung

409×

Direkte Demokratie
Floßergasse: Über 2.000 Unterschriften für Bürgerbegehren in Füssen übergeben

Mit einem kleinen roten Wagen haben die Initiatoren des Bürgerbegehrens zur Bebauung in der östlichen Floßergasse, Jürgen Brecht und Richard Wismath, am Mittwoch einen Stapel mit Unterschriftenlisten ins Rathaus gebracht. Sie übergaben zusammen mit Harald Vauk vom Verein 'Mehr Demokratie im Süd-Ost-Allgäu' und Stadtrat Magnus Peresson 2037 Unterschriften an Bürgermeister Paul Iacob. Gefordert wird, dass die Firsthöhe der Neubauten unterhalb des Franziskanerklosters auf die Höhe des Vorplatzes...

  • Füssen
  • 30.09.15
24×

Protest
Klinik: Warum viele Pflegekräfte im Oberallgäu dringend Veränderungen fordern

'Das bringt uns zur Verzweiflung' Die Überstunden, die Möglichkeit, die Patienten nicht mehr richtig betreuen zu können, bringt sie fast zur Verzweiflung: Pflegekräfte im Kemptener Krankenhaus, die gestern mit anderen Beschäftigten gegen die Klinikreform und damit verbundene Kürzungen protestierten. Etwa 70.000 Pflegfachkräfte fehlen in Deutschland. Und die, die in der Pflege arbeiten, sagt Ludwig Riedl von der Gewerkschaft Verdi , seien überlastet. Viele würden krank, weil sie den Stress nicht...

  • Kempten
  • 25.06.15
245×

Debatte
XXX Lutz in Kempten: Können gemietete Parkplätze geöffnet werden?

Dass XXX Lutz seine Parkplätze auf dem Firmengelände für Studenten öffnet, gefällt nicht allen in Kempten. Stadträten zum Beispiel. Sie fragen, ob sich das mit dem Vertrag zur Stellplatznachweisung verträgt. Andere wiederum, Bürger der Stadt, wollen, dass noch mehr Behörden ihre Parkplätze am Wochenende zur Verfügung stellen. Ob das geht und was die Parkhausbetreiber dazu sagen lesen Sie am Freitag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 29.05.2015. Darin finden Sie dann auch die Meinung...

  • Kempten
  • 28.05.15
64×

Forderung
SPD fordert: Sonthofen soll Wirtschaftsförderungs-GmbH verkaufen

Die Stadt soll ihre eigene Wirtschaftsförderungs-GmbH ganz oder teilweise verkaufen. Das fordert die Sonthofer SPD-Fraktion, die 'ein erhebliches Finanzrisiko minimieren und eine wirkliche Chance auf Schuldenreduzierung nicht verpassen' will. Mehr als einmal habe die Stadt in der Vergangenheit ihre GmbH millionenschwer unterstützt, um sie vor dem Absturz in die Insolvenz zu retten. Bürgermeister Christian Wilhelm dagegen rät vom Verkauf zum 'falschen Zeitpunkt' ab. Der Vorschlag sei 'nicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.04.15
416×

Internet
Trauchgauer Älpler-Nachwuchs fordert mehr Dialekt in sozialen Netzwerken

Whatsäbb und Gsichtsbuach: In sozialen Netzwerken kommuniziert die Jugend im Dialekt. Fernsehen und Hörfunk müssten nachziehen, fordert ein Dialektpfleger. Was der Trauchgauer Älpler Nachwuchs dazu sagt Die TV-Serie Türkisch für Anfänger im Dialekt wäre 'sche leicht komisch', findet Josefine Gschmeißner. 'Aber zum Bayerischen Rundfunk passt der Dialekt', sagt ihre Freundin Barbara Sieber. Mehr Dialekt in Fernsehen und Rundfunk – das fänden die beiden 13-Jährigen des Trachtenvereins D'Älpler...

  • Füssen
  • 26.03.15
51×

Radler-Forum
Höheren Stellenwert für Radler in Pfronten gefordert

Bei der zweiten Runde zum 'Radfreundlichen Pfronten' ist die Forderung laut geworden, dem Fahrradverkehr einen höheren Stellenwert zu geben. Bislang würden Wege und Straßen in erster Linie für Autos und Lastwagen gebaut und gepflegt, kritisierte Nikolaus Prestel, der die Diskussion angeregt hatte. In Pfronten gebe es für Radler zwar vielfältige Möglichkeiten, stellten die Teilnehmer der Runde fest, diese erforderten aber oft sehr gute Ortskentnisse. Um möglichst bald zu konkreten Vorschlägen zu...

  • Füssen
  • 24.03.15
27×

Standortsicherung
Oberstdorf-Therme: Bürgerinitiative fordert die Gemeinde auf, ihre Forderungen zeitnah umzusetzen

'Oberstdorf bekennt sich zu seinem Bad', sagte Uwe Lassau, Sprecher der Bürgerinitiative zum Erhalt Oberstdorf-Therme. Beim ersten Treffen nach dem Gemeinderatsbeschluss, bei dem wie berichtet eine knappe Mehrheit der Räte den Forderungen des Bürgerbegehrens zugestimmt und damit einen Entscheid überflüssig gemacht hat, gab es zufriedene Gesichter bei der Initiatoren. Als wichtige Maßnahme zur Standortsicherung wertet die Initiative den Beschluss des Gemeinderates, die Wärmeversorgung am alten...

  • Oberstdorf
  • 17.02.15
36×

Bahn
Neuer Anlauf für Bahnschranken in Hopferau

Dr. Paul Wengert lässt nicht locker: Nach einem Unfall im November am Bahnübergang Hopferau-Heimen (Ostallgäu) forderte der SPD-Landtagsabgeordnete erneut, dass dort endlich Schranken installiert werden müssen. Ein Thema, dass auch Bürgermeister Gregor Bayrhof seit vielen Jahren umtreibt. Allerdings hat er die Hoffnung langsam aufgegeben, dass der Schranken-Wunsch in absehbarer Zeit realisiert wird. Immerhin hat Wengert erreicht, dass die Bahn im Frühjahr 2015 eine Verkehrszählung in Heimen...

  • Füssen
  • 29.01.15
12×

Bauvorhaben
Memminger CSU fordert Sondersitzung zum Realschul-Neubau

Eine Sondersitzung zum Neubau der städtischen Realschule, der von einer Pannen-Serie überschattet wird, fordert die CSU-Stadtratsfraktion. Wegen Problemen mit beauftragten Firmen musste der Einzugstermin bereits mehrfach verschoben werden. 'Seit Monaten ist kein Fortschritt bei den Baumaßnahmen zu erkennen', heißt es in dem Antrag der CSU-Fraktion. Die Christsozialen wollen, dass in einer Sondersitzung der verantwortliche Architekt, das mit der Bauleitung beauftragte Büro und die...

  • Kempten
  • 16.09.14
78×

Klinikum
Verdi fordert mehr Geld für Beschäftige der Tochterfirmen im Klinikverbund Kempten-Oberallgäu

Für eine bessere Bezahlung Sie arbeiten im Krankenhaus im Reinigungsdienst, in Küche und Patientenversorgung und gehören zu den Tochterunternehmen des Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu, der AKS- und OKS-Klinik-Service GmbH: die rund 300 Beschäftigten, für die Verdi mit der Klinik-Geschäftsführung wegen eines besseren Gehalts verhandelt. Ziel der Verhandlungen sei eine bessere Bezahlung, festgezurrt in einem Haustarifvertrag, heißt es von der Gewerkschaft Verdi. Weil die Verhandlungen ins...

  • Kempten
  • 20.08.14
27×

Forderung
Memminger Behinderten-Beirat fordert mehr Akustik-Ampeln und barrierefreie Spielplätze

Barrierefreie Spielplätze, zwei weitere Akustik-Ampeln für blinde Bürger und kostenfreie Gebärden-Sprachkurse für ausgewählte Personengruppen: Um diese Anträge ginge es in der jüngsten Sitzung des Memminger Behindertenbeirats. Die Beiräte machten darauf aufmerksam, dass es in der Stadt keine Spielmöglichkeiten für Kinder mit Handicap gebe. Dabei sei dieser Antrag nicht einmal mit einem großen finanziellen Mehraufwand verbunden, betonte Regina Sproll von den Regens-Wagner-Stiftungen. Wichtig...

  • Kempten
  • 04.06.14
31×

Bahn
Bundesminister Dr. Gerd Müller fordert Fortsetzung der Elektrifizierung im Allgäu

Das Allgäu darf von der Bahn nicht abgehängt, die Elektrifizierung in der Region muss vorangetrieben werden. Diese Forderung unterstrich Bundesminister Dr. Gerd Müller (Durach) als Bundestagsabgeordneter bei einem Gespräch mit dem auch für den Verkehr zuständigen bayerischen Innenminister Joachim Herrmann. Zusammen mit Landtagsabgeordnetem und verkehrspolitischem Sprecher der CSU, Eberhard Rotter (Weiler-Simmerberg), dem Oberallgäuer Landrat Toni Klotz und Toni Vogler aus Fischen als ehemaligen...

  • Kempten
  • 30.05.14
27×

Betrug
Handy gestohlen: Vorarlberger Student erhält Rechnung über 17.000 Euro

Eine horrende Handy-Rechnung in Höhe von 17.134 Euro hat ein Vorarlberger von seinem Mobilfunkbetreiber erhalten. Ihm war das Telefon in Spanien gestohlen worden. Innerhalb kurzer Zeit soll er 200 Stunden lang telefoniert haben. Der Student war in einer Diskothek in Barcelona gewesen. Gegen 5 Uhr morgens etwa dürfte ihm sein Handy gestohlen worden sein. Das meldete der junge Mann seinem österreichischen Mobilfunkbetreiber, der die SIM-Karte des Telefons etwa gegen 9 Uhr sperrte. Innerhalb...

  • Kempten
  • 31.03.14
26×

Ausstand
Auch heute wieder Warnstreiks im Allgäu

Im öffentlichen Dienst werden heute die Warnstreiks fortgesetzt, auch im Allgäu und dem Landkreis Weilheim-Schongau. Unter anderem fordert die Gewerkschaft ver.di 3,5 Prozent mehr Lohn und 30 Tage Urlaub. Werner Röll von der örtlichen Streikleitung: "Die Stimmung ist sehr gut, vor allem in den Betrieben und Dienststellen. Wir kriegen von der Bevölkerung viel Unterstützung und rechnen mit rund 400 Streikenden in der Region." Zum öffentlichen Dienst gehören unter anderem Klinikbereiche, Kitas...

  • Kempten
  • 26.03.14
30×

Politik
CSU und Mittelstand Union fordern mehr Tourismuspolitik im Ostallgäu

Die Mittelstands Union und die CSU Ostallgäu kritisieren die Tourismuspolitik des amtierenden Landrats. 7.000 Arbeitsplätze hängen im Ostallgäu vom Tourismus ab, somit müsse man Investoren, Marketingkonzepte und Tourismusanbieter besser miteinander vernetzen. Die Forderungen von CSU Landratskandidaten Maria Rita Zinnecker. Sie wünscht sich ein Ostallgäuer Tourismustag für einen besseren Ideenaustausch. Die Mittelstand Union fordert konkret ein Zentrum für den Ostallgäuer Tourismus und für die...

  • Marktoberdorf
  • 14.03.14
25×

Bahnverkehr
Planungsverband Allgäu fordert schnellere Bahn-Elektrifizierung

Wird das Allgäu von der Elektrifizierung abgeschnitten? So sieht es Toni Vogler, Mitglied des regionalen Planungsverbands Allgäu. Er bemängelt, dass die Bahnstrecke Ulm-Memmingen-Kempten-Oberstdorf zurzeit noch unter Vorbehalt stehe. Gleiches gilt für die Strecke Lindau-Kempten-Buchloe. In Feriengebiete wie Garmisch, Bad Reichenhall oder den bayerischen Wald könne man bequem mit dem ICE fahren, aber nicht in Deutschlands Spitzenferienort Oberstdorf. Dies erfolge laut Vogler noch im...

  • Kempten
  • 06.03.14
88×

Kommunalwahl
Podiumsdiskussion in Amendingen: Stadtrats-Kandidaten fordern Entwicklungskonzept

Ein Entwicklungskonzept für die Gesamtstadt und damit auch für Amendingen: Das war die parteiübergreifende Forderung bei einer Podiumsdiskussion, zu welcher der örtliche Bürgerausschuss Vertreter der an der Stadtratswahl beteiligten Parteien und Gruppierungen eingeladen hatte. Bezüglich einer Verbesserung der Verkehrssituation waren sich Professor Dr. Josef Schwarz (CSU), Norbert Mack (SPD), Hermann Zelt (FW), Michael Hartge (ÖDP), Wolfgang Courage (CRB), Wolfgang Hesser (Grüne) und Heike...

  • Memmingen
  • 27.02.14
29×

Kritik
Kulturschaffende in Kempten fordern größere Unterstützung

Sie bemängeln geringe Zuschüsse, fehlende Räume – und fordern einen Kultur-Manager Vereine, die wesentlich das Kulturleben der Stadt prägen, machen mobil: Sie fühlen sich zwar von OB, Bürgermeistern und Stadträten wahrgenommen, aber wenig wertgeschätzt. Die Stadt unterstütze unterm Strich die ehrenamtliche Kulturarbeit zu wenig, und in den kommunalen Wahlprogrammen der Parteien würden Kunst und Kultur kaum eine Rolle spielen, klagten Kulturschaffende bei einem Treffen in der Galerie Kunstreich,...

  • Kempten
  • 19.02.14
36×

Hotellerie
Verband Pro Allgäu fordert stärkere Wertschätzung des Tourismus in Bayern

Branche wünscht sich eigenen Staatssekretär Der Tourismus im Allgäu braucht nicht mehr Fünf-Sterne-Häuser - er braucht mehr Gewicht und öffentliche Wertschätzung: Davon ist der Hotellerie-Verband Pro Allgäu überzeugt. Bei einer Gesprächsrunde der Allgäuer Zeitung in Kempten wurde deshalb eine klare Forderung laut: 'In Bayern sollte es künftig einen eigenen Staatssekretär für Tourismus geben', unterstrich Geschäftsführer Dirk Schoppmann. Seit 15 Jahren bündelt der Verband die Interessen der...

  • Kempten
  • 15.02.14

Forstwirtschaft
FW-Landtagsabgeordnete fordert: Waldbesitzer brauchen Unterstützung

Waldbesitzer müssen weiterhin dringend finanziell unterstützt werden: Damit hat sich die Allgäuer Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Ulrike Müller diese Woche in einem Dringlichkeitsantrag an die Bayerische Staatsregierung gewandt. Nachdem die Richtlinie für Bezuschussung zu waldbaulichen Maßnahmen Ende 2013 auslief, müsse nun möglichst schnell Übergangslösungen für die betroffenen Waldbesitzer gefunden werden. Andernfalls wird es bis zum Erlass eines neuen Förderprogramms keinerlei...

  • Kempten
  • 07.02.14
17×

Verkehr
Tempolimit in Gestratzer Ortsteil Lengersau

Langsamer fahren. Im Gestratzer Ortsteil Lengeraus soll eine ein Tempolimit auf 40 km/h geben - zumindest fordern das die Bürger. Wie die Allgäuer Zeitung heute mitteilt, berät der Gemeinderat jetzt darüber. Die Anwohner der Gemeindeverbindungsstraße sprechen sich für das Limit aus, da ein Überqueren der Straße nicht ohne Gefahr möglich ist. Eine Geschwindigkeitsmessung wird vorerst nicht unternommen. Bisher sind 100 km/h auf dieser Strecke erlaubt.

  • Kaufbeuren
  • 15.01.14
17×

Bundeswehr
Zapfenstreich für Fliegerhorst in Kaufbeuren gefordert

Die Freien Wähler in Kaufbeuren fordern einen öffentlichen 'Großen Zapfenstreich', wenn die Luftwaffenschule auf dem Fliegerhorst Ende des Jahres offiziell aufgelöst wird. Bislang ist geplant, das Zeremoniell der Schließung der Kaufbeurer Schule im Rahmen einer Feierstunde im 700 Kilometer entfernten Faßberg zu vollziehen. Dort befindet sich das Technische Ausbildungszentrum der Luftwaffe. Mehr über das Thema erfahren Sie morgen in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren. Die Allgäuer Zeitung...

  • Kempten
  • 13.12.13
29×

Bedenken
Gemeinden fordern: Windpark bei Denklingen soll kleiner werden

Landrat Johann Fleschhut und die Bürgermeister der Märkte Kaltental und Waal, der Gemeinden Oberostendorf, Osterzell und Bidingen sind übereinstimmend der Auffassung, dass der geplante Windpark in Denklingen und Fuchstal die genannten Gemeinden durch den möglichen Bau von 51 Windkraftanlagen zu stark beeinträchtigt. 'Deshalb fordern wir mindestens eine Reduzierung von 16 Windkraftanlagen insbesondere im westlichen Bereich, wo ansonsten eine bedrängende Wirkung für mehrere Ortsteile entstehen...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ