Foodsharing

Beiträge zum Thema Foodsharing

Alarmiert durch ein Stoppschild an der roten Linie machten kompetente Hinweise auf individuelle Verhaltensveränderungen und gemeinsame Forderungen an die politischen Entscheider Mut, die katastrophalen Folgen des menschengemachten Klimawandels doch noch abwenden zu können.
591× 1

Konsum, Ressourcen- und Energieverbrauch
Leben auf Kosten der nächsten Generation - OfF-Aktion zum Erdüberlastungstag

Vor einer roten Linie auf dem Megeverplatz mitten in Oberstdorf stoppten Passanten am Samstag zunächst irritiert und dann meist sehr interessiert. Die Klima-Initiative Oberstdorf-for-Future (OfF) hatte die Markierung dort aufgeklebt, um den Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day) für die informative Aktion "rote Linie" zu nutzen. Bewussteres Konsumieren, Ressourcen Schonen, den Energieverbrauch reduzieren und Lebensmittel retten standen dabei thematisch im Fokus. Zu verschwenderischer...

  • Oberstdorf
  • 11.05.22
binnen eineinhalb Jahren konnten 22 Tonnen Lebensmittel durch das Projekt vor der Mülltonne bewahrt werden. (Symbolbild)
703×

22 Tonnen Lebensmittel gerettet
Food-Sharing-Station in Füssen voller Erfolg!

Bereits 22 Tonnen Lebensmittel wurden seit Gründung des Foodsaver-Bezirks Füssen/Pfronten vor eineinhalb Jahren vor dem Wegwerfen bewahrt. Diese beeindruckende Bilanz zieht der Leiter des Jugendtreffs, Stefan Splitgerber. Foodsaver retten LebensmittelMöglich gemacht haben dies Ehrenamtliche, sogenannte Foodsaver, die bei Supermärkten Lebensmittel abholen, die die Verbrauchermärkte ansonsten wegwerfen müssten, sie sammeln und Bürgern gratis zur Abholung anbieten. Im Foodsaver-Bezirk...

  • Füssen
  • 02.12.21
711×

Foodsharing
Altusried bekommt einen "Fairteiler"

Der Apfel mit der unschönen, braunen Delle, die verschrumpelten Karotten oder der Joghurt der einen Tag über dem Mindesthaltbarkeitsdatum ist - jeder Einzelne von uns wirft im Jahr durchschnittlich 75 Kilogramm an Lebensmitteln weg, dabei wäre vieles davon noch gut! Das muss nicht sein, finden ehrenamtliche Foodsaver in der Region. Sie setzen sich gegen Lebensmittelverschwendung ein, zum Beispiel, indem sie sogenannte "Fairteiler" in der Region aufstellen. Das sind im Grunde große Kühlschränke...

  • Altusried
  • 30.09.21
(Vorne:) Stefan Splitgerber (Leiter Jufo) und Madeleine Ettinger, (hinten von links:) Adrian Kroll und Timo König (beide Jufo). Den Kühlschrank für die Lebensmittel-Fairteiler-Station spendete das Elektronik-Geschäft Expert Füssen.
760×

Essen statt wegwerfen
Nachhaltigkeit Jugendtreff organisiert Lebensmittel-Fairteiler-Station in Füssen

Lebensmittel nutzen, bevor Supermärkte diese wegschmeißen. Diesem Projekt hat sich der Jugendtreff Füssen (Jufo) zusammen mit der Initiative Foodsharing mit einer sogenannten Lebensmittel-Fairteiler-Station verschrieben. Ehrenamtliche, sogenannte Foodsaver, holen bei Füssener Supermärkten Lebensmittel ab, die die Supermärkte ansonsten wegwerfen müssten, sammeln sie in der Garage des Jufo und bieten sie Bürgern gratis zur Abholung an. Das Jufo nutzt die Lebensmittel zudem, um gemeinsam mit...

  • Füssen
  • 29.06.21

Heimatreporter-Beitrag
Was ist das beliebteste Getränk in Deutschland?

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. In Deutschland ist Bier das beliebteste Getränk. Wenn wir jedoch über das alkoholfreie Getränk in Deutschland sprechen, dann ist es Kaffee. Deutsches Bier Deutsches Bier ist ein wichtiges Getränk für die deutsche Kultur. Der Grund ist, dass Deutsch das drittgrößte Biertrinkland in Europa ist. Normalerweise wird es in 300 ml oder 500 ml Tulpengläsern serviert. Auf der anderen Seite wird es...

  • Aichstetten
  • 29.04.21
Die Initiative "Foodsharing" hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wegwerfen von noch genießbaren Lebensmitteln zu vermeiden. Auch in Pfronten wird mit einer sogenannten "Fair-Teiler-Station" gegen die Lebensmittel-Verschwendung vorgegangen. (Symbolbild)
2.991× Video

Fair-Teiler-Station
Foodsharing-Station in Pfronten: Kostenlose Lebensmittel zum Mitnehmen

Die Initiative "Foodsharing" hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wegwerfen von noch genießbaren Lebensmitteln zu vermeiden. Auch in Pfronten wird mit einer sogenannten "Fair-Teiler-Station" gegen die Lebensmittel-Verschwendung vorgegangen. Dafür stellt die Jugendhilfeeinrichtung "Haus Kanapee", auf ihrem Grundstück eine Garage zur Verfügung (Kienbergstraße 1). Geöffnet hat die Station täglich von 12 Uhr bis 18 Uhr. Das teilt Pfronten Tourismus auf seiner Webseite mit. Demnach befinden sich in...

  • Pfronten
  • 23.04.20
Der „Fair-Teiler“ ist geöffnet. Täglich kommen 100 bis 150 Menschen, um sich kostenloses Essen abzuholen. Darunter sind Stundenten ebenso wie Familien mit Kindern.
6.220×

"Foodsharing"
Menschen können kostenlos übrig gebliebene Lebensmittel in Kempten abholen

Ein junger Mann steht an der Theke mit den Backwaren. „Hallo, was wollen Sie?“, fragt ihn die Verkäuferin hinter der Theke. Der Mann entscheidet sich für einen Brotlaib und eine belegte Semmel. Dann geht er – ohne zu zahlen. Keiner hält ihn auf oder beschwert sich. Diese Szene spielte sich im „FairTeiler“ in Kempten ab. Er ist Teil der „Foodsharing“-Bewegung. Übersetzt heißt dieser Begriff etwa „Essen teilen“. Die Idee dahinter: Statt übrig gebliebene Ware wegzuwerfen, überlassen Discounter und...

  • Kempten
  • 25.09.19
Antonie Schratt (vorne) mit Tochter Magdalena holt Lebensmittel bei der Initiative Foodsharing im Oberallgäu. Als Helferinnen im Einsatz sind (hinten von links) Petra
Kempter, Johanna Kling und Cathleen Köhler.
1.928×

Initiative
Gegen Lebensmittelverschwendung: Sonthofener gründen Foodsharing-Gruppe

Gegen die Verschwendung von Lebensmitteln wenden sich Menschen in Foodsharing-Gemeinschaften. Viele tun das aus Überzeugung: Nichts soll im Müll landen. In Kempten funktioniert das seit längerem gut. Es gibt sogar einen Laden im Ankergässle, an den Einzelhändler und Gastronomen spenden. Auch im Oberallgäu hat sich nun eine Gruppe gegründet, derzeit mit zwölf Helfern. Lebensmittelausgabe ist zweimal wöchentlich im Gebäude der Lebenshilfe in Sonthofen, am Alten Bahnhof 1. Laurena Grill aus...

  • Sonthofen
  • 13.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ